Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

Recommended Posts

Mit einer 1mm Dichtung am Fuß habe ich eine Quetschkante von 0,87 - 0,9mm. Empfehlung liegt meine ich bei 1 - 1,1mm ?! Würde ja auch zusätzlich eine Papierdichtung zwischenlegen aber das soll nicht allzu empfehlenswert sein...sollen sich schon Schrauben/Müttern gelöst haben, wenn sich die Papierdichtung legt.
Würde jetzt ganz einfach am Fuß 1,5mm unterlegen und sollte dann in etwa bei 1,4mm Quetschkante landen. Denke das geht klar...
Uh, das wäre MIR persönlich zu riskant. Nebenluft und so...

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Dass Sachbearbeiter bei nem Onlineshop keine ausgebildeten Zweiradmechaniker oder gar Motoreninstandsetzer sind, sollte klar sein. Inkompetent hingegen finde ich das Vorgehen, sich erst den Zylinder b

Das ist wie beim kontostand. Erst freut man sich über die schönen zahlen. Dann sieht man das Minus davor.

solange mir selber keine welle um die ohren fliegt, kenne ich konusabreissen nicht

Posted Images

vor 9 Minuten schrieb Smallframefan:

Uh, das wäre MIR persönlich zu riskant. Nebenluft und so...

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk
 

Helf‘ mir auf die Sprünge...?

 

Habe es gerade nachgemessen. Mit 1,5mm Fußdichtung habe ich eine Quetschkante von 1,3mm.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Bin mit meinem Latein noch nicht ganz am Ende aber vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen...

 

Startbedüsung bei meinem Mikuni 30 TMX war:

Hauptdüse 280

Nebendüse 22,5

Nadel 5EL68, 2. Clip von oben

Luftschraube 1,5 Umdrehungen raus

 

Während der Vergaserabstimmung, ungeachtet welche Nebendüse ich einsetze (20 - 32,5), ist das Fehlerbild immer das Gleiche. Der Motor dreht einfach nicht hoch - weder im Stand noch beim Fahren. Bei ca. 3/4 Gas bzw. im 3. Gang geht's einigermaßen aber bei einem Parmakit erwarte ich eindeutig mehr Leistung.

 

Ich werde nun nochmal die Zündung auf 19° vor OT abblitzen/überprüfen. Habt Ihr sonst noch irgendwelche Anregungen bzw. Vermutungen was womöglich nicht stimmt?

 

  • Kraftstoffversorgung ist bereits geprüft
  • Falschluft kann ebenfalls ausgeschlossen werden (Ansaugstutzen, Zylinder, usw.) sind dicht

 

Link to post
Share on other sites

Schwimmerstand habe ich nicht nachgemessen. -> wird nachgeholt.

Aktuell ist eine 40PJ verbaut und eine 255 HD.

Motor nimmt im Stand kein Gas an und geht beim Gas geben aus. Mit Müh und Not (wenn ich den Motor im Standgas doch auf Drehzahl bekomme) stottert er.

Link to post
Share on other sites

Aktuell habe ich eine 27,5 ND verbaut.

Lese in diesem Topic, dass als Startbedüsung eine 22,5 ND zu verwenden ist.

Nach Ausprobieren der Bandbreite von 20 - 32,5 ND muss ich feststellen, dass das Stottern des Motors / "Drehzahlbegrenzung" unabhängig der verwendeten ND ist insofern muss der Fehler wohl woanders liegen...

Link to post
Share on other sites

Baue ein HD240 mit der PJ40 ein. NB20 und clib auf 2 stufe von oben. 1.5Umdrehungen raus und somit starten. Teste eine Zündkerze von einem anderen Roller, wenn vorhanden. Aber gehe einfach mit HD runter. Da muss sich was ändern. Der Vergaser geht erst auch im Vorreso richtig wenn auch die HD halbwegs passt.

Link to post
Share on other sites

Komme nun aus der Werkstatt.

Schwimmerstand mit ca. 13mm passt.

