Jump to content
Morlikäfer

Fehlendes "T" in Fahrgestellnummer

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage.

Bei meiner Vespa fehlt bei der Fahrgestellnummer das "T"

Gibt es für diese eine Ursprungszeugnis?

Es ist eine Vespa VLB

Grüße aus Österreich,.. Morlikäfer:inlove:

 

Edited by Morlikäfer

Share this post


Link to post

Ach ja und noch etwas, die Fahrgestellnummer ist nicht wie bei den Italienern links, sondern rechts hinten eingeschlagen :)

 

Share this post


Link to post

VLB1, also Sprint? Die Vespa im Profilbild?

Sollte in Fahrtrichtung links sein und der Rahmen hat immer ein T (telaio) im Präfix. Foto wäre interessant?

 

Share this post


Link to post
Am 28.7.2020 um 22:02 hat thk folgendes von sich gegeben:

VLB1, also Sprint? Die Vespa im Profilbild?

Sollte in Fahrtrichtung links sein und der Rahmen hat immer ein T (telaio) im Präfix. Foto wäre interessant?

 

 

 

Edited by Morlikäfer

Share this post


Link to post

Das eingesperrte Rücklicht sieht nach Da Nang aus. Die Junx dort unten vergessen gern mal partiell Nummernteile ...

 

Wo kommt der Hocker her und wie steht die Nummer in den Papieren? Im Zweifel mal den gewerblichen Verkäufer fragen, wie das zu Stande kam.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Eine original Nummer hat normalerweise das Piaggio Logo, den Präfix VLB1T, dann einen Stern und die Seriennummer und nochmals den Stern.

Des weiteren fehlt hier auch die Homologationsnummer (IGM).

Wie schaut es denn unter der linken Backe aus wo die Nummer eigentlich sein sollte?

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten hat t4. folgendes von sich gegeben:

Das eingesperrte Rücklicht sieht nach Da Nang aus. Die Junx dort unten vergessen gern mal partiell Nummernteile ...

 

Wo kommt der Hocker her und wie steht die Nummer in den Papieren? Im Zweifel mal den gewerblichen Verkäufer fragen, wie das zu Stande kam.

Das Rücklicht hab ich "eingesperrt" Wenn ich wüsste was in den Papieren steht, hätt ich die Frage nicht gestellt. hehe

Aber es gibt diese Vespas anscheinend sehr oft mit fehlendem "T" hab schon Typenscheine (Einzelgenehmigungen) gesehen...

 

 

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten hat thk folgendes von sich gegeben:

Eine original Nummer hat normalerweise das Piaggio Logo, den Präfix VLB1T, dann einen Stern und die Seriennummer und nochmals den Stern.

Des weiteren fehlt hier auch die Homologationsnummer (IGM).

Wie schaut es denn unter der linken Backe aus wo die Nummer eigentlich sein sollte?

Die Vespa ist Original, aber eben nicht in Italien zusammengebaut,... eine Frage für einen Fachmann,.. aber DANKE ,..lg

 

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten hat Morlikäfer folgendes von sich gegeben:

Aber es gibt diese Vespas anscheinend sehr oft mit fehlendem "T" hab schon Typenscheine (Einzelgenehmigungen) gesehen...

 

 

Aber wohl nicht original, bzw. kaum regulär in Deutschland zugelassen

Share this post


Link to post
vor 1 Minute hat citydick folgendes von sich gegeben:

Aber wohl nicht original, bzw. kaum regulär in Deutschland zugelassen

was denn??? ein Typenschein/Einzelgenehmigung soll nicht original sein? Die spanischen haben überhaupt eigene Nummern eingestanzt

.

 

Share this post


Link to post

Die spanischen wurden auch eben dort (in Spanien) unter eigener Flagge und mit eigenen Nummernkreisen hergestellt. Drei Dinge an der Vespa aus deinem Avatar könnten auf ein Gefährt aus Asien schließen lassen:

  • - der zu hohe Chromring des Tachos
  • - das "eingesperrte" Rücklicht (hab ich bisher nur an Vespas von dort gesehen)
  • - die Art, wie die FIN eingeschlagen ist. Wenn die FIN bei späteren Modellen rechtsseitig angebracht ist, ist die "original italienisch" immer zweizeilig. Und mit einem T. Immer!
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 47 Minuten hat t4. folgendes von sich gegeben:

- das "eingesperrte" Rücklicht (hab ich bisher nur an Vespas von dort gesehen


ist auch nicht das richtige Rücklicht für eine Sprint, schaut eher nach VNB aus.

Share this post


Link to post

MIt einem Bild vom Radkasten nach außen Fotgraphiert, dort wo die Nummer sitz, könnten einige unklarheiten auch beseitigt werden.

Vielleicht sind dort durch zufall ja schweißnähte zu sehen.

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten hat t4. folgendes von sich gegeben:

Die spanischen wurden auch eben dort (in Spanien) unter eigener Flagge und mit eigenen Nummernkreisen hergestellt. Drei Dinge an der Vespa aus deinem Avatar könnten auf ein Gefährt aus Asien schließen lassen:

  • - der zu hohe Chromring des Tachos
  • - das "eingesperrte" Rücklicht (hab ich bisher nur an Vespas von dort gesehen)
  • - die Art, wie die FIN eingeschlagen ist. Wenn die FIN bei späteren Modellen rechtsseitig angebracht ist, ist die "original italienisch" immer zweizeilig. Und mit einem T. Immer!

