Jump to content

Recommended Posts

Loch am Überströmer würde ich jetzt ja schon als Problem sehen wollen, eine gewollte Frischluftzufuhr wäre zumindest unüblich :-D

 

Deine Theorie mit den Zentrierungen ist meiner Meinung nach ne optische Täuschung deinerseits, der Besitzer des fraglichen Gehäuses möge Auskunft dazu geben.

Link to comment
Share on other sites

Motorschale ist gerade beim schweissen. Die entstehenden Kosten hätt ich lieber in was anderes gesteckt. Nun isses halt so. Und in der Zeit, wo das ding weg ist (vermutlich 1-2 Monate wegen Eingangsreihenfolge) kann ich entlacken, lacken und Teilmontieren.

Link to comment
Share on other sites

Hmm .... das Material vom Motorblock ist so hellgraubläulich auf dem Foto. Es reflektiert weniger Licht als dieser weissgrau glänzende Auftrag bzw. die Reste von dem Auftrag. Könnte eine Art Haftstahl sein wie Weicon oder Ähnliches.
 
Wenn das Loch schon geschweißt werden muss, dann würde ich die gesamte Überstromtasche zuschweissen lassen (Vorher den Resthaftstahl entfernen). Von außen noch Material auftragen und dann die Überströme auf den Malossi neu anpassen. Die Fenster wurden nachträglich im Malossi runter gezogen. Ich würde gucken, dass ich die noch ein wenig glätte und entgrate. Schaut ein wenig improvisiert aus.
 
Die Lauffläche vom Malossi schaut gut aus. Der Hohnschliff ist noch drin.
 
 

Danke für Deine Einschätzung und i.d.T., das ist genau der Plan. Es scheint, als wäre was reingeklebt und das brauch ich nicht irgendwann in meinem schön sauberen, revisionierten Motor. Deshalb ist das Ding auch in der Werkstatt.

Der Malossi sieht wirklich gut aus. Zwar hat der Kolben die ein oder anderen Riefen, aber wirkt noch fahrbar. Fotos folgen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 26.1.2017 um 17:50 schrieb der.Baum:

1dc5b106a42e0356ab0a43bd21143761.jpg

Gerade Schaufeln sind soweit mir bekannt bei 80er und 125er im Einsatz.

Wenn du einen 200er Motor eingebaut hast dann sollte da ein Lüfterrad/Polrad mit gebogenen Schaufeln montiert sein (siehe Bild unten). Dies versorgt den brachialen 200er Motor mit mehr Frischluft.

 

Polrad.jpg

 

Edited by andi2k
Link to comment
Share on other sites

Gerade Schaufeln sind soweit mir bekannt bei 80er und 125er im Einsatz.
Wenn du einen 200er Motor eingebaut hast dann sollte da ein Lüfterrad/Polrad mit gebogenen Schaufeln montiert sein (siehe Bild unten). Dies versorgt den brachialen 200er Motor mit mehr Frischluft.
 
Polrad.jpg
 

Hey Andi, danke für den Tip. K.A. ob das das original Polenrad ist. Steht auf dem Rad ein Jahr drauf? Es gibt eine runde Prägung mit 82 drauf, dann wäre es zumindest Bj-mässig nicht das originale (79). Ich brauche eh ein neues. Ich werde mal drauf achten.
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb der.Baum:

Hey Andi, danke für den Tip. K.A. ob das das original Polenrad ist. Steht auf dem Rad ein Jahr drauf? Es gibt eine runde Prägung mit 82 drauf, dann wäre es zumindest Bj-mässig nicht das originale (79). Ich brauche eh ein neues. Ich werde mal drauf achten.

 

Denkbar wäre das ein Vorbesitzer mal beim Polrad demontieren (russische Methode – irgendwie gehebelt oder mit dem Schraubenzieher blockiert etc…) ein oder mehrere Schaufeln beschädigt hat und daher das Polrad getauscht hat.
Nichtsdestotrotz, für 200er sollte schon das Lüfterrad mit gebogene her, wenn’s eh ein neues werden soll kann man sich Gedanken machen ob es nicht gleich eines sein soll was leichter ist (abgedrehte Version). Bzw. gibt im Dienstleistungstopic ja auch taffe jungs die den Service anbieten.

Durch die geringer Maße ist der Motor weniger träge untenrum - heißt er dreht schneller hoch. Ist aber Geschmackssache find ich.

