Jump to content
dust

Route des Grandes Alpes - 6000 KM in 3 Wochen

Recommended Posts

Ahoi,

hier ein kleiner Reisebericht meiner letzten Tour. Knapp 6000 KM in drei Wochen und viele Höhenmeter. Geplant war die Tour bereits seit 5 Jahren, anfangs nur Schwarzwald und komplette Schweiz, Sie wurde dann aber permanent erweitert und verändert. Wichtig war irgendwann nur noch die „Route des Grandes Alpes“.

Geplant war eigentlich noch über Prag und Wien zu starten dann quer durch Österreich , aufgrund der schlechten Wetterlage zum Start vor drei Wochen gings dann doch direkt runter in den Süden.

 

Die Strecke wurde  abhängig vom Wetter noch spontan geändert, habe den Thuner See sowie Grimselpass und Grindelwald dann ausgelassen, ein Camper/Biker gab mir noch gute Tipps.

Gepennt wurde mal im Zelt sonst Pension/Hotels.

 

Die Route des Grandes Alpes ist wirklich der Hammer, unglaubliche Landschaften und wahnsinns  Pässe. Muss erstmal alles verarbeiten, zu viel in der kurzen Zeit gesehen und erlebt.

 

Route:

Hamburg

Ulm  (über 700Km am Tag waren doch etwas viel..)

Splügen Pass

Lago di Coma

Luganersee

Locarno

Nufenpass

Rhonetal  von Ulrichen bis Martigny

Mont-Blanc

Saint Gervais les Bains

ab Flumet dann in die Grandes Route eingestiegen, der Teil vom Genfer See fehlt dadurch

Grandes Route des Alpes

Menton

Nizza

Cannes

St. Tropez

Aix-en-Provence

Avignon

Nimes

Toulouse

Mimizan-Plage Atlantik (ein Tag surfen…)

Schloss Chambord

La Roche en Ardenne (dachte ich schaff es bis Köln, 650km über Landstr…)

Köln

Hamburg

 

Dazu kommen noch div. Tagestouren, von Avignon nochmal zurück nach St Tropez da im Landesinneren schlecht Wetter angesagt war, also endlich mal 4 Tage Strandurlaub..

 

 

Zum Roller:

Motovespa, Malossi Sport, Pinasco Langhub, 28er PWK, Sip Road, 16 PS am Rad.

Scheibenbremse vollhydr. war Gold Wert in den Alpen, ich glaube Scheibe und Beläge sind durch..

 

Den 2700m Pass mit vollem Gepäck und  gut 70km/h hoch, lief erstaunlich gut und das obwohl der Drehschieber ziemlich im Eimer ist….

 

Ausfälle/Pannen:

- Bemslichtschalter im Eimer, Universellen für Handbremspumpe besorgt – neu verkabelt.

- ab ca. 4000km rotzte die Karre extrem Sprit in den Lufi, lief dann an der Hutze runter, Motor gut eingesaut, egal, lief ja super und Motor war komplett dicht!

- Hinterreifen nach gut 4-5tkm null Profil mehr, Reserverad rauf und weiter gings

- ab der Rückfahrt von der Atlantikküste wurde der SIP Road lauter und rasselt im unteren Drehzahlbereich

- letzten 1000 km, vermutlich hat sich der Drehschieber jetzt komplett verabschiedet? Untenrum nur noch geviertaktet/viel zu fett, rotzte immer mehr raus, obenrum volle Leistung lief weiterhin top,

also ab Köln nur noch Autobahn bis Hamburg bei 95-110 Km/h lief sie ja super….(hatte null Bock noch rumzuschrauben)

- 60 KM vor Hamburg Tank oben am Verschluss eingerissen, naja bei 2-7 Mal tanken am Tag…

 

Gestern gut angekommen, sprang immer an, nicht einmal liegengeblieben - außer Tank war leer, Reservekanister mehrfach gebraucht.

 

Wetter: Auf der ganzen Tour nur ca. 15 KM im Regen gefahren (10KM gestern vorm Elbtunnel…). Ansonsten bis auf den 1. Anreisetag in Deutschland und ein (halben) bewölkten Tag in Frankreich, hatte ich jeden Tag nur Sonne!! Unglaublich.

 

Beste Begegnung:  Mir kommt auf knapp 2000 Metern in den Alpen eine PX aus Rüsselsheim entgegen. Er fuhr die Route genau andersrum kam über Italien, ertsmal Fotos machen und schnacken. Er ist auch im GSF, hoffe er berichtet noch.

 

 

 

So, genug Text jetzt ein paar Bilder.

Schön Sonntag noch.

