Jump to content

Recommended Posts

So ne Scheiße. Heute nach dem Abrollern gemütlich mit 85 km/h heimgefahren, ca. 2-3 kmTeillast,und dann schlagartig Blockade Hinterrad. Ausrollen lassen, Choke rein, Kupplung gezogen, Motor kam wieder, und 40 km heimgefahren. Motor läuft subjektiv nicht schlechter, allerdings deutliches Klappern im Standgas zu hören.

 

Ursache: Teillastbereich (deutlich) zu mager ? 

Vielleicht könnte mir jemand mit der Bedüsung behilflich sein:  fahre den Zylinder seit rund 2000 km, null Probleme. Gestern noch Kerze geprüft, dunkles rehbraun.

Fahre selten Vollgas, meistens Teillast im Bereich 80 - 90 km/h.

 

Gestern S-Box III anstelle Polini Box montiert und hier war ich der Ansicht, dass ich da nix umbedüsen muss. War offensichtlich ein großer Fehler.

Bedüsung aktuell:

 

24SI BE03/160, ND 55-160 = 2.9,  HD128, 3+5mm Löcher im Lufi.

 

Jetzt sollte ich wohl die ND fetter machen .  

52 140  oder 50 140 ? 

 

Motor: 125er,  Polini 177,Quetsche 1.77mm, 24SI, 57er Tameni Rennwelle.

 

Und was lernen wir daraus: Never touch a running system (obwohl die S-Box III echt geil ist).

 

Über tröstende Worte freue ich mich und noch mehr über Hilfe. Nehme natürlich  auch Beschimpfungen entgegen, habs ja verdient.

Gruss Matthias

Link to post
Share on other sites

Ich bins nochmal: habe den Zylinder gezogen, ich denke, dass lässt sich richten.

20171014_192837.thumb.jpg.67034d56fe66b712fbc04ecf1484da5f.jpg

Was mir  jetzt  Sorgen macht, war die Sauerei, die vorgefunden habe. Kolben komplett verölt, Kurbelgehäuse auch.

20171014_170157.thumb.jpg.cb7f6aa0772164cb4e4186fecbfcca0b.jpg

Es steht aber kein Öl im Kurbelgehäuse und es scheint auch kein Getrieböl zu sein (Geruchstest und es fehlt auch kein Getriebeöl nach ca. 1500km). 

Kann sich die 2T Öl so im Motor absetzen. Wir sind heute eine längere Tour beim Abrollern gefahren, viele 50er dabei, alles eher schleichend, ich bin die ganze Zeit mit Minimalgas gefahren, Karre hat auch immer wieder im Teillastbetrieb rumgespotzt.

 

Andere Frage: bei einem Klemmer mit blockiertem Hinterrad wirken, so schätze ich mal, doch erhebliche Kräfte auf das Gehäuse. Kann da irgendwas gebrochen oder gerissen sein. ZK war auch total schwarz. 

 

Bin jetzt echt total ratlos, Karre lief jetzt echt 2000 km ohne Probs, Motor wurde letzten Winter komplett gemacht.

Gestern, wie oben beschrieben S-Box III darufgebaut und heute weggeklemmt.

 

Link to post
Share on other sites

Die ND 55/160 erscheint mir zu mager, gerne mal etwas fetter in Richtung 2,6 - 2,4 probieren.

Was mir noch einfällt, wurden die Zylinderkopf Schrauben mit dem Drehmoment angezogen?

Getrenntschmierung? Die Ölablagerungen könnten von der Heimfahrt mit den Choke kommen + das ständige Fahren in Teillastbereich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites

Was immer vernachlassig wird ist die ND

 

Wichtig ist das abstimmen des Motors oder vergasers mit der gemischschraube.

 

Viele Klemmer kommen von der unscheinbaren Nebendüse oder Leerlaufdüse!

 

Vorallem im Teillastbereich wie oben beschrieben

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Matt44:

Kann sich die 2T Öl so im Motor absetzen.

Kann es! Nach so einem Klemmer dichten die Ringe erstmal nicht mehr so gut ab: Dadurch gelangen Abgase aus dem Brennraum ins Kurbelgehäuse. Dann sieht das so aus. Deine Kompression dürfte auch merklich abgenommen haben.

 

vor 1 Stunde schrieb Matt44:

Andere Frage: bei einem Klemmer mit blockiertem Hinterrad wirken, so schätze ich mal, doch erhebliche Kräfte auf das Gehäuse. Kann da irgendwas gebrochen oder gerissen sein.

