Jump to content
DLbastard

LI 150 S3 Winterprojekt - Fragen über Fragen

Recommended Posts

So Herrschaften, nachdem meine DL125 jetzt schon seit 16 Jahren im Keller vor sich hin korrodiert, hab ich mir gleich noch eine Lami zugelegt. Mein 2. Lieblingsmodell, ne LI 150 3. Serie. Dieses Frühjahr hier im Forum erstanden.

Wenn nächste Saison die 4 vorne dran steht, braucht´s endlich ein Herrenfahrzeug. Originallack und Zustand soll natürlich erhalten bleiben. Ziel ist auch, das ganze mit möglichst wenig Aufwand durchzuziehen.

 

PICT0004.thumb.JPG.0ced7dd795c100521d78336e964ebbe5.JPGPICT0008.thumb.JPG.ccd60d142c8379c5c09c8b33af518fe6.JPG

 

Da die Kiste läuft, war meine erste Idee, nur intensive Wartung zu machen und nen alten Fresco drauf zu schnallen. Evtl. noch den Zylinder und Vergaser von meiner DL (57,5mm, 20er Gaser). Vielleicht mach ich das auch noch.

 

Trotzdem will ich (parallel) einen etwas potenteren Motor aufbauen, Ziel sind 16-20 PS, entspannt zu fahren. Teile hab ich inzwischen einiges da:

·        Alten Imola mit neuem Yamaha RD-Kolben

·        Div Zylinderköpfe 150er, 125er, 125er LIS zentral (Bearbeitung kann ich selbst machen)

·        Smallblock Motorgehäuse normal und spanisch

·        Varitronic (vor Jahren gebraucht gekauft)

·        BGM Zündgrundplatte

·        GT200 und DL125 Getriebe

·        Diverse Altschüler Auspuffanlagen z.B. Fresco, PSP, Micron Korpus, MB?, PM

 

Ich könnte aber auch einen Duecentino-Zylindersatz bekommen, der nachweißlich sehr gut gelaufen ist (21PS mit 28er und TSR).

 

Zentrale Fragen:

1.      Welchen Zylinder, Imola oder Duecentino?

2.      Welche Zündung, Varitronic oder Standard?

3.      Kann man die Vari testen?

4.      Welche aktuelle Welle ist gut zu gebrauchen?

5.      Ist das GT Getriebe haltbar?

 

Ich nehme gerne Vorschläge zur Entscheidungsfindung und sonstige Informationen und Tipps entgegen. Aktuell tendiere ich zum Duecentino mit PSP.

Andere Zylinder und Auspuffanlagen, als oben beschrieben, stehen nicht zur Debatte. Ich steh auf das Altschüler-Zeug und bin bereit, deswegen Kompromisse einzugehen.

 

Na dann, Feuer frei :cheers:

Bearbeitet von DLbastard
Rechtschreibung
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Sinne von "Schrott mach flott":

Duecentino (Ex-Leo) wird mit dem PSP gut laufen

Standard-Zündung

Primatist-Welle von SIP

DL125-Getriebe mit 18/46 (OAR 5,1) ist m.E. OK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist grob mein setup

 

duecentone mit mugello kolben

li150 kopf angepasst und a bissl höher verdichtet,
25er Phbl
Kontaktzündung:blink:
BGM V4

macht durch die Box gesaugt 16 und offen gesaugt 18Ps

nachster schritt wäre aber auch hier TS1 oder ein Langhubimola mit linke nummer, also fraglich ob du dir den zwischenschritt nicht sparen willst...
 

Bearbeitet von Werner Amort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Harald :satisfied:

 

Aber danke schon mal für die Anregungen. Hab grad gesehen, hab das DL125 mit dem DL150 Getriebe verwechselt. Das 150er ist kagge. Das GT ist dem DL125 von der Stufung sehr ähnlich, nur viel länger. Kann man das mit kurzem Primär verbauen, nach dem Motor "Schrott macht flott", oder ist das grob fahrlässig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

genau dieses :shit: Dl150 Getriebe fahr ich auf dem Motor mit 17/46 im Bergigem

 

weils halt drinnen war...

