Jump to content

SCOOTER CENTER Conversion Vespa PX80 auf 125ccm


Run Seven
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe den Zylinder heute bekommen und mache hier mal ein neues Topic auf, da es in dem anderen Conversion-Topic ja vornehmlich um Lieferverzögerungen geht :wacko:

Also, hier ist er, ich habe mal ein paar Bilder beigefügt, viel Spaß damit. Der komplette Lieferumfang ist auf den Bildern drauf. Also keine Papiere, Gutachten etc. dabei.

Auf dem Zylinderkopf steht "F.A." und "Made in Italy". Auf dem Kolben steht "GOLo Italy", wobei das letze o hoch steht und kleiner ist. Auf dem Zylinder selbst konnte ich noch nichts finden. Mit dem Finger habe ich am Zylinder keine Grate gefühlt.

Ich habe schon mal ein bisschen mit der Schieblehre gemessen und dabei die Kante zwischen Unterseite des Zylinderkopfes und dem Beginn der Wölbung (wie der Abstand richtig heißt weiß ich grad nicht mehr) und bin auf 2,42 mm gekommen.

Ich hoffe hier noch auf weiteren Erfahrungsaustausch, insbesondere was Bedüsung, Zündzeitpunkt usw. angeht. Ich kann ihn diese Woche wohl leider nicht mehr einbauen, aber bin schon gespannt!

@Schl87: Sorry, wenn ich dir zuvor gekommen bin :wacko:

post-42300-0-46332400-1334158707_thumb.j

post-42300-0-37498700-1334158728_thumb.j

post-42300-0-77560100-1334158754_thumb.j

post-42300-0-98304300-1334158781_thumb.j

post-42300-0-46237800-1334158812_thumb.j

post-42300-0-50049300-1334158839_thumb.j

post-42300-0-90095200-1334158858_thumb.j

post-42300-0-08352100-1334158885_thumb.j

post-42300-0-33123300-1334159847_thumb.j

post-42300-0-25560900-1334159869_thumb.j

post-42300-0-43106800-1334159894_thumb.j

Link to comment
Share on other sites

leg doch mal die dichtung auf den zylinder, wenn alles freigegeben wird ist ja alles ok, andernfals :wacko:

Also auf dem Zylinder wird nicht alles freigegeben, aber auf das Gehäuse passt die Dichtung genau. Wenn man also nicht am Gehäuse rumfräst, ist sie wohl ok, meine ich jedenfalls. Auf den angehängten Bildern sieht man das ganz schön.

post-42300-0-30399500-1334164083_thumb.j

post-42300-0-55793000-1334164110_thumb.j

Link to comment
Share on other sites

Nein, ich lasse erstmal alles so, wie es ist. Ansonsten werde ich es auch erstmal mit den Originalteilen und dem Setup wie im anderen Thread beschrieben machen, also

Vergaser : original 20/20

Bedüsung : 160/BE3/110

Zündzeitpunk : 19C v.OT

Auspuff : original PX

Lufi: original ohne Loch

es sei denn, es kommen hier noch bessere Vorschläge...

Link to comment
Share on other sites

Ja, eigentlich war es per Einzelabnahme gedacht... gerade war ich aber noch mal bei der Vespa-Werkstatt meines Vertrauens und musste da leider erfahren, dass es tatsächlich ohne TÜV-Gutachten ca. 500-600 Euro kosten soll für die Einzelabnahme. Lärm, Geschwindigkeit, Leistung usw. müssten gemessen und überprüft werden, wäre halt teuer. Das ist sicherlich zu viel für mich und ich überlege, ob ich den Zylinder behalte...

Da ich legal unterwegs sein will, wird das echt schwierig...

Link to comment
Share on other sites

Ja, eigentlich war es per Einzelabnahme gedacht... gerade war ich aber noch mal bei der Vespa-Werkstatt meines Vertrauens und musste da leider erfahren, dass es tatsächlich ohne TÜV-Gutachten ca. 500-600 Euro kosten soll für die Einzelabnahme. Lärm, Geschwindigkeit, Leistung usw. müssten gemessen und überprüft werden, wäre halt teuer. Das ist sicherlich zu viel für mich und ich überlege, ob ich den Zylinder behalte...

