Jump to content

Lüfterrad abdrehen oder HP4!?


Recommended Posts

Hallo @all,

ich würde gerne bei meiner Primavera etwas am Lüfterrad verändern. Jetzt hab ich vom HP4 Rad gehört und auch schon viele Meinungen gelesen aber so richtig schlauer bin ich nun auch nicht geworden. Hab mir aber so manches durch den Kopf gehen lassen.

Das weniger Masse schneller in Bewegung geht mir schon ein, wobei ich auch nachvollziehen kann das wenn die Masse mal in Bewegung ist schon Schwung abgibt. Deshalb hab ich mir jetzt gedacht ob man nicht das Orginal-Lüfterrad etwas an Masse abtragen kann wo man es nicht braucht um es leichter zu machen. Dadurch könnte man ja ein gutes Mittelmaß ausarbeiten. Hat jemand von euch Erfahrung ob dies Möglich ist und wieviel man so abtragen kann. Gibt es vielleicht irgenwo ein Anleitung oder Tips zu nachlesen? Ich würde auch gerne wissen ob man es besser ausdrehen soll oder vielleicht eher auf der CNC ausfräsen. Nach der Bearbeitung müsste man es ja auch noch wuchten um den Rundlauf wieder herzustellen, wie fein müsste man es wuchten?

Vielen Dank für eure mithilfe vielleicht kann man ja irgendwo so ein Rad im Austausch kaufen oder gibts extra Firmen die so etwas machen?

Robert

Link to comment
Share on other sites

hast du ne unterbrecherzündung oder ne kontaktlose (et3) zündung? wenn uterbrecherzündung hat sich das thema hp4 schon erledigt. aufm originalmotor darfste mit nem abgedrehten bzw hp4 auch keine großen sprünge erwarte. meiner meinung nach steht aufwand und das was dabei rauskommt in keinem verhältniss. aber is nur meine meinung. lieber n bischen den originalzylinder tunen.

goo

Edited by Goorke
Link to comment
Share on other sites

dann bringt ein hp4 auf jeden fall was. damit du an das gewicht des hp4 rankommst musst du einiges abdrehen. dann ist auch der schutz vor verschmutzungen an der zündung nicht mehr so gut. aber wenn du es sowieso nebener machen kannst, würd ich es einfach mal abdrehen und ausprobiern. ein hp4 ist schnell gekauft. vielleicht kann dir ja einer ein hp4 ausleihen zum direkten vergleich. auf der seite vom worb sieht man auch ein leistungsdiagramm mit dem direkten vergleich verschiedener lüfterräder.

goo

Link to comment
Share on other sites

Bin kein Freund vom HP4.

-hohes Standgas

-unruhiger Lauf

-schlechte Haltbarkeit

-hohe Materialbelastung

Ich würde dir ein PK Lufterrad mit 1800gr. empfehlen. Fahre ich nun seit 2 Jahren und bin zufrieden damit.

Ist aber nur meine Meinung. Nicht, daß das Gehacke gleich wieder los geht :-D

Link to comment
Share on other sites

Bin kein Freund vom HP4.

-hohes Standgas

-unruhiger Lauf

-schlechte Haltbarkeit

-hohe Materialbelastung

Ich würde dir ein PK Lufterrad mit 1800gr. empfehlen. Fahre ich nun seit 2 Jahren und bin zufrieden damit.

Ist aber nur meine Meinung. Nicht, daß das Gehacke gleich wieder los geht :-D

auf den Punkt gebracht, ein abgedrehtes PX XL Schwungrad würde ich auch vorziehen ... :-D

Link to comment
Share on other sites

Glaubst Du? :-D

generell: ja. vom weihnachtsmann hab' ich sogar eine handynummer. von mutti gekriegt.

speziell, in bezug auf hp: d. adams meinte mal was von wegen in logikwölkchen auflösen. bei mir (und nachweislich noch bei drei zentnern anderer kandidaten) ist der glaube mittlerweile so weit verdichtet dass ich eher die formulierung "wissen" vorziehen würde. selbst wenn man das mantra des in den genannten punkten unterlegenen hp polrades noch 7 lebenszyklen durchrepetiert wird das ganze nicht wahrer.

