Jump to content
Deichgraf

PX Lenker - Spiel Schaltrohr / Gasrohr durch Buchsen eliminieren

Recommended Posts

VORAB: Es gibt mehrere Topics, in denen dieses Thema schon peripher angeschnitten wird. Sollte es nötig sein, diesen Beitrag zu verschieben können die Mods dies ohne Rückfrage tun. Konkrete Vorgehensweise des Buchsens mit Bildern finde ich bis dato nirgendwo.

Sollte jemand meine Vorgehensweise verbessern können oder hat es jemand anders gemacht: gerne posten, ich nehme das in den Startbeitrag auf. 

 

Ältere PX Lenker glänzen gerne durch hohes Spiel in Gas- und Schaltrohr. Es macht sich durch lautes Geklapper im Stand oder beim freihändigen Fahren bemerkbar. Technisch bedenklich ist es nicht, da ein Blockieren speziell des Gasrohres unwahrscheinlich ist.

 

Dieses Spiel kann man prinzipiell durch Aufschweissen und neu Eindrehen der Rohraufnahmen im Lenker, durch Verwendung dickerer Rohre oder durch "Unterlegen" der Rohraufnahmen mit Spacermaterial (Blechstreifen o.ä.) eliminieren. Die beste, weil jederzeit wieder durchführbare Möglichkeit ist das Buchsen. Wenn die Buchse einmal ihren Platz hat kann sie immer wieder getauscht werden, wenn das Spiel größer wird.

 

Es schlagen speziell die äußeren Aufnahmen aus, wenn man dort das Spiel minimiert werden die Rohre deutlich besser geführt.

 

Es gibt komplette Buchsensets für LML Lenker für relativ schmales Geld zu kaufen, zum Beispiel beim SCK:

image.jpeg

 

Hier werden 4 Buchsen in verschiedenen Stärken sowie eine Gleitscheibe geliefert. Für meine PX habe ich nur die Metallbuchse für das Schaltrohr und eine Plastikbuchse für das Gasrohr verwendet.

 

Beim Schaltrohr muss die äußere Führung erweitert werden, damit die Buchse reinpasst. Dabei muss die Bohrung nicht zwangsweise komplett schön und oder auch nur komplett rund sein, denn schön und rund ist ja später die Buchse. Was Sie sein muss ist: exakt in der Flucht der inneren Bohrung, sonst dreht sich da später gar nichts mehr.

Wenn sie schön und rund ist - natürlich umso besser...

image.jpeg

 

Zum exakten Arbeiten eignen sich - neben einer Drehbank... - Fächerschleifer in verschiedenen Größen sehr gut, da diese sich quasi selbst zentrieren. Das Lenkermaterial ist recht weich. Man kann die Buchse immer mal wieder dranhalten und per Lichtspalt sehen wo man noch ein Hundertstel wegnehmen muss.

image.jpeg

 

Die Buchse sollte knackig reingehen, z.B. durch leichte Schläge mit dem Gummihammer. Denn sie soll ja auch mal wieder zum Tauschen ausgetrieben werden können.

 image.jpeg

 

Die Buchse lässt das Schaltrohr im verbauten Zustand und 0,4mm weiter aussen laufen.

image.jpeg

 

Die innere Aufnahme könnte die gleiche Vorgehensweise erfahren, da das Schaltrohr aber nach Bearbeitung der äußeren kaum noch Spiel hat ist dies nicht nötig.

 

Das Gasrohr ist beim PX Lenker weiter innen hinter dem Lichtschalter geführt, da eine Buchse rein zu setzen ist möglich aber nach meiner Erfahrung nicht nötig - man kann eine der Buchsen weiter außen einsetzen. Hierfür muss lediglich die Führung leicht aufgeweitet werden...

image.jpeg

 

...damit eine Plastikbuchse reinpasst...

image.jpeg

 

..und das Gasrohr führt. Spiel ist dann auf ein Maß gebracht, welches dem Rohr leichtes Laufen ermöglicht aber ansonsten keine Bewegung zulässt.

 image.jpeg

 

 

 

Edited by Deichgraf
  • Like 3

Share this post


Link to post

Cool!

Aber die wichtigste Frage bei mir ist/war immer, wie am besten die Bohrungen im Lenkkopf erweitern??

Damit steht und fällt ja alles :???:

Wäre toll, wenn sich hier ein paar Tipps finden würden...

Share this post


Link to post

Ich habe mir einfach das Lenkerunterteil von LML geholt.

Kostete beim Italiener knapp die Hälfte dessen, was in D dafür aufgerufen wird.

 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Gotcha:

Ich habe mir einfach das Lenkerunterteil von LML geholt.

Kostete beim Italiener knapp die Hälfte dessen, was in D dafür aufgerufen wird.

