Jump to content

SIP 200 ccm Alu


Recommended Posts

vor 15 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Was heißt das performance-technisch für den SIP200 im Vergleich zum Originalzylinder? Kann man hier signifikante Unterschiede erwarten oder weint man sich abends in den Schlaf, weil man keinerlei Unterschiede merkt? 

Ich weiß, alles bleibt Glaskugel, solange keiner das Ding gefahren ist und mal Kurven in die Software gepresst hat.

 

Schoeni hat mal diverse O-Tuning Ergebnisse gepostet und meinte, er ist zum Schluss gekommen, dass eine Auslassbearbeitung beim Originalzylinder das meiste bringt. Eine strömungsgünstige Bearbeitung von Kolben, Überströmern etc. lässt zwar besser ausdrehen, bringt aber vergleichsweise wenig in der Top Leistung. Erst ab einer bestimmten Drehzahl (ich sag mal grob 6500) kommen die Überströmer des Ori-Zylinders halt an ihre Grenzen und die Leistung fällt recht schnell ab. 

 

Ich habe bei meinem O-Tuning Motor mal nach einer Anleitung aus der Scootering diverse Dinge ausprobiert, u.a. Kolben bearbeitet, Zylinder hochgesetzt und abgedreht, Auslass breiter, Kopf abgedreht, Lüfterrad etwas abgedreht.  Steuerzeiten waren dann auch ca. 120/170. Das fährt sich deutlich spritziger als eine Original 200er, habe aber kein Diagramm dazu.

 

Evtl. revidiere ich meine Meinung zu dem SIP Zylinder noch, weil er anscheinend schon unter 4000 mehr kann als das Original. Ich würde aber gern mehr wissen über die Auslassbreite, evtl. kann @lucky diese auch noch messen.

 

Um ehrlich zu sein, finde ich das SIP Diagramm etwa befremdlich, weil es die perfekte Anti-Werbung für den SIP Road 2 ist. Gleichzeitig finde ich das BGM Diagramm doch recht optimistisch, kann mir nicht so recht vorstellen, dass deren Ori-Nachbau-Zylinder nur mit BBT so viel mehr kann. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

 

War das eine befriedigende Antwort? :-D

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Die Einlasszeit stimmt leider.

OT 0 bzw 360.

Auslass öffnet bei 259,7, schließt bei 92,6.

Überströmer öffnet bei 238,9, schließt bei 114,2.

Auslassbreite 39,7 mm linear.

 

Langhubwelle Mazzu. Fliegt allein aufgrund der Einlasszeit bei dem Motorgehäuse raus.

LG

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb lucky:

Die Einlasszeit stimmt leider.

OT 0 bzw 360.

Auslass öffnet bei 259,7, schließt bei 92,6.

Überströmer öffnet bei 238,9, schließt bei 114,2.

Auslassbreite 39,7 mm linear.

 

Dann  bist du mit Langhub bei ca. 124 - 166 bei einer Auslassbreite von knapp 60%, wenn du mit linear das Sehnenmaß und nicht das Bogenmaß meinst. Das ist auf jeden Fall mehr als Original und hört sich ganz ok an. Mit 57 Hub wärst du dann bei ca. 119 - 164, immer noch etwas sportlicher als original. Versuch macht klug.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wheelspin:

Wenn man den Einträgen auf FB glaubt, dann dürfen wir uns bald schon auf den Lobgesang vom FMP zu diesen heißen Eisen, äh Alu freuen.

 

@matzmann

Bei den Läufen vom SC sehe ich, das sowohl der BGM200 also auch der Super-Alu mit einer Box betrieben wurden. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass die Zylinder nur umgesteckt und mit gleichem Zylinderkopf betrieben wurden, dann sehe ich da in dem Sinne schon eine Vergleichbarkeit zwischen diesen beiden Zylindern.

Wobei immer noch offen ist, ob es sich um die gleichen Zylinder handelt.

 

Weiter ist es ja auch eher so, dass man als geneigter Kunde schon in der eigenen Phantasie davon ausgeht das ein Alu-Zylinder voll viel geiler läuft als der Olle Gussklumpen. Ein original px200/Rally200 Zylinder drückt am Rad vielleicht um die 9 bis 9.5 Pferde in die Rolle (mit Standard Auspuff). Von daher ist die Aussage der Alu-Kamarad laufe besser als original schon Mal nicht unbedingt an den Haaren herbei gezogen. Im Kopf bildet sich dann die Erwartungshaltung dass da voll viel passiert. Tut es aber ja anscheinend nicht. Da passiert nur ein bisschen.

