Crank-Hank

SI 24 / 26 / 28 Vergaser: NUR Luftfilter Deckel Airbox Spacer Venturi usw

Recommended Posts

Hier soll es nur um die Erfahrungen zur Zuluft der SI Vergaser gehen: 

Welche Luftfilter und wenn wie gebohrt

Welche Venturi wann

Welche Deckel wann wo

Wann Deckelspacer

 

Nachdem

mein 244er mit 26er überhaupt nur mit Venturi und Pinasco Airbox vernünftig abzustimmen war

und mein 166er mit T5 SI und T5 Luffi mit dem DRT Spacer viel mehr Leistung hatte

ist es Zeit für ein eigenes Topic!

 

Dann mal los: welche Erfahrungen habt ihr womit gemacht?

 

Bearbeitet von Crank-Hank
  • Thanks 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja das Ding kostet halb soviel wie die pinasco Airbox und man kann durch den höhergelegten Vergaserwannendeckel einen T5 Luftfilter verbauen... Da wäre eher die Frage wieviel der Luftfilter bringt.
Und ich glaube, als ich mir den Spacer gekauft habe, gab es noch keine Airbox für ohne Getrenntschmierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir können gerne noch mal bei den Basics anfangen:

mein 244er 26SI Megadella bin ich zuerst mit Spacer und T5 Luffi gefahren. Das ließ sich nicht sauber abstimmen und drehte überhaupt nicht ordentlich. Abhilfe brachte hier ein bearbeiteter Polini Venturi und Pinasco Airbox (mit O Schlauch zum Rahmen, klar). Der Venturi nur mit dem Spacer wirkte auch wie zugeschnürt und der Motor drehte nicht so frei

 

Natürlich machen all die hier zu thematisierenden Maßnahmen auf einem gesteckten 135DR keinen Sinn! 

Insofern bitte ich auch immer grob das Setup dazu zu schreiben

 

Bei meinem 166er mit 60er 24SI-T5 mit T5 Luffi war mit dem Deckelspacer ein Aha Erlebnis zu verzeichnen: aber erst nach Wechsel auf Pipedesign O-S3. Vorher mit O Pott und mit BBT war da nichts zu merken. Ob der Motor mit Venturi und Pinascodeckel noch besser läuft will ich überhaupt nicht ausprobieren: der Motor hat genug Power und das Setup ist ja auch weit weg von meinem 244er!

 

Als nächsten Motor habe ich gerade einen M1X mit 26SI 60er und BBT fertig: hier werde ich mit Standartluffi beginnen und mit diesem erstmal diverse Tests machen (hab ca 10 Standartluffis rumliegen). Also diverse Bohrungen werd ich da mal durchtesten. Vor allem von vorne unten und/oder vorne oben verspreche ich mir einiges. Da werde ich mal 1euro große Bohrungen setzen und dann mit einem Teesieb (Kiffersiebe o.ä.) drüberkleben (Kaltmetall)

Sinn der Übung ist für mich ob man so ein Setup noch vernünftig mit dem Standartluffi ohne Leistungseinbuse fahren kann 

 

 

Schöni könnte hier zB gern noch mal was zu seiner Deckelbohrung schreiben: da hat er mit einer Bohrung im Deckel mit Standartluffi nahe der Standgasschraube 1PS über das ganze Band gehabt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Piaggio hat ja nicht umsonst vom flachen Alt PX Deckel auf die Lusso Wanne mit dem Lusso Deckel gewechselt. Es gibt ja sogar ein Zwittermodell nur 1984: Lusso Wanne mit flachem Deckel der die Lusso Ausbuchtung hat

 

Hab ich ja geschrieben dass ich alleine mit dem Spacer beim T5 Luffi einen Unterschied gemerkt habe. Kommt natürlich alles auf das Setup bzw die Leistung an. Den Deckelspacer hatte ich am Anfang auf meinen 172er T5 gelippte Welle O Pott 15PS geschnallt: da war überhaupt keine Änderung zu spüren

 

Wo sammelt sich beim Standartluffi der Dreck an? Genau: im Eck zum Kabelkästchen weil kürzeste Strecke zum Einlass. Also ist doch klar das da schon Original eine Engstelle ist. Wenn man jetzt den Deckel anhebt wird der Luffi großflächiger umströmt

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein anderer Fall sind nochmal Resopötte: ein Kumpel konnte mit Malle Sport 60er und Sip Performance2 den 24er SI überhaupt nur sauber abstimmen mit Venturi und Pinasco Airbox. Mit Standartluffi und Lussodeckel ließ sich keine Bedüsung finden die halbwegs ruckelfrei drehte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch was ist natürlich wichtig: diesen Text sollte jeder verinnerlicht haben und draufhaben

 

http://www.scooter-center.com/de/product/BGM857KT/Nebenduesenset+BGM+PRO+Dellorto+Typ+9892+SI+58+60+62+65+68160?meta=BGM857KT*scd_ALL_de*s20242243751680*Nebendüse si*1*1*1*16

 

Sonst brauchen wir uns hier nicht großartig weiterunterhalten :-D 

 

Gerne sollten SI Vergaser auch Ultraschall gereinigt sein: Die kleinen Kanäle können sich zusetzen und das verfälscht dann extrem das Ansprechverhalten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade auf meinen 166er mit Standardhub, Cobra und 26er T5 Vergaser mit T5 Luftfilter den Spacer montiert. 

Spricht besser an und wirkt so als hätte er mehr Power. Gut investierte 27? €!

 

Gruss,

 

Claas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Polini 221ccm, Stoffi Langhubwelle Drehschieber, Bigbox Touring, PX Vergaserwanne, Rahmengesaugt, SI24

=> Abstimmung mit Luftfilter (ob mit oder ohne Loch über HD) war nur unschön machbar, mit Polini Venturi und angepasster HD läuft er prima und ist äußerlich unauffällig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

 

möchte hier auch mal kurz meine Erfahrung der letzten zwei Jahre bzgl. SI mit Venturi bzw. T5 Luffi einfließen lassen:

 

1. Motorsetup: Polini 210 Alu mit Flexkillerwelle(8mm Steuerzeitverlängerung), SI 24 von Pinasco und Polini Box

                           --> Beste Abstimmbarkeit mit T5 Luffi mit DRT Spacer

                           --> Mit Pinasco Venturi und Schlauch zum Rahmen hat der Motor im Standgasbereich abgemagert(Verschlucken beim SI)

 

2. Motorsetup: Parmakit 177 mit Flexkillerwelle(8mm Steuerzeitverlängerung), SI 24 Dell orto und Polini Box

                           --> Beste Abstimmbarkeit mit T5 Luffi und Pinasco Airbox

                           --> Mit Pinasco Venturi, Airbox und Schlauch zum Rahmen nicht abstimmbar

                           --> Mit Polini Venturikit auch sehr gut abstimmbar, aber deutlich lauter

 

Die Zylinder sind beide nicht bearbeitet.

 

3. Motorsetup: Cosa 200 Alu Zylinder mit Flexkillerwelle, SI 24 Dell Orto und LTH-Box

                           --> In spansicher Sprint nur mit Polini Venturikit abstimmbar

 

 

Gruß


R.Malossi

 

Bearbeitet von R.Malossi
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch mal Kurven wo der Motor mit/ohne Venturi 1PS/1NM mehr Leistung hatte im Gegensatz zum Standartluffi 

 

 

FMP sein Resümee lassen wir mal außen vor :-)

 

Wer hat weitere Tests/Setups?

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fahr auf allen SI Kisten(221 Malle Sport und 187 Parma) nen T5 Lufi mit dem DRT Spacer und bin der Meinung das sich das erstens besser abstimmen lässt und zweitens das Popometer einen doch spürbaren Unterschied zum Standard Lufi feststellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dito,

vor 1 Minute schrieb rocksteady72:

ich fahr auf allen SI Kisten(221 Malle Sport und 187 Parma) nen T5 Lufi mit dem DRT Spacer und bin der Meinung das sich das erstens besser abstimmen lässt und zweitens das Popometer einen doch spürbaren Unterschied zum Standard Lufi feststellt

 

Dito bei 221 Malle Sport, 26er Pinasco SI mit T5 Luftfilter und aus zwei Standarddeckeln gebautem höheren Wannendeckel. Komplettes Sprit- und Vergaservoodoo, nun auch den Nadelsitz auf 2,3 mm vergrößert wegen notorischem Vollgasklingeln. Deutliche Verbesserung, aber längere Tests kommen erst noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Parmakit 187, 60er Mazzu-Welle mit Einlass 70 n.OT und 124 v.OT, Megadella v4, bearbeiteter Spaco SI24 mit Dell Orto Schwimmerkammer (zus. Bohrungen am Nadelsitz) und Schieber mit kleinerem Cut-Out sowie alter PX-Luftfilter mit 5 und 8 mm Bohrungen über den Düsen.

Läuft bei mir problemlos und ließ sich auch gut abstimmen. Vergaserraum nach 1 Saison furztrocken.

Venturi, Spacer und ähnliches hab ich allerdings auch nicht getestet. Never change an running vergaser :-P

 

Bearbeitet von -=SkReeK=-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kumpel fährt seit 20tkm einen 60er Sport mit Alt Wanne Deckel mit Standartluffi 5&8er Bohrung: der Roller vibriert aber wie Sau und zerreißt auf jeder Tour mindestens einen Auspuff :-D 

 

 

Ich fahre jeweils mit T5 SI alle T5 Luffis (1x 166er und 4x getunte T5 Motoren) komplett für die PX Düsen aufgebohrt: laufen allen super und lassen sich alle feinst abstimmen

 

Die PX Düsen stehen dann alle leicht über vom Boden der T5 Luffis: scheint Ihnen richtig gut zu passen voll im Ansaugstrom zu sitzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.