Jump to content

SS200/SS225/SSR250 Das Daten-Fakten-Sammel Topic


 Share

Recommended Posts

das einzigste was ich, nicht technisch, zu bemängeln hätte ist:

 

3 Namen drauf, PARMAKIT, CasaLambretta, Barone..... alle wollen dran verdienen ==>> 670-700€  :thumbsdown:

Edited by rollermicha
Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

Ich finde, dass der 225 er vom RLC ganz gut fährt. Wie viel Leistung der hat, weiß ich nicht. Habe im Netz irgend etwas von 28 PS gelesen.

Ich bin zwar nur ein wenig damit und aufgrund der Strecke die ersten drei von fünf Gängen gefahren, aber ich fand das von der Leistung, der Leistungsenfaltung, Lautstärke & Fahrspaß sehr, sehr stimmig.

Der Resoeinstieg kam sehr sauber und spaßig, recht spät, hielt aber auch gefühlt für 2000 rpm. Im ganzen sehr harmonische Leistungsentfaltung mit schönem Band. Eigentlich optimal für einen Wochenendroller, mit dem man es gerne krachen lässt.

 

Cooles Ding, keine Frage - hat mir sehr gefallen. Resoeinsatz im Kurvenausgang war auch sehr kontrollierbar zu fahren. Vibration war sehr, sehr gering.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann nur vom Hörensagen was erzählen.

Ein Bekannter ist beim Open Day vom Rimini Lambretta Centre gewesen, und durfte sowohl einen Casa SS (weiß jetzt nicht ob 200er odr 225er), als auch den BSG 305er probieren.

Er sagte dass der Casa (seinem Empfinden nach) besser abging als der BSG.

Link to comment
Share on other sites

Der 225er hat bei 58/107 und 1,2mm Quetschspalt mit der mitgelieferten 0,5er Kodi

 

Auslass 187,9

Überströmer 129,2

 

Auslassbreite knapp 83%

Stegbreite 5,5mm

 

Verdichtung bei 1,2mm Quetschspalt 13:1 (bzw. 13,4:1 bei 60er Welle)

44% Quetschfläche

 

Zylinder ist die "Lydden Hill Replica" Version, handbearbeitet von Roberto Barone. Auf den ersten Blick wurde der Auslass und die Oberseite der Überströmer bearbeitet. Auf den zweiten Blick ist die ÜS Bearbeitung allerdings ein fake. Es wurde zwar mit einem feinen Fräser oder Polierstift herumgerudert, an der Höhe und am Winkel aber nichts verändert - das sieht man an der Kanalführung und noch besser an der Nikasilkante im ÜS. "Bearbeitet" wurde der Zylinder aber auf jeden Fall nach dem Beschichten, das sieht man am Auslass.

Ich kann nicht sagen was oder wieviel gemacht wurde, da mir der Vergleich zu einem unbearbeitetem 225er fehlt. Die Ausführung ist jedenfalls nicht sehr ansprechend. Linke und rechte Seite sind an der Laufbahn unterschiedlich, neben dem Kanal ist er ordentlich über die Beschichtung gefahren und im Kanal ist es...naja, siehe Fotos.

 

Der Schmiedekolben sieht wertig aus, was mir nicht gefällt ist der Steg zwischen den Fenstern. Der ist hinterfräst und sehr dünn

 

Membran hat CR125 Lochstich (wie zB Falc)

 

Die Beschichtung ist extrem spröde, fräsen kann man den nur mit wirklich passendem Werkzeug. Ich bin zwischendurch auf Winkelfräser umgestiegen und hab den Auslasskanal von der Laufbahn aus bearbeitet, das musste ich noch nie. 

 

Mit einem Fazit tu ich mir noch schwer. Nur weil die Beschichtung spröde ist, muss sie im Normalbetrieb nicht abgehen aber da fehlt noch erFAHRung. Alles andere kann man ändern wenn man will, für mich gibt es da schon ein paar Stellen, die ich zu Gunsten der Haltbarkeit überarbeiten würde (Verdichtung, Kolben), andere werden den stecken und fahren. Sehr schöner Guß, Schmiedekolben, CNC Kopf ... da kommt man bei einem TS1 auch auf den Preis und hat zumindest mal mehr Leistung mit dem SS.

 

Alle Fotos sind vom Zylinder im Auslieferungszustand (!):

 

post-3845-0-41780100-1430935819_thumb.jp

post-3845-0-87885700-1430935819_thumb.jp

 

da ist er wohl rausgerattert:

 

post-3845-0-48012800-1430935823_thumb.jp

 

post-3845-0-36332000-1430935820_thumb.jp

post-3845-0-39440100-1430935821_thumb.jp

 

post-3845-0-93868900-1430935821_thumb.jp

post-3845-0-39407600-1430935822_thumb.jp

 

nicht so tolles Foto, aber man sieht´s..

 

post-3845-0-94263400-1430935822_thumb.jp

 

fake porting :-D

 

post-3845-0-91026200-1430935820_thumb.jp

Edited by Powes
Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung ob es den auch unbearbeitet gibt, bei den gängigen shops ist der 225er durchwegs als LHR bezeichnet. Die Fotos vom Auslass unterscheiden sich aber, 2 optisch gleiche hab ich noch nicht erspäht. Bei RLC sind glaub ich 200er und 225er Fotos durchmischt.

 

Die Auslassunterkante bis ca. zur halben Höhe ist wie die Überströmer gemacht. Darüber würde ich schon sagen, dass da etwas abgenommen wurde. Ich nehme an, dass er in Breite und Höhe verändert ist.

 

Hat Boyesens, die sind aber vom Membranblock fast zur Gänze abgedeckt.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Durchrattern ist guter italienischer "Standard". Wenn jemand mal 'nen Fahrer hatte, der auf der Strecke dann was getroffen hat, dann darf er so "Geld drucken". Zumindest gibt es immer mal wieder Strategen, die das so interpretieren. Die Leistungssteigerung erfolgt dann per Aura-Diffusion.

Link to comment
Share on other sites

ferdich getuntet. Was man noch erwähnen sollte...original hat der Auslass am Flansch nur 35mm. Jetzt 38, bei mehr hätt ich wegen dem O-ring Bauchschmerzen

 

post-3845-0-52511200-1431287113_thumb.jp

post-3845-0-18826000-1431287114_thumb.jp

post-3845-0-09779400-1431287115_thumb.jp

post-3845-0-03753600-1431287116_thumb.jp

post-3845-0-55914500-1431287115_thumb.jp

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • Cupracer changed the title to SS200/SS225/SSR250 Das Daten-Fakten-Sammel Topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.