Jump to content
Randy

Eigenbau Transporter / Wohnmobil

Recommended Posts

Guten Abend Vespagemeinde. Hab ein thema das ich gerne diskutieren möchte: Selbstbau Transporter/ Wohnmobil! Nachdem ich schon länger nen Transporter haben will fürs Moped und übers we auf Rollertreffen etc zu fahren, kommt meine Frau gerade damit an das sowas cool wäre um damit urlaub zu machen... Welche Fahrzeuge eignen sich also? Randbedingungen / Lastenheft: Schlafplatz für 3 Personen ( einer ist noch etwas kleiner) Entweder 1 Supermoto / Vespa oder 3 Fahrräder dabei.Küche: ja Klo/ Dusche muss nicht sein. Achso es sollte auch alltagstauglich sein denn im (tiefen) Winter muss ich damit zur Arbeit.

 

Los gehts.. 

Share this post


Link to post

Seid ihr beschränkt auf 3,5 Tonnen oder habt ihr beide noch den "alten" Führerschein?

Wie schnell soll sich das Ding bewegen? Kann ggf. auch ein Anhänger mit ins Spiel kommen?

 

Wie groß seid ihr? Reichen z.B. 1,90m Bettlänge aus?

Querbetten brauchen z.B. deutlich weniger Platz als ein Längsbett. Und die ganzen Sprinter, Ducato & Co. sind leider nicht sehr breit...

Share this post


Link to post

Gewucht ist kein thema, beide haben den alten klasse 3 schein ( ich hätt sogar 2). 

Bin aber leider über 1.90 also scheidet quer liegen wohl aus. 

 

Anhänger ist eher kein Thema.

Share this post


Link to post

Schaffen alles im ducato. Zu 4. Mit zwei vespa. 

Vorzelt fehlt noch. 

20200531_201053.jpg

Edited by 125vnb

Share this post


Link to post

Es gibt Heckträger / Plattformen die bis 250kg tragen können, für fast alle Kastenwagen. 

Das Ding mit einer SuperMo. oder Vespa im Fahrzeug, und dann noch drinn schlafen, das geht nicht. Zumindest nicht für den Urlaub, die Karren gasen aus, es stinkt dauerhaft nach Betriebsstoffen etc.. Ungesund ist noch milde ausgedrückt.

 

Google mal nach Heckträger von Fiedler, Sawiko, Cate etc... 

 

Bin jahrelang so gefahren, ne Sawiko hinter einem Transit. Hab jetzt einen Jumper / Ducato und der Träger wird immer noch benutzt, ich brauchte lediglich andere Aufnahmen unter dem KFZ verbauen

 

20170911_140156.thumb.jpg.8b63135ae4f1c5c0a56a14d427edd9d6.jpg

Edited by Schmied
  • Like 1

Share this post


Link to post

...da ist man mit nem einigermaßen Wohnumbau halt schnell über dem zulässigen GG oder der Achslast

Share this post


Link to post

Das wird schon schwierig und könnte ziemlich teuer werden, falls du das ordentlich bauen willst.

Das Ausbau-Zeug geht ganz schön ins Geld und wirklich gut wird sowas erst mit Erfahrung beim 2. oder 3. Fahrzeug.

Ist wie beim Hausbau. :-)

 

Wenn ein kleines Kind dabei ist würde ich auch immer zumindest ein PortaPotti dabeihaben. Das kann man auch gut irgendwo zum Rausziehen verbauen.

Und eine Heizung finde ich wichtig.

 

Als Suchanregung - "Renntransporter".

Wie wäre denn z.B. sowas:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mercedes-benz-sprinter-412d-individualausbau-renntransporter/1406137944-220-746

Share this post


Link to post

ich spiele das gedanklich auch grad durch, nachdem  ich seit einer Wochen einen trafic l2/h1 hab.

finde das Konzept von Vanessa nicht schlecht....aber halt im Eigenbau. dazu noch eine Markise und der weekender ist fertig.

 

https://www.vanessa-mobilcamping.de/

hat den Vorteil, dass man keine teure schlafbank mit Zulassung braucht.

für kind evtl. ein dachzelt dazu oder auf die Vordersitze damit.

 

Edited by gravedigger
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

ich spiele das gedanklich auch grad durch, nachdem  ich seit einer Wochen einen trafic l2/h1 hab.

finde das Konzept von Vanessa nicht schlecht....aber halt im Eigenbau. dazu noch eine Markise und der weekender ist fertig.

 

https://www.vanessa-mobilcamping.de/

hat den Vorteil, dass man keine teure schlafbank mit Zulassung braucht.

für kind evtl. ein dachzelt dazu oder auf die Vordersitze damit.

 

 

Wenn Du auf Eigenbau machst, sag Bescheid.

Ich spendier Dir ein paar Auszüge.

