Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

PINASCO DS-WELLE VERDREHT - ALTERNATIVE DREHSCHIEBERWELLEN (nicht MAZZ


Recommended Posts

Moin

Mir hat es nach keinen 1500km meine nagelneue PINASCO DS-Welle in meinem Parma-Motor verdreht.

Der Motor hat knapp 20PS (mit SI und Road). Es gab bis dahin keine Vorkommnisse und natürlich keinen Klemmer o.ä.

Die Kupplung ist eine Originale und das Lüra ist ein Kobold-Elestart.

Die Welle wird ja nun von S&S u.a. als wunderbare Welle angepriesen (dort hatte ich sie aber nicht gekauft). Es war zum Kaufdatum die teuerste DS-Welle auf dem Markt.

- Hat das auch schon wer erlebt?

- für mich ist unklar, was man sich anstelle dieser Welle kaufen soll?!

(Klar, es halten auch billige Mazzus und es gibt jetzt auch die neue sauteure Polini-Welle - aber halten die ...?!)

- die PINASCO-Welle scheint vom selben Hersteller zu kommen, wie die BGM-Welle.

Ein guter Freund verbaut diese Wellen gewerblich und der Karton und diverse andere Spuren der Bearbeitung deuten darauf hin.

Auch haben beide (afaik als einzige) den 22er-Hubzapfen. Damit wäre diese Welle auch keine echte Alternative.

Auch haben die BGMs sich ja auch schon mehrfach verdreht, was dazu passt ...

Bin son bisschen ratlos...!

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ein Kindergarten...

So sieht die 60er King-DS jetzt aus ;)

Bei eurer Diskussion hat jeder für seine Sichtweise recht. Ich finde dass einige Kurbelwellenmodelle für Originalmotoren mit 8 - 12 PS bis vielleicht auf getunt 20 PS wohl problemlos verwendet werden

Posted Images

- für mich ist unklar, was man sich anstelle dieser Welle kaufen soll?!

(Klar, es halten auch billige Mazzus und es gibt jetzt auch die neue sauteure Polini-Welle - aber halten die ...?!)

 

 

kann man die hier nicht zu einer ds-welle schnitzen. diese dinger sind ja die ausgangswellen für die glockenwellen. die habe ich schon zig mal verbaut und da hat sich noch nie eine verdreht und keine von denen war verschweißt

 

http://www.sip-scootershop.com/de/products/vollwangenwelle+mazzucchelli+_45040000

Link to post
Share on other sites

kann man die hier nicht zu einer ds-welle schnitzen. diese dinger sind ja die ausgangswellen für die glockenwellen. die habe ich schon zig mal verbaut und da hat sich noch nie eine verdreht und keine von denen war verschweißt

http://www.sip-scootershop.com/de/products/vollwangenwelle+mazzucchelli+_45040000

Das geht wohl mit viel Aufwand! Der Radius reicht nicht aus! Also aufschweißen etc

Der Amazombie soll da mal was gemacht haben...

Und ja, DS ist im Sack!

Link to post
Share on other sites

Ach...wozu den Aufwand?!

Wellentechnisch hat man doch eigentlich gar nicht wirklich die Riesenauswahl. Das Rad neu erfunden haben die anderen jetzt auch nicht. Und in Wahrheit sind Vespawellen ja nun so b... kostengünstig, dass man ne verschweißte nehmen kann und wenn sie fertig ist geht sie halt ins Altmetall.

Link to post
Share on other sites

Ach...wozu den Aufwand?!

Wellentechnisch hat man doch eigentlich gar nicht wirklich die Riesenauswahl. Das Rad neu erfunden haben die anderen jetzt auch nicht. Und in Wahrheit sind Vespawellen ja nun so b... kostengünstig, dass man ne verschweißte nehmen kann und wenn sie fertig ist geht sie halt ins Altmetall.

Normales Lasern bringt leider nur eher was fürs Gefühl ... :(

Das geht nur minimal in die Tiefe!

Und mit Hitze sollte man da ja auch nicht ran...

