Jump to content

Recommended Posts

?bitte noch diese Frage beantworten:

Wieviel Vorlauf haben Eure Beiwagen? Seh' ich das richtig, das bei dem Hoffmann-Beiwagen das Rad auf der Höhe des Hinterrades steht? Oder täuscht das? Normalerweise steht das Rad doch weiter vorne ? das amcht doch auch was aus!!! :-D

Gruß

MH

Link to comment
Share on other sites

Also beim Piaggiobeiwagen ist die Nabe-Seitenwagen zur Nabe-Vespa um 13 cm nach vorne versetzt.

Vom Fahrverhalten wird das sicher nichts ausmachen. Wer schon einmal eine 8-Zoll-Vespa mit Beiwagen gefahren ist, weiss, wie wackelig und Spuruntreu die ganze Fuhre ist. Es ist einfacher ein Trettroller mit abgelaufenen Reifen auf Kurs zu halten...

Link to comment
Share on other sites

Das Rad steht weiter vorne. Wieviel kann ich nicht genau sagen. Die Vorspur beträgt 4cm. Spurbreite kann ich erst später messen. Das Seitenwagenrad hat positiven Sturz.

Wenn der Lackierer das Beiwagenfahrgestell fertig hat werde ich es montieren und kann dann alle Daten weitergeben.

Gruß Patrick

Link to comment
Share on other sites

?ah ja ? vielen Dank. Da sieht man aber auch wieder, wie die Meinungen auseinanderdrifften? Positiv?negativ?

Na ja ? egal! Das Beiwagenrad wird sich bei meinem Rahmen im Sturz, wie auch in der Vorspur verändern lassen. Bei dem Vorlauf funzt das leider nicht, aber dann halte ich mich erstmal grob an die 13 cm.

Danke

MH

Link to comment
Share on other sites

@ MH

was baust Du denn da genau ? Eigenkreation ??

Hast Du schon Bilder ??

:-( das wird nicht verraten? :-D

Bin noch Material am sammeln? hoffe (wie gesagt) das es nächste Woche schon mehr zu sehen gibt. Muß mich ja auch ein bisschen beeilen, denn solange das "Grobe" nicht steht, kann ich meine alte Dame nicht zum lackieren geben?

Aber wieso 40 Tonnen laster? Gegen Federn/Dämpfen ist doch nichts einzuwenden, oder? Und das ich nachträglich am Beiwagen die Möglichkeit habe, den Sturz und die Vorspur einzustellen ist doch eine feine Sache? :-(

Bilder gibt's sobald ich etwas anständiges zu zeigen habe :-(

Gruß

MH

Link to comment
Share on other sites

Tach Leute

Hab mich in der letzten Woche mit dem Sturz und der Vorspur(Lauf) auseinandergesetzt ! Mann ist das ne Arbeit ! Hat sich aber gelohnt !

Hab die Traferse leicht gebogen und das hat´s wirklich voll gebracht !

Das Zittern ist zwar am Lenker geblieben (bis ca. 30km/h) aber der Geradeauslauf hat sich um 100% verbessert !

anbei ein paar Bildchen !

Beiagenanbau19.jpg

Beiagenanbau20.jpg

Beiagenanbau22.jpg

Beiagenanbau23.jpg

Woifal

Edited by Woifal
Link to comment
Share on other sites

auch auf die gefahr dass mir jetzt wieder 1000 leuts was anderes sagen..ich habe das zittern bei 30 seit 8 jahren nicht wegbekommen; das geht wohl wirklich nur via lenkungsdämpder, da ich purist bin, bleibt der weg

Link to comment
Share on other sites

Meine mal gehört zu haben, daß das Zittern irgendwas mit Kreiselkräften der Räder und dem Nachlauf zu tun hat. Ich hatte vor ca. 10 Jahren mal 'ne 350er Jawa mit SW (also normales Motorradfahrwerk; nix mit geschobener Langschwinge oder so). Die hat bei bestimmten Geschwindigkeiten auch im Lenker gependelt. Hatte zwar nen Reibungslenkungsdämpfer drin, aber der machte das Fahren in der Stadt wiederum schwerer ...

Pendeln lassen ...

mopeds88.jpg

Link to comment
Share on other sites

?mal 'ne Frage:

Falls ich einen echten Hoffmann-Seitenwagen hätte ? wie wäre dieser den gekennzeichnet? Mit 'ner Plakette und/oder Schlagzahlen am Chassis? Und was hat der TÜV für Unterlagen über diese Modell?

Ich frage nur, weil der TÜV einen originalen Beiwagen wohl eintragen würde ? ich mich aber gefragt habe, wie genau der TÜV-Gutachter überhaupt feststellen kann, ob es sich um einen originalen Seitenwagen und um welches Modell es sich handelt?

Sind die gekauften Nachbauten von Euch irgendwie gekennzeichnet? Falls nicht, habt Ihr ja für teures Geld das gleiche Risiko beim TÜV abzublitzen wie ich :-D

Also - was meint Ihr?

Gruß

MH

Link to comment
Share on other sites

Hallo MH,

der Hoffmannseitenwagen hat ein eigenes Typenschild. Im Kfz-Brief ist die Fg-Nr. des Seitenwagens aber nicht eingetragen. Es ist lediglich eintragen " mit Beiwagen" und das Leergewicht sowie zulässiges Gesamtgewicht ist solo und als Gespann angegeben.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Tüv Unterlagen über den Seitenwagen hat.

Gruß Patrick

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Bilder vom thomasD bei mir sind lasse ich mal eine Konstruktionszeichnung erstellen und gehe damit zum TÜV.

Da kann man mir ja wohl sagen auf was zu achten ist. Wenn alles so läuft wie ich mir das denke dann lasse ich den Rahmen in einer Metallbaufirma brutzeln, vielleicht kommt man so um eine genauere Festigkeitsprüfung rum. Ich habe keine Lust zwei bauen zu lassen von denen einer bei der Materialprüfung gecrasht wird.

Und in den Fahrzeugscheinen steht ja wohl immer nur "kann mit Beiwagen geführt werden" oder so ähnlich. Aber das kann ja auch kein Freifahrtsschein für alle selbstgebratenen Teile sein, oder?

Link to comment
Share on other sites

@ Dokma

nein, es steht nicht " kann mit Beiwagen ausgerüstet werden" etc. im Schein. Es heißt Roller mit Beiwagen oder Roller ohne Beiwagen. Die Gesamtgewichte ohne oder mit Beiwagen sind angegeben da ich auch solo damit fahren kann.

Steht im Brief ohne Beiwagen, sind auch nur die Gewichte f. die Solomaschine eingetragen.

Link to comment
Share on other sites

@Hoffmanfahrer:

Ja, aber berechtigt mich das dann gleichschwere Beiwagen, aber dem bei der Abnahme verwendeten Beiwagen nicht Entsprechende benutzen oder vielmehr dran schrauben und im öffentlichen Strassenverkehr führen zu dürfen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo MH,

der Hoffmannseitenwagen hat ein eigenes Typenschild. Im Kfz-Brief ist die Fg-Nr. des Seitenwagens aber nicht eingetragen. Es ist lediglich eintragen " mit Beiwagen" und das Leergewicht sowie zulässiges Gesamtgewicht ist solo und als Gespann angegeben.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Tüv Unterlagen über den Seitenwagen hat.

Gruß Patrick

?das würde mich nämlich auch wundern, wenn der TÜV über den Hoffmann bescheid wüsste!

Weißt Du über die Typenbezeichnung des Seitenwagen bescheid? Dann würde ich mal "meinen" TÜV-Prüfer fragen, was er über diesen Typ weiß?

Wäre wirklich sehr nett und ein großes Licht am Ende des Tunnels für mich :-D

Naja - du weißt was ich meine :plemplem:

Gruß

MH

Link to comment
Share on other sites

@ Dokma

Natürlich berechtigt das nicht alles. Wenn Du aber diesen Brief anschaust ?? Das ist doch irgendwie ein "Freibrief" zum einen Beiwagen anbauen. Wer sagt das es ein Boot von Hoffmann, Kali oder sonst was sein muß ??

hoffmmbeiwg.jpg

@ MH

Der Hoffmann-Seitenwagen hat lediglich ein Typenschild der Hoffmann-Werke mit einer Fahrgestellnummer. Einen Typ gibt es da nicht.

Link to comment
Share on other sites

?nur 'ne Zahl? Nix Prefix? Das heißt ich mach' mir 'ne Hoffmannplakette drauf ? nummer 0815 und das war's?

Na dann wird mir wohl nicht's anderes übrig bleiben, als meinen Prüfer nach Hoffmann allgemein zu fragen? :-D

Gruß

MH

Link to comment
Share on other sites

ja, das wäre schon mal interessant was der TÜV Prüfer sagt. Wahrschein hat er keine Info´s. Wenn Du den Hoffmannseitenwagen aber einen andere Vespa , also nicht Hoffmann-Vespa machen willst, dann stellt sich halt auch wieder die Frage ob das so einfach geht.

Ich denke es ist bei Hoffmann so einfach, da die kompletten Gespanne aus einem Haus kamen.

Link to comment
Share on other sites

?die wahrscheinlichkeit, daß er über Hoffmann am wenigsten weiß ist doch am größten! Aber immerhin handelt es sich hierbei dann um was deutsches, was bis jetzt bei den meisten TÜ-Prüfern mehr Vertrauen geweckt hat als irgend etwas italienisches?

Ich frag' einfach nach und bombadier den mit sovielen Bildern von Gespannen, daß der froh sein wird, wenn ich wieder weg bin :-D

Gruß

MH

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

da man mich auf diesen Thread noch mal aufmerksam gemacht hat, frag ich hier auch noch mal:

Kann mir jemand helfen an einen Bauplan oder sonstwas zu kommen, dass mir hilft einen Beiwagen für die Vespa zu baun? Da soll nur unser Hund mitfahren. Kein Mensch. Von daher isses okay wenn der klein wäre. Überdacht wäre natürlich besonders toll. :-( Sonst hab ich keinerleid Wünsche. :-D

Gruß

Vespe

Edited by Vespe
Link to comment
Share on other sites

@Vespe

Ich arbeite an einem Plan für einen Rahmen. Wenn der (in ferner Zukunft) fertig ist melde ich mich mal bei Dir.

@Hoffmannfahrer:

Ungeheuerlich! Wer dieselben Maße verwendet könnte echt alles nehmen. Aber das wäre ja nur was für Leute die ihre Roller frisieren... :-D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Hallo, nein sie springt nicht an und es läuft eine Menge Sprit heraus der Schwimmer ist in Ordnung. 
    • An die Stahlwerk Nutzer, da der Support am Sa. geschlossen ist.   Hab ein AC/DC Puls 200 ST Gerät und bislang nur mit WIG rumprobiert. Gerät funktioniert. Wenn ich auf ARC/ MMA unschalte, um Elektrode zu schweissen, lassen sich nur 19 A Schweissstrom einstellen. Woran liegt das?  Bin da ganz frisch in dem Thema und weiss nicht, ob es an mir oder an der Gerät liegt.
    • Ich nutze eine Dateimanager-app die zufällig auch noch so heißt..    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.alphainventor.filemanager   Da ist ein mp3-player mit drin, funzt ganz gut.   Gegen Werbung am Smartphone empfehle ich dir die App Blokada, da kriegste fast alles werbefrei mit. Nutze ich am Smartphone und Tablet.    https://blokada.org/?lang=de   Funktioniert aber nicht in der YouTube-app, da gibt's Newpipe für.   https://newpipe.net/
    • UPDATE:   Liebe T5 Langhuber Gemeinde,   heute war es endlich soweit und ich hatte Gelegenheit wieder bei Oli vom Scooter Equipment Schwabach meine T5 auf die Rolle zu stellen.   Am Roller und Motor wurden folgende Dinge verändert:   Kulu Ritzel von 22z auf 23z umgerüstet Luftöffnung am Rahmen unter der Sitzbank deutlich vergrößert ( war außerdem stark verdeckt durch das Sitzbankscharnier ) Luftöffnung am Rahmen zum Ansaugbalg vergrößert Ansaugbalg mit MR. Parts & Style Stahl Ringen gegen Zusammendrücken verstärkt Öffnung Vergaserwanne Ansaugbalg vergrößert und alle Kanten entfernt Naraku 2,5cm Luftfiltereinsätze in Vesptec Deckel eingesetzt, 4 Stück Vesptec Vergaserdeckel Auer T5 Venturi für 24 G Vergaser   Zielsetzung war, inklusive Vergasserdeckel und Ansaugbalg, an die 20 PS zu kommen. Um eine noch akzeptable Geräuschkulisse für meine Alltags T5 mit genügend Power zu haben.   Diagramm mit Erklärung - der getesteten Rheinfolge nach ( Auer Venturi und Ansaugbalg waren immer montiert ):   19,5 PS - mit Vesptec Vergasserdeckel, alle 4 Naraku Filter abgeklebt, Hauptdüse 148 19.4 PS - mit Vesptec Vergaserdeckel, 1 x Naraku Filter offen - die anderen 3 abgeklebt, Hauptdüse 148 19,9 PS - mit Vesptec Vergaserdeckel, alle 4 Naraku Filter offen, Hauptdüse 148 21,0 PS - ohne Vesptec Vergaserdeckel aber mit Venturi, Hauptdüse 150 20,2 PS - mit Vesptec Vergaserdeckel, alle 4 Naraku Filter offen, Hauptdüse 150   Fazit: Ich werde die T5 jetzt mit den 20,2 PS Setup in der Stadt fahren. Die längere Übersetzung mit 23z ist deutlich besser zu bewegen als vorher, nochmal danke für die Empfehlung @HL75, jetzt wird die Kiste auch echt schnell und zieht den vierten Gang tadellos durch. Ich dachte immer das die Luftöffnung unter der Sitzbank locker reicht, da der Motor sich ja überall unterm Tank noch Luft holt. Dem ist anscheinend nicht so. Vor allem nicht wenn die Öffnung ohnehin stark dezimiert ist ( Sitzbankscharnier zb. ). Zu guter letzt sind dann noch die 21 PS gefallen, allerdings ohne Vergasserdeckel, was ich so nicht fahren möchte.   Damit kann ich mich jetzt auf das nächste Projekt stürzen. meine andere T5 wartet schon...VMC 252 auf Membran mit Racing Resi. Bin gespannt :)                        
×
×
  • Create New...

Important Information