Share this post


Link to post

Hab die Tage erst einen T5 mit VanEssa Ausbau auf Fehmarn gesehen, das sieht schon alles sehr wertig aus.

Der Ausbau mit Möbeln ist für viele selbst technisch sehr versierte Schrauber nicht machbar weil es einfach an Werkzeug und Fläche zum ausbauen fehlt. Am Bordstein mit der Baumarktstichsäge wird das nix gescheites, das muss man sich vor Augen halten.

 

Anders ist es mit Elektrik, Heizung, Wassertanks, Markisen o.ä. Ein- und Anbauten - das geht ganz gut, selbst Luken und Zusatzfenster sollte jeder der schon mal tiefer in die Materie Schaltroller eingestiegen ist hinbekommen. Gibt es coole Videos im Netz die wirklich helfen:

 

 

Hab nach diesem Video und der Teileliste jetzt den 3. Camper ausgebaut und bisher keinerlei Probleme gehabt. Die Anzahl der Verbraucher, Steckdosen ob 12 oder 220V ist beliebig erweiterbar, auch wurde eine Dieselstandheizung von Planar eingebunden und läuft 1a.

 

 

Für T5/6 kann ich den hiet noch empfehlen, ein Freund hatte seinen dort komplett, inkl. Hubdach, ausgebaut und der war top!  https://www.skycamper.de

 

 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

ich überlege das bett mit auszug zu machen.

 

300kg und 900mm

 

Sag Bescheid, hab ich da.

Share this post


Link to post

Ich habe gestern ein 140cm x200cm Ikea Tromsö Hochbett aus Stahlrohr gebraucht für 50€ gekauft.

Das stelle ich ab nächstem Jahr in den Sprinter.

 

Zwei Roller passen drunter.

 

Bei mir muss der "Einbau" während der Arbeitswoche halt immer wieder ausgebaut werden.

 

Deshab: Keep it simple.

 

 

 

Edited by schmando

Share this post


Link to post

Habe ein Klappbett oben dadrunter ist Platz genug für 2-3 Roller ist ein Mercedes Sprinter L2 H2 schön grosser Motor 160 PS und daher auch mit Hänger und dann teilweise bis zu7 Roller sind auch die Kassler Berge mit 100+ möglich das bringt Spass.

Hat inzwischen 470000km runter. Wichtig war halt eine mindestens 4 Personen Zulassung. Einfache Technik innen. Es gibt einen Durchgang nach hinten 2 Meter Liegefläche. Drehsitze die Bank kann als Bett umgelegt werden. Bringt Spass. Strom ist vorhanden Kühlbox mit Kompressor kann reingestellt werden und mit 10,5 lindern im dAuer Schnitt bei bis zu 130 ist da auch Ales in Ordnung.

 

Sprinter_Klatt_-1.jpg

Sprinter_Klatt_-5.jpg

Sprinter_Klatt_-6.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post

schick schick die ganzen Ideen...

 

kennt ihr die seite hier VR Motorhomes

 

Das sieht mir auch alles sehr schick aus. (Gut bunte LED beleuchtung braucht es nicht, aber diese Klappbett Variante über dem Laderaum gefällt mir. 

 

Fahrzeugtechnisch käme auch der IVECO infrage, (länge bis 7,5 m, Innenhöhe 2,1m) da sollte genug Platz sein um alle ideen zu verwirklichen

Share this post


Link to post

Vorteil beim Iveco Daily zu allen anderen Kastenwagen: der Innenraum hat eine Breite von 1,95 - es passen Lambrettas quer zur Fahrtrichtung rein!

Geht bei allen anderen nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 7.6.2020 um 21:23 hat broncolor folgendes von sich gegeben:

Habe ein Klappbett oben dadrunter ist Platz genug für 2-3 Roller ist ein Mercedes Sprinter L2 H2 schön grosser Motor 160 PS und daher auch mit Hänger und dann teilweise bis zu7 Roller sind auch die Kassler Berge mit 100+ möglich das bringt Spass.

Hat inzwischen 470000km runter. Wichtig war halt eine mindestens 4 Personen Zulassung. Einfache Technik innen. Es gibt einen Durchgang nach hinten 2 Meter Liegefläche. Drehsitze die Bank kann als Bett umgelegt werden. Bringt Spass. Strom ist vorhanden Kühlbox mit Kompressor kann reingestellt werden und mit 10,5 lindern im dAuer Schnitt bei bis zu 130 ist da auch Ales in Ordnung.

 

Sprinter_Klatt_-1.jpg

Sprinter_Klatt_-5.jpg

Sprinter_Klatt_-6.jpg

Welche Sitze hast du da verbaut?

Share this post


Link to post
Am 8.6.2020 um 11:38 hat Schmied folgendes von sich gegeben:

Vorteil beim Iveco Daily zu allen anderen Kastenwagen: der Innenraum hat eine Breite von 1,95 - es passen Lambrettas quer zur Fahrtrichtung rein!