Da ich legal unterwegs sein will, wird das echt schwierig...

Ist nicht dein Ernst oder?

Du hast den Zylinder, es gibt diverse Dokumente usw.

Nimm den Kram, geh zum zuständigen bei deiner örtlichen Zulassungs/Tüv-Stelle und bequatsch das mit dem.

Wenn der dir grünes Licht gibt, verbauste das Teil.

Wenn Du den Zylinder nicht selbst verbauen willst/kannst - musste halt mehr zahlen und dir genau sowas von "deiner" Werkstatt des "Vertrauens" anhören.......

Es ist doch sooooo einfach....

Edith bekommt gleich nen Herzkasper...... :wacko:

nochmal auf die Dokumente zu sprechen. Leistung und Geschwindigkeit usw. lassen sich den vorliegenden Dokumenten entnehmen. :wacko:

:wacko: Ohren hat der Kerl ja und kann dir sicherlich bestätigen, dass das dann genau so laut ist wie vorher oder wie in den vorliegenden Dokumenten.

-Du willst ja keinen großen Gaser, Rennauspuff und co verbauen- :wacko:

Edited by Tobi - MS
Link to comment
Share on other sites

Ist nicht dein Ernst oder?

Du hast den Zylinder, es gibt diverse Dokumente usw.

Nimm den Kram, geh zum zuständigen bei deiner örtlichen Zulassungs/Tüv-Stelle und bequatsch das mit dem.

Wenn der dir grünes Licht gibt, verbauste das Teil.

Wenn Du den Zylinder nicht selbst verbauen willst/kannst - musste halt mehr zahlen und dir genau sowas von "deiner" Werkstatt des "Vertrauens" anhören.......

Es ist doch sooooo einfach....

Edith bekommt gleich nen Herzkasper...... :wacko:

nochmal auf die Dokumente zu sprechen. Leistung und Geschwindigkeit usw. lassen sich den vorliegenden Dokumenten entnehmen. :wacko:

:wacko: Ohren hat der Kerl ja und kann dir sicherlich bestätigen, dass das dann genau so laut ist wie vorher oder wie in den vorliegenden Dokumenten.

-Du willst ja keinen großen Gaser, Rennauspuff und co verbauen- :wacko:

Natürlich werde ich ihn selbst verbauen, der Motor ist eh grad zerlegt. Es fehlt noch ein Ersatzteil, dann kann ich ihn wieder zusammen bauen und dann soll auch der Zylinder drauf. Aber wie Schl87 habe ich auch noch ein Leben, deshalb auch nicht immer Zeit für sowas... und wie gesagt betrete ich mit TÜV-Eintragungen Neuland. Daher kenne ich mich da überhaupt nicht aus. Und auch aus diesem Grund schreibe ich hier... Ich fahr jetzt gleich mal zum TÜV, nehme die Leistungskurve mit und dann schauen wir mal.

Mir ist TÜV halt wichtig. Jeder mag das für sich entscheiden, aber ich will aus Gründen, die ich hier nicht näher erläutern möchte, legal unterwegs sein.

Link to comment
Share on other sites

@Schl87: Ich würde übrigens doch noch mal die Öffnungen im Zylindergehäuse entgraten, bei nochmaligem Hinsehen sind die doch nicht 100% sauber und es sollte ja nichts abfallen und dir dann den nagelneuen Zylinder versauen.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde als Info für den Tüv-Prüfer einfach noch die Daten einer originalen 125er, mitnehmen. Soll er halt die V-max usw. davon übernehmen.

Das wichtigste ist wenn man beim Tüv aufkreuzt, dass man dem alles was verändert wurde erläutern und belegen kann. Infos von vergleichbaren Rollern helfen da immer.

Die Jungs müssen halt verstehen können warum man das macht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.