 

Ich bin auf jeden Fall gespannt was unser Influencer aus seinem Test Muster mit O-Tuning macht.

 

Das wäre ja genau das interessante, mit gesteckt 10 statt 9 PS hätte der in meinen Augen schon seine Berechtigung, sind immerhin 10%. Entgegen aller Aussagen kann der Malossi Sport gefühlt auch nicht mehr und das zum doppelten Preis. Leider halten ja alle gleich den Fräser rein oder schnallen nen anderen Auspuff drunter was dann im Endeffekt mehr für den Tuner spricht und nur in 2ter Linie für den Zylinder. 

@wheelspin im SCK Test steht übrigens einer läuft mit BBT, der andere mit BBT2?

Edited by matzmann
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@matzmann

Der Sport kann gesteckt um die 16+.

So zumindest die bisherigen Erfahrungen. Mit bearbeitetem Einlass und Rennwelle gehen gute 24. Deshalb wäre der Sport eigentlich der Zylinder den ich fast immer wählen würde.

 

Die UR BBT gibt es ja schon lange nicht mehr. Von daher sind beide Läufe auf dem gleichen Motor und mit der BBT2 gelaufen. Sieht man ganz gut an der Kurve. Die UR BBT konnte aus ganz tiefen Drehzahlen mit kleinem Auslass nicht so viel.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb wheelspin:

@matzmann

Der Sport kann gesteckt um die 16+.

So zumindest die bisherigen Erfahrungen. Mit bearbeitetem Einlass und Rennwelle gehen gute 24. Deshalb wäre der Sport eigentlich der Zylinder den ich fast immer wählen würde.

 

 

16 habe ich jetzt defintiv nicht mit Original Auspuff, dann muß ich mal schauen was da schief läuft, ich war schwer enttäuscht. Vielleicht bau ich die Rolle nachher tatsächlich mal auf.

Link to comment
Share on other sites

Am 10.2.2024 um 15:32 schrieb matzmann:

 

16 habe ich jetzt defintiv nicht mit Original Auspuff, dann muß ich mal schauen was da schief läuft, ich war schwer enttäuscht. Vielleicht bau ich die Rolle nachher tatsächlich mal auf.

 

Wäre schon mal interessant.

Da gibt es praktisch nix.

SIP gibt 12kW an bei den "Legal"-Kit.

Und SLUK kam damals mit 60er Welle auf knapp 16PS:

https://archive.scooterlab.uk/vespa-big-box-exhaust-shootout-feature-2/

(Leider nicht mehr richtig verfügbar die Seite)

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb matzmann:


Genau, aber was ist die Alternative für O Auspuff?

Jede unauffällige box, Sip Road, Polini Box, Bgm Big Box.

 

Wenn extrem leise sein soll auch eine Box von Posch Performance.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb FOX Racing:

sip road 2

...gibt es immerhin auch mit E-Prüfzeichen.

Dann eben mit Flöte (die aber wohl angeblich gerne mal verloren gehen soll... :whistling:).

 

 

vor 3 Stunden schrieb FOX Racing:

Kann der (entgegen der SCK-Beschreibung) mehr als ein Originalauspuff?

Eben ohne Kennzeichnung. Da kann man auch gleich ne BBT2 draufschnallen.

 

 

Ich überlege ja immer wieder, ob nicht ein 1942 T5-Auspuff die schönste Variante ist...

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb timo123:

Jede unauffällige box, Sip Road, Polini Box, Bgm Big Box.

 

Wenn extrem leise sein soll auch eine Box von Posch Performance.


Welcher Zylinder für O-Auspuff meine ich natürlich. Darum ging’s hier ja.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb matzmann:


Welcher Zylinder für O-Auspuff meine ich natürlich. Darum ging’s hier ja.

Den originalen, warum sollte man den original Auspuff behalten wenn man tunen möchte. Das ist ja verschenktes Potential. Macht für mich keinen Sinn.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb timo123:

Den originalen, warum sollte man den original Auspuff behalten wenn man tunen möchte. Das ist ja verschenktes Potential. Macht für mich keinen Sinn.


Das ist doch völlig Irrelevant und meine Sache. Die Frage war können die Alu 200er egal ob SIP oder SCK gesteckt mit O-Auspuff vielleicht das Selbe wie der Malossi Sport zum halben Preis. Da ja immer alle sofort schreien auf jeden Fall ist der Sport besser habe ich den gekauft und bin enttäuscht. Die Frage nach einer Kurve Sport mit O-Auspuff habe ich übrigens schon vor 4 Jahren gestellt, die Antworten waren Klasse

 

 

Edited by matzmann
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb matzmann:

Die Frage war können die Alu 200er egal ob SIP oder SCK gesteckt mit O-Auspuff vielleicht das Selbe wie der Malossi Sport zum halben Preis. 

