Jump to content

VMC SILURO SPORT BANANE - was kann sie wirklich oder kann sie mich mal :-)?


Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Lameda:

Glaubst du  das geht ? Ich denk dabei an den Unterschied zum Flansch und zum rohrbogen…. Das kannst ja schon fast komplett in den Auslass stopfen 😂😂😂. aber man könnte ja mal bei vmc anfragen ob die so eine Variante mal bauen würden 😆
interessant wäre das auf jeden Fall ….. und kernig 🤫

 

 

Das ma dabei nachhelfen muss ist klar. Mit Anpassungen natürlich.  Brauchst im Prinzip nur den

Krümmer ändern.

 

Bevor ich das als erster umbaue dachte ich,ich frag mal :-D.

 

Mir gefällt die "beinahe" original optik an denn Ding.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb schoeni230:

 

Das ma dabei nachhelfen muss ist klar. Mit Anpassungen natürlich.  Brauchst im Prinzip nur den

Krümmer ändern.

 

Bevor ich das als erster umbaue dachte ich,ich frag mal :-D.

 

Mir gefällt die "beinahe" original optik an denn Ding.

Ich hätte dir eventuell eine cnc Flanschplatte zum schweißen 😂…. Könnte ich nach Ostern bauen wenn du magst . Wäre kostenlos wenn du damit klar kommst 

Edited by Lameda
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb egig:

Ich hätte bedenken mit Hitzestau am M200 , was fast zu 100% eintreten wird wenn man die Querschnitte in den Kammern und am Austritt nicht ändert

 

Könnte natürlich der Fall sein und muss man halt testen.

 

Wobei ich denke das zwischen 24Ps auf Grauguss oder 28 auf Aluminium (mehr wird sicher nicht bei meinem m200) nicht der schmale Grad der umsetzbarkeit liegt. 

 

Abgeleitet von den Largeframes denke ich jedoch dass das durchaus funktionieren wird

 

Da bin ich prinzipiell auch bei sehr Leistungsstarken Topf Motoren mit 250ccm+ und bis zu 40PS nicht über 22mm gegangen am Endrohr. Bei allen anderen immer so um die 20mm. Wenn Innen nötig,dann auch dort entsprechend nachbearbeitet. 

 

Mal kucken,vielleicht wird's auch ein LF Topf,den sieht man noch weniger und kostet die Hälfte.

 

Bin auch kein Dauervollgasfahrer,von daher sehe ich kein Problem.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb schoeni230:

 

Könnte natürlich der Fall sein und muss man halt testen.

 

Wobei ich denke das zwischen 24Ps auf Grauguss oder 28 auf Aluminium (mehr wird sicher nicht bei meinem m200) nicht der schmale Grad der umsetzbarkeit liegt. 

 

Abgeleitet von den Largeframes denke ich jedoch dass das durchaus funktionieren wird

 

Da bin ich prinzipiell auch bei sehr Leistungsstarken Topf Motoren mit 250ccm+ und bis zu 40PS nicht über 22mm gegangen am Endrohr. Bei allen anderen immer so um die 20mm. Wenn Innen nötig,dann auch dort entsprechend nachbearbeitet. 

 

Mal kucken,vielleicht wird's auch ein LF Topf,den sieht man noch weniger und kostet die Hälfte.

 

Bin auch kein Dauervollgasfahrer,von daher sehe ich kein Problem.

 

 

 

 

 

 

Den Knackpunkt konnte ich bei der Auslassfläche feststellen, PS ist nicht mal der Hauptverursacher für Thermische Probleme, Aufgrund zu kleinen Stinger

 

Mein 250er mit 24mm Stinger macht keine Problem, mein 300er mit 24mm schmolz der Kolben Auslasseitig komplett weg, da musste ich auf 28mm gehen. 

 

Sprich ein m200 kann durch den 3Teiler mehr Fläche als ein m244 haben und das bei weniger Hubraum (hab ich aber nie verglichen).

