Jump to content

Recommended Posts

Als Vollanfänger auf diesem Gebiet darf ich fragen, wie es sich um die Anzahl von Lüftungsschlitzen in der rechten Seitenhaube der GS3 verhält.

Warum zähle ich teils sechs, teils auch mal sieben Schlitze?

 

Lohnt das Aufarbeiten zweier von Bohrlöchern perforierten Seitenhauben, oder kann man getrost etwas neues aus dem Zubehör kaufen? Wenn ja, welche Quelle, bzw. welches Produkt? Genaugenommen weiß ich nicht ´mal, ob auch eine andere GS-Haube passt - so jungfräulich bin ich.

 

Danke für ein versiertes Feedback. :-)

Edited by M210
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, am Wochenende bin ich Eigentümer folgender Vespa GS Augsburg geworden. Leider ohne Papiere und Schlüssel. Deshalb würde ich gerne mal eure Meinungen lesen und ein wenig in diesem infor

Nein.               Aber ich habe ein PDF von einer Kopie einer originalen Bedienungsanleitung der T4. BA_Vespa150_T4.pdf

Eine normale Farbe ohne metallic Effekt unterstützt die Rundungen und verstärkt die Details an der Largeframe. Ich kenne mehrere Vespisti, die Ihre Oldies metallic Farben lackierten, das nach ein

Posted Images

vor 33 Minuten schrieb vespaoldies:

Zubehör? Das ist doch O-Lack bei dir! Aufarbeiten ist da zwingend angesagt

 

Das Freilegen der Hauben würde sicher klappen. Bleiben aber unendlich viele Bohrlöcher. Also richtig viele.

 

Der Lack reagiert schön berechenbar, doch waren die Hauben zuvor offensichtlich fies angeschliffen worden.

Vermutlich muss da grob drangegangen werden: schleifen, Löcher schweißen, zinnen, füllern und lackieren. Sehe keine andere Chance.

 

Bleibt die Frage nach der Anzahl Lüftungsschlitze. Zumindest für mich Anfänger.

Link to post
Share on other sites

Werde nun die 7-schlitzige Haube und die linke dazu jeweils per Negerkeks entlacken, denke ich.

Dann schweißen und neu aufbauen.

Habe echt intensiv darüber überlegt - und das scheint mir die einzige halbwegs vernünftige und werterhaltende Maßnahme zu sein.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo zusammen,

hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich bau gerade eine VNA2T T2 auf. Leider war die gute nicht ganz komplett.

1. Ist das Zündschloss original? Kann ich das Gegenstück (Mutter/Blende) irgebdwo kaufen? Oberhalb ist die Kontrollleuchte, kommt hier ein rotes Glas rein?

58636c1931160498bfbc7025d94f80bf.jpg
b41856e7894e5ded742651a9e1a1a588.jpg

2. Ich bin auf der Suche nach einem passenden Chokehebel der unter meiner Denfeld Sitzbank rauskommen sollte. Gibt es den irgendwo zu kaufen? Hat evtl. jemand eine Zeichnung zum nachbauen? Hat jemand ein Foto von der Verriegelung der sitzbank?
92ebbafe509e90bdfdf9e4ad37cd2032.jpg
d57b56752f99159b1a4f3760421b7053.jpg
65efdc4a8271405939bb6555e60f3a5c.jpg

Fragen über Fragen;-)

Schöne Grüße
Daniel

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich habe auch eine VNA2T und diese vor 3 Jahren restauriert. 

 

Meines Wissens nach hat sie original kein Zündschloss. 

Bei mir war eines von Zündap links pberhalb des Benzinhahns nachgerüstet. Da es authentisch ist, habe ich es gelassen. 

Vielleicht ist der Lenkkopf bei dir von der GS3 oder idt wie dort nachträglich eingebaut, denn die hat dort ein Zündschloss. 

 

Den Chockhebel gibt es nirgends. Da gab's schon mehrere anfragen.

 

Viel Erfolg und Spaß damit!

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Danke für die schnelle Antwort.
Könntest du mit evtl. Ein paar fotos von Chokehebel (evtl. Mit Maße) und der sitzbankveriegelung machen?

Welchen Seilzug hast du für den Choke genommen? Der normale passt nicht oder?

Gruß Daniel

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe damals das Seilzugkit von SIP mit der Nummer 94190200  gekauft und den Seilzug für den Choke dann verwendet.

Meine VNA wäre eigentlich eine mit dem Schwingsattel - keine LUXE Version. Sie hat aber wohl irgendwann einen Sitzbank - nicht die Dennfeld - nachgerüstet bekommen. Ich habe das so gelassen. Ein Chockhebel war nicht dabei und ich habe nur einen fetten Gummi durch das Seilzugende gezogen, damit ich besser ziehen kann.

Maße habe ich daher leider nicht.

Den Chock braucht man nur zum ankicken. Für etwas anders ist er nicht gedacht.

 

Hier findest Du ein Bild.

 

 

Link to post
Share on other sites
Am 25.12.2016 um 11:49 schrieb DAROKARE:

Hallo,

Danke für die schnelle Antwort.
Könntest du mit evtl. Ein paar fotos von Chokehebel (evtl. Mit Maße) und der sitzbankveriegelung machen?

Welchen Seilzug hast du für den Choke genommen? Der normale passt nicht oder?

Gruß Daniel

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Die Augsburger VNAs hatten eine Denfeldsitzbank mit speziellem Scharnier mit Chokehebel und Winkel zum Einrasten des Chokehebels.

Link to post
Share on other sites
Die Augsburger VNAs hatten eine Denfeldsitzbank mit speziellem Scharnier mit Chokehebel und Winkel zum Einrasten des Chokehebels.


Servus,

Das Scharnier und die sitzbank hab ich. :-) Siehe fotos weiter oben.

Mir fehlt allerdings der gebogene Chokehebel.....

Würde ihn mir gerne selber bauen. Falls mir jemand die Maße hätte würde es leichter gehen.

Schöne Grüße
Daniel

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb DAROKARE:

 


Servus,

Das Scharnier und die sitzbank hab ich. :-) Siehe fotos weiter oben.

Mir fehlt allerdings der gebogene Chokehebel.....

Würde ihn mir gerne selber bauen. Falls mir jemand die Maße hätte würde es leichter gehen.

Schöne Grüße
Daniel

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

 

Fotos kann ich nicht öffnen, stell die nochmal ein

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab mir im Herbst auch eine T4 zugelegt. Bis auf diverse Beulen und leider ein paar Fehlteile ist sie in ganz gutem Zustand und wird auf jeden Fall so erhalten. 

 

Ich habe den Roller von der Erstbesitzerin gekauft. Was etwas kurios ist, im originalen Fahrzeugbrief wurde das Baujahr von der VESPA GmbH Geschwärzt und auf 1966 geändert.

 

Es ist auch ein Hella Scheinwerfer und eine Muschelhupe verbaut. Kann es sein das der Roller 5 Jahre im Lager stand und dann mit irgendwelchen Teilen komplettiert und verkauft wurde?

 

Anbei Bilder vom Kauf.

IMG_5170.JPG.ade14a77b8f40578df232173149b25e8.jpgIMG_5171.JPG.a59c2e3bd462c945426aa28426b151a3.jpgIMG_5172.JPG.e7f6d9eb947040ef4c23adec771f80a4.jpgIMG_5173.JPG.84461d4db922a056d01ee04ee5d06795.jpgIMG_5174.JPG.dac03b8aa40694606c8c8b684acb7a31.jpg

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.