Ich kenne den SIP200 nicht und habe noch keine Kurven gesehen.

Aber der SIP200 ist sicher kein Tuning-Zylinder, sondern ähnlich wie der BGM200 der minimal (!) verbesserte Originalzylinder. Minimal!!!!

 

Der Malossi Sport spielt in einer anderen Liga und ist ein Tuningzylinder. 

 

Offtopic:

Wenn du von dem Malossi Sport enttäuscht bist, könnte es sein, dass es nicht (nur) am Malossi Sport liegt.

Daher stellen sich folgende Fragen:

1. Welche Leistung hast du bei welcher Drehzahl vom Malossi Sport erwartet?

2. Was war die maximal gemessene PS-Leistung bei deinem Malossi Sport?

3. Gibt es eine Kurve, die den gesamten Leistungsverlauf zeigt?

4. Welches Setup (Auspuff, Ansaugart, Vergaser) neben dem Malossi Sport fährst du und wie ist der Vergaser (HD, ND etc.) bedüst?

5. Welchen Zündzeitpunkt hast du gewählt?

 

Ontopic:

Der SIP200 kostet u. a. deshalb nur die Hälfte vom Malossi Sport, weil aus dem SIP wahrscheinlich ca. 12,24789 PS (an der Kurbelwelle) mit Originalsetup rauspurzeln, während beim Malossi Sport plug&play sicher signifikant mehr PS mit Originalsetup anliegen.

Im einen Fall ist SIP der Hersteller, im anderen Fall Malossi. 

 

Und klar, den Malossi Sport wird man optimalerweise mit einem der vielen Tuning-Boxauspuffanlagen oder mit einem regelrechten Performance-Auspuff und ggf. mit weiteren Tuningteilen (andere Kurbelwelle, größerer Vergaser, andere Ansaugart, andere Übersetzung, zusätzlich Zauberstab reinhalten etc. pp.) fahren, wenn man das gesamte Leistungspotential ausschöpfen möchte.

Oder man greift gleich zum Malossi MHR oder oder oder.

 

Edited by Dirk Diggler
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Dirk Diggler:

Ich kenne den SIP200 nicht und habe noch keine Kurven gesehen.

Aber der SIP200 ist sicher kein Tuning-Zylinder, sondern ähnlich wie der BGM200 der minimal (!) verbesserte Originalzylinder. Minimal!!!!

 

Der Malossi Sport spielt in einer anderen Liga und ist ein Tuningzylinder. 

 

Offtopic:

Wenn du von dem Malossi Sport enttäuscht bist, könnte es sein, dass es nicht (nur) am Malossi Sport liegt.

Daher stellen sich folgende Fragen:

1. Welche Leistung hast du bei welcher Drehzahl vom Malossi Sport erwartet?

2. Was war die maximal gemessene PS-Leistung bei deinem Malossi Sport?

3. Gibt es eine Kurve, die den gesamten Leistungsverlauf zeigt?

4. Welches Setup (Auspuff, Ansaugart, Vergaser) neben dem Malossi Sport fährst du und wie ist der Vergaser (HD, ND etc.) bedüst?

5. Welchen Zündzeitpunkt hast du gewählt?

 

Ontopic:

Der SIP200 kostet u. a. deshalb nur die Hälfte vom Malossi Sport, weil aus dem SIP wahrscheinlich ca. 12,24789 PS (an der Kurbelwelle) mit Originalsetup rauspurzeln, während beim Malossi Sport plug&play sicher signifikant mehr PS mit Originalsetup anliegen.

Im einen Fall ist SIP der Hersteller, im anderen Fall Malossi. 

 

Und klar, den Malossi Sport wird man optimalerweise mit einem der vielen Tuning-Boxauspuffanlagen oder mit einem regelrechten Performance-Auspuff und ggf. mit weiteren Tuningteilen (andere Kurbelwelle, größerer Vergaser, andere Ansaugart, andere Übersetzung, zusätzlich Zauberstab reinhalten etc. pp.) fahren, wenn man das gesamte Leistungspotential ausschöpfen möchte.

Oder man greift gleich zum Malossi MHR oder oder oder.

