Jump to content

PK 125 Automatica bald mit 133 Polini !


Recommended Posts

Wer so einen Motor kennt weiß was es heißt so ein Projekt zu beginnen (Gibt sonst keinen Zyl. dafür). Da der Erbauer (siehe Bild) keine Schaltung fahren möchte bauen wir da eben auf ein Automatikblock ein 133 Polini darauf. Motorblock um 9,5mm oben abgefräst. Original ÜS zu geschweißt, da versetzt. Jetzt kommen neue rein wo der Polini sie braucht. Haben dort heute mal 5 Std. investiert. Werde die Doku darüber in laufe der kommenden Wochen aber Bildlich immer weiter ergänzen, falls int. Wer hat es schon mal gemacht bzw. hat es evtl. vor ?

post-10363-1198866354_thumb.jpg

post-10363-1198866363_thumb.jpg

post-10363-1198866373_thumb.jpg

post-10363-1198866381_thumb.jpg

post-10363-1198866391_thumb.jpg

post-10363-1198866400_thumb.jpg

post-10363-1198866410_thumb.jpg

post-10363-1198866419_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 95
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Achso, falls es jemand interessiert, ein paar Bilder:             Ein kleiner Zeitraffer. Momentan bin ich in den letzten Zügen, den DR

So Kollegen,   damit man mal den Zusammenhang sieht und wie ich das um 38 mm axial verschobene Sekundärgetriebe der PK 50 Automatik mit einer selber konstruierten Wandlerwelle und einem Mass

Du kennst die Automatik vermutlich nicht im Detail. Mein Motor steht gerade halt so auf der Werkbank. Wenn er auf dem Bild so im Lufi-Kasten drin ist, steht er bei verbautem Motor senkrecht drin.

Posted Images

Ich bitte sehr darum, das Projekt weiter zu dokumentieren. Interessiert wohl nur eine Minderheit, mich dafür aber um so mehr.

Soll´s ne deutliche Leistungssteigerung bringen oder soll der 133er nur ein "Ersatz-Zylinder" sein? Wie soll das beatmet werden? Ist die kleine Membran ausreichend? Wie ist das Zusammenspiel mit der Hydraulik geplant. Wie bekommt´s dem Zahnriemen? Braucht´s ne andere Tellerfeder? Bleibt´s beim orig. Auspuff?

Fragen über Fragen. :-D

Link to post
Share on other sites

Rainer Du kannst Fragen stellen :-D

dachte schon das es hier nur ein paar % int. Werde es aber bis zum Ende dann doku.

Auspuff wird entweder Polini left oder VSP je nach Platz dann hinten

Gaser soll nen humaner 25er drauf.

Membran wenn es paßt dann die malle, liegt auch noch hier

Öl wird dann selbst gemischt, wird also Tot gelegt. Lager läuft dann nur in Fett !

Riemen und Wandler gibbelt die andere Sache, schafft sie es damm mit mod. ?

Da sie E-starter behalten soll müssen wir das Lüra ca. 8mm nach aussen setzen, drückt sonst an die ÜS von aussen.

Evtl. Konus auflasern und nach schleifen oder irgendwie anders, ergibt sich dann was passendes. Bilder von fertigen ÜS im block gibt es morgen Abend.

Schön das es hier doch ein paar leute int. :-D

Leistund soll gesteigert werden :-D

Edited by helma
Link to post
Share on other sites
Da sie E-starter behalten soll müssen wir das Lüra ca. 8mm nach aussen setzen, drückt sonst an die ÜS von aussen.

Evtl. Konus auflasern und nach schleifen oder irgendwie anders, ergibt sich dann was passendes. Bilder von fertigen ÜS im block gibt es morgen Abend.

Sollte wohl einfacher sein, die Nieten aufzubohren und dann mit 8mm Spacer wieder zu verschrauben. Für die ZGP braucht man dann natürlich auch noch nen 8mm Spacer.

Link to post
Share on other sites

Aäh, echt? Kenne mich mit den Automaticas nicht aus. Habe allerdings eine Automatica-Lüra (ohne Konus) auf einen PX Konus geschraubt und passend distanziert. Geht bestens.

Link to post
Share on other sites

Hi.

Ich werde eventuell bald mit selbigem Motor Bekanntschaft machen ;o)

Passt der der 125er ET3 Zylinder (Scooter Center Katalog) nicht drauf??

Wer so einen Motor kennt weiß was es heißt so ein Projekt zu beginnen (Gibt sonst keinen Zyl. dafür). Da der Erbauer (siehe Bild) keine Schaltung fahren möchte bauen wir da eben auf ein Automatikblock ein 133 Polini darauf. Motorblock um 9,5mm oben abgefräst. Original ÜS zu geschweißt, da versetzt. Jetzt kommen neue rein wo der Polini sie braucht. Haben dort heute mal 5 Std. investiert. Werde die Doku darüber in laufe der kommenden Wochen aber Bildlich immer weiter ergänzen, falls int. Wer hat es schon mal gemacht bzw. hat es evtl. vor ?
Link to post
Share on other sites
Hmmm.. also sollte ich mir wohl die Bastelanleitung gut durchlesen ;o)

quote name='sidewalksurfer' date='29 Dec 2007, 12:36' post='1065635439']

Nö, der ist von der Anordung der Stehbolzenlöcher und Überströmer an der Dichtfläche her gleich wie der hier besprochene Polini.

ich persönlich glaube sogar man sollte den motor einfach samt dem dran hängenden fahrzeug nicht kaufen. wenn das ding was hier gebaut wird (was ich im übrigen als bastelei sehr geil finde) denn am ende läuft iss noch nicht raus wie kupplung und vario damit klar kommen und was man an diesen auch nicht mehr so leicht zu kriegenden teilen ändern muß um motorleistung in fahrleistung umzusetzen. wenn man nicht unbedingt automatic und pk in kombination fahren muß würde ich mir eher eine skr, oder halt einen schaltkarre, holen.