Link to comment
Share on other sites

Bleibt noch das Problem mit den abscherenden Lüfterkränzen.... is ja auf LF schon lange ein Thema, und seitdem ich in Marl miterleben dürfte wie dem Hardy sein HP4 bzw. der Kranz um die Ohren respektive in die Wade flog.... naja.

lässt sich aber ja anscheinend mit den entsprechenden schrauben lösen. das ist aber zumindest bei den neuen nachbaudingern wirklich nicht so richtig prall.

Link to comment
Share on other sites

Nicht das ich jetzt auf die Suche verweisen möchte, da dieses Thema ja bereits diverse Male bis zum Erbrechen ausdiskutiert wurde.

Mal ganz abgesehen von der Masse ist das PV/ET3 Lüfterrad einfach absoluter Mist, was die Geometrie der Flügel angeht.

Leichte Lüfterräder machen übrigens immer Sinn, egal ob Originalmotor oder hubraumvergrößert.

Desweiteren, würde ich dann mal wieder auf den Smallframe Lüfterrad Test in der Classic-Scooter, Ausgabe 22 verweisen. Der getestete Motor kommt dem des Topic-Eröfners recht nahe (ET3 Motor, 133er Polini, Original ET3 Auspuff und 19er Vergaser). Alle verfügbaren Lüfterräder mit vergleichbaren Leistungsmessungen. Das hat dann auch nichts mehr mit Glaubensfrage, Esoterik oder theoretischer physikalischer Überlegungen zum Thema Schwungmasse zu tun, das sind einfach nachvollziehbare Messergebnisse.

Link to comment
Share on other sites

Das hat dann auch nichts mehr mit Glaubensfrage, Esoterik oder theoretischer physikalischer Überlegungen zum Thema Schwungmasse zu tun, das sind einfach nachvollziehbare Messergebnisse.

iss ja alles schön und gut, aber gilt das dann auch an einem donnerstag in österreich?

Link to comment
Share on other sites

iss ja alles schön und gut, aber gilt das dann auch an einem donnerstag in österreich?

Glaube nicht die haben da ja, vielleicht deswegen was anderes vespe.at Zündung für den Rest der Woche ?

Abgesehen von der Glaubensrichtung ist das HP4 Polrad definitiv ein muss, sehe mich da eventuell mit dem abscherenden Lüfterkranz auch einer Minderheit zugeordnet, welche noch nicht die perfekte Schraube gefunden hat.

LG

Hardy

Edited by ++Hardy++
Link to comment
Share on other sites

Glaube nicht die haben da ja, vielleicht deswegen was anderes vespe.at Zündung für den Rest der Woche ?

Abgesehen von der Glaubensrichtung ist das HP4 Polrad definitiv ein muss, sehe mich da eventuell mit dem abscherenden Lüfterkranz auch einer Minderheit zugeordnet, welche noch nicht die perfekte Schraube gefunden hat.

LG

Hardy

das iss doch die varitronic-sache oder? muss so verkehrt nicht sein.

davon abgesehen: die schrauben hat mir der herr kan kuma mal in die hand gedrückt. sind einfach hochfeste maschinenschrauben mit inbuskopf, die würgt man da eher herzlos rein und gut iss.

Link to comment
Share on other sites

das iss doch die varitronic-sache oder? muss so verkehrt nicht sein.

davon abgesehen: die schrauben hat mir der herr kan kuma mal in die hand gedrückt. sind einfach hochfeste maschinenschrauben mit inbuskopf, die würgt man da eher herzlos rein und gut iss.

Jein, scheint von der Polrad form gleich zu sein, aber Preisunterschied von 117 € evtl. nicht verstellend ? Oder halt keine Zündbox etc dabei.

Schrauben hab ich auch ein paar andere hier nur momentan keine Motivation an dem Motor weiter zu testen is irgendwie fertig.

MFG

Edited by ++Hardy++
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK