Jump to content
Rally 221

Welche Hebebühne und wo dann kaufen?

Recommended Posts

Suche eine Hebebühne für 300.- bis 400.- inkl Versand. Welche taugt was und wo gibts diese dann zu kaufen? Natürlich für Vespa geeignet (Radklemmung, Breite fürn Hauptständer etc)

Danke schon mal für Tipps,

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Granzia Longus ist da mein Favorit. Da hab ich zwei-drei Jahre professionell mit gearbeitet, die hat überzeugt. Da lässt sich das letzte Drittel komplett abklappen, ist super für Arbeiten am Motor, viel besser als wenn man nur ein Mittelblech wegnehmen kann. Wenn der Roller andersherum steht, dann mit geklemmtem Hinterrad kann man die Gabel ganz komfortabel ausbauen. Höhenverstellung ist hydraulisch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in Weingarten gibt's welche... fairer Preis und verschiedene Ausführung... Fährst mit dem Hänger hin und sparst n Haufen Kohle

Gibts du Adresse, Zack Zack !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine hier hat mein Chef für die hintere Werkstatt, in der ich immer arbeite, mal bestellt. Naja...

 

http://www.stabilo-mengen.de/KFZ-Werkstatt/Hebetechnik/Hebebuehnen/Motorradhebebuehne-Arbeitsbuehne-360-kg.html

 

Ist halt Chinakram, aber ordentlich verarbeitet von den Schweißnähten her... Ich nutze die im Werkstattalltag und man kann sie hin- und herschieben.

 

Für Vespas o.k., für Lammies zu schmal (ne Orbar mit dem PX-mäßigen Hauptständer paßt gerade so eben auf die Kanten, n Serie3-Hauptständer geht gar nicht drauf, ist zu breit). Ist ne relativ kippelige Angelegenheit und n großes Mopped möchte ich da nicht drauf stellen, dann würde die nach hinten umkippen.

 

In meinem Praktikumsbetrieb hatten wir zwei mit Luftdruck betriebene Corghi-Hebebühnen, die waren purer Luxus (Fußpedal betätigen und damit rauf- und runterlassen und zusätzlich - was ich wichtig finde - nen Knebel, um ne Felge zusätzlich zum festziehen zu fixieren, dann steht die Fuhre auch mit Seitenständer sicher, wenn man den Motor abhängen will) und man brauchte keinen zusätzlichen Spanngurt, kosteten wohl laut dem Chef da mal 10.000 DM pro Stück.

 

Zur Hebebühne zusätzlich würde ich noch so einen Motorradheber für nen knappen Fuffi dazubestellen, falls Du mal Karren auf der Bühne hast, die keinen Hauptständer besitzen, dann sparste Dir die Bierkiste. Das ist dann sehr komfortabel und so ein Dingen hebt auch locken nen 500er X9.hinten an.

 

So einen hier:

 

http://www.stabilo-mengen.de/KFZ-Werkstatt/Hebetechnik/Hebebuehnen/Motorradheber-Buehne-manuell-500Kg-MH-500-MMa.html

Bearbeitet von BFC
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in Weingarten gibt's welche... fairer Preis und verschiedene Ausführung... Fährst mit dem Hänger hin und sparst n Haufen Kohle

Da hab ich meine auch her! Habe die hier genommen: http://www.ebay.de/itm/24351-Motorrad-Hebebuhne-Motorradhebebuhne-hydr-NEU-/140434068811?pt=Hebe_Hydrauliktechnik&hash=item20b285d54b

 

Bei persönlicher Abholung, mit dem Hinweis auf die Ebayauktion, geht auch noch gut was am Preis weg  :thumbsup:

 

Gruß Fabi 

Bearbeitet von vespafabi
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine hier hat mein Chef für die hintere Werkstatt, in der ich immer arbeite, mal bestellt. Naja...

