Jump to content
brettabretta

Suzuki Conversion macht komische Geräusche...

Recommended Posts

Ein Kumpel hat mir heute seine Möhre gebracht, neu aufgebauter Motor mit einer Suzuki Conversion. 60/115er BGM Welle mit Anlaufscheiben unten. Quetschspalte ist 1,3 Verdichtung 1:10,8 Steuerzeiten sind 155/126/176

 

Am Stand hört sich das an, wie wenn der Kolben irgendwo leicht anschlagen würde, alles abgebaut, optisch kein Fehler erkennbar, außer dass der Kopf leicht undicht war. Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist ob mit der Kombi Welle/Lager/Kolben alles passt. Das obere Pleuelauge ist 15mm breit, das Lager 19,5 und der Kolben innen 20,5. Kann man das bedenkenlos so fahren? 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb brettabretta:

Wo ich mir nicht ganz sicher bin, ist ob mit der Kombi Welle/Lager/Kolben alles passt. Das obere Pleuelauge ist 15mm breit, das Lager 19,5 und der Kolben innen 20,5. Kann man das bedenkenlos so fahren?

 

HIER mal lesen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde das Kolbenspiel (m.M. nach nicht größer als 8/100), Ringe, Ringstoss und Ringpins kontrollieren. 

 

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Blue Baron:

Nicht mit 115mm Pleuelstange.

...oder vielleicht doch, ich weiss nicht wie Groß der Durchmesser der BGM Kurbelwangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Blue Baron:

ich weiss nicht wie Groß der Durchmesser der BGM Kurbelwangen ist.

ø 96mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Gehäuse würde Platz geschaffen, wäre sich aber auch so ausgegangen... Einbauspiel war 11/100, hat bisher immer funktioniert, Lg 

Bearbeitet von brettabretta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn kein Lagerschaden (insbes. am Hubzapfen-Nadelkranz) vorliegt, würde ich auch (wie schon dr. dick) auf "Kolbenkippen" tippen.

Wurde das Kolben-Einbauspiel gemessen?

Ist das Geräusch auch bei höherer Drehzahl / bei gut warmgefahrenen Motor hörbar?

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Pleuel passt aus meiner Sicht alles, kein Fehler erkennbar, ist auch neu... bei 11/100 darf der Kolben doch nicht kippen, oder? Außerdem müsste man das sehen denke ich, sieht aber alles aus wie neu... Lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prinzipiell kippelt der Kolben immer am Umschlag Punkt. Um so höher das Einbauspiel desto mehr kippelt der Kolben.

Das muss aber richtig und auch aktuell gemessen worden sein. Solche Conversions haben meist schon ein paar Kilometer runter.

 

Der Originale 200er Kolben mit seinen 3 dicken Ringen hat ein Einbauspiel von 5-6/100....bei 20/100 soll der spätestens raus.

 

Bearbeitet von dr. dick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb dr. dick:

Der Originale 200er Kolben mit seinen 3 dicken Ringen hat ein Einbauspiel von 5-6/100

 

Sowas funktioniert dann aber auch nur am Papier.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt es viele Leute mit einer anderen Meinung wenn es um dieses Thema geht. Das ist mir klar.

Ich kann nur sagen, dass ich schon einige neue SIL 200er vermessen habe und die haben alle exakt dieses Maß gehabt....und ich hab die Dinger dann auch so gefahren.

Natürlich nur als Tourenfahrzeug und nicht bei 10T Umdrehungen.

Damit hatte ich aber noch nie ein Problem.

Ich hab auch alte 200er Zylinder vermessen. Da tut sich jetzt nur langsam was und der "Schwund" lag eher am Kolben.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war froh, dass der Marco LTH seine Steige4 Kits alle vor Verkauf noch im Süddeutschen Raum hat schleifen lassen. Denn so wäre das nix geworden mit schönen unbesorgten Touren richtung Süden.

 

Egal, ich wollte nur zur Problematik sagen, selbst als meine ausgelutschte Conversion bei ca 16/100 Laufspiel war, gabs keine merkwürdigen Geräusche, nur weniger Leistung. Also Kolbenspiel < 8/100 ist schlichtweg Blödsinn, der Fehler liegt wo anders.

Bearbeitet von Scumandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

16/100 passt ja eh:-P

 

.....zumindest beim Original Kolben. Der wird mit seinen drei megafetten Ringen auch schöner geführt als wenn man 2x1mm Ringerl hat.

 

Aber auch egal. Dazu gibt's eh schon 1000 Topics.

 

Natürlich kann das auch was anderes sein.

 

 

Piston/cylinder clearance KX250 0.049 ∼ 0.079 mm

Bearbeitet von dr. dick
  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du am Zylinder nichts findest, kannst Du ausschließen, daß das Geräusch von der Kurbelwelle kommt? Ich hab da beim Recycling von Kurbelwangen schon öfter mal am Fremdpleuel geschliffen, weil der Übergang vom unteren Pleuelauge zur Pleuelstange minimal angegangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb T5Rainer:

Ist das Geräusch auch bei höherer Drehzahl / bei gut warmgefahrenen Motor hörbar?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb dr. dick:

Piston/cylinder clearance KX250 0.049 ∼ 0.079 mm

 

Wassergekühlter Aluzylinder?!

 

Nach 10km sollte der GG schon schön warm sein...

Bearbeitet von Scumandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das die Conversion die ich dir verkauft habe? Wenn ja, die wurde mit normaler 58/107er Welle gefahren. Da lief die unauffällig.

Bearbeitet von joerch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb T5Rainer:

 

Ich bin vor dem zerlegen eine kurze Runde gefahren, durch den Fahrtwind ist das aber schwer zu sagen. Nach der Probefahrt war das Geräusch genau so vorhanden, wie bei kaltem Motor... Ich wollte keine große Runde fahren, weil ich Bedenken hatte, dass mir der Motor um die Ohren fliegt... Aber bei 11/100 Einbauspiel würde es mich wundern, wenn der Kolben kippt, oder? Die Laufbahn und der Kolben sehen aus wie neu...

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mich nicht, hatte grad nen stage4 mit sr-kolben und 7/100 am start, der hat auch geklappert ohne ende. 

evtl erinnert sich noch der ein oder andere an den dr177. der hatte auch 10/100 im neuzustand und hörte sich nach lagerschaden an. 

stören würde mich das nicht, wenn sonst alles funzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb goeksus:

evtl erinnert sich noch der ein oder andere an den dr177.

Von dem Lambretta-Cylander habe ich noch nie gehört. :lookaround:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.