Jump to content

Das Ciao Mopped/Mofa Topic Si/Bravo/Boxer wellcome!


Recommended Posts

was sich Pinasco "leistet" ist schon echt Wahnsinn :censored::wallbash:

Ich komme ja aus der Roller-Ecke und hab da bei über einem Dutzend Roller nix von denen verbaut - dass es bei den Mopeds hier im Prinzip nix anderes ist hätte ich mir denken können...

Was die gelben Ragazzi am besten können ist den Endkunden das Zeux fertigentwickeln zu lassen... :repuke:

Edited by polinist
Link to comment
Share on other sites

So ich bin’s wieder, wie versprochen. Es gibt Nachwuchs ✌️

Auch weiß ich, dass es die Suche im Forum gibt, es gibt jedoch aktuell auch entsprechend ernste Gründe, diese nicht benutzen zu können.

Der Ciao soll ASAP durch den TÜV

Spiegel, Tacho Hupe ist klar.

Neue 17er Reifen auch klar.

Die Bremsen quietschen, ich würde mal neue Beläge bestellen und die Kurbel eiert.

 

Was brauche ich für Teile (gerne SCK) zur Instandsetzung ?

Eiernde Kurbel

Ziemlich weiche Federn vorn

 

Ansonsten bestelle ich mal

Beläge

Neue Reifen 

Spiegel und Tacho samt Antrieb 

 

Danke

Uvular

IMG_0062.jpeg

IMG_0070.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Hosenkuh:

Ihr könnt dies im "Schnellblick" IMMER daran erkennen, ob auf der rechten Seite ein Typenschild angebracht ist. Ist dort kein Schild, ist es zu 100% kein Modell aus Deutschland.
Wenn es nachträglich angebracht wurde, kann man es nur an der Art des Schildes (Repro) und der Pop Niete erkennen. 

 

Im Bild ist ein Original Schild (Mofa) mit den Nieten ab Werk zu sehen. 

 

Die Deutschen Modelle hatten immer einen Tacho verbaut.

Der kann natürlich entfernt werden...

 

Aber das folgende Merkmal ist auch sehr hilfreich!

Hinten am Schutzblech ist bei den Deutschen Modellen ein Zusatzblech (siehe Bild) angebracht, an dem das Kennzeichen montiert wird.

Die Italienischen Modelle haben nur ein glattes Schutzblech ohne extra Halterung/Blech.

 

Anhand dieser drei Merkmale sollte eine schnelle Zuordnung kein Problem mehr sein :-)

 

Fazit: Kein Typenschild, Tacho und Blech = 99,9% kein Modell aus D !

 

Schild.jpg

Blech.jpg

 

So ganz richtig ist das aber nur bei Fahrzeugen bis Mitte der 90iger. Ciao Mix, C24 und C31 haben keine Typenschilder in Deutschland.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb wevi:

 

So ganz richtig ist das aber nur bei Fahrzeugen bis Mitte der 90iger. Ciao Mix, C24 und C31 haben keine Typenschilder in Deutschland.

Das stimmt! :cheers:

Aber hier war ja die Frage nach einem Baujahr vor 1980.

 

Die Modelle Mix, C24 und C31 kommen sehr selten aus Italien.

Meistens aus Holland würde ich sagen...

 

Der Markt wird seit ein paar Jahren von P, PX und SC, L Ciao´s aus Italien und teilweise auch den Niederlanden "geflutet".

 

Darum sind nach meiner Beobachtung >90% der angebotenen Mopeds nicht aus Deutschland.

 

 

Edited by Hosenkuh
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Vespavecchio:

Guten Abend,

 

passen die Ciao PX Teile SCK auf einen 76er C7E1T

 

(Tretkurbel, Tacho etc pp) und kennt jmd die Abmessungen der benötigten Bremsbacken (gibt 2 beim SCK)

 

Danke und gute Nacht 

Die Tretkurbeln sollten auch von der PX passen.

Habe zumindest noch nie ein Problem damit gehabt.

 

Tacho würde ich gebraucht einen Original kaufen.

