Jump to content
poppa

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb swissscooter:

Guten Morgen

 

Mein EL Motor will nicht wie ich es will. Es ist ein GT200 Kit, Grauguss mit Dellorto 25, beatmet durch eine BGMBox, mit BGM V4 und Varitronic.

 

Der Motor springt easy an und läuft auch ab 1/2 Gas sauber.

 

das Problem ist der Übergang. Dort zeigt er wenn kalt, manchmal aber auch warm, Symptome von extrem zu magerem Gemisch, inkl. Fehlzündung (kein Knall, sondern diese zischartige Geräusch). Wenn das passiert gehen leider meist auch gleich die Membrane über den Jordan...

 

Er hat dann nicht die Kraft anzufahren....   diese Symptome kommen und gehen.

 

Bin gestern über 100km gefahren (mindestens 4 unauffällige Stops), hab getankt, wieder angelassen und aus die Maus!

 

Abgedrückt wurde er und war dicht. Zündung sollte stimmen, aber ich schliesse nix mehr aus.

 

Kerze zeigt zu fett. 

 

Aktuell tippe ich entweder auf eine defekte Verstellung der Varitronic, oder Falschluft. 

 

Wo zieht der Motor alles Luft? Kann es auch der Wedi im Maghousing sein? Ist zwar alles neu, aber ich schließe nichts mehr  aus.

 

Da die Symptome kommen und gehen (beim Kaltstart aber vermutlich immer da, aber über das Vergasersetup weggedüst worden sind).

 

bin am verzweifeln. Was muss ich an der Varitronc ersetzen, um eine Fehlfunktion auszuschließen? Die CDi, oder auch die Grundplatte?

 

 

Oder doch Falschlkuft? Aber wo? So wie der Motor tut muss der Massiv ziehen...  wobei er wenn geöffnet, immer nach viel zu fett ausschaut. 

 

 

Über den Vergaser löst sich das Problem nicht, da habe ich von allen möglichen Chokedüsen, Pilot von 50-60, unterschiedliche Atomizer und Clippositionen, alles versucht.

 

 

Tausch als erstes mal die cdi. Die kann so etwas verursachen.

Share this post


Link to post

Mal zu mager und dann wieder ok?

 

Hängt vielleicht manchmal der Schwimmer im Vergaser? Knick im Benzinschlauch(nur bei draufsitzen)?

 

Schlauch gequetscht weil über Bumpstop verlegt .....

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb gravedigger:

das ist ein ölschäumer.

ist das gegenstück zum ölsauger bei der vespa.

 

einmal "motor auf" würde ich sagen.

 

Prognostizierte Ursache? Irgent was am Getriebe sorgt für unhomogene verwirbelungen. Vielleicht solten wir Rudolf Steiner meit einbeziehen.

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb schindol broer:

Villeicht macht das auch gar nix...

Hab kein Schauglas, seh also nicht, was da drin los ist, fahre einfach.

Schrödingers Katze halt...

du bist halt mutig:???:

 

bei 140 auf der bahn ist ein ölschäumer nicht lustig.

Edited by gravedigger
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb gravedigger:

du bist halt mutig:???:

 

bei 140 auf der bahn ist ein ölschäumer nicht lustig.

 

kommt auf den Tacho an würd ich mal sagen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden schrieb gravedigger:

das ist ein ölschäumer.

ist das gegenstück zum ölsauger bei der vespa.

 

einmal "motor auf" würde ich sagen.

 

Gibt es dazu ein Video?

Share this post


Link to post

Oh ja, bitte ein SchauglasAbklebeTuorial. Bitte beginning mit dem unboxing des AntiGafferTapes. :whistling:

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb gravedigger:

du bist halt mutig:???:

 

bei 140 auf der bahn ist ein ölschäumer nicht lustig.

 

So schnell trau ich mich gar nicht.

 

Kann mein Motor auch gar nicht :-D

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb schmando:

Mal zu mager und dann wieder ok?

