Jump to content
meisterbo

Schweißgeräte

Recommended Posts

Hallo,

ich suche gerade ein Schweißgerät. Die Händler hier bei denen ich war waren wenig hilfreich. Ich möchte eigentlich schon gerne ein qualitatives Markengerät kaufen, am liebsten gebraucht, weil Student, aber ich finde irgendwie nichts. Und 1000-3000Euro sind mir einfach zuviel. Ich hätte schon gern ein Lorch oder Fronius und im Endeffekt ist das bestimmt auch günstiger, wenn es in 20 jahren noch läuft, aber ich habe nun nicht die Geldmittel.

Aber 500Euro sind schon drin. Das Gerät sollte nicht schwer einzustellen sein und Rahmen und Vierkantrohr schweissen können.

Nun mal ein paar Fragen:

Kann man mit Wig-Geräten auch Löcher zuschweissen mit Zugabe? Ich bin mir nicht sicher ob MIG oder WIG allgemeiner Einsetzbar sind...

Hat schonmal jemand Erfahrungen mit solchen chinesischen Nachbauten gemacht? :-D Von den Daten her ja eigentlich recht gut.

gerät 1

gerät 2

  • Like 1

Share this post


Link to post

Es kommt halt darauf an, was Du machen möchtest. Wie bereits mein Vorredner sagte, gibt es keine eierlegende Wollmilchsau. Mit WIG kannst Du den größten Anwendungsbereich abdecken. Allerdings ist es wesentlich schwieriger eine ordentliche Naht hinzubekommen, als mit MIG/MAG. Was Du auch bedenken solltest sind die Folgekosten. Bei WIG brauchst Du wesentlich mehr Gas und vorallem Argon. Hab für 3 Püffe eine komplette 10L Flasche durchgejagt. Kostenpunkt für die Füllung über 80€. Hab erst letztens (für mein MIG/MAG Gerät)eine 20L Flasche Corgon (CO2 + 8% Argon) geholt; 120€. Allerdings nuckle ich an der ca. ein Jahr rum und ich schweiße wirklich viel.

Edited by custom0815

Share this post


Link to post

ok, es wird wohl ein mig-mag werden. das kombigerät sieht auch interessant aus, aber ob das auch taugt...und eigentlich zu teuer für mich. ich habe hier mal die Großhändler angeschrieben wegen Rückläufer und Gebrauchtmaschinen. Danke für den Tip mit den Folgekosten!

Share this post


Link to post
ok, es wird wohl ein mig-mag werden. das kombigerät sieht auch interessant aus, aber ob das auch taugt...und eigentlich zu teuer für mich. ich habe hier mal die Großhändler angeschrieben wegen Rückläufer und Gebrauchtmaschinen. Danke für den Tip mit den Folgekosten!

Auch was Ersatzteile anbelangt ist das mit den Chinageräten so eine Sache. Hab mittlerweile etliche Chinageräte aus Ebay mir rausgelassen. Sandstrahlkabine, Presse und so. Bei den Dingern kann man sich irgendwie immer selber behelfen wenn was kaputtgeht. Wenn Dir allerdings bei einem Chinaschweissgerät die Platine abraucht sieht es schon anders aus. Hab bei meinem örtlichen Schweißfachhändler ein Ersatzteil für mein mindestens 25 Jahre altes Castolin Eutecnic oder wie das heißt gebraucht. War überhaupt kein Problem. Wäre doch schade, wenn nach Garantieablauf das Teil totgeht und Du keine Ersatzteile bekommst. Bei den Baumarktgeräten sieht es übrigens nicht anders aus. Güde hat z.B. auch Chinateile im Angebot. Die kleben lediglich Ihren Aufkleber drauf. Mein Händler weigert sich im übrigen solche Geräte anzufassen.

Gutes Werkzeug hat eben seinen Preis, leider...

Share this post


Link to post

in der oldtimer markt war vor einiger zeit ein schweißgeräte-test in der preisspanne bis max 1200,- euro.

hab ich glaub ich neulich hier im forum auch schon rumfahren sehn...

dort gabs mehrere geräte in der preisklasse zwischen 500-700 oiro die durchaus gute bis sehr gute bewertungen

bekommen hatten. und die dort angegebenen preise kann man durch recherche im web nochmal deutlich

unterbieten, werde mir im winter wohl auch eines der dort getesteten zulegen, 160.- günstiger als UVP.

das test-heft lässt sich online nachbestellen...

Share this post


Link to post
das test-heft lässt sich online nachbestellen...

bzw. irgendwer hatte hier mal nen scan davon.

Aber wenn der geneigte Topiceröffner z.b. die 880 für das kombinierte WIG/MIG/MAG Gerät (scheinbar mit Flasche etc.) aus meinem Link als für zu teuer erachtet, wird er sich wohl kaum in dem Preissegement bewegen wollen, vor allem da kommt ja immer noch min. 120 bzw. 148 Euro (mit Vesand)für die Gasflasche hinzu. & Draht & Schweisschild etc.

Bleibt wohl nur noch gebraucht, die Standard 160er E.-Beckum co2/Mig-mag Kisten gehen bei Ebay meist für 250-450 Euro weg. Machmal mit, manchmal ohne Flasche, aber das sind dann meist auch schon ältere Schätzchen. Würde da auch eher z.B. das Güde 190 Gerät nehmen was es neu um die 500 gibt, aber auch da natürlich wieder ohne Flasche, Draht, Schweissschild etc.

Edited by ElmarKoch

Share this post


Link to post

Gas, Schweissdraht und Brille hab ich noch :-D

zu teuer finde ich das elektra beckum nicht. nur kann ich es mir nicht leisten. 500.- sind schon drin. war das Güde 160 zufällig da im Test?

Ich würde auch gerne etwas mehr bezahlen, wenn ich hier einen kompetenten händler gefunden hätte der Service und Beratung machen würde, aber die haben irgendwie alle nix da und bestellen nur auf Wunsch. Tolle Läden...

Share this post


Link to post

güde mig 190 kombi/A war mit im test, hat sehr ordentlich abgeschnitten.

einzig die zu umfangreichen einstellmöglichkeiten (für den laien zu viel...)

und die etwas komplizierte menüführung am gerät wurde bemängelt...

aber ich glaube das bringt dann die übung und praxis mit sich...

das ist übrigens auch das gerät, welches ich nach ausgiebigem studieren

des test favorisiere und ich mir besorgen möchte..

preis laut oldtimer-markt: 700,-, bester preis im web: 480,-

edith sagt noch, hat den 5. platz von 12 geräten geholt

:-D

http://www.toolstrade.de/auctionweb/20039.jpg

hier!

Edited by Vic

Share this post


Link to post

Ist aber nur Mig MAg, wie ich es verstanden habe, oder ? Sonst würde ich für 70 ? mehr eventuell ein Gerät bevorzugen was auch Wig kann.

MFG

Share this post


Link to post
Ist aber nur Mig MAg, wie ich es verstanden habe, oder ? Sonst würde ich für 70 ? mehr eventuell ein Gerät bevorzugen was auch Wig kann.

MFG

nur mig/mag, stümmt!

Share this post


Link to post

Mensch das freut mich aber das hier so viele "Best-price" Sucher sind. Ist einer der Herren vielleicht über einen halbwegs gescheiten WIG Inverter unter der 1000 Eumel Grenze gestolpert?

Sowas such ich.

So oft wie ich das brauche lohnt son supa-dupa-ich-kann-auch-Kaffee-kochen Gerät einfach nicht.

In der bösen bucht werden ja diverse Geräte um die 500 Äppel angeboten, vielleicht hat ja mal einer bei sowas zugschlagen und kann was zum Arbeiten mit diesem oder jenem Gerät sagen.

Von der Maloche kenn ich noch was von Elektra-Beckum mit Kontaktzündung, war aber an sich ne feine Maschine mit der ich bessere Nähte als mit som Hightech Teil bei der Schweißprüfung legen konnte.

Sehr kompakt und mit Trageriemen für den Leiterbetrieb ( war unser Baustellenschweißgerät) :-D .

Ich freue mich auf Input!

gonzo

Edited by gonzo

Share this post


Link to post
Mensch das freut mich aber das hier so viele "Best-price" Sucher sind. Ist einer der Herren vielleicht über einen halbwegs gescheiten WIG Inverter unter der 1000 Eumel Grenze gestolpert?

