Jump to content

vespafreak111

Members
  • Content Count

    1071
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

18 Good

About vespafreak111

  • Rank
    sexidol
  • Birthday 11/12/1985

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Deutschland, Bayern, Unterfranken, Kitzingen
  • Scooter Club
    ...

Recent Profile Visitors

2251 profile views
  1. Gibt es für die Polini Vergaser die Dichtung für den Vergaserdeckel auch irgendwo einzeln? Mich kann sie in keinem Shop finden.
  2. Problem gelöst: heute endlich die Zeit gefunden mich wieder meiner Vespa zu widmen. Und endlich habe ich mein Problem gefunden. Im Vergaser war keine Nadel mehr Scheinbar ist mir beim wieder Zusammenbauen des Vergasers die Nadel rausgefallen oder ich habe sie erst gar nicht mehr rein. wie auch immer, sie war nicht mehr drinnen. Hatte zum Glück noch eine übrig und siehe da der Motor läuft wieder wie er soll. Nur noch bisschen Abstimmerei und alles ist gut. Hätte nicht gedacht dass mir mal so ein Fail passiert. shame on me
  3. Zylinderkopf heute auch mal demontiert und Zylinder nach vorne geschoben und gesehen dass im Kurbelgehäuse auch Gemisch stand. Hab das erst mal rausgesaugt. Und Zylinder, Kopf usw. wieder montiert. Dämpfer vom Newline auch mal gewogen um festzustellen in wie weit sich die Dämmwolle mit Gemisch vollgesaugt hat. Hat auf der Personenwaage ca. Normalgewicht angezeigt. Kann natürlich trotzdem was drinnen sein und wird auch sicher so sein nachdem er ja gespuckt hat. Kann durch Gemisch das Dämmmaterial kaputt gehen?
  4. Besten Dank. Hätte ich auch selbst drauf kommen können Naja war noch früh am Morgen.
  5. Hat jemand zufällig mal das Gewicht vom S&S Newline Dämpfer parat?
  6. Heute Auspuff demontiert und konnte auch etwas Gemisch aus dem Krümmer laufen lassen. Der Auspuff kommt mir auch irgendwie schwerer vor. Naja werde ihn jetzt erst mal trocknen lassen. Getriebeöl abgelassen und mal dran gerochen. Konnte kein Benzin riechen. Trotzdem mal sicherheitshalber neues nachgefüllt. Dass mit dem Getriebeöl aus der Entlüftungsschraube check ich allerdings immer noch nicht so wirklich. Hat das bohren von zusätzlichen Löchern im Schwimmernadelsitz denn Einfluss auf die Bedüsung? Sollte eig net der Fall sein oder?
  7. So heute Benzinhahn gecheckt. Funktioniert und schließt wie er soll. Dann Vergaser ausgebaut und geöffnet um den Schwimmer zu kontrollieren. Schwimmer und Schwimmernadel sind freigängig. Schwimmerstand habe ich auch eingestellt, weil der nicht mehr gepasst hat. Als die Probleme angefangen haben hat meine Schwimmernadel ja tatsächlich gehangen, der Benzinhahn war geöffnet und mein Tank war randvoll. Vermutlich ist dadurch mein Auspuff vollgelaufen. Morgen will ich mich dann dem Auspuff widmen. Wie bekomm ich den denn am schnellsten und effektivsten wieder trocken? Und dann hoffe ich, dass sich dadurch das Problem mit dem Getriebeöl was es mir an der Entlüftung der Kupplung rausgedrückt hat auch erledigt hat. Getriebeöl werde ich sicherheitshalber auch ablassen und neu einfüllen. Wer weiß, ob da auch Benzin eingedrungen ist.
  8. Zuviel Druck durch das ganze Benzin was evtl. rein gelaufen ist?! Würde das ganz erklären.
  9. Ich gebe dir teilweise recht. Man sollte nicht an wichtigen Dingen sparen. Nur hatte ich mit dem Polini bisher keine Probleme und wollte ihn nur vorbeugend optimieren.
  10. Mit Benzin aus dem Auspuff kann ich mir noch irgendwie erklären. Schwimmer bzw. Benzinhahn. Aber warum drückt es mir dann urplötzlich Getriebeöl aus der Entlüftung trotz Anti-Sabber. Ich kontrolliere und teste nochmal den Schwimmer und Benzinhahn.
  11. Bin meine PX (Setup, siehe Signatur) die ganze Zeit problemlos gefahren und hatte soweit auch keine Probleme. Hab dann vor paar Tagen die Bohrungen am Nadelventilsitz (30er Polini PWK) erweitert, um einer leergesaugten Schwimmerkammer entgegenzuwirken. Gestern wollte ich dann endlich wieder fahren und hatte folgende Probleme: 1. Motor ging an aber qualmte wie verrückt (Nebelmaschine). Hab dann gemerkt, dass mein Auspuff (S&S Curly) Benzin spuckt. Erstmal Vergaser gecheckt, ob evtl. der Schwimmer hängt. Nochmal die gebohrtem Löcher entgratet und auf Freigängigkeit gecheckt - sollt passen. 2. Dann wieder Motor angemacht. Raucht immer noch stark und bleibt nur an wenn ich auf 1/8 Gas bleibe. Standgas keine Chance. Aus dem Auspuff kommt auch immer noch Benzin. Hab dann mal bisschen hochgedreht - stottert wie verrückt und plötzlich drückt es mir auch noch Getriebeöl aus der Entlüftung an der Kupplung, trotz Anti-Sabber-Entlüftungsschraube. Woran kann das liegen?
  12. Ich hätte eine von Worb5. Weiß allerdings nicht wieviel Grad die hat. Passt nicht mehr auf mein aktuelles Lenkerunterteil.
  13. Kann mir jemand sagen was genau das für Nieten sind mit denen das Endstück am Enddämpfer vernietet ist?
  14. Wenn du ein Bild von deinem posten würdest wäre top
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.