Jump to content

matzmann

Members
  • Posts

    5630
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by matzmann

  1. Für 82 musst du aber ordentlich tricksen, mein 210er Polossi mit 1942 Auspuff macht 83 im Fahrgeräusch genau wie die ersten Cosa (und ne originale 200er PX 81) Resonanzanlagen gehen eher Richtung 90. Für die 83 ist bei meiner aber auch schon das volle Cosa Dämmprogramm montiert.
  2. Nö, nur im Keller merkt es 100 Jahre niemand.
  3. Ohne mehr zu wissen was am Motor gemacht ist wird es da keine vernünftige Antwort geben. Polrad ist jedenfalls auf jeden Fall der falsche Weg. Aufmachen, checken was verbaut ist und dann den Zylinder mit einer passenden Primär, Auspuff und Vergaser kombinieren. Da in der Regel auf solche Tips nicht gehört wird kauf einen Auspuff der max Drehzahl bei max Lautstärke bringt.
  4. Nicht wirklich, der war ja schon Anfang des Jahres im Test wenn ich mich recht erinnere.
  5. So alle 2-3 Jahre wird hier im Forum einer angeboten.
  6. Ich werf mal die Malossi Welle in den Raum, kostet auch um die 400, sieht komisch aus, bringt keine Leistungsvorteile oder Nachteile gegenüber der Mazzu, passt P+P hat bei mir im Langstreckenbetrieb bisher gehalten.
  7. Naja, eine Rennwelle kann auch eine Vollwangenwelle sein, ist ja nirgendwo definiert. Allerdings hat noch keiner damit Vorteile ertestet soweit ich weiß.
  8. Unfortunatly too late for me now. Can you give me a hint which colour it is?
  9. Polini oder Promaschnecke läuft auch ganz nett
  10. Die höheren Werte gelten übrigens nur für die neueren EG-Typgenehmigten Vespas mit dem M in der Typbezeichnung M09 bei der 125er (1800-2000) M74 150er (1200-1400) (ab Euro 2 meine ich). Für die Feld Wald und Wiesen Lusso gibt es keinen vorgegebenen Wert , da ist echter Leerlauf angesagt.
  11. Gegen das Zweitaktmotor-Öl gibt es übrigens Filter die eine vernünftige Prüfstelle auch haben sollte, ich hab jedenfalls einen im Kofferraum.
  12. Es ist doch relativ einfach, Messung ohne Kat/mit U-Kat bei Leerlaufdrehzahl, mit G-Kat bei erhöhter Leerlaufdrehzahl. Leerlaufdrehzahl ist das was der Hersteller vorgibt. Das dieser Wert nun bei der PX höher ist als das was der Normalo einstellt ändert nichts an der gebräuchlichen Bezeichung. „Erhöhter Leerlauf“ liegt meist bei 2000-2500 U/min, so wie es hier auch steht. https://www.idk-hannover.de/attachments/139_ArbeitsanweisungAUK.pdf Die Arbeitsanweisung enthält aber gerade in Bezug auf unsere Moppeds einen gravierenden Fehler, den aber trotz Versuchen meinerseits irgendwie keiner richtigstellen will (3.3 Punkt 2).
  13. ? Gemessen wird im Leerlauf. Zum Thema: Kerze neu und Öl mal auf Spritgeruch kontrollieren. Am Vergaser muß man nichts verstellen.
  14. Erstens gibt es die nirgends zum download und da steht auch nur die Größe der Felgen drin (wenn überhaupt) und nicht das Modell.
  15. Nein, aber in der Regel gibt es Kataloge vom Hersteller was zulässig ist.
  16. Weil er es wusste/die Erklärung akzeptiert hat oder weil er überhaupt nicht nach der FIN geschaut hat?
  17. Vor allem wird da aus gutem Grund nicht nur gerechnet. Dynamische Belastungen sind ein A**chloch.
  18. Da muss ich dich enttäuschen, es gibt SIP Gehäuse mit Gutachten. Aber mach mal. Ich hätte da auch noch einen link zu jemandem der seit längerem versucht VW-Bus Felgen legal herzustellen. Da gibts auch schicke renderings. Was ist eigentlich aus den Felgen des Topic-Eröffners geworden?
  19. Leider nein, bei Rädern ist ziemlich genau angesagt was geprüft werden muß. Such begriff für google „Richtlinie zur Prüfung von Sonderrädern“
  20. So Rad wird in echt getestet, nicht nur berechnet, dann sind da auch noch so Kleinigkeiten wie ein Qualitätssicherungssystem was nachgewiesen werden muß. Aber mach mal, sieht geil aus.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK