Jump to content

Fizz

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.012
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

28 Excellent

Über Fizz

  • Rang
    tycoon
  • Geburtstag 06.12.1980

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Redrock
  • Scooter Club
    ZSC Neumarkt

Letzte Besucher des Profils

5.801 Profilaufrufe
  1. Ich hab nen Parmakit, müsste ich mal vergleichen, ob der passen könnte.
  2. Das heisst, Experimente mit konischem Ansauger führen wahrscheinlich nicht zun Ziel.
  3. Das Standgas erhöhen bringt Besserung, aber nervt wenn man mit Minimalgas im Ort fährt. Ausserdem ist es auch nicht stabil, wie oben schin beschrieben.
  4. Ach nö, das muss auch noch anders gehen.
  5. Weitere Erfahrungen zu diesem Thema?
  6. Das heiß der konische Ansauger könnte Abhilfe schaffen?
  7. Servus, nach einem Malossi 136 alt, fahre ich einen Parmakit 130 direkt E.C.V., Version 2015. Beim Malossi hatte ich mir schon einen Ansauger gebaut, beim Parma jetzt wieder, aber diese Schlangenform macht immer Probleme. Beim Parma möchte ich das jetzt ein bisschen besser machen. Momentan habe ich den Originalen für PK umgebaut, die gibt's ja nur für V50 / PV, sieht dann ungefähr so aus: Der Wunde Punkt bei den Ansaugern ist ja immer der letzte Bogen vor der Membrane und die niedrige Strömungsgeschwindigkeit im Standgas, Minimalgas. Dieser letzte Bogen sollte nicht der Tiefpunkt des Ansaugers sein, da sich sonst Sprinttröpfen sammeln, die es nicht in den Zylinder schaffen. Öffnet man den Schieber des Gasers, reißt es die Ansammlung mit und der Motor spotzt oder geht aus. Wie kann man das besser machen? Ich fahre einen 30iger Ansauger und 28er Keihin, Standgas ist relativ mager eingestellt, so das es nicht zu mager ist, aber er sich nicht all zu sehr überfettet an der Ampel. Standgas ist aber Kacke, nach einer Vollgas Fahrt läuft er im Stand erstmal höher und fängt sich nach kurzer Zeit, schönes Standgas, aber er rotzt sich dabei den Ansauger voll. Ein Boostbottle Freund bin ich eher nicht. Die Idee, den ASS zu bauen: Der Bogen an der Membrane wird in Ø25mm ausgeführt. Der Bogen am Gaser, Ø30mm. Der eingeschweißte Teil, konisch von Ø30 auf Ø25 reduziert. Somit sollte die Fließgeschwindigkeit am Membranbogen höher sein. Welche Erfahrungen und Erfolge hat Ihr mit dem Thema?
  8. Verkauf ist von 2011....aber fragen kost nix.
  9. Hab erstmal eine relativ neue Fastback von meiner Fuffi draufgebracht, die hat etwas bessere Polsterung und passt auch gut drauf. Muss mal versuchen soeine aufzupolsten.
  10. Gits Sattler hier im Forum die das können?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.