Jump to content

Recommended Posts

habe eine vespatronic für px, aber leider finde ich die anleitung verwirrend, und weiß nicht wo ich welche kabel anschließen muß. kann mir jemand der sowas schon verbaut hat mal bitte helfen??? hab ne px alt mit batterie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HAbe ihn bei zwei Umbauten drin gelassen.

Wenn ich recht weiß muss der doch sogar drin bleiben,laut Schaltplan wird die Vespatronic nur angeschlossen an den Rest.

Wie auch immer der Schaltplan ist halt ITALO-STYLE.

Bei den etwas älteren war noch ein Aufkleber dabei,welcher die Unklarheiten des A4 Zettel der auch bei liegt klärt.

Bei den neueren,hatte Luigi kein Bock mehr den Aufkleber beizulegen,oder Giuseppe wollte keine mehr drucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bei px alt, so anschliessen wie auf dem bild oben, alten spannungsregler raus.

licht usw klemme drei neuer regler. blinker und hupe sind an batterie, sprich klemme batt am neuen regler.

leuchtet dort auch ein.

nur wie sieht es bei px lusso ohne batterie aus.

hab nun einfach das rot-weise kabel nicht angeschlossen. das gelb weise mit dem eingang des alten spannungsregler verbunden. den neuen nicht angeschlosse. nun bricht mir aber wenn ich gleichstromverbraucher einschalte (alles was über den hupengleichrichter läuft - blinker hupe) das licht ziemlich stark ein. hatte ich vorher mit der cosa zündung nicht.

denke das er dann für den einen ausgang der zündung zuviel strom zieht.

wer fähr noch tronic ohne batterie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur für PX alt mit Batterie sind wir mit der Bordspannung noch nicht wirklich weiter!

Die Zündspule sollte an dieser Stelle jetzt ja jeder verstanden haben, es geht nur noch um die Bordspannung also das gelb/weiße Kabel und (mit Batterie) das weiß/rote Kabel.

Gelb/weiß ZGP ist Stromversorgung AC (Wechselspannung) und

Weiß/rot scheint nur für die Batterieladung zuständig zu sein, oder?

Aber wie wird die Verbindung (bei PX alt mit Batterie) zum AAB+MG Spannungsregler gemacht?

Wird der Vespatronic Spannungsregler auf der Motorseite montiert und versorgt mit Pin3 den zweiten A (lila) UND G (gelb) des AAB+MG?

Welche Spannung kommt eigentlich aus der Vespatronic >12Vac (~30Vac) wie bei den herkömmlichen ZGP? Weil wenn Pin3 und Bordnetz verbunden sind, wo bleibt dann der Sinn von Pin3 und was hat er für eine Funktion?

:-D:-D:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nur für PX alt mit Batterie sind wir mit der Bordspannung noch nicht wirklich weiter!

Die Zündspule sollte an dieser Stelle jetzt ja jeder verstanden haben, es geht nur noch um die Bordspannung also das gelb/weiße Kabel und (mit Batterie) das weiß/rote Kabel.

Gelb/weiß ZGP ist Stromversorgung AC (Wechselspannung) und

Weiß/rot scheint nur für die Batterieladung zuständig zu sein, oder?

Aber wie wird die Verbindung (bei PX alt mit Batterie) zum AAB+MG Spannungsregler gemacht?

Wird der Vespatronic Spannungsregler auf der Motorseite montiert und versorgt mit Pin3 den zweiten A (lila) UND G (gelb) des AAB+MG?

Welche Spannung kommt eigentlich aus der Vespatronic >12Vac (~30Vac) wie bei den herkömmlichen ZGP? Weil wenn Pin3 und Bordnetz verbunden sind, wo bleibt dann der Sinn von Pin3 und was hat er für eine Funktion?

:-D:-D:-D

besonderer grund warum du den px alt spannungsregler drin lassen willst?

frag mich aber immernoch warum mir die spannung bei lusso ohne batt. zusammen bricht. geht sogar so weit das die tankanzeige auf null geht wenn ich im leerlauf blinke...

Bearbeitet von joewest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
besonderer grund warum du den px alt spannungsregler drin lassen willst?

frag mich aber immernoch warum mir die spannung bei lusso ohne batt. zusammen bricht. geht sogar so weit das die tankanzeige auf null geht wenn ich im leerlauf blinke...

Mir ist eigentlich egal welcher Spannungsregler da verbaut ist!

Ich will nur den Kabelbaum nicht fünf mal umstricken müssen und nachher läuft es erst nicht richtig.

Mit den richtigen Dokumentationen ist das auch alles kein Thema, aber die Italoschemas kann ja nicht mal ein gelernter Elekriker lesen :-D

Kann mir jemand sagen für was die AAB+MG genau stehen?

Bitte korrigieren:

A(1) = 12 ac Ausgang ???