 

Route nur mal so grob, Strecken stimmen nicht 100%ig

post-11936-0-84208800-1410098826_thumb.j

Splügenpass

post-11936-0-93272200-1410098347_thumb.j

Menaggio - Lago di Coma

post-11936-0-50247600-1410098353_thumb.j

Nufenpass

post-11936-0-58799000-1410098358_thumb.j

Mont Blanc

post-11936-0-34397200-1410098364_thumb.j

 

post-11936-0-33801400-1410098369_thumb.j

Col de l’Iseran

post-11936-0-46390200-1410098374_thumb.j

Col de l’Iseran

post-11936-0-51778300-1410098379_thumb.j

 

post-11936-0-88455600-1410098384_thumb.j

 

post-11936-0-77158300-1410098390_thumb.j

 

post-11936-0-59205600-1410098422_thumb.j

 

post-11936-0-56074200-1410098428_thumb.j

Alpen geschafft - Menton Cote d´Azur

post-11936-0-14730000-1410098433_thumb.j

St Tropez - die Wache sollte man ja kennen...

post-11936-0-10548200-1410098438_thumb.j

St Tropez

post-11936-0-34215600-1410098443_thumb.j

Mimizan Plage - Atlantik

post-11936-0-03686700-1410098448_thumb.j

Schloss Chambord

post-11936-0-34758200-1410098453_thumb.j

Schloss Chambord

post-11936-0-45216300-1410098458_thumb.j

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 17

Share this post


Link to post

... schöne Route, allerdings wärst du besser von Saint Tropez Richtung Hyeres gefahren (und erst dann Richtung Marseille), bei Bormes / La Londe ... gibt es schöne Strände an der Cote und auch sonst gefällt es dort !

Share this post


Link to post

Hahaaa..... Das gleiche Foto hab ich auch gemacht :-))

War echt der Hammer, als wir uns da oben auf dem Col de la Cayolle entgegen kamen!

Ich war nur 10 Tage unterwegs und hatte aber auch durchweg Sonne. Die Route des Grandes Alpes ist einfach geil!!

post-51457-14173529963709_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Geile Tour! Hast du den Motor schon gecheckt obs was zerrissen hat?

Danke!

Ne, hab die Karre leider seit der Tour nicht mehr angerührt....noch genug andere Projekte. Evtl. geh ich da die Tage mal bei, vermute Drehschieber oder Gaser??

Share this post


Link to post

goil, genau mein Ding  :thumbsup:

 

hab diesen Mai auch nen -Teil der Route dort gefahren -  :cheers:

Share this post


Link to post

Den Coll de la Bonette hattest du ja verpasst- hier 2 Bilder vom höchsten Pass Europas... Waren trotz Sonne nur knapp einstellige Temperaturen [emoji6]

post-51457-14180752697984_thumb.jpg

post-51457-14180753248372_thumb.jpg

Share this post


Link to post

 

Ah, da geht ma des Herzerl auf bei der Route: Gibts auch einen sehr sexy Hochglanzbildband zu der Strecke - http://www.curves-magazin.com/de/Magazine/Nr.1-Route-des-grandes-alpes Das nenn ich mal Männerlektüre!

 

Super, vielen Dank für den Link, wird sofort bestellt!

 

 

 

Den Coll de la Bonette hattest du ja verpasst- hier 2 Bilder vom höchsten Pass Europas... Waren trotz Sonne nur knapp einstellige Temperaturen [emoji6]

Ja leider, vielleicht nächstes Jahr nochmal die Tour, dann von der Küste aus....

Share this post


Link to post

Den Coll de la Bonette hattest du ja verpasst- hier 2 Bilder vom höchsten Pass Europas... Waren trotz Sonne nur knapp einstellige Temperaturen [emoji6]

 

 

stimmt leider nicht ganz - der Paß selber ist nicht der höchste ( nur 2715)  - lediglich der Circuit ( um die Cime)  geht auf 2802 Meter... der höchste geteerte&befahbare Punkt in den Alpen ( mal die kleine Ö Sackgasse ausgenommen...) ..  Bild von 2006:

post-33638-0-89996400-1419360038_thumb.j

Edited by hacki

Share this post


Link to post

Tolle Leistung ! Die Grandes Alpes habe ich zum Teil geschafft; allerdings "nur" mit einer Honda Silver Wing 600. Cannes, Aix en Provence, Avignon... schöne Orte :-)

 

Gruß Ralf

Share this post


Link to post

Eine Frage an alle die diese Tour schon mal gefahren sind .

Ist die Tour mit kleinem Nummernschild fahrbar ? Interessieren würde mich ob man Autostrassen fahren muss wo das kritisch wäre.

Speziel die Strecke Vom Genfer See nach Nizza runter.

Wir sind schon in den Alpen gewesen mit 50ccm davon ab gesehen . Wer langsam fährt hat länger Spaß .

Grusss Marco

Share this post


Link to post

Wir sind vor zwei Jahren eine Mischung aus Route des Grandes Alpes und Route Napoleon nach Nizza gefahren und ich kann mich jetzt nicht an Schnellstraßen erinnern, zumindest nicht zwischen Chamonix und Nizza. Da muss man sogar eine Route National suchen und fährt eigentlich nur kleine Departementales. Um Nizza rum wird's dann vielleicht unübersichtlicher, da dann halt ein wenig aufpassen und im Navi Autobahnen und Schnellstraßen verbieten.

Share this post


Link to post

jipp - ebenfalls vor 2 Jahren selbe Strecke ( wann wart Ihr ? )... 

 

50 ccm geht super... da muss nix gerast werden oder so... :cheers:

 

die gesammte Strecke geht sogar mit kurzer Hose & flippies... selbst übern Bonette...

samsung 2106.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ja das höhrt sich schon mal gut an .

Dann noch eine Frage zum Übernachten.

Wie habt ihr das gemacht ?

Gibt es genügend ausgeschilderte Pensionen ?

Wenn wir fahren dann werden das ca 8 Personen und genau planen kann man so eine Tagestour mit Ziel in der 50ccm Klasse nur schlecht kommt auch mal was dazwischen .

Gruss Marco

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.