Jump to content

Recommended Posts

Moin Leute,

 

ich wollte euch mal mein Projekt vorstellen. Meine Erfahrung ist noch nicht ganz so groß,  bisher habe ich nur an meiner PX 80 gebastelt daher hoffe ich auf etwas Unterstützung von euch.

 

Ich habe mir vor 2 Woche einen Bausatz einer Vespa PX 200 Baujahr 82 zugelegt. Die Vespa worde vom Vorbesitzer bereits grundiert allerding hat teileweise der Rost wieder angesetzt. Ich werde sie wohl strahlen lassen und lackieren oder pulverbesichten, da bin ich mir noch nicht sicher.

 

Den Motor will ich etwas mehr Leistung verpassen. Bisher tendiere ich zu folgendem Setup:

Malossi 210 Sport

60er Mazzu Langhubwelle K2D???

26er Si

Polini Box

Cosa Kupplung

 

Stehe allerdings noch etwas vor dem Problem die Umbauten vom TÜV absegnen zu lassen.

 

Wollte erstmal anfangen die Vespa wieder zusammenzusetzen um zu sehen was alles fehlt und was alles neu muss.

 

Ich denke es werden noch ein paar Fragen auf euch zukommen.

 

Gruß

 

Tmo

 

 

 

075C5B4B-F3B7-42A2-99FB-3EF4800CD5E7.jpeg

29C60729-0C7E-4F34-9462-9AB2C3B29528.jpeg

EF8BA5AE-1C9B-473D-BDD2-35EE20C4272D.jpeg

FF80C7A7-2DAD-4436-A33D-0BBE58F59D4D.jpeg

09FE83C3-CE18-49F1-893B-A88FC1B7E77E.jpeg

Edited by timo123
  • Like 2

Share this post


Link to post

Lth hat gerade günstig ein komplettset Gummiteile im Angebot...

viel Spass mit dem Bausatz. Hier wird dir sicherlich geholfen

Share this post


Link to post

Ich habe mal eine komplette PX pulvern lassen. Hat sich im Alltag bewährt und kostete damals einen 1/5 von einer durchschnittlichen Lackierung.

 

Denk mal drüber nach, da der Hobel schon komplett zerlegt ist. 

Der Kabelbaum sieht von weitem auch abenteuerlich aus. Nimm ihn raus und ab zum pulvern.

Während der Rahmen und co. gepulvert wird, kannst du den Kabelbaum, Gabel und Motor fertig machen... 

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post

Ich würde auch alle Teile Pulvern lassen. Ist bedeutend haltbarer.

 

Die Batterie fand ich auch überflüssig.

Meine hat jetzt aber noch die Versorgung vom Navi und dem SIP Tacho übernommen. So hat sie Sinn und durfte bleiben....:satisfied:.

Share this post


Link to post

Also ich finde meine Batterie gut! Klar: Sie benötigt ein bißchen Pflege... Aber: Du kannst vieles an der Elektrik testen, ohne den Motor laufen zu lassen. Am späten Abend in der Garage und so. Hat schon Vorteile!

 

Wenn ich eine PX ohne hätte, würde ich keine nachrüsten; aber wenn man schon eine Batterie hat, rauswerfen würde ich die nie!

 

Ich hab noch einen Roller, da geht das Bremslicht nur, wenn der Motor läuft. Bin mal eine Zeitlang damit gefahren, bis ich irgendwann merkte, dass das Bremslicht ausgefallen ist. Keine Ahnung wie lange ich das nicht bemerkt hatte. Und die Suche nach der Ursache mitten in der Großstadt war ganz schön nervig! Nur so als kleine Anekdote! :cheers:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Kurze Zwischenfrage Tema Batterie...

Ich.habe eine p200e bj 98 mit Batterie.Ausser der Hupe lassen sich aber nur alle anderen Elektrischen Teile schalten ,wenn der Motor läuft.Normal?

Share this post


Link to post
vor 39 Minuten schrieb brugal:

Kurze Zwischenfrage Tema Batterie...

Ich.habe eine p200e bj 98 mit Batterie.Ausser der Hupe lassen sich aber nur alle anderen Elektrischen Teile schalten ,wenn der Motor läuft.Normal?

 

Lusso mit Elestart?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb brugal:

Ja genau

 

Dann Normal. Ohne Elestart würde nicht mal die Hupe tun.

Share this post


Link to post

Moin Leute,

 

erstes problem, hatte jetzt den Motor eingebaut und wollte die Kupplung einstellen, bei maximaler Einstellung tat sich nix an der Kupplung. Habe sie jetzt ausgebaut und mit freude gesehen das es eine Cosa kupplung ist:cheers:. Allerdings lässt sich der kupferring auf den Bild unter nicht lösen, sollte er allerdings eigentlich oder ist das nicht richtig?

image.jpeg

Edited by timo123

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb timo123:

Allerdings lässt sich der kupferring auf den Bild unter nicht lösen, sollte er allerdings eigentlich oder ist das nicht richtig?

Hab' zwar keine Cosa-Kupplung, aber im Allgemeinen sollte sich die sog. "Kupplungsbuchse" eben nicht drehen lassen. Ist also schon richtig. Wenn die noch gut aussieht und das Ritzel darauf kein Spiel hat, kann man die ruhig so lassen. Es sei denn, die Kupplung hat "gerupft".

