Jump to content

PX80@BGM177/187 + 60mm Welle


Ork77

Recommended Posts

Kein negativer Kommentar.

Du musst dir wirklich sichern sein, an welchem der beiden Gangräder das Schaltkreuz im Leerlauf angeht.

Prüfen kann man das wie hier ab etwa 8:00  :

https://www.youtube.com/watch?v=0G1HZx0Xq-w

Hast du wahrscheinlich aber schon gesehen.

Dann kann man auch axial durch unterlegen einer dünneren Distanzscheibe auf der einen und einer dickeren auf der anderen Seite verschieben.

 

Frage zu deinem Schaltproblem :

Wie verhält es sich denn beim Runterschalten ? Kommst du leicht in den Leerlauf ?

 

 

 

 

 

 

Edited by tingeltangeltoll
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb tingeltangeltoll:

Frage zu deinem Schaltproblem :

Wie verhält es sich denn beim Runterschalten ? Kommst du leicht in den Leerlauf ?

 

 

 

 

 

 

 

Das Problem liegt nur an den beiden Gängen 3. und 4.

Beim runter schalten komme ich wenn ich vom 2. Gang aus runterschalte problemlos in den Leerlauf und in den ersten und wieder hoch bis in den zweiten. Danach hängt es und ich bekomme sie nur mit Zwischengas rein.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Ork77:

Habe hinten mal eine 0.9mm Shim reingelegt.

Auch zum Ausdistanzieren des Lusso- Getriebes gibt es ein tolles Topic, in dem z.B. auf die unterschiedliche Breite von 4. Gang- Austauschzahnrädern hingewiesen wird - lesenswert!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb makro:

Auch zum Ausdistanzieren des Lusso- Getriebes gibt es ein tolles Topic, in dem z.B. auf die unterschiedliche Breite von 4. Gang- Austauschzahnrädern hingewiesen wird - lesenswert!

 

Ja das stimmt und wurde berücksichtigt. Mir war nur nicht klar, das ich auch den hinteren Shim austauschen kann. Werde so lange probieren bis der Leerlauf wieder da ist wo es sein soll. Ohne Geräusche wie im obigen Video und von mir beschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Nächste Frage, eigentlich drei :

 

Die Schaltraste ist nicht etwa schon ausgeschlagen ?

Der Schaltteller ( das Ding mit den Rastungen) dreht sich ohne dabei groß zu kippen ?

Die Zentrierung des Rollenbügels ( das Ding aus Blech mit der kleinen Rolle ) ist noch rund oder schon oval ?

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb tingeltangeltoll:

Nächste Frage, eigentlich drei :

 

Die Schaltraste ist nicht etwa schon ausgeschlagen ?

Der Schaltteller ( das Ding mit den Rastungen) dreht sich ohne dabei groß zu kippen ?

Die Zentrierung des Rollenbügels ( das Ding aus Blech mit der kleinen Rolle ) ist noch rund oder schon oval ?

 

 

 

 

 

 

 

Hi,

 

ja die Schaltraste ist tipitopi, kein Spiel, kein Verschleiß zu erkennen. Kippen tut auch nix. Habe zum Vergleich diese Schaltraste in meiner DR 135 gehabt. Die schaltet nach wie vor butterweich. Daher schließe ich die Schaltraste aus.

 

Link to comment
Share on other sites

Der Motor ist zusammen, QK auf knapp 1 mm eingestellt, Getriebe Paket ist nun etwas Richtung Rad versetzt. Nun ist das Geräusch in der Leerlaufstellung komplett verschwunden. Leider lässt sie sich immer noch nur mit Zwischengas in den 3. und 4. Gang schalten. 

Werde ich erstmal so fahren, vielleicht wird das mit der Zeit etwas besser.

 

Den Vergaser habe ich nun mit der original Bedüsung vom 200er bestückt, aber mit einer 128er HD. Luftfilter mit Löchern ist drauf und die Original Vergaserwannenabdeckung montiert. 

Frisches Getriebeöl (300 ml) ist eingefüllt. Zündung auf 19° eingestellt. Jetzt muss ich nur noch ausgiebig fahren und testen.

