Jump to content

Grübeln statt googlen - Kirmes im Kopf


Recommended Posts

vor 2 Stunden hat Blue Baron folgendes von sich gegeben:

Im Rheinland gibt es die Zuckerrübe auch noch recht verbreitet.

 

Was zumindest für mich, hier im Münsterland, augenscheinlich verschwunden ist, ist die Futterrübe.

Ha, vielleicht hielt ich die Futterrübe für die Zuckerrübe.

 

Worin unterscheidet sich vom

Aussehen her die Zucker- von der Futterrübe? Ist die Futterrübe deutlich größer?

 

Ich meinte die Rüben, fast so groß wie Kürbisse. Wir zogen die aus dem Acker, höhlten diese wie Kürbisse aus, schnitten mit dem Messer Fratzen rein und stellten diese im Garten auf. Die Bauern "freuten" sich über 20 rausgezogener Rüben, von denen man 18 liegen ließ, weil die nicht schön genug waren.

Edited by Dirk Diggler
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 22.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Beo

    3017

  • M210

    2750

  • Dirk Diggler

    2263

  • pötpöt

    1362

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ach du lieber Himmel... Die Antwort auf das, was du hier fragst, Ralf, gibt es nicht so einfach... Denn die Abstufungen der religiösen Überzeugtheiten in den christlichen Konfessionen lassen

Vögeln sind Tiere, die Flügel (i.d.R. zum Fliegen), Federn und Schnäbel aufweisen.   Bumsen im Gegensatz dazu sind Tiere ohne Flügel aber auch mit Schnäbeln, zusätzlich mit einen dichten Pel

"Jedem das Seine" ist eigentlich ein sehr wertvoller Satz aus der Philosophie- und Rechtsgeschichte, der, glaub ich von Plato zum ersten Mal gefasst wurde und im römischen Recht, das auch Grundlage un

Posted Images

Vor einigen hundert Seiten fragte ich mal, warum es keine Motorräder mit Automatik gibt. So, wie bei den großen modernen Rollern. Antwort darauf habe ich erhalten. 

 

Jetzt frage ich mich gerade, warum es kein Motorrad mit Handschaltung gibt?

Diese Methode des Schaltens ist doch seit Jahrzehnten bei Vespa und Lambretta bewährt. Also, warum nicht auch bei einem Motorrad anwenden? 

Link to post
Share on other sites

So ein kleiner Hebel direkt auf der Schaltwelle am Getriebe ist eben deutlich billiger als eine aufwendige Schaltmimik am Lenker, die dazu auch noch Züge oder andere Übertragungvorrichtungen benötigt.
Versuch das mal mit einer Vespa oder Lambretta. Stell ich mir unbequem vor.
Überhaupt war ja das Entwicklungsziel bei den Eimern dass auch wirklich jede Doofnase (w/m/indifferent/einmal alles bitte/mir egal/weiß noch nicht so genau) damit fahren kann ohne sich dabei die teuren Lackschühchen oder High Heels zu ruinieren.

Motorrad fahren war ja schon seit jeher eher was für stinkende Ledernacken, da hatte gefälligst die Sozia Lack zu tragen und die musste ja nicht schalten sondern nur dekorieren.

Gut, heutzutage ist das anders, aber dank Automatik ist das ja kein Problem. Ein Problem vermute ich da eher beim Schalten an sich. So viel Feinmotorik ist ja niemandem mehr zuzumuten.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Ich meinte die Rüben, fast so groß wie Kürbisse. Wir zogen die aus dem Acker, höhlten diese wie Kürbisse aus, schnitten mit dem Messer Fratzen rein und stellten diese im Garten auf. Die Bauern "freuten" sich über 20 rausgezogener Rüben, von denen man 18 liegen ließ, weil die nicht schön genug waren.

 

Wir sind immer zum Bauern gegangen und haben einfach gefragt, ob wir zwei Rüben vom riesen Haufen der auf dem Hof lag haben dürfen.

