Jump to content
T_D

Vespa 150 GL / Touring VGL1T / VGLA1T / VGLB1T / Skandinavien-Schweden

Recommended Posts

So, bin jetzt endlich in den letzten Zügen meine Schwedin wieder auf die Strasse zu bekommen. Habt ihr Probleme bei der Zulassung gehabt und falls ja, welche? Ich habe nur die originalen schwedischen Dokumente und natürlich einen Kaufvertrag (allerdings nicht aus Schweden). Hat jemand evtl. eine Briefkopie die dem TÜV Menschen ein wenig weiterhelfen könnte. Prozedere ist doch: §21ger beim TÜV, damit zur Zulassungsstelle, oder?

 

Danke vorab...

Edited by Zwergnase

Share this post


Link to post
So, bin jetzt endlich in den letzten Zügen meine Schwedin wieder auf die Strasse zu bekommen. Habt ihr Probleme bei der Zulassung gehabt und falls ja, welche? Ich habe nur die originalen schwedischen Dokumente und natürlich einen Kaufvertrag (allerdings nicht aus Schweden). Hat jemand evtl. eine Briefkopie die dem TÜV Menschen ein wenig weiterhelfen könnte. Prozedere ist doch: §21ger beim TÜV, damit zur Zulassungsstelle, oder?
 
Danke vorab...
PN

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Ende letztens Jahres ne LU mit schwedischen Registerauszügen von 1972, dem 21er und einem Kaufvertrag von einer deutschen Werkstatt in 15 min zugelassen bekommen.

Share this post


Link to post

Gibt es noch eine Idee zu dem LüRa? Hatte da mal vor ein paar Tagen was zu geschrieben. Neu bohren? falsches LüRa? Falsche Schrauben...So langsam muss es werden, Sonne kütt!

 

Share this post


Link to post

Hallo Schweden Gemeinde,

sobald die Minusgrade etwas ins plus klettern möchte ich meine VGLA1T Bj 1960 zum Tüv bringen und dem Paragraph 21

machen.Bin auf der suche nach einer Briefkopie , die würde mir bei unseren doch ab und an etwas Zickigen Tüv sehr weiterhelfen. hab hier in Forum leider ausser für ne T4 nichts gefunden Danke in voraus und Gruß  Richie

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb paves:

Hallo Schweden Gemeinde,

sobald die Minusgrade etwas ins plus klettern möchte ich meine VGLA1T Bj 1960 zum Tüv bringen und dem Paragraph 21

machen.Bin auf der suche nach einer Briefkopie , die würde mir bei unseren doch ab und an etwas Zickigen Tüv sehr weiterhelfen. hab hier in Forum leider ausser für ne T4 nichts gefunden Danke in voraus und Gruß  Richie


Gleiches Anliegen, gern auch per PN an mich. Dankeschön!

Share this post


Link to post

Hallo zusammen, nachdem ich die Traversen bei einem Schweißer hab tauschen lassen (Regalbleche abgeschraubt, die waren der Ersatz) ergibt sich ein ganz gutes Blech. Wie auf dem Bild zu sehen war da schon mal was mit Spachtel gemacht worden. Jetzt würde ich gern ein paar Tips haben, wie ich das am besten behandeln kann. Eine Möglichkeit ist wohl Knet-Alu, was anschließend aushärtet. Was schlagt ihr sonst vor? 

Danke und schöne Grüße aus Köln, Johannes

WhatsApp Image 2018-02-25 at 17.42.05.jpeg

Blech.jpeg

Trittbrett.jpeg

Edited by Josef-85

Share this post


Link to post

Keine Ideen dazu? Die GL soll ihren kernigen Look behalten, aber ein bisschen hübsch soll das Trittbrett schon werden. Alle Ritzen mit Sikaflex abdichten und evtl mit Spachtel ganz dünn eine glatte Schicht? 
Da das mein erstes großes Projekt am Lack ist, freue ich mich über Tips.