Link to post
Share on other sites

Lager in fett ist bei seiner 70ccm Automatica auch nur gewesen, sollte reichen das System ist dann ja geschlossen.

E-Starter wissen wir noch nicht. Für ein 136 male reicht er aber, werden es hoffentlich bald wissen :-D

Link to post
Share on other sites
ich persönlich glaube sogar man sollte den motor einfach samt dem dran hängenden fahrzeug nicht kaufen.

Das sehe ich komplett anders. Zumindest sind das mit die seltensten Vespa-Modelle (PK-125-S = 2.286 Stück, PK-125-S-Elestart = 7.757 Stück - wovon die meisten schon im Schrott sind) und schrauberisch sind sie ne echte Herausforderung. Im Stadtverkehr fährt sich das Ding sogar sehr angenehm. :-D

Link to post
Share on other sites
Das sehe ich komplett anders. Zumindest sind das mit die seltensten Vespa-Modelle (PK-125-S = 2.286 Stück, PK-125-S-Elestart = 7.757 Stück - wovon die meisten schon im Schrott sind) und schrauberisch sind sie ne echte Herausforderung. Im Stadtverkehr fährt sich das Ding sogar sehr angenehm. :-D

Ja, aber muss man was kaufen, weils selten ist?

Technisch sind die Dinger nunmal überwiegend unausgereift/anfällig/Müll, wie auch immer man das bezeichnen mag.

Und zuverlässige Technik ist zumindest bei mir eher ein Kaufargument als die gebaute Stückzahl.

Kann aber auch Geschmackssache sein.

Für das Projekt um das es hier eigentlich geht aber trotzdem viel Erfolg!

Link to post
Share on other sites

Sieht schon nett aus, aber hätte man nicht den O-Zylinder bearbeiten können? Der ist ja eigentlich sehr schön. So mit anderm Auspuff und Vergaser wäre das doch betimmt nicht sehr viel Leistungsschwächer als der Polini? Da sollten ja 14-15 PS machbar sein ohne das ganze aufgeschweisse. Und mit der Drehzahl hoch musst Du sowieso, da Du ja nicht die Übersetzung verlängert kriegst (Von einem größeren Reifen mal abgesehen).

Gruß aus Kiel

matze

P.S. Willst Du den Orgi Zylinder loswerden?

Edited by matzmann
Link to post
Share on other sites
14-15 PS am Rad aus nem O-Zylinder, und dann noch auf ner Automatica finde ich auch in Zeiten von Falc etc. noch immer nicht so ganz selbstverständlich.

Aber gut, man wird sehen was hierbei rauskommt! :-D

Ich denke schon, 16-17 gibts schon bei den Schaltern und der Automatik Zylinder sieht schonmal deutlich schöner aus als einer von ner ET3, wenn die Automatik dann nochmal 2 Pferde schluckt, denke ich 14-15 passt. Nur ich wage zu bezweifeln das die Variomatik das packt und die Schlatpunkte werden wohl auch nicht so passen, aber wie hier schon gesagt weiter so :-D . Wenn noch einer nen Zylinder zu verschenken hat, versuch ich mal die Original Variante :-D:-D

Gruß aus Kiel

matze

Link to post
Share on other sites

Ich denke mal sie wird heil los überdrehen bevor sie wiedereinkupelt im nächsten gang :-D

und härtere federn passen vom aerox in die kupplung

und die 15 breit und 13,5 hoch vario gewichte passen zumindest bei der xl2 um das ganze nach hinten zu ziehen beim 133 würde ich 10g steine aufwärts nehmen dadurch verlängert sich auch die übersetzung auf der 50er orginal automatik fahre ich 7,3 gramm einfach mal schauen womot sie am besten läuft :-D

ansonsten kann ich nur sagen das man evtl und die mögloichkeit dazu hat das stück von der ölpume abtrennt und den als membrane kasten verwendet :-D

oder ein trichter bin an einer lösung intressiert das ich auch mal nen grösseren gaser fahren kann :-D

Link to post
Share on other sites
Ich denke mal sie wird heil los überdrehen bevor sie wiedereinkupelt im nächsten gang :-D

und härtere federn passen vom aerox in die kupplung

und die 15 breit und 13,5 hoch vario gewichte passen zumindest bei der xl2 um das ganze nach hinten zu ziehen beim 133 würde ich 10g steine aufwärts nehmen dadurch verlängert sich auch die übersetzung auf der 50er orginal automatik fahre ich 7,3 gramm einfach mal schauen womot sie am besten läuft :-D

ansonsten kann ich nur sagen das man evtl und die mögloichkeit dazu hat das stück von der ölpume abtrennt und den als membrane kasten verwendet :-D

oder ein trichter bin an einer lösung intressiert das ich auch mal nen grösseren gaser fahren kann :-D

Leider nein, die PK 125 hat ne völlig andere Variomatik als die 50er XL2. Da gibts keine Variorollen und die Verstellung der Riemenscheiben läuft hydraulisch.

Gruß aus Kiel

matze

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.