Dann die Frage: Mit welchem Nummernkreis wurden die in Lizenz zusammengebauten Vespas in Asien versehen? Unter welcher Flagge?

 

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat Morlikäfer folgendes von sich gegeben:

aber es gibt diese Vespas anscheinend sehr oft mit fehlendem "T" hab schon Typenscheine (Einzelgenehmigungen) gesehen...

 

vor 10 Stunden hat Morlikäfer folgendes von sich gegeben:

was denn??? ein Typenschein/Einzelgenehmigung soll nicht original sein? Die spanischen haben überhaupt eigene Nummern eingestanzt

.

 

Typenschein und Einzelgehnemigung sind verschiedene Sachen....zeig mir doch mal einen originalen Piaggio Typenschein ohne dieses "T" ,und beim Einzelgehnemigen würde ich mir behaupten trauen das da so manches Mal auch nicht alles mit rechten Dingen zu geht....

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat ganja.cooky folgendes von sich gegeben:

 

 

Typenschein und Einzelgehnemigung sind verschiedene Sachen....zeig mir doch mal einen originalen Piaggio Typenschein ohne dieses "T" ,und beim Einzelgehnemigen würde ich mir behaupten trauen das da so manches Mal auch nicht alles mit rechten Dingen zu geht....

Ich habe gehofft das in diesem Forum eine schnelle Antwort bekomme,.. leider nicht. Trotzdem weiß ich jetzt welchen Weg meine Vespa gemacht hat. Sie ist eine originale Italienerin, die jedoch NICHT in Italien sondern im DAN-Motor Werk in Jakarta zusammengebaut wurde (Original Lizenz Piaggio) Die Fahrgestellnummer wurde im Gegensatz zur Motornummer erst in Jakarta eingestanzt. Deshalb haben alle diese Vespas die Fahrgestellnummer ohnte "T" und nicht Links sondern Rechts! Vergleichen kann man das mit Magna die ja einige Autos zusammenbauen, es ist trotzdem ein ORIGINAL! Da wird aus einem Mercedes, Opel,... auch kein Magna draus,.. :) :)  Grüße aus Mondsee

  • Confused 1

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat t4. folgendes von sich gegeben:

Lieber erst einmal die Frage: würde deine FIN zum "italienischen" Nummernkreis passen?

 

 

Ich habe gehofft das in diesem Forum eine schnelle Antwort bekomme,.. leider nicht. Trotzdem weiß ich jetzt welchen Weg meine Vespa gemacht hat. Sie ist eine originale Italienerin, die jedoch NICHT in Italien sondern im DAN-Motor Werk in Jakarta zusammengebaut wurde (Original Lizenz Piaggio) Die Fahrgestellnummer wurde im Gegensatz zur Motornummer erst in Jakarta eingestanzt. Deshalb haben alle diese Vespas die Fahrgestellnummer ohnte "T" und nicht Links sondern Rechts! Vergleichen kann man das mit Magna die ja einige Autos zusammenbauen, es ist trotzdem ein ORIGINAL! Da wird aus einem Mercedes, Opel,... auch kein Magna draus,.. :) :)  Grüße aus Mondsee

vor 13 Stunden hat keiler folgendes von sich gegeben:

MIt einem Bild vom Radkasten nach außen Fotgraphiert, dort wo die Nummer sitz, könnten einige unklarheiten auch beseitigt werden.

Vielleicht sind dort durch zufall ja schweißnähte zu sehen.

ES IST EINE ORIGINAL! Nur interessant das hier in dem Forum keiner weiß, dass die Vespas die in Lizenz im Ausland zusammengebauit wurden (3x in Deutschland) die FIN entweder verändert wurde, bzw. auf einer anderen Seite eingestanzt wurde,.... Bei meiner war es DAN-Motors

 

  • Confused 2

Share this post


Link to post
vor 49 Minuten hat Morlikäfer folgendes von sich gegeben:

Nur interessant das hier in dem Forum keiner weiß, dass ....

Auch interessant, daß Du anscheinend glaubst, daß alle aus diesem Forum hier Dein Topic gelesen haben und Dir antworten würden. ;-)

 

 

Edited by T5Rainer
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Auch interessant, daß Du anscheinend glaubst, daß alle aus diesem Forum hier Dein Topic gelesen haben und Dir antworten würden. ;-)

 

 

der SENIOR Präsident hätte es gewusst,. oder? hehe

lg.... morlikäfer

Share this post


Link to post
Am Wednesday, July 29, 2020 um 19:23 hat Morlikäfer folgendes von sich gegeben:

Nur interessant das hier in dem Forum keiner weiß, dass die Vespas die in Lizenz im Ausland zusammengebauit wurden (3x in Deutschland) die FIN entweder verändert wurde, bzw. auf einer anderen Seite eingestanzt wurde,.... Bei meiner war es DAN-Motors

 

Das wird daran liegen, dass hier im Forum ausschließlich Pfostenknaller herumhampeln, die nichts aber auch gar nichts auf der Pfanne haben. Auch ich hirnamputierte Resterampe wußte das bisher nicht und kann es mir auch für die Zukunft keinesfalls merken.

 

Ich würde an deiner Stelle intelligentere Menschen fragen und das am besten im Vespa-Online-Forum.

Edited by Dirk Diggler
  • Like 1
  • Thanks 3
  • Haha 9
  • Confused 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   1 member



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.