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

Habe noch Kupplungsbeläge, frisches Getriebeöl und eine 140er Luftdüse geordert. Liegt alles hier. Hatte noch keine Zeit zum einbauen.

Werde die Kupplung auf drei Beläge umrüsten. Habe bei dem 4 Beläge Paket das Gefühl das sie nicht vernünftig trennt.

Sollte sie mit drei Belägen durchrutschen, werde ich härtere Federn einbauen. Versuch macht klug.

Eventuell kommt das Schaltproblem auch von der Kupplung wenn sie nicht vernünftig trennt.

 

Aufgrund des Wetters bin ich auch noch nicht gefahren. Habe ein Haus wo auch Arbeit auf mich wartet. Werde aber berichten wenn ich gefahren bin.

 

Aus dem BGM Topik konnte ich rauslesen das man besser mit einer 140er Luftkorrekturdüse fährt bei Verwendung mit einem Luftfilter mit Löchern unten. Dann ist der mittlere Drehzahlbereich nicht zu mager. Werde des weiteren noch mit der HD ne Stufe größer gehen auf 130.

Dann werde ich schauen wie sie reagiert, wenn ich Stufenweise runterdüse.

Link to comment
Share on other sites

Bin vorhin ne Runde gefahren. Da ich den Zylinder so tief wie möglich, also ohne Fudi montiert habe, hat die Leistung obenrum etwas abgenommen. Das war mir aber klar. Ziel war es untenrum mehr Drehmoment zu gewinnen.

Da dies kein Unterschied gegenüber dem höher gesetzten Zylinder ergeben hat, werde ich den Zylinder wieder höher setzen. Werde den Zylinder mal mit einer 2mm Fudi montieren, ohne Kopfdichtung, dann die QK messen und die Steuerzeiten messen. 

Mal schauen was bei raus kommt.

 

Edit

 

Das mit den Gangproblemen in den dritten und vierten, lag nicht an der Kupplung. Ich werde erstmal so fahren, vielleicht wird das mit aufspulen von ein Paar KM besser.

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Bin heute ne größere Runde gefahren, ca. 120 km. Fährt nun richtig gut mit einer 128er HD und original Luftfilter mit Löchern und der Pinasco Airbox.

Den dritten zieht sie bis 110 problemlos (Lusso Tacho) und jenseits von 120 im vierten. Aber dann habe ich zuviel schiss. 

Bin heute ein paar Motorrad fahren hinterher gefahren. Die haben blöd geschaut als ich nach ein paar Km noch hinter ihnen war. :-D

 

Freue mich auf die nächsten Tage. Muss nun die toten Tiere vom Beinschild entfernen...

Link to comment
Share on other sites

Sagt mal, wieso bekomme ich diesen sch... Auspuff nicht dicht? Der ist komplett draufgeschoben und fest. Ist auch sehr stramm drauf. Wieso wird sowas nicht dicht?

Habe extra die Haube demontiert um zu schauen ob es aus dem Zylinder Fuß oder Kopf tröppelt. Kommt definitiv vom Flansch am Auspuff.

Oder muss ich damit leben?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Ork77:

Bin heute ne größere Runde gefahren, ca. 120 km. Fährt nun richtig gut mit einer 128er HD und original Luftfilter mit Löchern und der Pinasco Airbox.

Den dritten zieht sie bis 110 problemlos (Lusso Tacho) und jenseits von 120 im vierten. Aber dann habe ich zuviel schiss. 

Bin heute ein paar Motorrad fahren hinterher gefahren. Die haben blöd geschaut als ich nach ein paar Km noch hinter ihnen war. :-D

 

Freue mich auf die nächsten Tage. Muss nun die toten Tiere vom Beinschild entfernen...


Deswegen nur noch Auspuff mit Viton Flansch

 

Du kannst den Stutzen aber auch mit Holts GunGum oder so einschmieren, geht auch aber musst jedes mal aufs neue machen wenn du den Auspuff demontierst

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Flowson:


Deswegen nur noch Auspuff mit Viton Flansch

 

Du kannst den Stutzen aber auch mit Holts GunGum oder so einschmieren, geht auch aber musst jedes mal aufs neue machen wenn du den Auspuff demontierst

Ja so eine Tube habe ich hier liegen. Werde es bei der nächsten Demontage benutzen. Dafür baue ich den Auspuff jetzt extra nicht ab...