Die neuen sind alles Nachbauschrott aus Indien und China.

 

Da du Speichenfelgen hast, brauchst du die kleinen Beläge (90x18).

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Hosenkuh:

Die Tretkurbeln sollten auch von der PX passen.

Habe zumindest noch nie ein Problem damit gehabt.

 

Tacho würde ich gebraucht einen Original kaufen.

Die neuen sind alles Nachbauschrott aus Indien und China.

 

Da du Speichenfelgen hast, brauchst du die kleinen Beläge (90x18).

@Hosenkuh Weißt Du zufällig auch, welche Federn für die vordere Gabel passen bzw Rep Kit mit Buchse und Feder

Danke

Uvular

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Vespavecchio:

@Hosenkuh Weißt Du zufällig auch, welche Federn für die vordere Gabel passen bzw Rep Kit mit Buchse und Feder

Danke

Uvular

Es gibt eh nur ein Rep-Kit. inkl. Feder für PX. Die Federn werden vermutlich nicht bei der SC passen. Die sind im Durchmesser etwas kleiner. Hatte aber auch schon eine späte SC bei der die PX Federn gepasst haben... Die Feder muss auch nicht zwingend getauscht werden. Wenn du die Buchsen und Gummis getauscht hast, läuft das schon wieder gut. Es gibt auch Buchsen aus Messing von MCPP - die halten etwas länger. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Ich habe mir vor kurzem ein älteres Ciao zugelegt, Jahrgang 78 mit Speichenräder.

Ich werde nun das ganze komplett überholen, da es ca 20 Jahre stand.
Natürlich möchte ich dem Ciao etwas mehr Power/Kraft einhauchen, zu was würdet ihr mir raten.
In der Garage habe ich noch einen Italo Ciao Motor soll ich mit dem als Basis arbeiten, oder gleich mit dem Originalen von dem ich jetzt gekauft habe beginnen?

Ich will keine Rennmaschine, da ich ein gutes stämmiges Körpergewicht habe und an einem eher höhergelegenen Ort wohne, müsst das Ding auch etwas an Kraft gewinnen.

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Heute endlich mal aufgrund des besseren Wetters eine kleine Runde mit dem 72er Polini drehen können! Das macht schon irre Bock! Mehr brauche ich nicht bei einer Motte, wo nur die hintere Bremse eine echte Funktion zeigt :-D (vorne Fahrrad Felgenbremse) 

Bin jetzt noch kein Dauervollgas gefahren länger als 20 Sekunden, da der Motor ja noch nagelneu ist! Keine Ahnung, was das Ding an Höchstgeschwindigkeit bringt! Aber da Durchzug ist sogar auf Monogetriebe ausreichend erstmal. 
 

in Kombination mit der BGMzündung, er gibt es einen perfekten  Leerlauf 

 

Ich bin erst mal sehr zufrieden! ;-) 

 

IMG_7333.thumb.jpeg.aae0a64ed0b066ede8b9ce64f7f65850.jpeg

Edited by Goof
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 21.1.2024 um 22:03 schrieb polinist:

Ich habe heute den Kolbenrückstand ordentlich GEMESSEN und muß mich KORRIGIEREN, es sind 1,2mm (flache Scheibe über die Laufbahnfase reinstehen lassen und mit Fühlerlehre probiert). Verbaut ist auch die 0,2er Fudi. Mit dem 0,9mm Steg im Kopf ist es trotzdem zuviel, dh Zylinder oder Kopf werd ich kürzen lassen.

 

so, jeweils 0,5mm kürzen lassen, damit sollte eine vernünftige Quetsche machbar sein :thumbsup:

 

PHOTO-2024-01-28-16-16-04.thumb.jpeg.8aa3c935323ab46da40cbcefa5f36803.jpeg

 

IMG_5955.jpeg.9ed447638e28a2db9fff072163687cf2.jpeg

 

PHOTO-2024-01-28-16-16-04.thumb.jpeg.5a4537ab800254807c2e166b9b457677.jpeg

 

PHOTO-2024-01-28-17-12-33.thumb.jpeg.870b2be8387c19b2048d25dc441090e0.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 27.1.2024 um 17:43 schrieb Goof:

Keine Ahnung, was das Ding an Höchstgeschwindigkeit bringt! Aber da Durchzug ist sogar auf Monogetriebe ausreichend erstmal. 

