Jump to content

Probleme mit XL2 Kupplung


Recommended Posts

Hallo,

wir waren gestern dabei, eine XL2 Kupplung in einen PK/V50 Motor einzubauen. Verbaut sind 3 Scheiben mit 6 harten und 6 Cosa-Federn. Leider kams dann schon zum ersten Problem, als die Kupplung eingebaut wurde: der Kupplungsdeckel passte nicht drauf. Soweit ich das aus anderen Threats gelesen habe, soll die XL2 ja auch mit dem Kupplungsdeckel mit langem Arm gefahren werden können und nicht zwangsläufig nur mit dem XL2 Deckel, oder??

Naja, hier sollte der normale Deckel verbaut werden inkl. der gelagerten Andruckplatte. Passte nicht mit Deckel und Andruckplatte. Also musste die normale Andruckplatte verbaut werden (kann das richtig sein? Dachte, es MÜSSTE die gelagerte sein).

Nachdem wir dann also den Motor so eingebaut hatten, wollten wir testen. Greifen tut die Kupplung hervorrangend. Aber leider nicht trennen. Das Ziehen an dem Kupplungsseil ist unglaublich schwer und - wie gesagt - trennen tut die Kupplung überhaupt nicht.

Also was müssen wir machen? Wie bekommen wir das zum laufen?

Danke für ein paar Tips

Link to post
Share on other sites
  • Replies 380
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

dann schau mal ob der Pilz richtig drin ist, nicht dass der verrutscht ist und sich dann verdreht hat.

der schleift trotzdem...also nich immer...aber ab und an...hab das auch hinter mir...hab den dann auch abdrehen lassen

Mal so ne Frage in den Raum. Von welchen distanzscheiben sprecht ihr? Gibt es welche für diesen Zweck, oder müssen die angefertigt werden?

Posted Images

Rep Kit in der Primär verbaut? Wenn nicht könnte das schonmal der erste Grund für das Nicht trennen sein. Je nach Einpresstiefe der Nebenwelle und verbauter Primär schleift der Kupplungkorb an den originalen Deckscheiben (Rückdämpfung) der Primär. Dieses Phänomen ist aber eigentlich sehr bekannt und auch weitreichend disskutiert. Ihr könnt ja einfach mal nur den Innenkorb der Kupplung, also ohne Scheiben etc auf die Nebenwelle stecken und festschrauben, dann sieht man sehr schnell in welchem Bereich das zu eng ist.

Link to post
Share on other sites

Das selbe Problem habe ich auch.

Sie trennt praktisch ständig, mit der PKXL2 Andruckplatte (die ja drauf soll bei PKXL2 Kupplung) trennt sie schon, wenn ich den Deckel draufschraube (mit PKXL2 Deckel sowohl normal mit langem Arm). Ich habe mich schon gefragt, das die Nebenwelle evtl. zu kurz ist und die Kupplung nicht richtig drauf kommt... Meine Primär schicke ich jetzt mal noch zum ausdrehen bei den polinizei.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

wir waren gestern dabei, eine XL2 Kupplung in einen PK/V50 Motor einzubauen. Verbaut sind 3 Scheiben mit 6 harten und 6 Cosa-Federn. Leider kams dann schon zum ersten Problem, als die Kupplung eingebaut wurde: der Kupplungsdeckel passte nicht drauf. Soweit ich das aus anderen Threats gelesen habe, soll die XL2 ja auch mit dem Kupplungsdeckel mit langem Arm gefahren werden können und nicht zwangsläufig nur mit dem XL2 Deckel, oder??

Naja, hier sollte der normale Deckel verbaut werden inkl. der gelagerten Andruckplatte. Passte nicht mit Deckel und Andruckplatte. Also musste die normale Andruckplatte verbaut werden (kann das richtig sein? Dachte, es MÜSSTE die gelagerte sein).

Nachdem wir dann also den Motor so eingebaut hatten, wollten wir testen. Greifen tut die Kupplung hervorrangend. Aber leider nicht trennen. Das Ziehen an dem Kupplungsseil ist unglaublich schwer und - wie gesagt - trennen tut die Kupplung überhaupt nicht.