 

http://www.stabilo-mengen.de/KFZ-Werkstatt/Hebetechnik/Hebebuehnen/Motorradhebebuehne-Arbeitsbuehne-360-kg.html

 

Ist halt Chinakram, aber ordentlich verarbeitet von den Schweißnähten her... Ich nutze die im Werkstattalltag und man kann sie hin- und herschieben.

 

Für Vespas o.k., für Lammies zu schmal (ne Orbar mit dem PX-mäßigen Hauptständer paßt gerade so eben auf die Kanten, n Serie3-Hauptständer geht gar nicht drauf, ist zu breit).

Da es eine Scherenbühne ist die weniger Platz braucht schon sehr interessant!

Danke für den link!

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die hab ich auch, bin damit zufrieden.

Vorteil: Man kann auch in einer kleineren Werkstatt damit rangieren,

eine SF geht bei abgenommener Rampe relativ gut drauf, eine LF auch, hab dazu aber glaub ich den vorderen Anschlag verlängert.

Ein bissl am Senkl geht mir mittlerweile der Hub pro Pumpbewegung, zum ganz Hochheben strampelt man da schon ein paar mal...

Bearbeitet von scth2000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.stabilo-mengen.de/KFZ-Werkstatt/Hebetechnik/Hebebuehnen/Motorradhebebuehne-450kg-hydraulisch.html

 

Die habe ich. 289,- INCL. Versand!

 

Top Teil. Da geht auch die große KTM 990 Adventure locker drauf.

 

:thumbsup:

Die hab ich auch........nimm die 450er, die 360er ist wirklich Scheisseklein. Für die Kohle inklusive Versand kann man nicht meckern. Und ein großes Mopped passt auch locker drauf.

Bearbeitet von 1976sky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die hab ich auch........nimm die 450er, die 360er ist wirklich Scheisseklein. Für die Kohle inklusive Versand kann man nicht meckern. Und ein großes Mopped passt auch locker drauf.

Die 450 kg gibts aber nicht als Schere! Hab die 360 kg jetzt bestellt. Die werde ich etwas customizen für das wenige Geld :-) habe in der Werkstatt jetzt 3 Roller und einen Käfer, da ist Platzbedarf wichtig.

Event für die dicke Cosa etwas kurz

Danke nochmals für die Tipps, die Schere für 269.- habe ich jetzt auf die schnelle auch nirgends billiger gefunden.

@vespafabi deine Empfehlung bei Ebay ist glaub schlussendlich der shop (Weingarten=Mengen) den der BFC empfohlen hat.

Danke nochmals

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musst halt wegen der Breite gucken... nicht dass Du wie andere noch mit Riffelblech verbreitern musst! ;)

Der in Weingarten ist übrigens der Mösle...

 

 

...aber warum jetzt ne Bühne? Alter oder Bauchansatz? ;) :cheers:

Bearbeitet von knatti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musst halt wegen der Breite gucken... nicht dass Du wie andere noch mit Riffelblech verbreitern musst! ;)

Der in Weingarten ist übrigens der Mösle...

...aber warum jetzt ne Bühne? Alter oder Bauchansatz? ;) :cheers:

Motorspalten im eingebauten Zustand im Sitzen ist zeitgemäß, also ist eher auch das Alter. Jetzt Blechboden rein und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

http://www.stabilo-mengen.de/KFZ-Werkstatt/Hebetechnik/Hebebuehnen/Motorradhebebuehne-Arbeitsbuehne-360-kg.html

 

Für Vespas o.k., für Lammies zu schmal (ne Orbar mit dem PX-mäßigen Hauptständer paßt gerade so eben auf die Kanten, n Serie3-Hauptständer geht gar nicht drauf, ist zu breit

Das Verbreitern wird zwar belächelt, aber der Pragmatiker machst halt nunmal so.

Die Lambretta will ihre 600+mm, also muss man reagieren. :satisfied:

Mir reicht das so allemal. Dazu ne schöne Ablagefläche für die Pulle.

 

Die größte Challenge ist das Draufschieben der Karre auf die Bühne mit ihren verschissenen Räderchen. Aber auch das ist Geschichte.