Link to comment
Share on other sites

 
Denkbar wäre das ein Vorbesitzer mal beim Polrad demontieren (russische Methode – irgendwie gehebelt oder mit dem Schraubenzieher blockiert etc…) ein oder mehrere Schaufeln beschädigt hat und daher das Polrad getauscht hat.
Nichtsdestotrotz, für 200er sollte schon das Lüfterrad mit gebogene her, wenn’s eh ein neues werden soll kann man sich Gedanken machen ob es nicht gleich eines sein soll was leichter ist (abgedrehte Version). Bzw. gibt im Dienstleistungstopic ja auch taffe jungs die den Service anbieten.
Durch die geringer Maße ist der Motor weniger träge untenrum - heißt er dreht schneller hoch. Ist aber Geschmackssache find ich.

Da der Malossi eh hoch dreht, sollte es nicht ganz so leicht sein. Meine Werkstatt empfahl ein sip touren mit 1900 g. Ich habe auch Hinweise, dass ein PK mit extra Nut geht oder ein elestart, das hat nur 2200 oder so. Da recherchiere ich noch.
Link to comment
Share on other sites

imageproxy.php?img=&key=ba1323ba10a7ed48

hier mal noch ein paar vorher bilder. richtig dreckig war der motor ja nicht, aber mein putzzeug kann ich echt empfehlen. koch kaltreiniger green star 1l für 4,20 und kasotec bremsenreiniger 5l im kanister für 12 euronen. echt gunstig und funzt super. bremsenreiniger nicht bei gummi verwenden! den br find ich flüssig auch viel praktischer und ergiebiger als zum sprühen. 1 sprühdose sollte man trotzdem haben. der motor ging übrigens sehr entspannt auf. keine muttern oder bolzen zum aufbohren. sehr angenehm.

 

 

 

tmp_20252-DSC_0377-358378421.JPG

 

 

 

 

 

tmp_20252-DSC_0387-1471837231.JPG

tmp_20252-DSC_0378-1444034727.JPG

tmp_20252-DSC_03811683013378.JPG

tmp_20252-DSC_0343463530860.JPG

Edited by der.Baum
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

MORGEN gehts auf jeden fall in den live modus. ich demontiere ja schon seit dezember. immer in kleinen dosen, abends. MORGEN wird entlackt! hier ein vorgeschmack:

 

20170129_105122.jpg

Edited by der.Baum
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • für ein projekt suche ich eine px, ich sag mal im normalen zustand keine durchrostungen, gerne auch im guten zustand, brief und fahrgestellnr, brauche ich nicht, evt auch keinen motor. in welchen preisrahmen bewegt sich sowas? ohne motor und brief wäre ich bei ca. max 1500.....passt das, geschweige denn ich finde so was?
    • 'N bischen fahren muss man aber meist. Wäre das hier was für dich? Standort bei Hannover, Km-Stand, Lack und Papiere sind original, soll allerdings auch 3.300 bringen ...      
    • Das eine Thema konnte gelöst werden durch recht viel Abtrag rückwärtig vom Sattel zur Felge hin.    Nun die Folgefrage. Wie kann es sein, dass der komplette Halter - an dem oben der Sattel hängt und unten die Tachowelle eingeschraubt ist - wackelt, während die Mutter unter dem Forklink zu ist?!  Ich verbrenne diesmal hier x mal mehr Zeit, als für die komplette Gabelrevision.     
    • Na die hat schon a Toleranz was ich sehe beim Blitzen. Aber ja, bei 2274 ist der Nulldurchgang laut Manual.   Motor warm laufen lassen und anschließend mit der Standgasschraube etwas spielen bis man bei der Drehzahl landet. DZM braucht man aber dann schon was genaues.   Ab welcher Drehzahl +/- die dann verstellen anfängt, keine Ahnung...   Habs immer so recht exakt hinbekommen.   Da kann sicher Erich mehr sagen.    
    • Prinzipiell OK. Aber die Helicoil Einsätze sind eigendlich viel zu kurz für die Reparatur in Alu. Baer Tools hat die in 14mm Länge und mehr. Das hält dann auch.    https://baer.tools/de/baercoilbaerfix/baercoil/baercoil-gewindeeinsaetze/m-mf/frei-durchlaufend/?p=4
×
×
  • Create New...

Important Information