 

welche Übersetzung fährst Du da jetzt? Also Getriebe, Pully und Glocke mein ich. Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb polinist:

 

welche Übersetzung fährst Du da jetzt? Also Getriebe, Pully und Glocke mein ich. Danke!


 

Getriebe ist ein 7,5er, Glocke ist die reguläre, nicht die 30 km/h und ich meine es ist ein 70mm Pulley 

 

Ist die komplette reguläre Übersetzung eines Mopeds mit einem kleineren Pulley. Serie war meine ich 85 … 

 

Kann bei Gelegenheit aber noch mal schauen. 

Edited by Goof
Blödsinn! Es ist ein 7,5er und kein 8,5er Getriebe
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb polinist:

 

welche Übersetzung fährst Du da jetzt? Also Getriebe, Pully und Glocke mein ich. Danke!


 

Korrektur oben, weil falsch 

Link to comment
Share on other sites

Übrigens hatten alle recht, die gesagt haben, dass es ein italienisches Fahrzeug wäre. 
 

Ich habe dieses hier unter dem Sattel gefunden ;-) 

 

IMG_7385.thumb.jpeg.bdef681e4d4953d7a957f9f9777b1d5f.jpeg

 

 

So sah die Karre übrigens beim Vorbesitzer aus (ich habe sie ja schon zerlegt bekommen): 

 

a057d3c4-5da1-4078-9cd9-389ae6ed17ce.thumb.jpeg.463b931200322e6dc82dccb3ade57d0e.jpeg

 

 

 

und das hier ist ein Zwischenstand:

 

 

IMG_7395.jpeg

IMG_7338.jpeg

IMG_7301.thumb.jpeg.a6d8895945f4650810834d4150dda461.jpeg

 

Edited by Goof
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb doktor motor:

Schigge farbe....(fast wie mein Panda:-D)

 

Gruß, Stefan 


 

Stimmt! pink und verde :-D

 

Fast erfolgreich verdrängt gehabt 🤣

Link to comment
Share on other sites

Am 29.1.2024 um 10:29 schrieb polinist:

 

so, jeweils 0,5mm kürzen lassen, damit sollte eine vernünftige Quetsche machbar sein :thumbsup:

 

PHOTO-2024-01-28-16-16-04.thumb.jpeg.8aa3c935323ab46da40cbcefa5f36803.jpeg

 

IMG_5955.jpeg.9ed447638e28a2db9fff072163687cf2.jpeg

 

PHOTO-2024-01-28-16-16-04.thumb.jpeg.5a4537ab800254807c2e166b9b457677.jpeg

 

PHOTO-2024-01-28-17-12-33.thumb.jpeg.870b2be8387c19b2048d25dc441090e0.jpeg

 

Geilo! Vergiss nicht die Boostports zu öffnen... und ich würde den Auslass zumindest in die Breite ziehen ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb evil.kai:

Vergiss nicht die Boostports zu öffnen... und ich würde den Auslass zumindest in die Breite ziehen ;-)

 

ich will mir damit eine Trecker bauen und hatte/hab nicht vor an den Zylinderkanälen was zu machen.

Hiefür fehlt mir bei Ciao-Tuning die erFAHRung.

Ist es denn tatsächlich spürbar wenn die Boostports nach unten offen sind??

Auslaß verbreitern kann gerne auch mal Drehmoment unten raus klauen, so kenn ich es zumindest von den Rollern. :lookaround:

Edited by polinist
Link to comment
Share on other sites

Frage: gibt es diese (geschmolzenen) Buchsen neu? 
 

Habe im Stress (vor dem Pulvern) vergessen, den Kram zu zerlegen / zu begutachten. 
 

und 2. Frage: an der runden gefederten Sattelstütze, da gibt es auch Buchsen, die erneuert werden können / sollten?!  