Ich würde bei dem m200 auch mit einer Box nicht unter 22mm gehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb egig:

 

Den Knackpunkt konnte ich bei der Auslassfläche feststellen, PS ist nicht mal der Hauptverursacher für Thermische Probleme, Aufgrund zu kleinen Stinger

 

Mein 250er mit 24mm Stinger macht keine Problem, mein 300er mit 24mm schmolz der Kolben Auslasseitig komplett weg, da musste ich auf 28mm gehen. 

 

Sprich ein m200 kann durch den 3Teiler mehr Fläche als ein m244 haben und das bei weniger Hubraum (hab ich aber nie verglichen).

Ich würde bei dem m200 auch mit einer Box nicht unter 22mm gehen.

 

22 wäre mein erster Schritt gewesen. 

 

24mm bei deiner Banane ,oder Reso ?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb schoeni230:

 

22 wäre mein erster Schritt gewesen. 

 

24mm bei deiner Banane ,oder Reso ?

 

 

24mm bei Reso, wobei man bei vielen Boxen ja auch Durchsätze sowie Leistungen von Reso Anlagen erreicht

Link to comment
Share on other sites

 

Ich denke das hier wie immer sehr sehr viele Faktoren aufeinander treffen die zueinander passen müssen, das der Endrohrdurchmesser zwar ein wichtiger,aber nur 1 Faktor davon ist,und das Auslassfläche ab einem bestimmten Punkt mit Leistung einhergehen sollte ,und deshalb immer eine Rolle spielt (wenn nicht gerade Pinasco drauf steht :-D).

 

Quattrinis La Sua hat innen an der Biegung gerne mal 20mm am Endrohr,funktioniert "beinahe wie ein Topf und kann hatbar mal fix um die 30. Wenn man jetzt stur von der klassischen Auspuffberechnung ausgehen würde dann stimmt dieser Stinger Durchmesser sogar ,ausgehend vom krümmerdurchmesser und den typischen berechnungsfaktoren. Rein logisch betrachtet wäre jeder verleitet sofort den Stinger auf 24-25 zu erhöhen (hab ich bei mir auch gemacht ),macht aber kaum jemand und es funktioniert trotzdem,bezogen auf normale durchschitt's M200.

 

Falls ichs übersehen habe.....gibt's Bilder oder Zeichnungen vom Innenleben des Vmc mit Zahlen ?

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich kann definitiv sagen lauter als die bgm banane. Aber sie wird von jedem mal fahren leiser. Also ich kann was lautstärke angeht nichts negatives sagen.

 

vor 4 Stunden schrieb Uncle Tom:

Mir stellt sich mal wieder die Frage : wie laut ist die Kiste.. Angaben gehen jetzt von sehr laut bis gar keine Angabe...

Wieviel lauter ist die VMC Banane gegenüber einer Originalbanane  ?

LG Thomas

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Iele23:

Ich kann definitiv sagen lauter als die bgm banane. Aber sie wird von jedem mal fahren leiser. Also ich kann was lautstärke angeht nichts negatives sagen.

 

 

Vllt hörst du ja auch immer schlechter 🤣.    Bei mir wird nix leiser….. nach 1500km bläst die nach wie vor zum Angriff 😂

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Uncle Tom:

Mir stellt sich mal wieder die Frage : wie laut ist die Kiste.. Angaben gehen jetzt von sehr laut bis gar keine Angabe...

Wieviel lauter ist die VMC Banane gegenüber einer Originalbanane  ?

LG Thomas

 

Also vorher war eine neue Polini Banane montiert, also die mit dem geprägten „es geht nicht größer ich bin nicht original schriftzug“ 

original wie geliefert ist die vmc siluro etwas lauter blecherner als die polini Banane! 
mit einer lochblech flöte welche etwas weiter in den Körper reinragt durchaus sehr angenehm! 
Am stand etwas knallig aber im fahrbetrieb sehr fein! ✌🏻

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb passarati:

Also vorher war eine neue Polini Banane montiert, also die mit dem geprägten „es geht nicht größer ich bin nicht original schriftzug“ 

original wie geliefert ist die vmc siluro etwas lauter blecherner als die polini Banane! 
mit einer lochblech flöte welche etwas weiter in den Körper reinragt durchaus sehr angenehm! 
Am stand etwas knallig aber im fahrbetrieb sehr fein! ✌🏻

Hast davon ne Zeichnung oder Foto? Also was genau du da gemacht hast?