Dann wurden die ebenfalls geschnitzt und wor sind damit ein-zwei Abende mit Teelicht um die Häuser gezogen. Vor die Haustüre gestellt, geklingelt, schnell versteckt und wenn die Tür aufging "Huhu wir sind die Rübengeister" gerufen.

Dann aus dem Versteck zur Tür mit nem Beutel und Süßkram eingesammelt.

Eltern waren natürlich auch nicht dabei.

Von "Halloween" hatten wir da aber nie was gehört. Das war bei den Kindern im Dorf Tradition und "schon immer so".

Scheint seit ~10-15 Jahren aber durch Halloween abgelöst worden zu sein.

Link to post
Share on other sites

Diego Maradona ist gestorben. Im Fernsehen sieht man Fernsehaufnahmen seiner Tore, insbesondere aus 1986 in miesester Qualität. So schlecht war Fernsehen doch damals nicht. Und es sollten doch auch keine Filmrollen mehr sein, die vergammeln/vergilben können.

 

warum ist die Qualität so schlecht?

Link to post
Share on other sites

Vielleicht, weil die ursprünglichen Magnetaufzeichnungen erst viel später digitalisiert wurden? (Magnetaufnahmen, vor allem VHS, haben ja eine ganz schlechte Halbwertszeit, man erinnere sich nur an ältere Filme aus der Videothek).

 

Oder weil man nicht die Zeit hatte, auf höherwertiges Bildmaterial zu warten und deshalb einfach alte Magnetbänder direkt aus dem Archiv geklaubt hat? 
 

Edit: wer sich kürzer fasst, kann schneller posten. Stich geht an @nasobem

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Magnetaufnahmen, vor allem VHS, haben ja eine ganz schlechte Halbwertszeit, man erinnere sich nur an ältere Filme aus der Videothek).

 

Und ich dachte damals, das läge an den mickrigen Budgets der Pornofilmchen, die ich mir ausgeliehen habe...:sigh:

Edited by milan
Link to post
Share on other sites
Am 25.11.2020 um 20:19 hat milan folgendes von sich gegeben:

Diego Maradona ist gestorben. Im Fernsehen sieht man Fernsehaufnahmen seiner Tore, insbesondere aus 1986 in miesester Qualität. So schlecht war Fernsehen doch damals nicht. Und es sollten doch auch keine Filmrollen mehr sein, die vergammeln/vergilben können.

 

warum ist die Qualität so schlecht?

 

Die Frage brachte Diggler zuletzt einmal mit Bezug auf Smartphoneaufnahmen. Dabei war dem Horst aufgefallen, dass v.a. "Streifen" von Katastrophen, Anschlägen, naher/ferner Ost etc. durch nur sehr grobpixelige Qualitäten auffielen.

 

Hierauf gab es auch sicher geeignete Antworten. An die erinnert sich mein gammeliges Hirn aber nicht.

Link to post
Share on other sites

das liegt auch daran, das man heute auf 4k UHD voll super scharf 65" Glotzen guckt.....da sieht so ne Aufnahme von anno tuk nun mal eher bescheiden bis beschissen auf.....direkter Vergleich geht auch schon mit ner DVD auf so ner Kiste, will auch keiner mehr sehen

 

Das ist dann auch gleichzeitig die Antwort auf die Handyfilmfrage von oben.....niedrige Auflösung auf dem Handy eingestellt damit nicht so viel Speicher verbraucht wird = Pixelkacke auf der Großbildglotze...

 

Is ja nicht jeder Influencer und Youtuber, wo der Morgenschiss in 4k festgehalten wird  :whistling:

Link to post
Share on other sites

Außenbeleuchtung

Habe mir Spots mit IP44 herausgesucht, wobei die zweite Ziffer 4 für den Schutz gegen Spritzwasser steht.

 

 

Was ist Spritzwasser? Ist ein infernalischer Regen noch Spritzwasser? Die Leuchten werden ungeschützt verbaut werden.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

Was ist Spritzwasser?

Ich verstehe die Frage nicht.

Liegt die Antwort nicht bereits im Wort selbst?

Spritzendes Wasser. Aufgrund fehlender Ergänzung bedeutet das automatisch, dass das Wasser ungehindert abfließen kann. Sonst wäre es untertauchen. Dazwischen gibt es noch Abstufungen, was den Wasserdruck angeht.

