Jump to content

alter Hund, 85ccm DR oder Polini ?


Recommended Posts

Moin Zusammen,

 

ich hab diverse Einträge zu dem Thema durchgelesen, studiert.

Folgender Plan: meine alte V50 Special wird aus der Versenkung geholt und wird wieder hübsch gemacht und der Junior mit Klasse AM soll & kann und darf sie auch fahren.

Das Ding soll unauffällig, durchzugsstark und seine 75km/h+ fahren aber keine Drehorgel sein. Ein kleiner Sleeper eben

 

Plan:

- 85ccm DR oder Polini

- Kanäle & Übergänge angepasst, Kanten verrundet

- 16/16er Vergaser

- Sito-Banane (bekomme die eingetragen)

- 3.00 Primär mit 22iger DRT-Ritzel =3.30er Primär

 

Die Quizfrage ist jetzt DR oder Polini ?

Wis ist Eure Meinung dazu ?

Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten hat bugman folgendes von sich gegeben:

Plan:

- 85ccm DR oder Polini

- Kanäle & Übergänge angepasst, Kanten verrundet

- 16/16er Vergaser

- Sito-Banane (bekomme die eingetragen)

- 3.00 Primär mit 22iger DRT-Ritzel =3.30er Primär

 

Die Quizfrage ist jetzt DR oder Polini ?

Wis ist Eure Meinung dazu ?

 

 

Bei dem Plan mit der Primär, heißt die Lösung Polini 102 mit 19er SHB

oder

Primär 3.72 mit 85er Polini

 

Generell: NIE DR:-D

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ich hab sowohl den Polini 102, Dr 102, Dr85 und Polini 85.

 

Ob Polini oder Dr is total egal. Fährt sich alles relativ ähnlich. Bein 85er würde ich dir 3.72 auf 3.52 verlängern beim 102er Setup die 3.00er nehmen.

 

Mein Favorit in sachen Preis/Leistung ist 85er DR mit Piaggio Banane und 19er SHB

Edited by Elias
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

 

Bei dem Plan mit der Primär, heißt die Lösung Polini 102 mit 19er SHB

oder

Primär 3.72 mit 85er Polini

 

Generell: NIE DR:-D

 

Bist du nicht der, der hier auch schon mal den F1 empfiehlt?:-D

 

vor 6 Stunden hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Eben, warum DR wenn es Polini gibt.

Der kann doch alles besser.....

Nö, lange Übersetzung kann der DR meistens besser.

 

vor 6 Stunden hat Elias folgendes von sich gegeben:

Also gesteckt is da kein nennenswerter Unterschied.

 Das sehe ich genauso.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Den F1 hatte ich leider selber nie, der 85er Dr is mein Favorit. Lässt sich super schaltfaul fahren und is total unauffällig mit der originalen Banane. Man spart sich halt eine neue Primär und Repkit, weil die 3,72er keine Ruckdämpfung hat.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Fahre seit 10 Jahren einen gebrauchten, ausgelutschten DR85 mit reichlich nebenluft und anderen Schmankerln, der läuft einfach. Zwar Traktor mäßig, aber er läuft. Dass der ürsprünglich für die Ape entwickelt wurde, merkt man nicht. 

Link to post
Share on other sites

Danke Euch für das Feedback,

 

Hintergrund soll ja sein: unauffällig, keine Drehzahlsau sein sondern mehr ein zügiger TDI, da Sohnemann mit "Klasse AM" die V50 fahren soll und kein Verkehrshindernis sein soll aber mit 65+ unterwegs sein könnte. und für die Banane hab ich eben ein Gutachten wo ich von ursprünglich 40km/h auf 48km/h updaten kann. sprich Rennleitung wäre dann schon mal entspannter.

 

wie ich das also entnehme:

- DR85

- 3.72 auf 3.52 verlängern

- Banane

- 16/16er

Link to post
Share on other sites
Am 26.9.2020 um 16:40 hat frankfree folgendes von sich gegeben:

 

Bist du nicht der, der hier auch schon mal den F1 empfiehlt?:-D

 

Nö, lange Übersetzung kann der DR meistens besser.