 

Hängt vielleicht manchmal der Schwimmer im Vergaser? Knick im Benzinschlauch(nur bei draufsitzen)?

 

Schlauch gequetscht weil über Bumpstop verlegt .....

Alles negativ

Share this post


Link to post

Gefertigt aus welchem Draht? Auf kleine Schräubchen direkt vorm Vergaser habe ich keinen Bock... 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb ace:

Servus zusammen, kann man das BGM Ansauggummi/Ansaugschlauch mittlerweile empfehlen? Da gab's ja mal Probleme mit zu weichem Gummi?! 

 

Es geht um das hier für PWK28:

https://www.scooter-center.com/de/ansaugschlauch-bgm-pro-lambretta-li-lis-sx-tv-serie-2-3-dl-gp-bgm2570d40?number=BGM2570D40

Hatte damit nie Probleme. Wurde unter anderem mit SH22 und PWK24 getestet 

Share this post


Link to post
vor 27 Minuten schrieb ace:

Gefertigt aus welchem Draht? Auf kleine Schräubchen direkt vorm Vergaser habe ich keinen Bock... 

 

Ich glaub, ich hab da 2mm Kupferdraht verwendet. Schön oval gebogen und die Enden verlötet.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb ace:

Auf kleine Schräubchen direkt vorm Vergaser habe ich keinen Bock... 

Du solltest auch mal lesen und nicht nur wie jeden Morgen in der entspr. Zeitung die Bilder anschauen. :whistling:

 

 

 

 

Edited by T5Rainer

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb T5Rainer:

Du solltest auch mal lesen und nicht nur wie jeden Morgen in der entspr. Zeitung die Bilder anschauen. :whistling:

 

 

 

 

Der Rainer das alte Adlerauge!

ist mal selbst schön an der Altersweitsichtigkeit vorbei geschrammelt.

Gibt halt Menschen (so wie ich), die im laufe der Jahre nur noch Aquarellbilder erkennen und Überschriften raten. Abhilfe schafft da nur der Blick durch zwei Mitropa Aschenbecher.

Für Unterwegs weder die Düsen fein säuberlich in Setzkästen sortiert. Die Fächer werden dann in Arial 14 beschriftet, damit man auf der Bahn ansatzweise die Richtige Hauptdüse einschrauben kann. 

Ein Schelm wer hier Unordnung in das System bring. Kaum am Platz angekommen, findet sich ein findiger Kollege, der das Arrangement neu sortiert und optimiert.  

Zulesen dann im Abraucher Topic:.....Brauch mal eure Hilfe....wegen kurzem Klingeln habe ich von 135 auf 145 gewechselt......Kiste lief subber. Sehr spontan am Gas. Beim Überholen vom LKW war dann plötzlich Leistung weg, Motor aus und ist einfach ausgerollt. jetzt schein die Kompression nicht mehr so gut zu sein.......tippe deshalb auf Kopfdichtung.

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Frage an die Spezies. Ist die Welle noch brauchbar an den Splines oder muss die neu? Das Beispiel im Sticky hat deutlich mehr Verschleiß.

BE852601-1915-426D-873A-34F118733D5D.thumb.jpeg.058731fac58b8498d7e24dd349d72c89.jpegD0E89CE8-03AF-473E-BA5E-41BE09E488D4.thumb.jpeg.bb176af3f1fecc64854bdef057092b24.jpeg980438F1-363C-4485-83B6-C796BC22C3C9.thumb.jpeg.ba6f54da011d4e1c551267a4a4660458.jpeg

Share this post


Link to post

m.E. pipifein.

Wenn die dicke Zentralmutter mal richtig fest ist,  soll planmäßig eh das gesamte Dreh- und Bremsmoment per Konus übertragen werden.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Kurze Frage:

Wenn das hintere Federbein am Schutzblech angeht, was gibt es für ne Lösung?

Hab mal einen Adapterring für die Stoßdämpferbefestigung am Motor gesehen oder das Schutzblech etwas versetzten? 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.