Geht bei allen anderen nicht.

 

Das stimmt so nicht. Der breiteste Kastenwagen ist immer noch der Ducato/Jumper/Boxer.

 

Im Sprinter geht querschlafen nur mit verbreiterrungen (Ohren)

Im Transit MK8 gehts über der Gürtellinie.

 

Könnt ihr mir ruhig glauben. Hab ne Transe zum Camper umgebaut, Sprinter von bj 09 bis dato hab ich einige und ne Daily hatten ich auch schon.

 

Dailys sind Motorentechnisch top fahrzeuge. Am besten für baustellen. Durch den leiterrahmen stecken die wirklich was weg. Sind aber Rostlauben übelster sorte. War erst vorgestern  wieder einen ansehen. Grausam.

 

Autark stehen war uns wichtig.

Toilette ist ein absolutes muss !!

Dusche hab ich auch drinn, allerdings muss dazu was umgeplappt werden.

Aussendusche ist bei schönem Wetter eh besser. 

 

Aber das läppert sich.......auch die kilos.......

 

Das ist meine Transe.

 

20200507_130302.jpg

 

20180905_165953.jpg

Edited by krankerfrank
nur so

Share this post


Link to post

Normale Sitze auf Drehkonsolen. Klappt ganz gut nur nach 470000 km rasten die nicht mehr so sauber ein. Finde die aber echt praktisch.

Share this post


Link to post
vor 27 Minuten hat broncolor folgendes von sich gegeben:

Normale Sitze auf Drehkonsolen. Klappt ganz gut nur nach 470000 km rasten die nicht mehr so sauber ein. Finde die aber echt praktisch.

Danke für die Antwort. 

 

Das sind aber keine normalen T1N Sitze.

 

Daher meine Frage. 

 

Share this post


Link to post
vor 18 Stunden hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

 

Das stimmt so nicht. Der breiteste Kastenwagen ist immer noch der Ducato/Jumper/Boxer.

 

Im Sprinter geht querschlafen nur mit verbreiterrungen (Ohren)

Im Transit MK8 gehts über der Gürtellinie.

 

Könnt ihr mir ruhig glauben. Hab ne Transe zum Camper umgebaut, Sprinter von bj 09 bis dato hab ich einige und ne Daily hatten ich auch 

 

 

In weiß nicht wie und wo du die Breite misst, aber mein Jumper X250 hat keine 1,95 Innenraumbreite die auch nutzbar ist - also zwischen den Holmen, nicht von Blech zu Blech.

 

Ist aber auch egal, wir hatten das Problem mit dem Verladen von Lambrettas, die passten in Sprinter und Transit quer nicht, in den Daily schon. Waren aber auch immer Mietfahrzeuge neuester Generation.

 

Ich pers. würde immer einen Jumper/Ducato als Aufbau Basis nehmen, da gibt es ohne Ende plug&play Ausbauzeugs. Es fängt bei Fenstern, Dachluken, Wassertanks an und zieht sich bis zu Heckträgern, Fliegegittertüren und Fahrerhausverdunkelungssystemen, alles von der Stange passend.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Daily ist innen 1,74m breit, Ducato/Jumper und co sind 1,87m.

Zwischen den holmen, nicht zwischen den aussenblechen.

Transit mk8 (neustes model) ist über der gürtellinie, also fensterhöhe 1,90m, da gehts nur ums querschlafen. Was der zwischen den holmen hat müsste ich messen.

 

Zum Ausbauen, wenns kein Heckantrieb sein muss, ganz klar Ducato. Da gibts einfach alles aus dem katalog.

 

Wenn Heckantrieb, und man keine 1,90 ist,  Sprinter. Der Einäugige unter den Blinden. Gibt auch relativ viel im zubehör. Wenn auch teils sehr teuer.

 

Größer 1,85 ,Transit. Der ist innen halt schon 16cm höher. Dafür ca 25cm kürzer. Und es gibt nichts von der stange. 

Share this post


Link to post

Bei Größer 1,80m würde ich auf ein Längsbett gehen. Ich bin 1,85 und hatte eine Wohnkabine mit 1,90m Querbett. Das ging gerade noch - war aber nicht so wirklich toll auf Dauer.

Das Kopfkissen und die ausgestreckten Füße vergisst man oft... :-)

Sowas sollte man einfach mal Zuhause für ne Woche ausprobieren.

 

Den 3,0l Daily Motor gibt es auch im Ducato. Das finde ich ne sehr geile Kombination.

Share this post


Link to post

benötigt man für einen tranportablen küchblock eine gasprüfung?

also oben  eine spüle mit koch 2 Kochstellen und unten im schrank eine 2-3 kg flasche?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.