Klar kann da was kaputt gehen; muss aber nicht. Die größten Sorgen würde ich mir wegen der Kurbelwelle machen.

 

Edited by kbup
Fehler ausgemerzt
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Manu0r:

Die ND 55/160 erscheint mir zu mager, gerne mal etwas fetter in Richtung 2,6 - 2,4 probieren.

Was mir noch einfällt, wurden die Zylinderkopf Schrauben mit dem Drehmoment angezogen?

Getrenntschmierung? Die Ölablagerungen könnten von der Heimfahrt mit den Choke kommen + das ständige Fahren in Teillastbereich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

 

Kann von falscher Bedüsung der ND bei Getrenntschmierung gekommen, das ist vollkommen richtig, wäre aber auch bei NICHT Getrenntschmierung früher oder später gekommen!

Link to post
Share on other sites
 
 
Kann von falscher Bedüsung der ND bei Getrenntschmierung gekommen, das ist vollkommen richtig, wäre aber auch bei NICHT Getrenntschmierung früher oder später gekommen!


Servus, ich wollte damit nicht sagen, dass der Klemmer aufgrund der (nicht) Getrenntschmierung gekommen ist, ich wollte damit auf die Ölablagerungen anspielen bei zu fetten Gemisch [emoji1308]
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Moin, 

das mit Schieber werde ich angehen.

Ansonsten war der Zylinder absolut dicht, auch am KOpf, den hatte ich im Winter noch sauber geplant.

Zylinder war korrekt mit Dremo Schlüssel angzogen.

Allerdings war mein Vergaser (mal weiter) locker, ev. hat der Motor Falschluft gezogen.

Komisch ist halt nur, dass die Karre mit der Polini Box einwandfrei über 2000 km lief, zuletzt  auch mit lockerem Vergaser.

 

Ich denke, dass die S-Box deutlich mehr saugt, bei 85km/h auf der Ebene brauche gerade mal Viertelgas.

 

Das ist das gute Stück, ein echt geiler Auspuff, den ich aber offensichtlich von der Leistungsfähigkeit deutlich unterschätzt habe.

20171013_124849.thumb.jpg.717f0f06c2f1eb53a6d9737aa2c2a7db.jpg

 

 

Werde jetzt einen glatten Schieber verbauen + fettere ND. Löcher im Lufi mache ich mal weg.

Dann werde ich mal mit einer 2.8, bzw 2.69 versuchen. Oder eher noch fetter (bei glattem Schieber, der im Teillastbereich anfettet ?)

 

Der Polini hat aber schon gelitten, habs auch beim Antreten gemerkt, leider Kompresionsverlust.

Ringe (GS-Ringe) sind aber frei, Kolben hat Antragungen, aber keine Beschädigungen.

 

Hoffe jetzt, dass die KuWe nix abbekommen hat. 

 

Edited by Matt44
Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung ob das hilft aber meine 2 GG Polinis haben auch beide

leicht geklemmt in der Einfahrzeit. Es gibt Leute, die behaupten, dass

das bei dem Zylinder beinahe normal ist. Weiter ist dabei aber nix kaputt

gegangen, ein etwas massiverer Klemmer machte seinerzeit einen neuen

Kolben nötig, das wars aber auch.  

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ein Polini der noch nicht geklemmt hat ist kein guter Polini :whistling:

 

achja das mit dem Nd Verhältnis ist nicht unbedingt die richtige Methode. Lieber nd xx/160 nehmen. Die sets von pinasco

Edited by fuffbuff
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Erst mal vielen Dank für all die Antworten, hat mir echt geholfen. Der ganze ölige Siff ist wohl echt das Ergebnis der nicht mehr sauber abdichtenden Kolbenringe und dazu noch 40 km im Bummeltempo. 

 

Zitat

alles richtig erkannt! s-box 3 brauchts im teillastbereich deutlich fetter bedüst als road/polini box! hab die mühle nur mit schieber ohne cut brauchbar abgedüst bekommen! 

 

Was fährst Du den für einen Zylinder. Falls 177, könntest Du mir zu einer Wurfbedüsung raten ?

 

Zitat

achja das mit dem Nd Verhältnis ist nicht unbedingt die richtige Methode. Lieber nd xx/160 nehmen. Die sets von pinasco

 

SInd das die hier ?  http://www.scooter-center.com/de/product/3331620/Nebenduese+PINASCO+Typ+9892+SI+58+160+275?meta=

 

 

Da  muss ich mich jetzt erst einlesen, SCK liefert ja ein Fallbeispiel. Bei einer Pinasco 58-160 bliebe die Luftbohrung im Vergleich zur verbauten 55-160 gleich, die Spritbohrung ist aber größer. 

