Jump to content
poppa

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

Recommended Posts

vor 21 Minuten schrieb schindol broer:

Oder hast Du andere Informationen?

Sorry, ich habe keine Information. :dontgetit:

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wollte mal eben fragen was denn die TS1 Eigner hier bzgl Frontsprocket so empfehlen wenn ein SX200 Getriebe verbaut ist? Hinten ist 46 drauf..kann das mit 18 vorne schnell zu lang werden? Ist n TouringPowolottiTS1 mit 35er Mikuni und Voyager..

Viele Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb zippe.cux:

... was denn die TS1 Eigner hier bzgl Frontsprocket so empfehlen wenn ein SX200 Getriebe verbaut ist?

15 => OAR 4,8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 17.2.2018 um 13:25 schrieb T5Rainer:

Wiseco 234M07000 bei ebay USA

 

Wenn dieser Kolben im TS1 gefahren wird, versetzt Ihr da die Ringpins? Die laufen bei mir auf der Einlassseite.

Jetzt beim Probeeinbau laufen die Kolbenringe nicht bis über den Einlaß, aber ob das auch bei hoher Drehzahl so bleibt?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Ringpins müssen beim WISECO 234 nicht versetzt werden. Sie laufen nicht so tief herunter, daß sie im breiten Teil des Boostkanals ausfedern könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

grundsätzlich ist das schon bei einem schlüsselbetrieb möglich, würde aber von den kosten her den neupreis deutlich überschreiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vervollständige gerade meine LI150/3. Habe mal ne Frage zur Lüfterrradabdeckung. Sticky schreibt ja, frühe ohne Gummipuffer, späte S3 mit. Bis wann ist denn frühe S3?

Ist Haarspalterei, ich weiß. Möchte aber trotzdem gerne ein passendes kaufen :satisfied:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Tupamaro:

Weiß jemand ob es die Möglichkeit gibt bei einem solchen Zündschloss Schlüssel nachmachen zu lassen wenn die originalen nicht mehr auffindbar sind?

 

https://www.scooter-center.com/de/zuendschloss-lambretta-li-serie-3-lis-sx-tv-serie-2-3-dl-gp-modelle-ohne-batterie-8012240?number=8012240

In England gibt´s eine Bezugsadresse. Entweder im Stinky nachlesen oder mal den M210 fragen.

Da musst Du nur die Nummer am Schloss angeben und dann bekommst du den passenden Schlüssel

Und bei Jockeys Boxenstop wirst Du auch geholfen

Das verlinkte Schloss ist übrigens nicht so toll. Auch hier würde ich bei Jockeys nach einem Scootopia greifen.

Bearbeitet von Friseur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jem Booth KLICK

 

Ich befürchte aber, der macht nur Schlüssel für orig. von Innocenti verbauten Schließzylindern. Günstig ist das auch nicht ( auch wegen Porto).

 

 

 

 

 

Bearbeitet von T5Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb T5Rainer:

 

Ich befürchte aber, der macht nur Schlüssel für orig. von Innocenti verbauten Schließzylindern. Günstig ist das auch nicht ( auch wegen Porto).

 

 

 

 

 

 

 

Da hast Du recht. Ich habe ihn mal gefragt, in der Annahme ich hätte ein originales Schloß. Das hat sich dann als indisch herausgestellt. Jem konnte keinen Ersatzschlüssel fertig machen, der Schlüsseldienst um die Ecke konnte das dann aber für´n Appel und ´n Ei. Die wiederum können aber keine orig. von Innocenti  :muah:

 

 

 

Bearbeitet von leichtzumerken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mal wieder ne kurze Kurbelwellenfrage:

Was ist die maximal zulässige Exzentrizität (oder auch Schlag) am Ende des Lüfterrad-Konus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Hjey:

mal wieder ne kurze Kurbelwellenfrage:

Was ist die maximal zulässige Exzentrizität (oder auch Schlag) am Ende des Lüfterrad-Konus?

 

Meine Einbaugrenze läge bei maximal 3/100 - 4/100mm. Über 4/100mm wäre mir zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 4.12.2018 um 11:41 schrieb Tupamaro:

Weiß jemand ob es die Möglichkeit gibt bei einem solchen Zündschloss Schlüssel nachmachen zu lassen wenn die originalen nicht mehr auffindbar sind?

 

https://www.scooter-center.com/de/zuendschloss-lambretta-li-serie-3-lis-sx-tv-serie-2-3-dl-gp-modelle-ohne-batterie-8012240?number=8012240

 

 

-Schloss umlaufend aufsägen, möglichst dünnes Sägeblatt verwenden

-Splint von Welle ziehen

-Schließzylinder ausbauen

-Im Schlüsselcenter bei Hagebau Rohlinge ausprobieren

-passenden Rohling zurechtfeilen

-Schlossgehäuse äußerlich anschleifen, mit Silikon bestreichen

-50mm HT Rohr,  ca 30mm lang auf Schlossgehäuse stecken

 

 

Dauert halt einen ganzen Samstag  die Aktion.

20180928_220621.jpg

20180928_222555.jpg

IMG-20180929-WA0019.jpeg

IMG-20180929-WA0017.jpeg

Bearbeitet von schmando
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb DaveDean:

Meine Einbaugrenze läge bei maximal 3/100 - 4/100mm.

Ich vermesse Wellen mit den Lagerstellen in Prismen liegend. Ich verbaue nix, was mehr als 3/100 Rundlaufabweichung am äußersten Ende des LüRa-Konus aufweist.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎05‎.‎12‎.‎2018 um 16:00 schrieb T5Rainer:

Ich vermesse Wellen mit den Lagerstellen in Prismen liegend. Ich verbaue nix, was mehr als 3/100 Rundlaufabweichung am äußersten Ende des LüRa-Konus aufweist.

Nur für mich zum Verständnis.

 

3/100 Rundlaufabweichung sind viel oder wenig und noch tolerabel?

Mir hat mal eine Kurbelwelle, die 7/100 Rundlaufabweichung hatte, mehrfach hintereinander den Wellendichtring zerstört, bis ich mal gerafft habe, dass es an der Kurbelwelle liegen könnte und diese dann habe vermessen lassen.

Kann man davon ausgehen, dass 3/100 Rundlaufabweichung noch tolerabel sind und zwar dergestalt, dass dann kein Wellendichtring zerstört wird bzw. andere, nicht gewollte Auswirkungen auftreten?

 

Und heißt auch, ich müsste eigentlich jede Kurbelwelle vor Einbau vermessen (lassen). Leider ist das Ding kein Bridgepiece, was ich einfach mal schnell wieder abschraube.

 

 

Bearbeitet von Dirk Diggler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie und wo gemessen?

zwischen den spitzen oder auf prismen?

 

Bearbeitet von gravedigger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.