Ich würde im Außenbereich, der ungehindert Wettereinflüssen ausgesetzt ist, nichts unter IP68 verbauen, weil Sie je nach Herkunft des Materials und Beständigkeit gegen Alterung nicht davon ausgehen können, dass die gepriesene Beständigkeit so lange Bestand hat wie sie angepriesen ward.

 

Beispiel: wenn Sie die Leuchten zufälligerweise so positionieren, dass sich auf deren lichtemittierender Oberfläche bei einem Regenereignis Wasser anstauen kann, welches erst Tage später nach und nach verdunstet, so haben Sie an dieser Stelle nicht mehr nur eine Wasserbespritzung vorliegen, sondern einen, dem Untertauchen ähnlichen, Vorfall. Dies KANN dazu führen, dass Wasser in das Gehäuse eindringt. Vielleicht erst nach zwei Jahren und entsprechender Alterung der Dichtungen durch UV- und O2-Einfluss. Vielleicht aber auch bereits beim ersten Ereignis dieser Art.

Das wäre sehr schade Marmelade.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Spritzendes Wasser...

 

Entweder ist das verwandte „Sie“ jetzt eine Form der unterwürfigen Ehrerbietung, oder ein Zeichen demonstrativer Distanz. Zuletzt würde ich vermuten, dass hier gegoogelt und kopiert, statt gegrübelt worden ist.

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat milan folgendes von sich gegeben:

 

Entweder ist das verwandte „Sie“ jetzt eine Form der unterwürfigen Ehrerbietung, oder ein Zeichen demonstrativer Distanz. Zuletzt würde ich vermuten, dass hier gegoogelt und kopiert, statt gegrübelt worden ist.

 

In diesem Fall werfe ich Ihnen den Fehdehandschuh hin und erbitte höflichst um Kennzeichnung der kopierten Textstellen und Quellenangabe woher diese stammen sollen. In diesem speziellen Falle sei es Ihnen durchaus gestattet die Suchmaschine des Todes zu benutzen, Sie Scharlatan.

Führt Sie diese Taktik allerdings nicht zum Erfolg erbitte ich um neidlose Anerkennung des innert der letzten zwei Jahren erworbenen Wissens über die Schutzklassen elektrischer Gerätschaften gegen Staub und Wasser, die mich auf meinem Weg der Grünanlagengestaltung im heimischen Garten begleiteten.

An meinen Garten lasse ich nur Wasser und CD, ääääh....Wasser und IP68, meine ich. :lookaround:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

In diesem Fall werfe ich Ihnen den Fehdehandschuh hin...

 

Nehme ich unterwürfigst nicht auf, da

 

vor 21 Minuten hat milan folgendes von sich gegeben:

Entweder ..., oder ... . Zuletzt würde ich vermuten, dass hier gegoogelt und kopiert, statt gegrübelt worden ist.

 

Hab‘ hier aktuell schon genug Gegenwind und würde mich nie mit Stärkeren anlegen. Erkenne ohne Prüfung alles an! Möge das Wasser mit Dir sein!

Edited by milan
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat milan folgendes von sich gegeben:

Hab‘ hier aktuell schon genug Gegenwind [...]

 

Ei der Daus!

Hast Du in einem ernsten Techniktopic Witze gemacht? Wurden die von T5Rainer als Stilblüten bezeichnet? Bist Du angezählt? 

 

Selber schuld, wenn Du Dich dauernd so unqualifiziert aufführst. Das hier ist ein Rollerforum und kein Kaschperletheater!

Edited by M210
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat milan folgendes von sich gegeben:

 

Entweder ist das verwandte „Sie“ jetzt eine Form der unterwürfigen Ehrerbietung, oder ein Zeichen demonstrativer Distanz. 

 

 

Ist ein Zeichen des sich hier im Topic entwickelten gegenseitigen Respekts. 

 

https://www.germanscooterforum.de/search/?q=Siezen&quick=1&type=forums_topic&item=128450

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.