 

 

Mal wieder genau 0% Antwort auf die Frage. Ich hoffe auf 10-20% Leistungssteigerung. Gefühlt liege ich bei 5%. Mal am Rande ich weis schon ziemlich genau was ich tue und habe schon Motoren mit Leistung gebaut ohne nur Komponenten zu stecken. Diese fahre ich dann auch im Rennbetrieb. Ich habe dafür meinen eigenen Leistungsprüfstand (der aber z.Zt nicht aufgebaut ist) Bedüsung und Zündung stimmen natürlich. Das der Malossi mit der entsprechenden Peripherie mehr kann als die 200er ist auch klar. Vom BGM Guß finde ich gesteckt übrigens auch keine Kurve. Enttäuscht bin ich eigentlich nur weil keiner auf meine Fragen antwortet und ich mal wieder hinreißen lassen etwas auf die Beratung von Leuten hin zu kaufen die die Frage nicht gelesen haben. Gekauft ist allerdings auch falsch, Danke an unseren Sponsor Vespa Teile Wien.

Frage 4 zeigt das du die Frage nicht gelesen hast.

Edited by matzmann
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb timo123:

 

60er Welle also raus. Frage nicht gelesen. Ohne Vergleichskurve eines originalen 200er  auf dem Prüfstand auch nicht nicht hilfreich. Spricht auch nicht für den Malossi, den mein Grauguß Polini mit 60er Hub und T5 Auspuff macht eine ähnliche Kurve wie der Malossi mit T5 Auspuff in dem Diagramm.

Edited by matzmann
Link to comment
Share on other sites

@matzmann

 

Vielleicht musst du dir mal die Antworten von vier Jahren nochmal durchlesen. Gravi hatte da deine Frage schon beantwortet, aber kein Diagramm zur Hand. Der Diggler hat aber schon recht, die Frage ist, wo die Leistung anstehen soll. 

 

Falls es dir weiterhilft, hier noch die Vergleichskurve auf dem o.g. Prüfstand mit Standardauspuff auf 200er Ori-Zylinder. Wie zu erwarten war, sind das 9,5 PS.

 

Diagramm1.thumb.JPG.e8fb43878ac592ecd00286d406a9a0c3.JPG

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb matzmann:

 

Mal wieder genau 0% Antwort auf die Frage. Ich hoffe auf 10-20% Leistungssteigerung. Gefühlt liege ich bei 5%. Mal am Rande ich weis schon ziemlich genau was ich tue und habe schon Motoren mit Leistung gebaut ohne nur Komponenten zu stecken. Diese fahre ich dann auch im Rennbetrieb. Ich habe dafür meinen eigenen Leistungsprüfstand (der aber z.Zt nicht aufgebaut ist) Bedüsung und Zündung stimmen natürlich. Das der Malossi mit der entsprechenden Peripherie mehr kann als die 200er ist auch klar. Vom BGM Guß finde ich gesteckt übrigens auch keine Kurve. Enttäuscht bin ich eigentlich nur weil keiner auf meine Fragen antwortet und ich mal wieder hinreißen lassen etwas auf die Beratung von Leuten hin zu kaufen die die Frage nicht gelesen haben. Gekauft ist allerdings auch falsch, Danke an unseren Sponsor Vespa Teile Wien.

Frage 4 zeigt das du die Frage nicht gelesen hast.

Es tut mir wirklich aufrichtig leid, dass du so enttäuscht von dem Malossi Sport bist, denn armselige 5% Leistungssteigerung sind wirklich eine Vollkatastrophe.

 

Und dass niemand deine Fragen richtig liest und keiner eine zufriedenstellende Antwort zu geben in der Lage ist, kann man nur auf absolute Ahnungslosigkeit und Blödheit (insbesondere in meinem Fall) zurückführen.

 

Selbstverständlich stimmen deine Bedüsung und dein Zündzeitpunkt. Und dass du ziemlich genau weißt was du tust, wollte niemand in Abrede stellen. Auf gar keinen Fall. Davon bin ich mehr als bisher schon überzeugt.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Am 10.2.2024 um 13:12 schrieb matzmann:

 

Das wäre ja genau das interessante, mit gesteckt 10 statt 9 PS hätte der in meinen Augen schon seine Berechtigung, sind immerhin 10%. Entgegen aller Aussagen kann der Malossi Sport gefühlt auch nicht mehr und das zum doppelten Preis. Leider halten ja alle gleich den Fräser rein oder schnallen nen anderen Auspuff drunter was dann im Endeffekt mehr für den Tuner spricht und nur in 2ter Linie für den Zylinder. 

@wheelspin im SCK Test steht übrigens einer läuft mit BBT, der andere mit BBT2?

 

Vielleicht sollte ich das mal auf Anfang drehen?