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Das mit den Schaltproblemen im dritten und vierten Gang lag an der Kupplung die nicht vernünftig getrennt hat. Nun ist eine Cosa Kupplung montiert die ich vorher Verstärkt habe an den bekannten Schwachstellen.

Mit L-Federn versehen und den Ritzel unterstand auf 0,5mm eingestellt trennt sie nun vernünftig und seid dem kann ich problemlos in den dritten und vierten Gang schalten.

 

Kommen wir zu den Steuerzeiten. Aktuell habe ich:

 

ÜS 118,5°

A 177,6°

VA 29,55°

 

Kann man mit diesen Werten arbeiten oder gibt es hier Verbesserungspotential? Wie geschrieben ist es mein Ziel unten rum mehr Drehmoment zu erreichen.

Link to comment
Share on other sites

Du schreibst doch, dass deine Karre im 3. über 100 geht und im 4. über 120, was willst du denn noch mehr?

Dein Zylinder ist schon tief und mit dem Vorauslass wirst du nicht mehr viel erreichen können. Hast du den Auslass gefräst, denn original hat der ja nur 25°

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb fuffbuff:

Du schreibst doch, dass deine Karre im 3. über 100 geht und im 4. über 120, was willst du denn noch mehr?

Dein Zylinder ist schon tief und mit dem Vorauslass wirst du nicht mehr viel erreichen können. Hast du den Auslass gefräst, denn original hat der ja nur 25°

 

Ja der ist um 1,5mm höher gefräst. In den höheren Drehzahlen bin ich sehr zufrieden. Mir geht es nur um das Drehmoment unten rum.

Ich werde den Vergaser und die Wanne demontieren und mit dem Stichmaßrechner die genaueren Werte ermitteln. Dann nehme ich den 2mm Spacer mal runter am Zylinderfuß und verbaue alles mal nur mit Dichtmasse und gleiche den Mehrhub am Kopf aus und messe nochmal.

Mal schauen was für Meßwerte bei rauskommen.

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Ork77:

 

Ja der ist um 1,5mm höher gefräst. In den höheren Drehzahlen bin ich sehr zufrieden. Mir geht es nur um das Drehmoment unten rum.

Ich werde den Vergaser und die Wanne demontieren und mit dem Stichmaßrechner die genaueren Werte ermitteln. Dann nehme ich den 2mm Spacer mal runter am Zylinderfuß und verbaue alles mal nur mit Dichtmasse und gleiche den Mehrhub am Kopf aus und messe nochmal.

Mal schauen was für Meßwerte bei rauskommen.


Auf welche Steuerzeiten kommst du nun?

 

Wahrscheinlich sind deine Zeiten nun so, dass er nur noch obenrum schiebt (daher auch deine hohen möglichen Drehzahlen) und untenrum nix mehr kann. 
 

das kannst du auch nicht mehr beheben, da der VA nun zu hoch ist. 

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Goof:


Auf welche Steuerzeiten kommst du nun?

 

Wahrscheinlich sind deine Zeiten nun so, dass er nur noch obenrum schiebt (daher auch deine hohen möglichen Drehzahlen) und untenrum nix mehr kann. 
 

das kannst du auch nicht mehr beheben, da der VA nun zu hoch ist. 

 

Das habe ich mir schon gedacht. Den Zylinder hatte ich gebraucht gekauft. Der Auslass war schon um 1,5mm hochgefräst. Werde mal die 2mm Fußdichtung weg lassen und dann nochmal messen.

 

Mit 2mm Spacer am Fuß habe ich folgende Werte:

 

A= 186,09°

E= 122,08°

VA= 32,01°

 

Von 25° VA bin ich meilenweit weg.

 

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb Ork77:

Das mit den Schaltproblemen im dritten und vierten Gang lag an der Kupplung die nicht vernünftig getrennt hat. Nun ist eine Cosa Kupplung montiert die ich vorher Verstärkt habe an den bekannten Schwachstellen.