Gibt da wohl son spezielles 3-Strahl- Laser-Blaaaa- Verfahren ...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Au man, wenn ich das schon wieder lese, hab grad erst mein Gehäuse vom Kobold zurück, nachdem mir das Polinistenwellenpleul geplatzt ist :censored:

Also jetzt neben der BGM Welle auch noch die Pinasco "Wellen" fürn Popo :thumbsdown:

 

I´m sorry :baaa:

Edited by Nick Knatterton
Link to post
Share on other sites

Scheise

Dann muss King doch eine für DS bauen!

(Er hat ja schon mal geschrieben: können kann er das, nur sieht er keine Notwendigkeit wegen diverser anderer Wellen am Markt. Zudem würde sie verhältnismäßig teuer werden)

Edited by Crank-Hank
Link to post
Share on other sites

Beileid !

 

Schon langsam wir der es Zeit das mal eine "RICHTIGE" DS Welle an den Start geht.  Ich hoffe mal das der King was zaubern kann ....

Huii, wenn sich der King dann vielleicht auch noch mit dem "spindelmeister" Kobold zusammen reden würde,

könnten wir dann vielleicht bald eine 64er Drehschieber Welle mit genug "Fleisch" um den Hubzapfen kaufen :inlove:

Ich würd da dann sofort zugreifen :drool::-D

Link to post
Share on other sites

so ne DS King Welle wuerde wohl - berechtigter Weise - einige Hunderter kosten. Ich glaub das waere nichts fuer die breite Masse.

Vielleicht sollte man doch mal 125er Mazzupleuelsätze in die 200er meceurwangen verbauen...fragt sich nur was mit den übrigbleibenden 200er Pleuel machen... :lookaround:

Bea meint mal gucken was die Poliniwelle kann....

Edited by polinist
Link to post
Share on other sites

Wie mir mein befreundeter Schrauber und Vespaspezi erklärte, ergibt sich aus einer Formel aus dem Maschbau ganz deutlich ein krasser konstruktiver Mangel aller unserer Wellen!

So muss die Pressfläche von der Breite grob auch dem Durchmesser des Hubzapfens entsprechen.

Somit liegen wir nur bei grob 50 % der erforderlichen Breite!

0815-verschweißen ist aus o.g. Gründen eher schlecht. Das das vielleicht auch irgendwie hält mag sein. Professionell ist es nicht.

Pien, Bild hab ich grad nicht - aber sieht nicht spektakulär aus. Danke für dein Beileid.

Gehäuse wird repariert.

Derzeit geht meine Überlegung zu einer originalen 200er - Welle mit breitem DS. Diese dann mit DRT - Zapfen auf 59mm und 105er Pleul. Und dann SINNVOLL verschweißen.

Link to post
Share on other sites

Derzeit geht meine Überlegung zu einer originalen 200er - Welle mit breitem DS. Diese dann mit DRT - Zapfen auf 59mm und 105er Pleul. Und dann SINNVOLL verschweißen.

Wo siehst Du da nen Vorteil und was kostet das in Summe?

Link to post
Share on other sites

Wo siehst Du da nen Vorteil und was kostet das in Summe?

Gebrauchte, gute alte 200er Welle mit BREITEM DS (in meinem Fall, wo eh der DS gespindelt wird ein leichtes da die Nut einzufräsen), DRT Zapfen 70 Euro plus Pleulkit mit 105mm (KEIN Conversionlager).

Vorteil ist sind sie guten alten Piaggio-Wangen. Dazu ein vorher messbares (und damit mir bekanntes) Pressmass des Zapfens!

Link to post
Share on other sites

PS: kosten sind wohl vergleichbar mit der PINASCO - aber es wird halten! Und wenn nicht, bin ich wenigstens selber Schuld!!!

Und ich muss mich nicht auf den Plunder diverser Anbieter verlassen.

Link to post
Share on other sites

Gehäuse wird repariert.

Derzeit geht meine Überlegung zu einer originalen 200er - Welle mit breitem DS. Diese dann mit DRT - Zapfen auf 59mm und 105er Pleul. Und dann SINNVOLL verschweißen.

Kann ich durchaus nachvollziehen!

Aber lass die bloß sinnvoll verschweißen...alles andere ist Käse!

Edited by Eckenflitzer
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.