Sowas such ich.

So oft wie ich das brauche lohnt son supa-dupa-ich-kann-auch-Kaffee-kochen Gerät einfach nicht.

In der bösen bucht werden ja diverse Geräte um die 500 Äppel angeboten, vielleicht hat ja mal einer bei sowas zugschlagen und kann was zum Arbeiten mit diesem oder jenem Gerät sagen.

Von der Maloche kenn ich noch was von Elektra-Beckum mit Kontaktzündung, war aber an sich ne feine Maschine mit der ich bessere Nähte als mit som Hightech Teil bei der Schweißprüfung legen konnte.

Sehr kompakt und mit Trageriemen für den Leiterbetrieb ( war unser Baustellenschweißgerät) :-D .

Ich freue mich auf Input!

gonzo

Ich denke schon, dass die Geräte in der Bucht was taugen. Der Service ist halt das Problem.

Beispiel:

Hab mir eine HVLP Spritzpistole mit 3 Düsensätzen + Druckminderer + Putzzeug + 2 x Farbbecher für 35? Sofortkaufen geholt. Das Teil ist wirklich geil, spritzt sich super. Wollte mir dafür aber noch einen Dichtungssatz auf Vorrat vom Shop holen; haben sie nicht; gibt es nicht. Also wenn die Dichtungen hin sind muss ich sie wegschmeissen. Bis dahin hat sie sicherlich ihr Geld verdient. Wenn das bei einem Schweißgerät für 500? passiert sieht das aber schon anders aus...

Share this post


Link to post

Siehste, genau deswegen frag ich ja! :-D

Ich sag mal so, was das Schlauchpaket betrifft gibts für alles Ersatz, irgendwie. Hab ich erst wieder bei meinem alten MIG/MAG festgestellt, der Anschluß entscheidet ob auch andere Schlauchpakete passen.

Wenns die Elektronik inne Wurst is, kuckste nach 2 Jahren auch bei nem Markenhersteller inne Röhre, halte das aber eher für Einzelfälle. Oder genauer gesagt, die Maschinen mit denen ich bisher das Vergnügen hatte zu Arbeiten, haben sich einfach geweigert kaputt zu gehen. :-D Wäre schön wenns so bliebe!

Selbst meine Aldi Tischbohrmaschine verrichtet bis zum heutigen Tag ihre Arbeit so, als hätte ich sie gerade ausgepackt. :-D

-

Share this post


Link to post

Wer hat denn mit diesem Gerät Erfahrung ? Liest sich nicht schlecht und die Firma ist bei mir um die Ecke ?

Ist soweit ich das Überblicken konnte das Gerät mit der meisten Ausstattung. HF Zündung, pulsen up and Sown Slope.

Achso habe noch nie Wig geschweißt habe aber ein recht gutes Mig/Mag Gerät Zuhause.

Benötige es auch nur für ein paar Pötte für den Eigenbedarf.

Hier mal ein Link: http://cgi.ebay.de/FREE-Inverter-WIG-160-A...-Schweissgeraet

Hat jemand solch eine Kiste schonmal probiert ?

Grüße

Share this post


Link to post

ich besitze seit 16 Jahren ein 220 Volt Elektra Beckum Schutzgasschweisgayrät.

das funktioiniert immer noch super, eine service hotline u. Ersatzteile sind überhaupt kein Problem, auch wenn die jetzt glaub ich leider in Konkurs gaygangen sind.

chinawerkzeug dahin zurück wo es herkommt bitte. :-D

Share this post


Link to post

Zwecks Konkurs...

Mein Händler hat mir erzählt, dass Messer Griesheim einst auch einen Konkurs hatte. Die hatten richtig gute Schweißgeräte. Es gibt zwar Messer Grießheim immer noch soweit ich weiß, aber Ersatzteile für älter Geräte is nicht.

Nur zur Info, falls ihr über ein Messer Grießheim stolpert.

Share this post


Link to post
Hier mal ein Link: http://cgi.ebay.de/FREE-Inverter-WIG-160-A...-Schweissgeraet

Hat jemand solch eine Kiste schonmal probiert ?