Zündung haut hingegen überhaupt nicht hin. Habe den Zündzeitpunkt deshalb nochmals auf 19 v. OT eingestellt und siehe da, die Karre fährt sich schon ganz anders. Noch nicht das Gelbe vom Ei aber zumindest kann ich nun nochmal sauber abstimmen.

 

HD, ND, Nadel und PJ habe ich wie von Dir, BKFlash, geraten eingesetzt.

 

Edited by replica
Link to post
Share on other sites

Ich schaffe es einfach nicht...die Karre kommt nicht in den Reso und stottert bei ca 2/4 bis 3/4 Gas vor sich hin.

Es ist wohl meiner eigenen Inkompetenz geschuldet aber ich bin drauf und dran den Dreck, namentlich Mikuni TMX, gegen einen Dellorto einzutauschen.

Aktuell bin ich bei:

230 HD, 40PJ, 22,5 ND, 5EL68 Nadel 1. Clip oben.

Mir fällt es sehr schwer zu interpretieren ob ich zu mager oder zu fett bin. Ziehe ich am Choke (im 3. oder 4. Gang) erhalte ich keine Reaktion vom Vergaser. Kein Verschlucken oder Beschleunigen. Vom Stand bei Drehzahl zieht er gut weg und lässt dann arg nach. Ziehe ich die Gänge drehzahlmäßig hoch stottert er bzw. begrenzt.

Link to post
Share on other sites

Ich führe meinen Monolog mal fort allerdings mit einer positiven Wendung.

Meine Sorge war, dass ich mit der HD zu mager bin aber mit einer Größe von 215 habe ich nun endlich den Resoeinstieg gefunden. Am Ende lande ich vielleicht bei 205 - 210 aber das ist wohl u.a dem mittleren Drehschieber geschuldet.

Vergaser ist dann wie folgt bestückt:

HD 205-210

ND 20, 3. Clip von oben

50 PJ

5EL68 Nadel

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb replica:

Ich führe meinen Monolog mal fort allerdings mit einer positiven Wendung.

Meine Sorge war, dass ich mit der HD zu mager bin aber mit einer Größe von 215 habe ich nun endlich den Resoeinstieg gefunden. Am Ende lande ich vielleicht bei 205 - 210 aber das ist wohl u.a dem mittleren Drehschieber geschuldet.

Vergaser ist dann wie folgt bestückt:

HD 205-210

ND 20, 3. Clip von oben

50 PJ

5EL68 Nadel

 

Drehschieber erfordert kleinere Düsen. Du kannst es auch positiv sehen, keine Falschluft und so wie es sich gehört, von fett nach mager bedüst, um keinen Klemmer zu riskieren.

 

Aus Erinnnerung, ein extrem magerer Motor dreht auch nicht hoch und produziert Fehlzündungen.

 

Wie ist nochmal das genaue Setup? Auspuff, Hub 51/97?, Ass?

 

Link to post
Share on other sites

Heute Abend werde ich die HD weiter absenken und schauen, dass ich alle Gänge frei ausdrehen kann. Das hat mit der HD 215 nur im ersten und zweiten Gang je nach Schieberstellung geklappt. Denke mit HD 210 oder 205 wird das sehr viel besser laufen.

 

Setup ist wie folgt:

Parmakit SP09 auf Drehschieber (QK 1,3) (51/97)

Barone Racing Auspuff

Elektrische Sonne

Mikuni 30 TMX (HD 205-210, ND 20, 3. Clip von oben, 50PJ, 5EL68)

Polini Ansaugstutzen

PK Zündung mit Lüfterrad 1300g

 

 

 

 

Edited by replica
Edit
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 16.2.2018 um 10:20 schrieb scooterboy86:

Klingt gut. Ich schau mir mal den Zylinder an ob der Abplatzungen im Verdichtungsbereich hat. Glaub ich aber weniger. Ich berichte. Danke vorab.

