Jump to content

Hoffmann


Recommended Posts

Ich wollte gerade den Kotflügel meine Hoffmann montieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich entweder die Schrauben von Obne oder die von der Seite verwenden kann. Da passt was nicht. Ursache scheint eine krumme Gabel zu sein. Ok, der Kotflügel hatte auch Beulen.:mad:

 

IMG_20220109_123330.thumb.jpg.46cad3132acd99afde1ae543c4458684.jpgP1080002.thumb.jpg.661bb4a9c7a2bbb61efd652c330e87ec.jpg

 

In der einen Richtung scheint alles zu stimmen, aber in der anderen Richtung sieht es eindeutig schief aus. Was tun?

 

Erste Variante - Ersatz beschaffen!

Falls also jemand noch eine Gabelrohr für eine Hoffmann HB zu erschwinglichem Preis abzugeben  hat, Bitte her damit. Bisher habe ich nur eine bei Kleinanzeigen entdeckt. Die soll 850 kosten und ich vermute mal dass sie am Gewinde zu kurz ist.

 

Zweite Variante - Richten

Mein Plan ist, eine Halterung zu bauen, die das Gabelrohr wagerecht fixiert. Es soll dabei so gedreht sein, dass die seitliche Kotflügelbefestigung senkrecht zur Unterlage steht. Das Ganze dann auch gegen Verdrehen sichern. Nun mit Hydralikweagenheber die Schwingenaufnahme nach oben drücken. Testen, ob sie zurück federt. Wenn ja, etwas weiter drücken bis sie nach wegnehmen des Drucks korrekt stehen bleibt.

 

Nun bin ich mir unsicher, was ich tue ist ja Kaltvervormen. Muss ich befürchten, dass die Gabel sich jetzt leicht wieder zurück verbiegt?

Alternativ evtl. Flammrichten Zitat von hier "Das Flammrichten ist oft die einzige technische und wirtschaftliche Alternative zum Richten von geschweißten Bauteilen. Beim Flammrichten wird das Bauteil örtlich erwärmt. Infolge einer behinderten Wärmedehnung ergibt sich eine lokale Stauchung. Beim Abkühlen wirken in dem gestauchten Bereich Schrumpfkräfte, die dann zur gewünschten Formänderung führen."

Da würde ich mir nicht zutrauen, die Auswürkung des Hitzeeintrags abzuschätzen.

 

Weis jemand Rat?

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 9.1.2022 um 16:48 hat klaschu folgendes von sich gegeben:

Zweite Variante - Richten

Bin jetzt die die Variant Richten angegegangen.

Ein Halterung gebaut um das Gabelrohr zu fixieren.

P1100006.thumb.jpg.533bd596d71a6eae605190a1353da814.jpgP1100007.thumb.jpg.da568396041586298005b16a51ed0d13.jpg

Erwärmen mit Lötlampe, bringt leider maximal 350°, und mit dem Wagenheber gedrückt. Geht anschließend wider ein gutes Stück zurück.

P1100006.thumb.jpg.533bd596d71a6eae605190a1353da814.jpgP1120008.thumb.jpg.24af065160394d6622432c8dbe9b72a7.jpg

 

Also die leere Acetylen Flasche getauscht und das Ganze mit erhitzen bis Dunkelrot erhitzt. Dem frei stehenden Teil nach hinten einen  Anschlag verpasst. Hätte ich besser mal auch nach vorne und oben gemacht. Hier zeigt sich der Effekt des Flammrichtens. Die erwärmte Stelle zieht sich beim abkühlen über den Ursprungspunkt hinweg zurück.

Das ist in lieder in zwei Richtugen geschehen.

_1200001.thumb.jpg.1a4f5dedefda8fa955044b6b3159a48f.jpg_1200004.thumb.jpg.51329567cdddb0d83025203a2efa2e32.jpg

 

Ich werde das also noch mindestens einmal aus den entgegen gesetzten Richtungen wiederholen müssen.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Brauche Hilfe, Bowdenzug Kupplung bei Hoffmann HB.

Leider war das Rohr für den Bowdenzug der Kupplung bei meiner Hoffmann leer. Ich habe jetzt versucht von unten mit einer Einzugshilfe aus dem Elekrobedarf den Weg des Zug szu finden. Eingang ist die dritte Röhre (ganz rechts). Die Einzushilfe ist sehr weit darin verschwunden ohne das ich sie im Gabelbereich hätte sehen können. Beim Zurückziehen hat sie sich jetzt auch noch verhakt.

 

Hat vielleicht jemand Bilder vom Innern des Tunnels auf denen man sehen kann wie der Kupplungszug dort geführt wird?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat klaschu folgendes von sich gegeben:

Brauche Hilfe, Bowdenzug Kupplung bei Hoffmann HB.

Leider war das Rohr für den Bowdenzug der Kupplung bei meiner Hoffmann leer. Ich habe jetzt versucht von unten mit einer Einzugshilfe aus dem Elekrobedarf den Weg des Zug szu finden. Eingang ist die dritte Röhre (ganz rechts). Die Einzushilfe ist sehr weit darin verschwunden ohne das ich sie im Gabelbereich hätte sehen können. Beim Zurückziehen hat sie sich jetzt auch noch verhakt.

 

Hat vielleicht jemand Bilder vom Innern des Tunnels auf denen man sehen kann wie der Kupplungszug dort geführt wird?