LG

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Iele23:

Hast davon ne Zeichnung oder Foto? Also was genau du da gemacht hast?

LG

Du schraubst die 3 inbus raus und biegst ein lochblech , dm 18-20m rund über ein rohr! 
das wird dann innen mit zwei schweißpunkten geheftet, an die original „Flöte“ ! 
länge ca 15cm 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb passarati:

Du schraubst die 3 inbus raus und biegst ein lochblech , dm 18-20m rund über ein rohr! 
das wird dann innen mit zwei schweißpunkten geheftet, an die original „Flöte“ ! 
länge ca 15cm 

Okey danke. Das könnte man mal probieren.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Lameda:

15cm??? Das bekomm ich da net rein . Da ist direkt das Blech vom belly

l=50-60mm d=22.5mm vom Schalldämpferrohr. 

dazu eine Hand voll Dämmwolle umwickeln (locka lässig) e gut is.

Edited by jules84
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hab das Ding jetzt erhalten.Macht einen guten Qualitativen Eindruck,und vorallem die SS Bananen Optik finde ich persönlich Top. Riesen Pluspunkt meiner Meinung nach,vorallem wenn man keine Eintragungen hat !

 

Die Originalen 17mm Endrohr halte ich für zu klein geraten für die potentielle Leistung welche ja aktuell schnell mal bei 24 herum liegt,was man so sieht.  Durch den abschraubbaren Flansch allerdings kein größeres Problem sich das selbst anzupassen. Für alle unter 20Ps kann man es Erfahrungsgemäß im generellen sicherlich so belassen wie es ist.

 

Das Vmc Logo ist in 20sekunden entfernt. Bisschen nachschleifen,lackieren,fertig.

 

Habe bei mir ein Rohr mit 21mm Innendurchmesser verwendet. Den Original zylinderflansch entfernt(Schweißnaht belassen für's anschweissen des neue) und einen M200 Flansch dran gebraten.

 

Stoßdämpfer habe ich per Adapter 4cm nach hinten versetzen müssen.Davor war der Krümmer ja immer um den Dämpfer.

 

Der Auspuff passt bei mir am M200 danach wie angegossen.In allen Richtungen mehr als genug Platz. Habe hinten einen 3.50er Reifen,auch das geht Problemlos.

 

Hatte eigentlich mit Problemen gerechnet da es ein Adapterplatten M200 ist auf Cnc Gehäuse mit 15mm Stahlplatte.

 

Werde sobald als möglich mal auf die Rolle fahren und berichten.

 

 

 

 

 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb schoeni230:

Hab das Ding jetzt erhalten.Macht einen guten Qualitativen Eindruck,und vorallem die SS Bananen Optik finde ich persönlich Top. Riesen Pluspunkt meiner Meinung nach,vorallem wenn man keine Eintragungen hat !

 

Die Originalen 17mm Endrohr halte ich für zu klein geraten für die potentielle Leistung welche ja aktuell schnell mal bei 24 herum liegt,was man so sieht.  Durch den abschraubbaren Flansch allerdings kein größeres Problem sich das selbst anzupassen. Für alle unter 20Ps kann man es Erfahrungsgemäß im generellen sicherlich so belassen wie es ist.

 

Das Vmc Logo ist in 20sekunden entfernt. Bisschen nachschleifen,lackieren,fertig.

 

Habe bei mir ein Rohr mit 21mm Innendurchmesser verwendet. Den Original zylinderflansch entfernt(Schweißnaht belassen für's anschweissen des neue) und einen M200 Flansch dran gebraten.

 

Stoßdämpfer habe ich per Adapter 4cm nach hinten versetzen müssen.Davor war der Krümmer ja immer um den Dämpfer.