 

 

 

post-2433-0-49506600-1379505356_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hab ich meine auch her! Habe die hier genommen: http://www.ebay.de/itm/24351-Motorrad-Hebebuhne-Motorradhebebuhne-hydr-NEU-/140434068811?pt=Hebe_Hydrauliktechnik&hash=item20b285d54b

 

Bei persönlicher Abholung, mit dem Hinweis auf die Ebayauktion, geht auch noch gut was am Preis weg  :thumbsup:

 

Gruß Fabi

Habbsch auch, kein problem mit... auch schon dickes BMW druff gehappt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun gut, die kleine ist schmaler und als Schere zu hoch ums Auto drüber zu stellen. Aber jeder, wie er will.

 

Wenn ich die Wahl hab zwischen 0,3 oder 0,5 Bier ist die entscheidung auch immer klar. :cheers:  2 Halbe.

Bearbeitet von 1976sky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab das "zu schmale" Dingen neu geschenkt bekommen.

Hätte ich mir je eine Bühne gekauft, so hätte ich natürlich auch direkt die breite Variante (450kg) gewählt, wobei die schiere nutzbare Breite für die Lambretta immer noch sehr sehr eng ist.

´Drum eben der Anbau auf Höhe der Hauptständer. Nicht gefrickelt, nicht showtauglich, aber effektiv und diverse Euro gespart in Summe. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab das "zu schmale" Dingen neu geschenkt bekommen.

Hätte ich mir je eine Bühne gekauft, so hätte ich natürlich auch direkt die breite Variante (450kg) gewählt, wobei die schiere nutzbare Breite für die Lambretta immer noch sehr sehr eng ist.

´Drum eben der Anbau auf Höhe der Hauptständer. Nicht gefrickelt, nicht showtauglich, aber effektiv und diverse Euro gespart in Summe. :-)

Jetzt hab ich´s. :cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Verbreitern wird zwar belächelt, aber der Pragmatiker machst halt nunmal so.

Die Lambretta will ihre 600+mm, also muss man reagieren. :satisfied:

Mir reicht das so allemal. Dazu ne schöne Ablagefläche für die Pulle.

 

Die größte Challenge ist das Draufschieben der Karre auf die Bühne mit ihren verschissenen Räderchen. Aber auch das ist Geschichte.

 

 

 

attachicon.gif20130913_210834.jpg

...und hat, nebenbei bemerkt, auch noch den Vorteil, daß man in den Bereichen, wo's wichtig ist, auch besser von schräg unten dazu kommt.

Gangseile bei SF z.B., wenn da die ganze Bühne breiter ist, kommt man da wieder schlechter dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ans verbreitern an den beiden Stellen hatte ich auch schon gedacht, zumindest zeitweise zum dranschrauben, wenn ich mal ne Kette auf der Bühne habe, aber dann kann ich mich hier hinten gar nicht mehr bewegen, da die Werkstatt einfach zu schmal ist (zu klein sowieso...).

 

So augenmäßig gepeilt hab ich ne netto-Bühnenbreite von seitlich je 3cm mehr, als der Hauptständer einer PX.

 

Und ja: ne Cosa paßt drauf, den Fall hatte ich auch schon.

 

Das Handrad zum festziehen ist etwas spackich ausgeführt, muß man ab und an mal neu festziehen (Stopmutter zur Befestigung), aber das ist halb so wild. "Ab und an": hier tägliche Werkstattarbeit zum Geld verdienen, da muß man bei so einem Billodingen eben mit Kompromissen leben.

 

Dafür ist die abnehmbare Rampe schon sehr praktisch und man kommt gut bei ner Fuffi an die Schaltzüge und kann voll hoch gefahren in bequemer Stehhöhe am Vergaser einer Lartschfrähm arbeiten oder Auspuffanlagen tauschen.

 

Ich hab die jetze ungefähr anderthalb Jahre im täglichen Betrieb, geht schon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.