So, der Parma läuft wieder. Was ich zu dem neuen Kolben sagen kann ist das sich der Honmann tierisch über die Graphitbeschichtung augeregt hat. Ungleichmäßig aufgetragen und somit hatte der Kolben beim einführen leicht geklemmt. Er hat mir dann die Beschichtung vom Kolben entfernt und jetzt passt alles. Laufspiel 8/100 hat er mir geraten. Ist jetzt wieder verbaut und die QK beträgt jetzt 1,3mm (vorher 0,9mm) Scheint dem Motor sehr zu gefallen. Vorreso hat er gut was zugelegt. Die Bedüsung habe ich jeweils 2 Punkte erhöht.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Habe heute meinen 60er SP09 Evo (2-teiliger Auslass) für mein "Langzeitprojekt" bekommen. Haben die neuerdings nur einen einteiligen Kopf oder habe ich was durcheinander gebracht? Finde ich jetzt nicht so schlecht, am Brennraum würde ich als Hobbyschrauber eh nichts ändern wollen :-D

 

1306496938_2018-08-0819_07_01.thumb.jpg.c001b69d55c82645f650ca313b1903c1.jpg1787256351_2018-08-0819_07_09.thumb.jpg.0b0b6d1db2796daca012a811a7cbfdfe.jpg900431029_2018-08-0819_07_17.thumb.jpg.942089e98e5dd4540efe0c313a6fd107.jpg

2018-08-08_19_11_52.thumb.jpg.90c942f42a9b97ed4eefbc0af97084a8.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Am 4.6.2018 um 07:45 schrieb replica:

Heute Abend werde ich die HD weiter absenken und schauen, dass ich alle Gänge frei ausdrehen kann. Das hat mit der HD 215 nur im ersten und zweiten Gang je nach Schieberstellung geklappt. Denke mit HD 210 oder 205 wird das sehr viel besser laufen.

 

Setup ist wie folgt:

Parmakit SP09 auf Drehschieber (QK 1,3) (51/97)

Barone Racing Auspuff

Elektrische Sonne

Mikuni 30 TMX (HD 205-210, ND 20, 3. Clip von oben, 50PJ, 5EL68)

Polini Ansaugstutzen

PK Zündung mit Lüfterrad 1300g

 

 

 

 

 

Moin,

mir fehlt noch das Gefühl für den Mikuni TMX 30. Bin derzeit bei der Bedüsung:

HD 190

ND 20

PJ 40

5EL68

Das Ganze auf mittleren Drehschieber (Block für Membran derzeit in Arbeit). Ist es kritisch die HD weiter zu reduzieren? Habe noch enormen Blow Back und vor dem Resoeinstieg nimmt sich der Motor einige Sekunden Bedenkzeit

Link to post
Share on other sites

Möglich...habe zum ersten Mal einen TMX verbaut deshalb bin ich da nicht viel schlauer. Kann die HD auch erstmal in Ruhe lassen und die ND und ClipPosition nochmal verändern. Gemäß statistischer Versuchsplanung habe ich sicherlich noch einige HD zu ND und ClipPosition - Kombinationen nicht ausprobiert :wow: 

Link to post
Share on other sites

Und bei dem was du bereits ausprobiert hast, ist dir keine Tendenz in Richtung 'passt gut/besser' aufgefallen?

Ich mein, du hampelst da ja schon ne Zeit lang dran rum.

Welche(n)Vergaser hast du denn sonst noch vorher (nicht zwingend auf diesem Motor) eingestellt?

Klar, die Mikunis sind etwas eigen, aber dazu hast du ja bzgl. der etwas speziellen Handhabung schon einige Tipps bekommen.

Link to post
Share on other sites

In der Vergangenheit der Klassiker: 24 PHBL mit Polini 130.

Tatsächlich fahre ich mit dem TMX und dem SP09 schon den ganzen Sommer. Die Kiste rennt gut nur denke ich, dass da noch ein bisschen was gehen muss (ehe mein aufgeschweißter Block mit Membran einsatzfähig ist).

Wenn im nächsten Frühling mein neuer Block fertig ist, wird ein VHSB oder VHSH verbaut. Bis dahin muss es der Drehschieber richten - mit TMX :sigh:.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.