Mit L-Federn versehen und den Ritzel unterstand auf 0,5mm eingestellt trennt sie nun vernünftig und seid dem kann ich problemlos in den dritten und vierten Gang schalten.

 

Kommen wir zu den Steuerzeiten. Aktuell habe ich:

 

ÜS 118,5°

A 177,6°

VA 29,55°

 

Kann man mit diesen Werten arbeiten oder gibt es hier Verbesserungspotential? Wie geschrieben ist es mein Ziel unten rum mehr Drehmoment zu erreichen.

Du hast hier ja aber ganz andere Werte angegeben.

Mist du korrekt?

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb fuffbuff:

Du hast hier ja aber ganz andere Werte angegeben.

Mist du korrekt?

 

Die vorherigen werte waren ohne Spacer. Da war auch ein Meßfehler drin. Deswegen habe ich nochmals gemessen und zwar drei mal nacheinander um sicher zu gehen. Nun werde ich wieder ohne den Spacer messen.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Ork77:

 

Die vorherigen werte waren ohne Spacer. Da war auch ein Meßfehler drin. Deswegen habe ich nochmals gemessen und zwar drei mal nacheinander um sicher zu gehen. Nun werde ich wieder ohne den Spacer messen.


 

du müsstest beim VA IMMER auf annähernd identische Werte kommen mit der selben Welle. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Habe jetzt diesen beschissenen Temp. Sensor vom SIP Tachokaracho gegen den von Koso eingetauscht und am BGM Kopf Zentral für die dafür vorgesehene Stelle montiert. 

Mir ging das mit dem Ring um die Zündkerze auf die Nüsse. Unter die ZK wollte ich auch nicht. So ist nun wunderbar.

Link to comment
Share on other sites

So Leute,

Heute war ich auf dem Prüfstand. Ergebnis sind 21,8 PS und 19,4NM vor der Optimierung und 23,5PS und 21,8NM nach der Optimierung.

Das wichtigste ist das der Motor nun vernünftig Bedüst und Vollgastauglich ist.

Diagramme folgen.

 

Hier die Diagramme:

 

Eingangsmessung

 

3. & 4. Gang

 

Ganganschlussmessung

 

Vor der Optimierung / nach der Optimierung

 

 

 

Wichtig ist nun das der Motor optimal bedüst ist und nun auch Vollgastauglich ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Ich hatte auch mal son Relais was im Stand die Blinkerfrequenz verändert hat. Hat mir persönlich auch schon überhaupt nicht gefallen und würde ich nicht so haben wollen. Wie oben beschrieben läuft es mit dem Relais vom SCK top.
    • Lieber saimore59, dies ist ein Forum, das sich schwerpunktmäßig handgeschalteten Blechrollern widmet. Die User-Basis hat sich mehrheitlich gegen eine Plastik/Automatik-Ecke ausgesprochen. Bitte habe Verständnis, wenn wir Dich deswegen auf sachbezogenere Foren verweisen. Versuch' es mal unter: http://vespaforum.de/ bzw. http://www.scootertuning.de/ bzw. http://www.rollertuningpage.de/ bzw. Diese Links sind nur einige Vorschläge ohne Anspruch auf Vollständigkeit etc. – Google nennt dir sicher noch weitere Anlaufstellen – dort wird man Dir besser helfen können. Vielen Dank für das Verständnis!   Du kannst auch gerne @Rita anschreiben, die auch in vespaforum.de aktiv ist.   Herzlich, das Moderatoren-Team des GSF
    • Wenn die dafür weggehen würde müsste ich meine v53 wohl auf LU umbauen und den cc Corsa zurückrüsten - oder für 30k€ verkaufen  achne, meine gilt ja nicht als Vorbild... 
    • Das is Membran? Hab dein Setup nicht gespeichert.....
    • Sag doch einfach ja oder nein, immerhin schreibst Du "Motor ist eingebaut". So unangebracht ist die Frage also nicht. Wegen mir schreib noch, Motor wird ohne Roller verkauft.
×
×
  • Create New...

Important Information