Wer übrigens ein bisschen Italienisch versteht, hier sind sehr detaillierte Erklärungen/Tricks zu vielen Vespa Reparaturen...

vespe e motori

Einfach mal bei youtube suchen, sehr schön erklärt und anschaulich dazu. 

 

Schöne Grüße

Share this post


Link to post

Geh damit zum nächsten metallbauer,Löcher dicht machen und gut ,alles was nicht Metall ist ,ist pauschal ne schlechte Lösung.wenn die trittleisten wieder drauf sind sieht man es auch kaum

Share this post


Link to post

Löcher sind alle dicht, Metallbauer war zügig unterwegs und hatte Zeit für die oben genannten Löcher zu schließen. 
Jetzt ist die Frage wie ich das lackiere. Könnt ihr eine Grundierung empfehlen oder ist das egal, welche ich nehme? Soll ich im Anschluss spachteln oder das lieber so lassen, so gerade drängeln wie möglich und dann Leisten drauf? 

 

Gibt es einen Lack, der genau den Ton trifft? Ist glaub ich das Standart-Schweden blau (s. Bilder)

 

Über eine kurze Arbeitsanweisung freue ich mich, danke!

Share this post


Link to post

Geilo ! Lacktechnisch musst du mal beim rostdoc wegen der konservierung in kiel anrufen und lack kann ich dir doccolor empfehlen. Der baut dir anhand einer lackprobe den lack passgenau .frag die mal ,gute beratung

Share this post


Link to post
Hallo Schweden Gemeinde,
sobald die Minusgrade etwas ins plus klettern möchte ich meine VGLA1T Bj 1960 zum Tüv bringen und dem Paragraph 21
machen.Bin auf der suche nach einer Briefkopie , die würde mir bei unseren doch ab und an etwas Zickigen Tüv sehr weiterhelfen. hab hier in Forum leider ausser für ne T4 nichts gefunden Danke in voraus und Gruß  Richie
Die technischen Daten der T4 entsprechen denen der Schwedin, wurden bei mir vom TÜV aus dem System übernommen

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Am ‎12‎.‎12‎.‎2016 um 15:11 schrieb Horstmax:

Moinsen,

 

den Backenschmuck wirst du im Laden nicht finden, ist immer für die Largeframes!

Der Schwedenschmuck für die Wideframes ist absolut nicht zu bekommen.

Hab schon überlegt die Dinger einzuscannen und mit dem 3D Drucker nachzubauen.

 

Tacho wie auf dem Bild.

 

Gruß, Olaf

P1050170.JPG

Hab zwar keinen 3 D Drucker aber eine 5 Achsige Fräsmaschine :-) Hier das Resultat

IMG_20180201_183125.thumb.jpg.e70594f337f02abc941cc00256b4b236.jpgIMG_20180201_183021.thumb.jpg.1a10f13acdb574a98bf54a7ceca286cb.jpgIMG_20180201_183056.thumb.jpg.009797c3958b04af759f6f915108d2b4.jpgIMG_20180201_183354.thumb.jpg.b5c2fd37599681bfce4d908897c91a0a.jpgIMG_20180201_183312.thumb.jpg.ec40fb5bfff68b2be3a63acd93ab5f9e.jpgIMG_20180201_183404.thumb.jpg.384a534b8fc2775a9325645c34157f0f.jpgIMG_20180201_183410.thumb.jpg.8c4ea79e773c613d704c80f5a5b63ffe.jpgIMG_20180201_183326.thumb.jpg.7182c5b4f6217b4252b5ee73d1177449.jpg

Edited by V-Nuova125
  • Like 3
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Die Gewindeaufnahmen habe ich bewusst noch dranngelasen um die polierarbeiten sauber durchführen zu können.

Die können dann nach Abschluss der arbeiten entfernt werden oder rannbleiben zur Bombensicheren befestigung oder als Diebstahlschutz :-D

Die originalen Befestigungslöcher sind natürlich auch berücksichtigt um dem original um nichts nachzustehen.

 

Stelle heute abend ein Bild ein von der Aufnahmevorrichtung zum polieren!;-)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.