Grüße

Ein Freund von mir hatte dieses erst vor kurzem in der AC/DC Ausführung. Nach etlichem hin und her probieren hat ers wieder zurück geschickt. Anstatt aufm Werkstück zu brutzeln hats im Gerät schöne Funken geschlagen. Hin und wieder konnte man dann eine Naht ziehen, dann hats wieder innen gefunkt!

Lieber Finger weg!

:-D

Max

PS.: Geld zurück funktionierte glaub ich aber reibungslos.....

Share this post


Link to post
Ein Freund von mir hatte dieses erst vor kurzem in der AC/DC Ausführung. Nach etlichem hin und her probieren hat ers wieder zurück geschickt. Anstatt aufm Werkstück zu brutzeln hats im Gerät schöne Funken geschlagen. Hin und wieder konnte man dann eine Naht ziehen, dann hats wieder innen gefunkt!

Lieber Finger weg!

:-D

Max

PS.: Geld zurück funktionierte glaub ich aber reibungslos.....

Hmm ok, dann das schonmal nicht.

Leider sind gute gebrauchte alle zuweit weg von mir :-D

Habe gestern auch mit einigen Läden telefoniert und da ist nun mal bei vernünftiger Quali nix unter 1100 Euro zumachen.

Dann mal schön weitersuchen, achso Fußschalter eher Pflicht oder nice to have ?

MFG

Share this post


Link to post
Hmm ok, dann das schonmal nicht.

Leider sind gute gebrauchte alle zuweit weg von mir :-D

Habe gestern auch mit einigen Läden telefoniert und da ist nun mal bei vernünftiger Quali nix unter 1100 Euro zumachen.

Dann mal schön weitersuchen, achso Fußschalter eher Pflicht oder nice to have ?

MFG

bei nur stahl kommt man sehr gut ohne aus. bei alu eigentlich auch. ich hab' bei mir am brenner eine up-down taste, die nutze ich praktisch gar nicht weil's mich einfach überfordert. ich halt' dann eben mal kurz an und regel runter, bzw. wenn du das teil an dem du schweißt ordentlich vorgewärmt hast (was man bei alu eh' tun sollte) kann man von anfang an mit relativ wenig strom schweißen.

Share this post


Link to post

als schweiß-neuling hab ich noch ne verständnis-frage:

neben den mig/mag geräten gibts auch die billigen elektro-schweissgeräte für die mantelelektroden (oder die kombi aus beidem)

was ja eher für flachstahl, rohre etc. geeignet ist.

jetzt hab ich noch sogenannte fülldratschweißgeräte gesehen, funktioniert ähnlich wie die mantelelektroden...ohne gas

taugt das was!? ich steige erst ein in die schweisserei, habe hauptsächlich an karosserie (vespa und auto) zu tun,

die option später mal nen auspuff/segmente zusammen zu schweissen möchte ich mir aber offen halten.

alu-schweissen dagegen brauch ich nicht! was ist am ehesten empfehlenswert?

danke

Edited by vespaoldies

Share this post


Link to post

Der Schweißdraht dafür ist halt relativ teuer und imho taugt das ganze eher nix. Wenn du öfter mal schweißen willst in Zukunft, bzw ein halbwegs anständiges Schweißergebniss haben willst, dann kauf dir entweder ein gebrauchtes Gerät der guten Hersteller wie Lorch, Rehm, Ess,... oder nimm ein neues Elektra Beckum oder ähnliche. Da gibts von der Oltimer Praxis nen guten Artikel in dem günstige Schweißgeräte getest wurden...

Share this post


Link to post

bin im moment auch am überlegen, ob ich mir ein schutzgasschweissgerät zulegen soll. bin auf dieses kombi-gerät gestossen:

http://www2.westfalia.de/shops/werkzeug/sc...76eab3cc4a8b90e

was haltet ihr davon? man könnte mit fülldraht anfangen und müßte nicht sofort noch ne flasche und nen druckminderer kaufen. falls man dann mehr schweisst, kann man sich später noch die flasche zulegen.

übrigens bei plus gibts gerade ein reines fülldraht-schweissgerät für 199?

http://www.plus.de/is-bin/INTERSHOP.enfini...i_linktype=text

Edited by hupfer

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.