Also was müssen wir machen? Wie bekommen wir das zum laufen?

Danke für ein paar Tips

Wieviel Leistung hat dein Motor den das du so viele Federn einbaust?? Kork oder Carbonbeläge? Bei Kork: Also so im Bereich von 15PS reichen auch locker 3 Worbfeder und 3 etwas häertere z.b. vom RMS oder so in der Art.

Lässt sich dann auch schön locker ziehen, und das ist ja das was man will bei ner XL2 Kupplung, gell? :thumbsdown:

Link to post
Share on other sites

RepKit ist natürlich verbaut und wir haben auch eingehend gecheckt, ob der Kupplungskorb schleift. Dem ist nicht so. Ich habe den Kupplungskorb von SIP verbaut, der unten an entsprechender Stelle schon abgedreht ist.

Die entsprechenden Threats kenne ich schon und deswegen frage ich ja hier nochmal, da ich sonst nichts finde, was mir weiter hilft.

Was ist gemeint mit Einpresstiefe der Nebenwelle? Ich habe diese ganz normal eingebaut, d.h. bis Anschlag ins Nebenwellenlager.

Es sieht so aus, als ob ich einen Spacer für den Kupplungsdeckel benötige wenn ich die gelagerte Andruckplatte verbauen will, was aber ja nicht der Fall sein kann, oder?

Edited by mulin
Link to post
Share on other sites

Es waren mal 22 PS in dem Motor, aber nun werden es wahrscheinlich "nur" so um die 20 PS sein. Verbaut ist eine Welle mit 54 Hub, Malossi großer Membran und 33 Keihin Vergaser und Franz

Kann sein, dass auch 6 Worb Federn gereicht hätten, aber wir wollten die 12 Federn. Sollte ja immernoch zu ziehen sein, oder? Vorher war ne Malossifeder verbaut und die ist ja schon nicht so ohne ( in ner V50-Kupplung)

Link to post
Share on other sites

xl kupplung entweder mit gelagertem ausrücklager und xl2 deckel, oder mit v50 deckel, dann mit ungelagertem ausrücklager

ggf mal oben den hebel am lenker angucken, da gibt es (original jedenfalls) kleine, feine unterschiede, je nachdem ob langer oder kurzer arm. ich persönlich würde den KURZEN arm vorziehen.

Link to post
Share on other sites

xl kupplung entweder mit gelagertem ausrücklager und xl2 deckel, oder mit v50 deckel, dann mit ungelagertem ausrücklager

Nein, XL2 Kupplung immer mit gelagerter Andruckplatte, das funktioniert mit jedem Deckel.

Es gibt gelegentlich besonders lange Nebenwellen. In Kombination mit einem Kupplungskorb der das noch verstärkt kann es manchmal sein dass der Deckel unterlegt werden muss damit die Kupplung nicht schon leicht gedrückt ist ohne dass man sie zieht (ein 1mm Spacer reicht in der Regel).

Das kann man meistens beim Deckel auflegen herausfinden ob es so ist, der kippelt dann ganz leicht um den Pilz.

Link to post
Share on other sites

was ich aus eigener Erfahrung weiss ist folgendes, XL1 Deckel (langer Arm) mit XL2 Kupplung und kugelgelagerter Druckplatte geht ohne Probleme.

ich hatte letztens eine Kombination in der Hand bei der die Andruckplatte nicht in die Kupplung gepasst hat. Ich glaube das müsste eine XL2 Kupplung und eine normale Andruckplatte gewesen sein...bin mir aber leider nicht sicher

Edited by pvfahrer
Link to post
Share on other sites

Also es könnte sein, dass die Kupplung dann nicht ganz in den Korb geht und es daran liegt. Woran kann das liegen? Hatte mich schon gewundert, da das Gewinde der Nebenwelle sehr knapp war für die Mutter.