 Wenn ich mal bei dem Fallbeispiel bleibe und eine 52-140 unterrum abmagert, wie wäre das bei einem Schieber ohne Cutaway  ev. nicht dramatisch (SKC schreibt ja nicht, ob der Schieber mit oder ohne Cutaway ist.

Link to post
Share on other sites

fahre die sbox 3 auf 60mm drehschieber, parmaschinken 177, bedüsung mit 25er si rally schieber, (selbstgemschter) 58/160er nd, 130 hd! luftfilter mit 4mm loch über hd!

aber bitte nicht einfach nachmachen, die sbox is da ein bissl heimtückisch!

polini 177 hats beim gleichen setup überall etwas fetter haben wollen!

Edited by booooster
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Matt44:

Der ganze ölige Siff ist wohl echt das Ergebnis der nicht mehr sauber abdichtenden Kolbenringe und dazu noch 40 km im Bummeltempo. 

 

vor 22 Stunden schrieb kbup:

Dann sieht das so aus.

 

Hast Du etwa daran gezweifelt, was ich geschrieben habe? :angry:

 

 

 

 

 

 

 

 

Leidvolle Erfahrung! :crybaby:

 

 

 

Viel Erfolg bei der Instandsetzung!:cheers:

Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb kbup:

Hast Du etwa daran gezweifelt, was ich geschrieben habe? :angry:

 

Niemals. Wo kämen wir dahin. Ich stand einfach unter einem schweren Schock, erst der Klemmer und dann dachte ich, mein frisch gemachter Motor zieht Getriebeöl. Das war einfach zuviel. Wollte schon FMP ne PN schicken.:-D

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb irco:

Ich hatte auch Probleme im Teillastbereich, Schieber ohne CutOut und vor allem die Löcher im Luftfilter zu schließen waren hilfreiche Maßnahmen. 

 

Moin, 

 

was fährst Du denn mit welcher Bedüsung. Ich habe 3+5mm Löcher über ND/HD und war mit dem Ansprechverhalten bislang echt zufrieden. Werde jetzt aber erst mal einen Lufi ohne Löcher versuchen.

 

Habe gestern noch  nach einen flachen Schieber geschaut, ist bei SCK und Sip nicht lieferbar. UHU Endfest 300 und selber bauen  ? 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Matt44:

Moin, 

 

was fährst Du denn mit welcher Bedüsung. Ich habe 3+5mm Löcher über ND/HD und war mit dem Ansprechverhalten bislang echt zufrieden. Werde jetzt aber erst mal einen Lufi ohne Löcher versuchen.

 

Habe gestern noch  nach einen flachen Schieber geschaut, ist bei SCK und Sip nicht lieferbar. UHU Endfest 300 und selber bauen  ? 

 

Zum probieren kannst du auch etwas papier zwischen luffi und vergaser tun, dort wo das ovale loch ist. Ist günstiger als ein schieber zum probieren.

Link to post
Share on other sites

GG Polini 177, MMW Kopf 1,2 mm QK, GS Kolben, Pinasco LHW, Einlass 120vOT 65 nOT, Pinasco SI26 m. Luftfilter o. Loch, 160BE3 HD122 ND55/160, Schieber 4.2, S-BOX III 177

 

Seit dem ich keine Löcher mehr im Luftfilter habe, läuft der Motor absolut zuverlässig in allen Schieberstellungen.

Edited by irco
Link to post
Share on other sites

Super, danke, dann habe ich ja jetzt mal ein paar Hausnummern.

Werde mit HD 125, ND 52-140 und flachen Schieber und Lufi ohne Löcher antesten. Werde anschließend berichten.

 

Den flachen Schieber habe ich mir jetzt mit UHU Endfest 300 mal testweise selbst gebastelt.

Wenn das Zeuchs an meiner Drehschieberfläche hält, dann wohl auch auf dem Schieber.

Schieber gut sauber gemacht, mit einem digitalen Gradmesser waagrecht ausgerichtet,, Kleber rein und kontrolliert auf 100 Grad erhitzt. Der Kleber ist schön verlaufen und bildet eine gerade Oberfläche aus.

20171017_194635.thumb.jpg.fee143c75febcb2f5510683bac423b98.jpg

 

 

Ansonsten mache ich vielleicht doch mal einen S-Box Beitrag auf, gibt nix aktuelles, soweit ich das sehe.

Ev. hätte mir das den Klemmer erspart.

 

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe,

 

Gruss Matthias

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.