 

Wo hast du es denn bestellt? 

Share this post


Link to post
15 minutes ago, Eckenflitzer said:

Wo hast du es denn bestellt? 

Muss ich daheim auf der Rechnung schauen.

War ein Händler, der hier irgendwo mal empfohlen wurde.

Ich poste es später.

Share this post


Link to post

Darf ich freundlich darauf hinweisen, dass es hier um das Buchsen vorhandener Lenker und nicht um das Bestellen neuer Lenker geht...

Es gibt für viele Leute gute Gründe, sich keine neuen Lenker zu kaufen (DropBar oder zum Beispiel Bremspumpe adaptiert).

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Was spricht dagegen statt des Lenkerunterteils, die Buchse im Außendurchmesser zu bearbeiten?
Wenn da mal was schief läuft ist nur die Buchse hinüber.

Share this post


Link to post

Dann kommst Du ja Richtung "Blech unterlegen". Das wird dann sehr dünn. 

Für mein Empfinden ist es eleganter, das einmal aufzuspindeln und später für 2 Euro eine Buchse zu wechseln. 

Share this post


Link to post
1 hour ago, Deichgraf said:

Darf ich freundlich darauf hinweisen, dass es hier um das Buchsen vorhandener Lenker und nicht um das Bestellen neuer Lenker geht...

Es gibt für viele Leute gute Gründe, sich keine neuen Lenker zu kaufen (DropBar oder zum Beispiel Bremspumpe adaptiert).

Gerne.

Share this post


Link to post

Muss man bei der Schaltrohrseite irgendwas austreiben? Schaut irgendwie so aus als ob da eine Buchse drinnen wäre.

Muss man die entfernen/ausschlagen oder geht man da direkt mit dem Schleifer dran?

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Gotcha:

Ich habe mir einfach das Lenkerunterteil von LML geholt.

Kostete beim Italiener knapp die Hälfte dessen, was in D dafür aufgerufen wird.

 

 

Getreu dem Motto: Aschenbecher voll... neues Auto :-D

 

Ich finde es gut und auch sinnig, ein eh "verschlissenes" Lenkerunterteil für knapp 10€ Aufwand wieder fit zu bekommen.

Wenn dann nix mehr geht... Ab ins Autohaus :satisfied:

  • Like 1

Share this post


Link to post
13 minutes ago, steven77er said:

 

Getreu dem Motto: Aschenbecher voll... neues Auto :-D

 

Ich finde es gut und auch sinnig, ein eh "verschlissenes" Lenkerunterteil für knapp 10€ Aufwand wieder fit zu bekommen.

Wenn dann nix mehr geht... Ab ins Autohaus :satisfied:

Sagt ja keiner, dass man das nicht reparieren kann oder soll.

Wenn man sich die Fächerschleifer erst kaufen muss, kommst Du mit 10 Euro auch nicht wirklich weit.

Ich habe im Zuge der Restauration und Umbau auf MY Bremse eben das LML Teil gekauft.

Beim Motor gibts auch kein halten.

 

Und ja, volle Aschenbecher im Auto sind Scheiße, keine Frage. 

Share this post


Link to post

Wegen vermehrt auftretenden Spiels hatte ich auch schon mal ein neues Lenkerunterteil gekauft und gewechselt.

Völlig unnötig...diese Kosten und die viele Arbeit. Ich habe es inzwischen bereut.

 

Ich finde, Deichgraf hat sehr schön geschildert worauf es ankommt.

Auf der Gasrohrseite reicht im Grunde auch dünnes passendes Blech,

 daß man sich leicht selber zuschneiden und zu einer Buchse rund biegen kann.

Edited by Don

Share this post


Link to post
Am Monday, November 28, 2016 um 16:05 schrieb Sieger Bitburg:

ich habe mir eine breite Büchse gedreht für mehr Führung u Lenkerunterteil grob erweitert u Büchse mit UHU PLUS eingeklebt.

 

 

Und nicht nur das, der Lenker vom Sieger ist schon fast ein "Gesamtkunstwerk (Distanzstück zum Ausgleich für den Schnellgasgriff auf der Schaltseite und Daumenauflage zum ruhigeren schalten, polierte Teile usw.).

 

Gruß C.

Share this post


Link to post

das ´weiter´ aussen setzen der Buchse beim Gasrohr minimiert auch die Hebelkräfte auf dieses/deren Führung - hällt ev sogar länger dann :cheers:

Share this post


Link to post

Ich habe folgendes gemacht: Habe mehrere Scheiben vor die Seilrollen gelegt,so das da mehr Spannung endstedt. Zusätzlich Rundstahl am Ende vom Gas und Schaltrohr eingeklebt. Mehr Gewicht. Da klappert nix mehr.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.