Share this post


Link to post

Super Dankeschön. Kupplung läuft. Die  Dicke Trennscheibe war nicht ganz unter, keine Ahnung ob es jetzt daran lag aber jetzt trennt die Kupplung.

Edited by timo123

Share this post


Link to post

Bei einer PX Kupplung sitzt die Kupplungsbuchse mit der Aussenfläche fest in der Ritzelbohrung und lässt sich nicht bewegen. Bei einer Cosa Kupplung sitzt die Kupplungsbuchse mit der Innenfläche auf dem Kupplungsfederteller und lässt sich minimal bewegen. Probleme wie Kupplungsrupfen hatte ich bei der Cosa nicht.

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb Schaltfreund:

Bei einer PX Kupplung sitzt die Kupplungsbuchse mit der Aussenfläche fest in der Ritzelbohrung und lässt sich nicht bewegen.

 

Hä?! :blink:

 

Was willst Du uns damit sagen? :wacko:

Share this post


Link to post
vor 25 Minuten schrieb Schaltfreund:

Bei einer PX Kupplung sitzt die Kupplungsbuchse mit der Aussenfläche fest in der Ritzelbohrung und lässt sich nicht bewegen. Bei einer Cosa Kupplung sitzt die Kupplungsbuchse mit der Innenfläche auf dem Kupplungsfederteller und lässt sich minimal bewegen. Probleme wie Kupplungsrupfen hatte ich bei der Cosa nicht.

Bei PX sitzt die Kupplungsbuchse fest auf dem Hals der Grundplatte und dreht frei im Ritzel würde ich sagen.

Share this post


Link to post
vor 32 Minuten schrieb Benvenuto:

Bei PX sitzt die Kupplungsbuchse fest auf dem Hals der Grundplatte und dreht frei im Ritzel würde ich sagen.

Kann man übrigens prima mit einer Gewindestange, zwei Muttern und ein paar Karosseriescheiben aufpressen. Den letzten Rest bis zum leichten Unterstand unter dem Grundplattenhals kann man mit einem passenden Alurohr und leichten Schlägen erledigen.

Edited by Benvenuto
ü

Share this post


Link to post

@Benvenuto   Beim SCK auf der Seite ist die Kupplungsbuchse so abgebildet, wie von Dir beschrieben. Ich hatte die Tage bei mir in der Schraddelkiste noch ein altes PX Ritzel gesehen und dort war die Buchse fest im Ritzel. Das wird wohl der Grund gewesen sein, warum das PX Ritzel jetzt in der Schraddelkiste liegt. 

  • Haha 1

Share this post


Link to post

So Leute, wirklich viel ist nicht passiert habe mir mittlerweile nur ein paar Teile besorgt wie ein 200er Lusso Getriebe, den Malossi Sport und ein Lusso Gehäuse welches bereits etwas bearbeitet wurde.

 

Laut Beschreibung wurde der Einlass deutlich nach hinten erweitert und auf einen Öffnungswinkel von 120 Grad v.Ot. gebracht.

 

Jetzt ist meine Frage ob die Mazzu K2D passt oder ob ich da auch eine andere Welle zugreifen sollte?

Share this post


Link to post

So nach langer Zeit geht es weiter. Hatte den Motor zum laufen gebracht und jetzt die Vespa komplett zerlegt. Nächste Woche geht der Rahmen zum Sandstrahlen und lackieren. 

Habe mich jetzt für eine 60er BGM Kurbelwelle entschieden. Jetzt bestelle ich mit das Revisionskit vom PX Performance und es geht ans zusammen bauen des Motors. Ziel ist es die Vespa zum anrollern im März fertig zu bekommen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

So Teile waren beim Sandstrahlen. Leider ist das Gepackfach ziemlich hin, wurde schon viel dran herumgeschweißt. Bin auf der Suche nach einem neuen also gernewas anbieten fürPX alt. 

Ich habe noch eine Frage, wie kann och am meinem Gehäuse erkennen ob ich einen innenliegenden Simmerring habe? Da ich das Getriebe seperrat gekauft habe kann ich es an der Antriebswelle nicht erkennen. Oder kann ich einfach außen einen Simmerring einbauen und die passende Bremstrommel verwenden?

593822BA-EF23-48E3-BD32-4EAA98157DEC.jpeg

Share this post


Link to post
So Teile waren beim Sandstrahlen. Leider ist das Gepackfach ziemlich hin, wurde schon viel dran herumgeschweißt. Bin auf der Suche nach einem neuen also gernewas anbieten fürPX alt. 
Ich habe noch eine Frage, wie kann och am meinem Gehäuse erkennen ob ich einen innenliegenden Simmerring habe? Da ich das Getriebe seperrat gekauft habe kann ich es an der Antriebswelle nicht erkennen. Oder kann ich einfach außen einen Simmerring einbauen und die passende Bremstrommel verwenden?
593822BA-EF23-48E3-BD32-4EAA98157DEC.thumb.jpeg.860656503645a69006f7594244e70ce3.jpeg
Ja. Bremstrommel für aussenliegenden Siri und gut ist. Evtl. Das Ölablaufloch am Block dicht machen (Lusso).

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.