Wenn ich den Deckel drauf lege, dann kippelt das ganze wirklich und zwar um die Andruckplatte. Ist ein PK Motor mit PK Deckel und langem Hebel.

Wie kann ich sehen, ob die Kupplung ganz drinnen ist?

Link to post
Share on other sites

Danke Mulin,dass Du dich so sehr um meinen Reuse kümmerst!

Der Deckel hat schon sehr stark um den Pilz herum gekippelt , also mit 1 mm Spacer kommt man da nicht aus,eher 3-4 mm ;(

dann schau mal ob der Pilz richtig drin ist, nicht dass der verrutscht ist und sich dann verdreht hat.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Alle Nasen sind defenitiv im Korb. Naja, nächstes Mal haben wir einen XL2 Kupplungsdeckel zum ausprobieren. vielleicht wirds damit besser

Aber irgendwo muss ja noch ein Fehler sein.

was noch zum Problem werden könnte: Der Kupplungsabzieher passt nicht in die Kupplung, da die Federn anscheinend ein bisschen vom Platz einnehmen

Link to post
Share on other sites

hab letzte woche grad die xl2 kulu eingebaut, nebenwelle um 0.7mm distanziert, originaldeckel mit langen hebel, xl2 nachbaukupplung mit rms belägen und den beiliegenden 6 verstärkten federn UND 3 cosa originalfedern (3 cosa weils ohne anscheinend leicht rutschte in reso)

schwer zu ziehen :thumbsdown:

obs mit nem xl2 deckel besser werden würde?

aktuell09_800.JPG

Edited by Motorhead
Link to post
Share on other sites

hab letzte woche grad die xl2 kulu eingebaut, nebenwelle um 0.7mm distanziert, originaldeckel mit langen hebel, xl2 nachbaukupplung mit rms belägen und den beiliegenden 6 verstärkten federn UND 3 cosa originalfedern.

schwer zu ziehen :thumbsdown:

obs mit nem xl2 deckel besser werden würde?

aktuell09_800.JPG

ja, mit xl2 deckel lassen sich 6 worb XL federn plus 6 cosa XXXL federn noch gut ziehen :crybaby:

Link to post
Share on other sites

na des is mir schon klar, dass ma kein wunder erwarten kann - ich selber würds nicht glauben.

mir hat aber ein freund berichtet, seit er den xl2 deckel auf der falc kulu draufhat, gehts noch leichter.

und der hebel geht echt leicht zu ziehen :crybaby: der is verfallen, als er meine gezogen hat :thumbsdown:

dh eure meinung dazu?

- vernachlässigbar kleiner unterschied bis gleich

- etwas leichter

- 6 worb XL federn plus 6 cosa XXXL mit 1 finger :crybaby:

ps: @heizer: du hast mir gestern den 39er keihin vor der nase weggeschnappt - nimm doch du lieber den mikuni!!! ;-)

Edited by Motorhead
Link to post
Share on other sites

na des is mir schon klar, dass ma kein wunder erwarten kann - ich selber würds nicht glauben.

mir hat aber ein freund berichtet, seit er den xl2 deckel auf der falc kulu draufhat, gehts noch leichter.

und der hebel geht echt leicht zu ziehen :crybaby:

der is verfallen, als er meine gezogen hat :thumbsdown:

ja sag ich doch, mit xl2 deckel gehts wirklich leichter.

Link to post
Share on other sites

ja sag ich doch, mit xl2 deckel gehts wirklich leichter.

:crybaby: dacht des war ironisch gmeint - grund warum dies so ist?

Was bewirkt das distanzieren der Nebenwelle? Und wie und wo wird diese distanziert? :thumbsdown:

kulukorb xl2 schleift üblicherweise desöfteren beim zusammenbau aufm primärkorb, nebenwelle 0.3-0.7mm mit zehntelscheiben zwischen nebenwellenlager und nebenwelle rausdistanzieren, dann schleifts nicht mehr. dann aber kickstarterritzel wieder abschleifen, damits nicht rattert.

aktuell05_800.JPG

Edited by Motorhead
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.