Jump to content
Rollermarkus

PX 125 Kurbelwelle unteres Pleuellagerspiel

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe mal eine Frage an die Motorspezialisten hier:

Die Kurbelwelle einer PX 125 alt hat im unteren Pleuellager fast 0,5 mm axiales Spiel (also seitlich kann man das Pleuel 0,5 mm hin und her schieben)

Das klappert ausserdem ganz ordentlich.

Radiales Spiel ist kaum zu spüren, auch läßt sich das Pleuel kaum kippen.

 

Kann man die Welle noch verwenden? Welches Spiel im unteren Pleuellager ist denn noch zulässig?

 

Danke !

DSC_5809.JPG

Share this post


Link to post

"0,5 mm Spiel" ist schon viel! Sind denn beide Anlaufscheiben noch vorhanden? Ich habe nur eine Welle mit soviel Spiel, und da fehlt eine Scheibe. Hat sich wohl 'zerrieben'. Scheint öfter vorzukommen. Das wäre dann nicht gut.

Share this post


Link to post

Danke für die schnelle Antwort !

 

Die Anlaufscheiben sind noch da.

Aber da am Kolbenbolzen auch recht viel Spiel ist (keine Anlaufscheiben vorgesehen?) klappert das Pleuel stark.

Ich glaube das darf nicht so sein....

Share this post


Link to post

0,5mm ist für eine originale gebrauchte Welle in Ordnung wenn es kein radiales Spiel hat und die Anlaufscheiben auch in Ordnung sind.

Oben hat es nie Anlaufscheiben und geführt wird es unten durch die Scheiben, wenn alles montiert ist kann es auch nicht mehr kippen.

Share this post


Link to post

Hi,

 

von Piaggio werden 0,7mm Spiel als Verschleißgrenze angegeben!

 

Spüle dein Lager einmal ordentlich mit Bremsenreiniger und öle es anschließend gut ein, wenn dann kein radiales Spiel oder Laufgeräusche vorhanden sind, ist alles OK. :sly:

 

Ciao

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Uriel:

Hi,

 

von Piaggio werden 0,7mm Spiel als Verschleißgrenze angegeben!

 

Spüle dein Lager einmal ordentlich mit Bremsenreiniger und öle es anschließend gut ein, wenn dann kein radiales Spiel oder Laufgeräusche vorhanden sind, ist alles OK. :sly:

 

Ciao

 

:thumbsup:

Share this post


Link to post

Das Maß 0,7 mm Spiel als Verschleißgrenze stammt aus dem Werkstattbuch von Piaggio.

Oben am Pleulkopfl sollten 1-4 Striche drauf sein, dies sollte so auch auf dem Pleulkopflager eingeritzt sein. Bei Geräuschen Pleulkopflager der nächst höheren Kategorie einsetzen. Die neueren Lager sind durch Farben voneinander zu unterscheiden.

Edited by 2Manni

Share this post


Link to post
vor 25 Minuten schrieb 2Manni:

Das Maß 0,7 mm Spiel als Verschleißgrenze stammt aus dem Werkstattbuch von Piaggio.

 

So ist es! :thumbsup:

Share this post


Link to post

Es geht hier aber nicht um das Kobolager, sondern um das untere Lager, welches in der Kurbelwelle verpresst ist. Weiterhin geht es vornehmlich um das Spiel, dass das Pleuel zwischen den Wangen hat. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.