Jump to content

dr. dick

Members
  • Content Count

    1381
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

dr. dick last won the day on March 4 2019

dr. dick had the most liked content!

Community Reputation

206 Excellent

About dr. dick

  • Rank
    tycoon
  • Birthday 12/16/1976

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    8262 ALTÖTTING
  • Scooter Club
    Katholische Liga

Recent Profile Visitors

10829 profile views
  1. Hab einen geschraubten Dellorto VHB. Der steht ordentlich steil macht aber keinerlei Probleme.
  2. Hier und in der pannonischen Tiefebene wird auch geflext:
  3. Das wichtigste ist wohl die Strecke. Der Nürburgring wird da eher die Ausnahme sein. Die meisten Strecken an denen Roller Rennen stattfinden (außerhalb UK) sind viel enger. Auf einer Kartstrecke brauchst auf jedenfall einen Auspuff mit Bodenfreiheit. Nix von der Stange.
  4. Servus, Die Bilder sind nicht von mir. Ich glaub das wurde bei Taffspeed gemacht. Ich hab mir ein paar passende Lager besorgt aber dann ist bei uns das Thema Rennlambretta leider wieder an den Nagel gehängt worden.
  5. Fahre auch diese Kolben (gekauft bei Scooterrestaurations) bei etwas breiterem Auslass und habe nie ein Problem damit gehabt. Die 3Ring Kolben sehen nicht besonders sportlich aus funktionieren aber bei zahmen Porting tadellos.
  6. Weiter oben wurde ja schon mal das Kork Dichtungsmaterial erwähnt. Muss das trocken verbaut werden oder geölt, mit Dichtpaste....? Problem ist bei mir eine undichte Stelle im Kurbelgehäuse. Dort bläst es in einem Moped Motor irgendwo Richtung Getriebe ab. Mit Seifenlauge abspritzen ist da nicht möglich. Da ich schon alles mögliche probiert hab wollte ich jetzt mal eine Korkdichtung testen.
  7. Ich glaub das ist kein GFK
  8. Hier die beiden Fuffis. Für die Gitan hab ich auch noch eine Vollverkleidung
  9. Ich habe eine Cimatti S4 mit Minarelli P4 Motor. Die ist als Oldtimer zugelassen und mit ihrem offenen Lafranconi sehr, sehr laut Eine Gitan (die italienische Moto Gitan nicht Gitane) hab ich als Rennmoped. Dort ist ein P6 Motor verbaut der mir leider ziemliche Probleme macht. Am Gehäuse wurde eine (teilbarer) Membrankasten aufgeschweisst und das Kurbelwellengehäuse ist leider (bis jetzt) nicht dicht zu bekommen. Hat es wohl verzogen und dann wurde es nicht ordentlich geplant.
  10. Ich hatte das Problem auch. Rahmen indisch, Hauben hab ich alle möglichen (italienisch, indisch) probiert. Auch unterschiedliche (gebrauchte) Gummis brachten nicht viel Verbesserung. Wie oben beschreiben hab ich die Sicken leicht verformt...das brachte ein wenig. Gepasst hat es dann erst als ich den Frameloop ein wenig ausgerichtet hab. Durch einen Unfall oder falsche Lagerung/Transport der Rahmen kann das Heck leicht verbogen werden. Vielleicht hat der auch nie so richtig gepasst. Ich hab den Frameloop mit einem Spanngurt vorsichtig zusammengezogen und imm
  11. Müsste ein Drehteil/Welle anfertigen welche in einem Wellendichtring laufen soll. Welches Material empfiehlt sich da. Gibts da irgendwas von der Stange oder muss das immer nachträglich gehärtet werden? Vom Durchmesser bin ich relativ offen. Sollte 50-80mm Durchmesser haben und ca. 15mm hoch. Danke!
  12. Mein Kumpel hatte gestern einen geklemmten Parmakit 130 zum messen da. Den Motor dazu hat er komplett und gebraucht gekauft. Verbaut war ein C Kolben. Mit dem alten Kolben hat er ein Spiel von 8/100. Mit einem neuen C Kolben nur 3/100. Das ist wohl zu wenig. Weiss jemand die Schritte von A, B, C? Ist das immer 1/100? Gehe davon aus, dass der Zylinder immer mit A Kolben ausgeliefert wird.? 5/100 sollten dann passen? Danke schon mal.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.