A(2) = ZGP ac Eingang ???

B+ = geht zum Blinkerrelais ?????

M = Masse

G = was genau mit der Batterie zu tun?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal noch die Info von joe:V (hoffe er hat nichts dagegen!), nochmal Merci and dieser Stelle:

"Der PX 80 Spannungsregler für MIT BATTERIE von 7poliger ZGP ist für den Umbau nicht zu gebrauchen!

Sowas hab ich statt dem originalen Regler verbaut:

http://www.sip-scootershop.com/pages/detai...=0&ID=17832

Dieser passte Schraubenmässig genau auf den Lochabstand am Rahmen und ist somit meiner Meinung nach optimal.

So jetzt zur Vespatronic:

Vblau auf Zündspule

Vrot-schwarz auf Zündspule zusammen mit dem ABSTELLKABEL der Vespa PX (denke Grün)....(das müsste noch ersichtlich sein auf der Zeichnung der Vespatronic)

Vyellow-white auf ein leeres Kabel stecken das von der Motorseite auf die Batterieseite geht.

(Ich habe das lilane genommen)

Dieses an G des neuen Spannungsbegrenzers anschließen. Das andere lilane an dem anderen G und schwarz wieder auf Masse.

Das graue Kabel der Hupe habe ich nicht mehr angschlossen.

Vwhite-red an dem roten Kabel der Motorseite anschließen, dieses geht direkt an die Batterie.

Aber: Von der Batterie abklemmen und an dem VRegler bei Nummer 4(Zeichnung ansehen) anschließen.

Vregler Nummer 2 auf Masse.

Vregler Nummer 3 leer lassen.

Vregler Buchstabe B jetzt zur Batterie gehen und von da wiederrum an das 2te rote Kabel das schlussendlich ins Bordnetz führt.

(Sicherung wie original mit einbauen)

Das schwarze und gelbe Kabel des alten Kabelbaumes bleibt sozusagen dann unbenutzt.

Somit fahre ich jetzt mit unnötigen 2Reglern rum jedoch ist das keine tragig, da der VRegler ziemlich klein und überall anzubringen ist."

Bearbeitet von Nakkl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt mal den originalen PX alt (mit Batterie) Schaltplan umgezeichnet und werde es die Tage mal so testen.

Wenn Ihr dazu noch Korrekturen habt bitte gleich ändern, da ich auch nicht ganz sicher bin wo ich den Gleichstrom für Hupe/Blinkerrelais abnehmen kann!

Hab also mal gelb und grau auf der Batterieseite verbunden und mit an B Vregler auf Motorseite gelegt, da ja direkt mit Batterie+ verbunden!

Ohne Vespatonic:

post-3962-1226266902_thumb.jpg

Mit Vespatronic:

post-3962-1226266917_thumb.jpg

Also nicht gleich so umsetzen weil noch ohne Gewähr :-D

Bearbeitet von Nakkl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab jetzt mit meiner Elektrik auch mal angefangen!

post-3962-1227564530_thumb.jpg

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Verbindung gelb-grau beim alten Spannungsregler nicht stimmen kann. Hupe und Blinkerrelais würde rückwärts mit 12Vdc von der Batterie versorgt werden und somit IMMER funktionieren ohne vom Zündschloss geschaltet zu werden! :-D

Da mein Motor noch nicht dreht, kann ich leider noch nicht ALLES testen. Aber die Verbindung gelb-grau stimmt auf gar keinen Fall!!! Ich werde wenn ich soweit bin die Verbindung mal trennen und/oder grau (bzw. gelb statt an rot Pin B) mit Vespatronic Spannungsregler Pin 3 verbinden!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hab jetzt mit meiner Elektrik auch mal angefangen!

post-3962-1227564530_thumb.jpg

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Verbindung gelb-grau beim alten Spannungsregler nicht stimmen kann. Hupe und Blinkerrelais würde rückwärts mit 12Vdc von der Batterie versorgt werden und somit IMMER funktionieren ohne vom Zündschloss geschaltet zu werden! :-D

Da mein Motor noch nicht dreht, kann ich leider noch nicht ALLES testen. Aber die Verbindung gelb-grau stimmt auf gar keinen Fall!!! Ich werde wenn ich soweit bin die Verbindung mal trennen und/oder grau (bzw. gelb statt an rot Pin B) mit Vespatronic Spannungsregler Pin 3 verbinden!!!

moin!

ich stehe nun vor dem geleichen problem mit der vespatronic... die gleichstromverbraucher funktionieren ohen einschalten der zündung. besonders ärgerlich, dass der koso drehzahlmesser auch mit anläuft, wenn ich die batterie anschließe (belegung drehzahlmesser: dauerplus, masse, 12v bei EINGESCHALTETER zündung). geht halt aber nun auch ebi ausgeschalteter zündung - also immer.