Habe die Mofa ja leide nicht selber zerlegt und meine andere Mopete hat die eckige Stütze. 

IMG_7413.jpeg

Edited by Goof
Link to comment
Share on other sites

für die Schwingarme verbaue ich gerne die Messing-Buchsen von MC Proparts:

https://www.scooter-center.com/de/buchsen-set-mc-fork-bushing-schwingarme-ciao-gabel-zur-revision-und-stabilisierung-des-vorderrades-mc222208?number=MC222208

 

brauchst dann noch den Repsatz hier dazu wegen der Rohre (DM 12,8mm):

https://www.scooter-center.com/de/buchsen-set-fuer-schwingarme-gabel-oem-qualitaet-piaggio-ciao-px-verwendet-zur-revision-der-schwingarme-3333845

-> wenn Du wieder mit den Plastikbuchsen fahren willst brauchst die Messing-Buchsen nicht.

 

Für die runde Sattelstütze gibts auch Messing Buchsen von MC Proparts:

https://www.scooter-center.com/de/buchse-schwinge-sattel-mc-proparts-piaggio-ciao-mc2211123?number=MC2211123

Edited by polinist
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb polinist:

für die Schwingarme verbaue ich gerne die Messing-Buchsen von MC Proparts:

https://www.scooter-center.com/de/buchsen-set-mc-fork-bushing-schwingarme-ciao-gabel-zur-revision-und-stabilisierung-des-vorderrades-mc222208?number=MC222208

 

brauchst dann noch den Repsatz hier dazu wegen der Rohre (DM 12,8mm):

https://www.scooter-center.com/de/buchsen-set-fuer-schwingarme-gabel-oem-qualitaet-piaggio-ciao-px-verwendet-zur-revision-der-schwingarme-3333845

-> wenn Du wieder mit den Plastikbuchsen fahren willst brauchst die Messing-Buchsen nicht.

 

Für die runde Sattelstütze gibts auch Messing Buchsen von MC Proparts:

https://www.scooter-center.com/de/buchse-schwinge-sattel-mc-proparts-piaggio-ciao-mc2211123?number=MC2211123


 

Kapiert! 
 

Danke dir! 
 

Benötige ich noch mehr für die Federung vorn? Anschlag Gummis habe ich entdeckt. 
 

War es das? Finde keine Explo
 

 

Edited by Goof
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb polinist:


Jupp

 

Habe es wohl überlebt 

 

oder gleich komplett neue Federärmchen mit härterer Feder kaufen? 
 

Macht das ggf mehr Sinn?

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb polinist:

 

Problem bei der ganzen Sache ist, das die zu verwendete Schrauben in der Stahlbuchse ordentlich Spiel haben..... Spielfrei bekommt man das nur mit Passschrauben hin oder mit anderen Stahlbuchsen.... 

Link to comment
Share on other sites

Am 29.1.2024 um 10:29 schrieb polinist:

 

so, jeweils 0,5mm kürzen lassen, damit sollte eine vernünftige Quetsche machbar sein :thumbsup:

 

PHOTO-2024-01-28-16-16-04.thumb.jpeg.8aa3c935323ab46da40cbcefa5f36803.jpeg

 

IMG_5955.jpeg.9ed447638e28a2db9fff072163687cf2.jpeg

 

PHOTO-2024-01-28-16-16-04.thumb.jpeg.5a4537ab800254807c2e166b9b457677.jpeg

 

PHOTO-2024-01-28-17-12-33.thumb.jpeg.870b2be8387c19b2048d25dc441090e0.jpeg

 

Schaut gut aus, ICH hätte da noch ein Oring verbaut.... 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb dolittle:

 

Problem bei der ganzen Sache ist, das die zu verwendete Schrauben in der Stahlbuchse ordentlich Spiel haben..... Spielfrei bekommt man das nur mit Passschrauben hin oder mit anderen Stahlbuchsen.... 