 

Der Auspuff passt bei mir am M200 danach wie angegossen.In allen Richtungen mehr als genug Platz. Habe hinten einen 3.50er Reifen,auch das geht Problemlos.

 

Hatte eigentlich mit Problemen gerechnet da es ein Adapterplatten M200 ist auf Cnc Gehäuse mit 15mm Stahlplatte.

 

Werde sobald als möglich mal auf die Rolle fahren und berichten.

 

 

 

 

 

Alter, alter.....du hast nicht nur einen buschigen Schwanz, du bist der totale Fuchs....total geiles Feedback. Ich bin so gespannt was dabei rauskommt. Vllt. vertick ich meinen VRA direkt wieder hahahahhaha.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb schoeni230:

Die Originalen 17mm Endrohr halte ich für zu klein geraten für die potentielle Leistung welche ja aktuell schnell mal bei 24 herum liegt,was man so sieht.  Durch den abschraubbaren Flansch allerdings kein größeres Problem sich das selbst anzupassen. ***

 

Habe bei mir ein Rohr mit 21mm Innendurchmesser verwendet.

 

 

 

 

Servus @schoeni230 

Cool von dir dass du die Sache gleich direkt mal anpackst.  Zwei kleine Bemerkungen dazu. Entferne nochmal das verschraubbare Endstück mit den 17DM und schau in das Innere wo der Diffusor eintritt. ca. 50mm dahinter liegt die Prallwand, zumindest jene die man erkennen kann ohne die Büchse aufzutrennen. (k.A. was sich noch alles dahinter verbirgt) Jedenfalls wurden in diesem Prallblech 3 Löcher, (2x seitlich, 1x ☝️) reingemacht - geschätzter Durchmesser jeweils 8,5mm max 9mm.

verrechne ich diese Flächen und vergleiche sie mit den org. 17mm Stinger DM, dann ist die Gesamtfläche an der Prallwand sogar noch etwas kleiner. Da aber diese runde Scheibe nicht ringsum verschweißt ist sondern mit kleinwenig Spalt versehen angeheftet wurde, dürften sich somit beide Flächen in etwa decken.

Lange Rede kurzer Sinn, es genügt sicherlich nicht nur den DM des Enddrohres anzupassen...

An die zwei seitlichen Löcher dürftest du mit einem langen Bohrer evt rankommen um die etwas zu vergrößern, den Auspuff evt kopfüber halten, ein Magnet reinhalten, dann könnte es auch ohne die Büchse zu öffnen funktionieren, damit nicht allzuviele Späne hinter der Prallwand landen.

Viel Erfolg! Jules

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb jules84:

Servus @schoeni230 

Cool von dir dass du die Sache gleich direkt mal anpackst.  Zwei kleine Bemerkungen dazu. Entferne nochmal das verschraubbare Endstück mit den 17DM und schau in das Innere wo der Diffusor eintritt. ca. 50mm dahinter liegt die Prallwand, zumindest jene die man erkennen kann ohne die Büchse aufzutrennen. (k.A. was sich noch alles dahinter verbirgt) Jedenfalls wurden in diesem Prallblech 3 Löcher, (2x seitlich, 1x ☝️) reingemacht - geschätzter Durchmesser jeweils 8,5mm max 9mm.

verrechne ich diese Flächen und vergleiche sie mit den org. 17mm Stinger DM, dann ist die Gesamtfläche an der Prallwand sogar noch etwas kleiner. Da aber diese runde Scheibe nicht ringsum verschweißt ist sondern mit kleinwenig Spalt versehen angeheftet wurde, dürften sich somit beide Flächen in etwa decken.

Lange Rede kurzer Sinn, es genügt sicherlich nicht nur den DM des Enddrohres anzupassen...

An die zwei seitlichen Löcher dürftest du mit einem langen Bohrer evt rankommen um die etwas zu vergrößern, den Auspuff evt kopfüber halten, ein Magnet reinhalten, dann könnte es auch ohne die Büchse zu öffnen funktionieren, damit nicht allzuviele Späne hinter der Prallwand landen.