das kann irgendswie nicht die lösung sein. habe auch sorge die bauteile auf klemme 3 zu setzen, der drehzahlmesser ist etwas zimperlich bei überspannung :-D

hat jemand eine idee?? gruß, nölz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
moin!

ich stehe nun vor dem geleichen problem mit der vespatronic... die gleichstromverbraucher funktionieren ohen einschalten der zündung. besonders ärgerlich, dass der koso drehzahlmesser auch mit anläuft, wenn ich die batterie anschließe (belegung drehzahlmesser: dauerplus, masse, 12v bei EINGESCHALTETER zündung). geht halt aber nun auch ebi ausgeschalteter zündung - also immer.

das kann irgendswie nicht die lösung sein. habe auch sorge die bauteile auf klemme 3 zu setzen, der drehzahlmesser ist etwas zimperlich bei überspannung :-D

hat jemand eine idee?? gruß, nölz

Ja wie schon gesagt, die 12Vdc von der Batterie werden mit meinem ersten Schema indirekt wieder eingespiessen.

Versuch mal gelb oder gelb/grau zu trennen. So funktionierts, aber im Dauerbetrieb kann ich es noch nicht sagen! Halte uns mal auf dem Laufenden!

Was macht eigentlich das graue Kabel zum Blinkerrelais bei der originalen Verdrahtung genau???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so, problem gelöst...

war ein kleiner denkfehler - wie es denn ja auch meistens ist. ich hatte die gleichstromverbraucher wie hupe und blinker auch auf klemme batt am regler angeschlossen (weißes und graues kabel). DAS IST FALSCH!

das weiße kabel ist über das zündschloss als gleichstrom geschaltet. also nur das rote kable an klemme batt, das weiße und graue kabel werden dann mit strom versorgt wenn das zünschloss gedreht wird. ich habe also an der reglerseite diese kabel nicht mehr angeschlossen und siehe da: es geht. :-D

ich hoffe, das war verständlich beschrieben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
so, problem gelöst...

Freut mich wenn es bei dir läuft!!!

Noch einmal meine Frage von oben an alle:

Was macht eigentlich das graue Kabel zum Blinkerrelais bei der originalen Verdrahtung genau???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freut mich wenn es bei dir läuft!!!

Noch einmal meine Frage von oben an alle:

Was macht eigentlich das graue Kabel zum Blinkerrelais bei der originalen Verdrahtung genau???

grau liefert bei eingeschalteter zündung 12v gleichstrom (ist mit dem weißen kabel verbunden, das führt auch 12v bei eingeschalteter zündung). ich hoffe das klärt deine frage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grau liefert bei eingeschalteter zündung 12v gleichstrom (ist mit dem weißen kabel verbunden, das führt auch 12v bei eingeschalteter zündung). ich hoffe das klärt deine frage?
Leider nein, so viel war mir auch schon klar. Über das rote Kabel und Zündschloss geht es ja zurück zum Blinkerrelais!

Ich meinte eigentlich warum es das Grau noch an B+ vom originalen Spannungsregler hat? Doppelt gemoppelt oder was???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mahlzeit!

Kann bitte mal jemand posten, wie man die Elektrik einer Vespatronic bei einer PX alt mit Batterie anschließt!?

Die Suche spuckt leider kein eindeutiges Ergebnis aus und ich hätte gerne einen Plan was wie zu tun ist, bevor ich mein Alltagsfahrzeug aufgrund von Unkenntnis ungewollt lahm lege...

Danke,

markes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe heute mal die Tronic angeschlossen, habe das Problem das sie fast gar kein Zündfunke hat, verkehrt kann man ja eigentlich nix machen, blau und schwarz/rot an die CDI und das Teil müßte rennen.

Springt mal kurz an(ca 15sek.) und geht wieder aus. Kerze ist aber nass.

Ich höre zwar das sie Funkt aber man sieht sie ganz schlecht.

Hat jemand ein Tip?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habe heute mal die Tronic angeschlossen, habe das Problem das sie fast gar kein Zündfunke hat, verkehrt kann man ja eigentlich nix machen, blau und schwarz/rot an die CDI und das Teil müßte rennen.

Springt mal kurz an(ca 15sek.) und geht wieder aus. Kerze ist aber nass.

Ich höre zwar das sie Funkt aber man sieht sie ganz schlecht.

Hat jemand ein Tip?

Wie hast du sie eingestellt?

Nimm das LüRa mal ab und schau ob´s dir den Keil abgeschert hat (war bei mir so).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halbmondkeil war und ist ganz, habe das Problem gefunden, der Benzinhahn hat eine Macke, da kam quasi kein Sprit durch, anderen Benzinhahn eingebaut und die Kiste läuft wie sau. :-D

Trotzdem danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.