 

 Das sehe ich genauso.

102er wäre das nächste Update. nur Sohnemann (15 mit Klasse AM) soll sich ersmal gewöhnen und nicht direkt auffallen. Understatment is da angesagt hahaha

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

@ganja.cooky
 es geht hier nicht um Höchstleistungen, der Shb 16/16 spricht für mich schneller an, da die Strömungsgeschweindigkeit durch den Durchmesser höher ist und reicht für das Ziel vollkommen aus, mehr geht ja immer. Gruß

 

und daraus schließt du, das der 19er Drehmomenteinbußen mit sich bringt?

Mit dem 19er ist die Beschleunigung über das ganze Band deutlich besser.

Hättest du geschrieben, dass sich bei der Endgeschwindigkeit nicht allzuviel tut, bei diesem Setup, wäre ich bei dir gewesen.

Drehmomenteinbußen bringt hier höchtens der originale Luftfilter, da der Motor nicht frei Atmen kann.

 

Ein schlechtes Ansprechverhalten resultiert meistens aus einem schlecht abgestimmten Vergaser.

Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten hat frankfree folgendes von sich gegeben:

Endgeschwindigkeit nicht allzuviel tut, bei diesem Setup, wäre ich bei dir gewesen

Ja, finde ich auch.

Es ist für einen Fahranfänger / Vespistie, da brauchst nicht die große Nummer.

Die 10tel mehr an Beschleunigung sind doch egal.

Nach oben ist ja alles offen, Frage da nach den Sinn für mich.

Mir fehlt leider die Ehrlichkeit, was etwas bringt! Muss man das runterspielen, da teuer gekauft! Ende Gedankenspiel..

Gruß

 

Edited by 2Manni
Link to post
Share on other sites

Der 16/16er kostet doch gleich viel wie der 19er. Durch den 19er hat man in jedem Drehzahlbereich mehr Drehmoment. Auch die Geschwindigkeit steigt um ca 5kmh (gemessen per GPS)

 

Somit würd ich kein Geld für ein 16/16er ausgeben. Zudem könnte man dann einfach den vorhandenen 16/10er aufbohren lassen, statt den 16er zu kaufen.

Edited by Elias
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Elias folgendes von sich gegeben:

Der 16/16er kostet doch gleich viel wie der 19er. Durch den 19er hat man in jedem Drehzahlbereich mehr Drehmoment. Auch die Geschwindigkeit steigt um ca 5kmh (gemessen per GPS)

 

Somit würd ich kein Geld für ein 16/16er ausgeben. Zudem könnte man dann einfach den vorhandenen 16/10er aufbohren lassen, statt den 16er zu kaufen.

man könnte auch den 16.16 aufbohren ;) hab ich auch mal gemacht auf 17.17 oder so mit 19er gaser stutzen ging er nicht wirklich schlechter als mein 19.19 danach (ohne luffi alles natürlich)

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat leckmaul folgendes von sich gegeben:

man könnte auch den 16.16 aufbohren ;) hab ich auch mal gemacht auf 17.17 oder so mit 19er gaser stutzen ging er nicht wirklich schlechter als mein 19.19 danach (ohne luffi alles natürlich)


naive Frage, macht es Sinn ohne Blech-LuFi zu fahren? Bringt das merklich einen besseren Motorlauf und wie verhält es sich mit ggf Staub der sich dort im Raum ansammelt? 

Link to post
Share on other sites

ich denke das wird jetzt zu einer nicht endenden diskussion führen.

ICH habe die ERfahrung gemacht, wenn man sich am Auslass austobt und beim 16.16 später 17.17 und dann 19.19 den Luffi weg lässt UND entsprechend hochdüst, hat man eindeutig mehr Spass. Aber erst wenn wirklich alles passt, Auspuff und dementsprechende Steuerzeiten. (auch welche überstetzung gefahren wird)

 

ICH fahr immer ohne luffi. dreck kam und kommt nicht an den gaser.

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.