 

das dachte ich anfänglich auch, aber die Schrauben ”spannen“ nur die Rohre stirnseitig innen in die Gabel und dienen NICHT als Drehachse ;-) 

Link to comment
Share on other sites

Sorry für die Flut der Fragen, aber ich habe das Fahrzeug leider nicht auseinandergenommen, es fehlen ohne Ende Teile und ich finde keine sinnvolle Explosionszeichnung
 

Was fehlt mir hier alles? am liebsten wäre mir ein Foto oder eine Aufschlüsselung!
 

Danke

IMG_7425.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb polinist:

 

ich will mir damit eine Trecker bauen und hatte/hab nicht vor an den Zylinderkanälen was zu machen.

Hiefür fehlt mir bei Ciao-Tuning die erFAHRung.

Ist es denn tatsächlich spürbar wenn die Boostports nach unten offen sind??

Auslaß verbreitern kann gerne auch mal Drehmoment unten raus klauen, so kenn ich es zumindest von den Rollern. :lookaround:

 

Also bei deinem Treckervorhaben sollte das dienlich sein. Selbst wenn du den Auslass nicht anpackst, Boostports öffnen hilft auf jeden Fall meiner Meinung nach. Besser Spülung ergibt eigentlich in allen Bereichen mehr Leistung. 

 

Und das ist ja wirklich schnell gemacht und man brauch nur nen einfach Dremel dazu.... 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Da bin ich aufrichtig neidisch, wenn man das Wort Neid positiv besetzen kann.
    • …. ist bei Eis erhältlich.
    • Da liegt er nun…Urlaub vorbei, weiter gehts (neben dem Never ending Balkon Projekt).     Gut und schlecht getrennt…     und dann geht schon die Flucherei los, weil Smallframe 35 Jahre her ist.   Nebenwelle fest wie Sau, Kurbelwelle ebenso. Da ich nach Schlacht am Buffett und TTTTT ( Teutonian Territorial Towel Terror Tourists ) jetzt völlig deeskaliert bin, ist Gewalt keine Lösung.   Welche Werkzeuge schaffe ich mir an, um alle kleinen Lager sauber zu ziehen und wie bekomm ich den fucking Stift an der Schaltgabel raus, wenn der feine Herr Vorbesitzer den schon scheinbar falsch behandelt und dann beide Enden Plan geflext hat? Ich nehme doch richtig an, er geht nur in die Richtung von Mitte Motor Richtung Trommel raus, ich kann den leider nicht greifen, keine Chance. Jemand ne Idee außer ausbohren?
    • Ich beherzige es eh. Aber es sind sehr viele komische Symptome!  Bei 1/4 wird die Kerze schwarz. Bei Vollgas nicht! Kann dann ja nicht am E 10Benzin  liegen.  Denn mit einer 178 HD, hätte die Kiste ja nicht mehr bei Vollgas ausdrehen dürfen. Und die Kerze Hetze schwarz und ölig sein müssen.  Kalt funktioniert es. Warm nicht mehr!  Motor habe ich zwar abgedrückt. Aber natürlich im kalten Zustand. Und mit dem alten Fahrradschlauch bringe ich nicht mehr als 05 Bar Druck drauf.  Und das komische Vorresoloch. Bei allem was ich jetzt die letzten Tage über den Zylinder gelesen habe. Hatte niemand so ein Komisches Vorresoloch beim Gasaufreissen aus niedriger drehzahl!. Ich hab mir uf Youtube einige Videos angeschaut. Da hatte auch keiner das Problem.  Ich hab den Motor jetzt ausgebaut. Und festgestellt. Dass Öl bei der Schweißnaht vom Krümmer ist. Sieht aus als wäre der Krümmer bei der Schweißnaht nicht dicht. Das würde doch das Problem erklären, dass die Kerze bei Vollgas, mit extrem großer HD nicht schwarz wird. Wenn dort falschluft gezogen wird.  Übrigens würde man ein Vorresoloch ja mit extrem magerer abstimmen eher in den Griff bekommen. Bei mir wurde es ja mit dem PD 266 mischrohr besser. Da hätte es ja schlechter werden müssen?! 
    • Das is ne originale, vom Worb bearbeite Welle mit nem 54 Zapfen.  
×
×
  • Create New...

Important Information