Viel Erfolg! Jules

 

Servus 

 

Wurde alles gemacht......... hab schon viele Töpfe über die Jahre gebaut.  Sowas bedenke ich immer mit.

 

Hab ein 10mm Loch extra gebohrt. 

 

Lg

Edited by schoeni230
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb schoeni230:

Servus 

 

Wurde alles gemacht......... hab schon viele Töpfe über die Jahre gebaut.  Sowas bedenke ich immer mit.

 

Hab ein 10mm Loch extra gebohrt. 

 

Lg

 

wunderprächtig, somit grünes Licht!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb schoeni230:

Servus 

 

Wurde alles gemacht......... hab schon viele Töpfe über die Jahre gebaut.  Sowas bedenke ich immer mit.

 

Hab ein 10mm Loch extra gebohrt. 

 

Lg

Hast du Zufällig das Innenleben einer BGM Banane auf Bild?

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb schoeni230:

Servus 

 

Leider nicht. Bgm hatte ich selbst noch nicht.

ok dann flex ich die Tage das rostige Dingens mal auf, das meine Werkbank belegt. Ich wollte eh das Pipedesign PK Box 160 Blechzeugs da mal dran braten. Ausser jemand mag mir das Blechset abkaufen :-)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Richtig geil war’s!! Tollkühne Fahrer allesamt 🤪
    • Habs jetzt nicht genau im Kopf aber sollte das 1/4“ Rohrgewinde nicht um die 13mm außen haben.? Kernloch wäre 11mm.  
    • Meins in 84347   Vespa v50/N50 Tank  kein Rost, Mutter für Benzinhahn liegt im Tank 10+V    10” Felgen mit Slicks  es sind 2 Felgen weiß leider gar nicht was ich verlangen kann ich sag mal einfach 40+V ? Gerne ein Angebot das für beide Seiten fair ist, ich wills weghaben...        
    • Ich bin gerade verwirrt: Ich habe hier einen Einschraubnippel aus dem Druckluft-/Hydraulikbereich und den dazu passenden Gewindeschneider G(BSP) 1/4" x 19 liegen. Durchmesser der Gewinde beider Teile sind so ~11,xx mm... warum?   Ich habe beruflich durchaus öfter mit zölligen Maßen zu tun und in dieser Welt sind 1/4 Zoll = 6,35 mm. Auf welches Ausgangsmaß bezieht sich bei dem Gewinde die 1/4-Angabe und warum ist das dann ein zölliges Gewinde? 
    • Noch ein Update von meinem Motor... Ich wollte unbedingt beim Sip Open Day auch meinen Motor auf den Prüfstand stellen, dafür habe sogar von Federico per FedEx die neue Welle bekommen, von einem neuen Lieferanten bekommen. Die sieht super aus. Auch Rundlauf war super im orginalen...   Jedoch hatte ich ja mein ganzes Setup auf 62/118 aufgebaut und mal eben alles zu auf 58/107 zu switchen war nicht drin.  Also Welle wieder mit neuen Excenter und 118mm Pleuels versehen gerichtet und rein. Motor wieder zusammenbauen, auf Prüfstand, ü75PS standen sofort wieder an... Alles "auf die Schnelle" (war insgesamt eine 30h Dauerschrauberaktion) in meinem ESC Rahmen rein (da musst fast nix gecuttet werden) und mit nur 3km Probefahrt auf eigene Achse zu Sip gemacht... Nach 30km war schluss - Welle völlig verdreht, so dass mir der Motor auf dem Parkplatz im Standgas ausgegangen ist... Tja, "glory" and "fail" liegen da sehr nahe beieinander... Beim "Pimmelfechten" hätte ich eh gehen die EGIGs407 von Jesco und Nico "verloren", jedoch wäre auch keiner der beiden Motoren auf Achse zu Sip gekommen... Naja, am Ende mein Chimera ja auch nicht... Also in einer Woche geht es weiter... und dieses Mal werden die HZ auf jeden Fall verschweißt...   
×
×
  • Create New...

Important Information