Jump to content

StahlFix

Members
  • Content Count

    4504
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

StahlFix last won the day on November 18 2010

StahlFix had the most liked content!

Community Reputation

43 Excellent

4 Followers

About StahlFix

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 10/15/1972

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Würselen/Aachen

Recent Profile Visitors

16842 profile views
  1. Binda. Alle krank hier, und jetzt erst recht. Hast PN.
  2. StahlFix

    ZUERA 2019

    Hoffe Ihr haltet uns auf dem Laufenden......mit ein paar netten Kommentaren und den Wetterberichten
  3. Tach, dieses Thema hatten wir mehrfach. Bin mir nicht sicher ob "Wir" mit Seb.d den Versuch gemacht haben, die Flächenrückführung ist nicht mal eben gemacht, bei den meisten hapert es bereits an der Hardware, Software und deren Kenntnis erst recht. STL ist Punktewolke, nicht flächenrückgeführt. Habe die Daten etlicher Vespa-Motoren als Punktewolke hier. Die 500Eu sind fair, keine Frage. Jedoch sind die Daten unbrauchbar. Um die Flächenrückführung zu testen, habe ich im Forum irgendwo einen Downloadlink eines Kupplungsdeckel SF hinterlassen. Sollte das problemlos klappen, stelle ich gerne SF-Block und 200er Gehäuse zur Verfügung. Ich hoffe die Datensammler jetzt nicht geweckt zu haben, da es je Teil um mehrere GB geht, versende ich die Teile erst wenn es Sinn macht. Greetz! Armin
  4. Hallo Zusammen, Chris N. aus Q. bitte mal bei mir melden. Wegen den Blechsätzen....... Danke ! Armin
  5. HI, viele der DIchtungen die ich vorrätig habe (die 58er Falc übrigens oben wie unten....) habe ich im Forum bemaßt veröffentlicht. Kannst Du gerne hier verlinken oder abmalen und die DXF veröffentlichen. Greetz, Armin
  6. Habe welche gemacht Bei Interesse bitte melden, das Dingen kosst aufgrund der exorbitanten Stückzahl 16 Schleifen, dafür ist der Versand für 1,60 n Schnäppchen. Greetz! Armin PS: wer zuerst kommt malt zuerst, wenn weg dann weg.
  7. Spende den Blechsatz mit Zubehör.
  8. HI, sind raus. Es sind noch ein paar Blechsätze zu haben, hatte ein paar mehr gemacht. Ggf Email an mich. Hinweis: Die Rohrbögen fehlen. Sawade hat was gegen mich, glaube ich. Habe den Preis entsprechend angepasst. Und nochwas: Ich habe alle Kartons geschlitzt, nicht wundern. Nachdem ich alles verpackt hatte, habe ich den Karton mit den Bügelschellen im Regal gesehen.......die habe ich nachträglich dann in den Karton geworfen. Greetz! Armin
  9. Hallo! Habe mal alle Blechteile konvertiert und die Anbauteile zusammengesucht. Nun fehlen leider noch Angebote für die Rohrstücke, hat dagerade mal jemand nen guten Kontakt ? Sawade scheint nicht an so kleinen Aufträgen interesiert zu sein. Die Flansche zum Zylinder gibts auch in oval. Im Moment sind wir bei ca. 70 Euro, kommt noch Porto hinzu, und die Rohrbögen. Blechsätze sollten kommende Woche eintrudeln. Die Verwaltung der Empfänger macht im Moment noch der Ludt. Haben aber ein paar Sätze mehr gemacht. Greetz! Armin
  10. Wozu eigentlich dieses andere neue Topic, hier steht doch alles ??
  11. @Valderama, die Bilder.....ähm....? Das bin ich da drauf. Is schon was her. Das ist auch keine Gabel von Matthias. Der Text ist auch zu großen Teilen von mir. Schönen Dank. Es ist vielleicht fast alles gesagt, nur nicht von jedem.... Was hier steht, soweit so gut, Aber: Abdrehen am Lagersitz zwischen 8mm (mindestens um einen neuen Lagersitz herzustellen) und 20mm. Ich rate IMMER, erst den Kotflügel anpassen, dann die Gabel montieren und den Abstand zur Kaskade messen. Erst dann sagen wieviel es sein soll. Es ist nicht selten, das bei 10mm der Abstand zuwenig ist. Beim Anpassen des Kotflügel immer wieder die Gabel einsetzten, der Koti kommt ganz gerne nach dem Umbau an den Rahmen....ärgerlich Beim Koti anpassen immer darauf achten das der Stoßdämpfer Platz hat und GERADE einfedern kann. Daher gibt es die Platten um den ggf anzupassen. Sitzt das Ensemble nicht gerade, biegt man die Kolbenstange beim Einfedern. Die bricht dann irgendwann. Unten 20mm kürzen tuts oft ganz gut. Auch dazu empfehle ich einen Dry-Build. SKR-Gabeln und auch "normale" PK-Gabeln sollten ggf. vor den Bearbeitungen geschweißt werden, um die Nut der Lenkerklemmschraube später in nur so schmal wie nötig zu Fräsen (Schleifen), bei den SKR-Gabeln muss man die Lenkerschlossnut auffüllen um dort das Gewinde aufzudrehen. Nein, ich würde SKR-Gabeln nicht zersägen und wieder zusammenschweißen. Lenkanschlag: Anschweißen, die Schraubversion fällt ab. Daher habe ich die Anschraubversion nicht mehr im Angebot. Anschweißen desselben nach dem Vordrehen, vor dem Fertigdrehen des Lagersitz. Gabeln müssen zum Überdrehen NICHT zersägt werden. Fragen beantworten die "Gabelbearbeiter" eigentlich recht kompetent....... Greetz, Armin
  12. Bitte wenns geht immer per Email und dann am besten telefonieren. Is halt nicht mein Hauptjob hier im Forum ------------------------------------- Kommerzielle Angebote bitte im Dienstleistungsforum
  13. So, die 355,- Euro (inkl. MwSt jedoch ohne Porto) können gehalten werden. Dies ist dann das Grundset mit Nabe, Abdeckkappe, Achse und Lagern sowie Simmerring. Alle anderen Teile kaufe ich zu, z.B. bei SIP, SCK und LTH. Zusammenbau gerne durch mich, das Umpressen der Achse ist natürlich inklusive, falls gewünscht. Die versenderei der Gabel ist halt manchmal was nervig. Die Gabelbearbeitung (Kürzen) kann ich übernehmen, dabei prüfe ich vor allem ob die Gabel gerade ist. Greetz! Armin
  14. @TomT: zu hart, leider irgendwie auch kein Dämpfer Ich finde das Teil gefährlich. Greetz! Armin
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.