 

der Sprung zum vierten ist schon weit, aber es ist jetztnicht so dassman das nicht fahren könnte mit passender OAR

Bearbeitet von Werner Amort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OT.:

Wie hat der 21PS Grauguss sich eigentlich thermisch verhalten, so bei längerem Vollgas auf der schnellen Straße? War der auch Langstrecken unterwegs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb DLbastard:

Das 150er ist kagge.

ja, aber keinwegs unfahrbar.

 

vor 13 Minuten schrieb DLbastard:

Kann man das mit kurzem Primär verbauen, nach dem Motor "Schrott macht flott", oder ist das grob fahrlässig?

So kurz kannst Du nicht ketten, daß  dieses Getriebe für Dich verwendbar ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb Scumandy:

OT.:

Wie hat der 21PS Grauguss sich eigentlich thermisch verhalten, so bei längerem Vollgas auf der schnellen Straße? War der auch Langstrecken unterwegs?

 

Sehr gute Frage, ist das sensibel?

 

vor 19 Minuten schrieb T5Rainer:

ja, aber keinwegs unfahrbar.

 

So kurz kannst Du nicht ketten, daß  dieses Getriebe für Dich verwendbar ist

 

14/47 noch zu lang? Würde OAR 4,9 ergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meiner ist absolut Vollgasfest

auch mit 1:10,5 oder 11 oder was der hat, müsste ich nachsehen...

habe nachgesehen, der hat weniger 1:9,6

da gibts kurven

 

 auch öfters schon bei Vollgas auf Reserve gegangen und so

 

4,9 wird er schon ziehn, die kurze Primär zerrt halt auch an der Kupplung.

 

bei mir hält da noch eine Standartkupplung, aber Reserven hat das keine mehr.

 

 

Bearbeitet von Werner Amort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Werner Amort:

 

4Scheiben mit Standartfedern.

 

 

wenn die Welle gekauft werden muss würde ich gleich auf 60 gehen.

einen 60Hub duecentone hab ich mal für die TV gmacht, das ging sich noch aus mit der Laufbahn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Werner Amort:

wenn die Welle gekauft werden muss würde ich gleich auf 60 gehen.

Nicht für den angedachten Duecentino. Der Zylander ist für 58/107 ausgelegt.

 

vor 1 Stunde schrieb DLbastard:

14/47 noch zu lang? Würde OAR 4,9 ergeben.

Hast Du mal ein 14er Sprocket gesehen? Sowas fährt man(n) nicht.

Der stärkere Polygoneffekt ist auch  nicht gut für den Kettentrieb.

 

OAR 4,88 wäre mir für den angedachten Duecentino mit dem PSP zu lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb T5Rainer:

Nicht für den angedachten Duecentino. Der Zylander ist für 58/107 ausgelegt.

 

vor 2 Stunden schrieb Werner Amort:

 

ist da schonwas gefräst und Kopf angepasst vorhanden?

 

sonst passt das eigentlich schon mit der Laufbahn und 60 Hub

 

wie gesagt, hab ich so in der TV175 drinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb gravedigger:

und nicht sparen wie die bros aus affing...du willst  ja damit fahren.

 

Du bist doch selbst nicht auf TS1 gestartet....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb ace:

Du bist doch selbst nicht auf TS1 gestartet....

genau darum will ich andere vor dem fehler bewahren.

 

glaubt aber keiner und dann wird doch nach einem jahr umgebaut.

wenn man es gleich richtig macht spart man zeit, geld und nerven.

 

 

PS:  hab extra nix vom 35er TMX geschrieben, damit der martin? noch möglichkeiten zum upgrade hat.

 

Bearbeitet von gravedigger
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb gravedigger:

wenn man es gleich richtig macht spart man zeit, geld und nerven.

 

Hab ich bei der 200er Bähix auch gedacht, kostet mich genau so immer noch zeit, geld und nerven...

 

Also erstmal etwas weniger geld :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.