DDENDOCAM Kabellose... https://www.amazon.de/dp/B07PZ6HXCT?ref=ppx_pop_mob_ap_share
 

Das Endoskop passt durch die Zugführung. Bei mir steckte Laub bzw.  Papier drin. Am Endoskop ist ein Hacken, damit habe ich es ohne Probleme raus gekriegt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat dragonball folgendes von sich gegeben:

Endoskop

Sowas habe ich tatsächlich schon. Die Zugführung war soweit ja aucvh erst mal frei. Jetzt seckt die Einzughilfe darin fest.

Aber im Tunnel scheint die Zugführung eine Öffnung zum Tunnel zu haben und dahin ist meine Einzughilfe abgebogen.

Link to comment
Share on other sites

Mit viel vor, zurück und gleichzeitig drehen habe ich die Einzughilfe wieder herausbekommen. Dann mit der Endoskop Cam rein:

2022_01_22_10_05_05_392.thumb.jpg.ca3ed77b1906100e178a1a49beb9be43.jpg2022_01_22_10_06_54_115.thumb.jpg.72dfa3c353ec8eed5cf246c73be59bd7.jpg

Nach einem kurzen Stück endet die Rohrhülse und es geht frei im Tunnel weiter vorbei an einer der Nieten vom Typenschild.

Mit der Cam bin ich dann tatsächlich bis zum unteren Lenkkopflager gekommen.

2022_01_22_10_07_35_898.thumb.jpg.bdd82b4e1f356f1be8a46c75f4fbfc6a.jpg2022_01_22_10_09_01_763.thumb.jpg.3a48ed224fbc8087a985a7d75fa9943d.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 2.11.2005 um 14:44 hat chrsto folgendes von sich gegeben:

[...]

vielleicht sollten wir uns alle ab sofort ganz fest versprechen, dass wir für eine restaurationsbasis niemals wieder mehr als 1000? zahlen (und mehr sind die dinger in wirklich nicht wert, wenn ich rechne dass dann nochmal ca. 3000? für die restauration draufgehen) und sie derjenige bekommt, der das ding als erstes im internet/käseblatt/etc. entdeckt hat bzw. angerufen hat....

 

Am 2.11.2005 um 15:08 hat Hoffmannfahrer folgendes von sich gegeben:

Zu den Preisen kann ich nur sagen dass chrsto vollkommen recht hat. Ich habe bisher auch noch für keine meiner Hoffmänner mehr als 1000 Eois hingeblättert. Die teuersten waren die T1 für 2000 DM und die GS/3 für 2100,- DM ( Scheiße, doch mehr wie 1000 Eois :-D )

 Nunja, die Zeiten Preise haben sich offenbar seit 2005 geändert :-P

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat hacki folgendes von sich gegeben:

 

 

wie ´teuer´... ?!

 

.. bei der zu erwartenden Stückzahl/Verkauf doch noch günstig...

Schon klar - wahrscheinlich ist auf ner PX-Tachowelle für nen 10er gleich viel Marge drauf. Und man kann auch froh sein dass es überhaupt was gibt..

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat JOB folgendes von sich gegeben:

Schon klar - wahrscheinlich ist auf ner PX-Tachowelle für nen 10er gleich viel Marge drauf. Und man kann auch froh sein dass es überhaupt was gibt..

 

 

Ja genau... :cheers:

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Moin, ich suche für einen HA Motor diesen Bolzen / Splint, womit man das Schaltkreuz an der Welle befestigt.

Kann mir jemand einen Tipp geben, woher ich so einen herbekommen kann?

Meine Suche geht da immer ins lehre.

Besten Dank.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 5.1.2022 um 09:34 hat dr177 folgendes von sich gegeben:

Doofe Frage hier rein: Warum gibt es das Hoffmann-Register nicht mehr? (Hab lange nicht mehr mitgelesen)

Es gibt das Register noch ist aber nicht öffentlich einsehbar. Einfach mal Frank Hoffmann ansprechen aus Königswinter. (hoffmann-oldtimer.de)

 

Link to comment
Share on other sites

Was hast Du denn für deine bezahlt? :lookaround:

Ansonsten kann das vermutlich nur ein Sachverständiger beurteilen, wenn überhaupt.

Für die normalen Hoffmänner werden momentan zw. 12 und 15K aufgerufen, ob ein Sachverständiger auf diesen Preis kommt ist fraglich.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat thisnotes4u folgendes von sich gegeben:

Was hast Du denn für deine bezahlt? :lookaround:

Ansonsten kann das vermutlich nur ein Sachverständiger beurteilen, wenn überhaupt.

Für die normalen Hoffmänner werden momentan zw. 12 und 15K aufgerufen, ob ein Sachverständiger auf diesen Preis kommt ist fraglich.

Ich habe sie schon einige Zeit bei mir stehen und der Preis den ich gezahlt habe ist nicht wirklich repräsentativ, da er noch nicht einmal im Bereich einer normalen Hoffmann liegt.

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich bin grade dabei einen HA Motor wieder zusammen zu bauen und frage mich, wie und in welcher Reihenfolge ich hier vorgehen muss, um speziell dieser Segering an seinen Platz zu bekommen?

Durch die Öffnung der Schaltrasten- Aufnahme kann ich mir nicht so recht vorstellen.  Bitte, wer kann mir sagen, wie ich da vorgehen muss?

Besten Dank 

20220904_100615.thumb.jpg.38c594f2549bc4b24f3bbf77e18f135f.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information