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb eye.dee:

@matzmann

 

Vielleicht musst du dir mal die Antworten von vier Jahren nochmal durchlesen. Gravi hatte da deine Frage schon beantwortet, aber kein Diagramm zur Hand. Der Diggler hat aber schon recht, die Frage ist, wo die Leistung anstehen soll. 

 

 

 

Wieso sollte ich das nicht gelesen haben? Die Antwort ist einer der Gründe warum ich den Malossi jetzt montiert habe. Der 2te ist das SIP Teilegutachten für den einzelnen Zylinder was meiner Vorstellung schon sehr nahe gekommen wäre. Da steht dann auch die Drehzahl drin. Leider ist das scheinbar deutlich optimistisch.

 

edit fügt hinzu: hab nochmal nachgeschaut 12KW/6900 war die Erwartungshaltung was 35% gewesen wären.

Edited by matzmann
Link to comment
Share on other sites

Auf den ersten Blick fand ich das Teil ja durchaus interessant und der wäre für meinen "originalnahen" Motor in Frage gekommen. Etwas grössere Kanäle das kann nicht schaden...

Was dann aber an Leistung raus kommt, hängt ja auch zum grossen Teil von der geom. Verdichtung ab. Ohne nen anständig designten Kopf und die genaue Angabe der geometrischen Verdichtung ist hier doch jeder Vergleich komplett für die Tonne. Und so ist auch die Vergleichskurve von SIP (wom. ausgenudeltes Originalkit gegen neuen Alu?!) die man da findet, aus meiner Sicht erstmal was für Gutgläubige.

@lucky: Interessant wäre in dem Zusammenhang die Gesamtlänge des SIP-Zylinders von Dichtfläche zu Dichtfläche.

 

Und getreu dem guten alten und immernoch (oder heutzutage erst recht!) gültigen Spruch "Wer billig kauft kauft zweimal" sollte man sich das Ding mal genau anschauen:

SCK:

PX200AluSCK.thumb.jpg.7e9427832b4d9b08cb63249152911c0d.jpgPX200AluSCK2.thumb.jpg.bf83569b9228cf5ba919a1bcce8ade24.jpg

 

SIP:

PX200AluSIP.thumb.jpg.cad895630e32c82d4110148b4e116b53.jpg

 

Lunker im Guss und halbherzig entgratet - netterweise zeigen uns die Shops die ungeschönte Wahrheit, man muss nur genau hinschauen - ja, vielleicht macht SCK da auch SIP-bashing und zeigt den worst case...wäre drum interessant wenn @lucky da noch ein paar hochauflösende Bilder der Laufbahn und der Kanalkanten zeigen würde. Sicher wäre auch interessant, das Einbauspiel (Laufspiel) des Kolbens zu vermessen, da trennt sich ja gern die Spreu vom Weizen.

Über die Beschichtung und deren Haltbarkeit kann man wohl erst in einiger Zeit etwas sagen. Dito bei der Qualität und Standhaftigkeit der Alulegierung des Kolbens oder der Qualität der Ringe. Aber vielleicht wird der Kolben ja auch von einem namhaften Hersteller zugekauft? zumindest sieht das Teil mit den Rippen am Kolbendach und Versteifungen am KoBo nicht schlecht und etwa so aus wie die originalen.

 

Wenn man es nüchtern betrachtet, dann ist das einzige "Plus" die Tatsache, dass der Zylinder etwas grössere (wie auch immer designte) Überströmer hat, aus Alu ist und damit Wärme besser abführt - Aber hat der originale Zylinder ein Temperaturproblem? Wohl nicht.

Mehrleistung gesucht? Ja gut, dann nimmt man halt einen originalen GG-Zylinder mit neuem Qualitätskolben, schiesst sich u.U. noch günstig nen zentralen Kopf der späten PX, erhöht die Verdichtung auf 10:1 und stimmt das sauber ab. Das bringt auch min. die 1-2 PS mehr mit Traktorcharakteristik und läuft, gut eingestellt, auch für lange Zeit zuverlässig. Wer mehr will, fräst noch etwas am Auslass.

 

Als direkter preislicher Konkurrent käme noch der BGM200 GG in Frage, der etwas grössere Überströmer haben soll - aber ein solch perforierter Kolbenguss wirkt (auf mich) wenig vertrauenserweckend, vor allem wenn die Löcher einmal ringsum gehen:

BGM200GGKolben.thumb.jpg.4759f85bf3782e1aae3d99c0e5de4930.jpg

Immerhin sind die Kanäle beim BGM200 hübsch entgratet...

 

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information