Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Bei der Restauration einer APE (AC4T, BJ. 62) im letzten Jahr bin ich auch immer wieder auf die Sattelzug-Variante, den Pentaro, gestoßen. Das Fahrzeug hat´s mir wirklich angetan und musste ich dann auch einfach zuschlagen, als ich ein solchen Mini-LKW gefunden habe.

Das Ding (APB1T, Bj. 61) ist jetzt wirklich selten und sieht in Realität noch viel schnuffeliger aus, als auf den Fotos. Einige von Euch werden es sicher auch schon bei ebay gesehen haben; es ist der Biera Peroni Sattelzug.....keine Sorge, der Preis war nicht so hoch, wie in der Auktion. Ich habe mir den besseren der beiden ausgesucht. Nächstes Jahr möchte ich die Maschine dann auch wieder herrichten. Die Technik ist identisch mit der APE. Sollte klappen.

Jetzt wollte ich mal wissen, ob es im grossen Piaggio-Universum sonst noch ein paar Pentaro-Fans gibt, die selber einen haben oder sich auch nur für das Teil interessieren.

Habe in der Zwischenzeit sogar noch ein original Werkstatthandbuch, Ersatzteilbuch und Werbematerial aus der Zeit gefunden. Die Prospekte (siehe unten) sind doch klasse!!

Habt Ihr auch noch irgendwas zu dem Thema: Ideen, Anmerkungen, Teile, Werbung? Fährt irgendwo noch einer rum?

Pentaro-Freunde unite!

Beste Grüße - Max

post-9479-1157274971_thumb.jpg

post-9479-1157275048_thumb.jpg

post-9479-1157275086_thumb.jpg

post-9479-1157275144_thumb.jpg

post-9479-1157275195_thumb.jpg

post-9479-1157275249_thumb.jpg

post-9479-1157275287_thumb.jpg

post-9479-1158509839.jpeg

Bearbeitet von Max und Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Respekt! Schönes Teil.

Ich habe meine Regierung nicht davon Überzeugen können, weil das mit dem Bau eines weiteren Schuppen einher gegangen wäre.

Rate mal, wer sich dann durchgesetzt hat...

Übrigens. :-D

Bei der Verwendung von Anglizismen, so albern sie auch sein mögen, sollte man zumindest auf die richtige Schreibweise achten.

Oder bist Du die "Pentaro-Freunde Einheit!"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

max,

klasse das der "bierzug" den weg zu dir gefunden hat. ich weiss zufällig, wie er (und der andere) den weg zum vorbesitzer gefunden hat und was es damit auf sich hat. wenn es dich interessiert, dann lass uns mal drüber telefonieren.

habe so einiges an prospekt- und literaturkopien für dein schätzchen und besitze ebenfalls eine o-handbuch. kann dir gerne kopien fertigen.

ist die bremskupplung noch dran ? als ich ihn in aschaffenburg gesehen habe, fehlte sie . das wird das schwierigste problem ...

es gibt noch den adolf ferkau aus wuppertal, der auf meine empfehlung den pentaro vom sck köln gekauft hat, und nach sandstrahlen + grundieren und abgreifen allem bei mir verfügbaren wissens in der versenkung verschwunden ist. tel.nr. von dem typen kann ich dir geben. er meint jetzt -wie der ex-besitzer deines pentis- im besitz des bernsteinzimmers zu sein und "hütet den gral". kannst ja mal kontakt zu ihm aufnehmen....

rein interessehalber würd mich mal der letztendlich gezahlte preis interessieren. kannst ja mal pm'en.

gruss andreas

Bearbeitet von andreasnagy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Andreas,

der Sattelzug hat eine 'bewegte' Vorgeschichte. Hab schon einiges davon gehört. Demjenigen, dem ich den Pentaro abgekauft habe, ist auch ein spezieller Freak..... er ist nach Thailand ausgewandert, kommt aber ab und zu nach Deutschland zurück, um seine Sammlung von Kleinwagen aufzulösen. Einen Teil hat er aber bereits nach Thailand an ein Museum verkauft. Ein Freak eben.....

An den Werbeprospekten bin ich sehr dran interessiert; hab selber schon einiges, aber davon kann man nicht genug haben. Was hast Du den noch im Detail?

Jetzt das beste: den Hauptbremszylinder auf dem Trailer habe ich. Und der Zustand ist einwandfrei, muss man nur herrichten. Am anderen Birra Peroni hat er leider gefehlt; weiss gar nicht wo der hingekommen ist.

Mit Ferkau habe ich auch bereits schon Kontakt gehabt; er wollte mir seinen verkaufen, hat dann aber doch kalte Füsse bekommen. Ist auch ein spezieller Typ...... scheint irgendwie abzufärben.... jedenfalls wurde nichts draus.

Wir haben ja schonmal drüber gesprochen, aber weisst Du sonst noch von einem Pentaro in Deutschland? In der Schweiz weiss ich von zwei.

Grüsse - Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Yep! Er ist sandgestrahlt und grau grundiert; ist eine Pritsche.

War er zu verkaufen? Preis bekannt? Weisst Du wem er gehört?

Gruss

grundiert ist gut... in meinen augen sah er übergejaucht aus und ein verkaufsschild hing auch nicht drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grundiert ist gut... in meinen augen sah er übergejaucht aus und ein verkaufsschild hing auch nicht drin.

so isses! das war seine einzige amtshandlung, nachdem er ihn vom sck abgeholt hat! das problem bei diesem penti ist, dass recht viele teile fehlen. die blechschneiderei kriegt man hin, aber der rest ...

er hat den penti damals im paket mit 2 weiteren apes (einer ad und einer ac) für 6 TDM erworben. war also damals schon ein schnäppchen.

.... und was wollte er dann da? Einen Pentaro schleppt man ja nicht zum Vergnügen auf Teilemärkte rum....

Max

wahrscheinlich ist er von der ig "genötigt" worden das teil da auszustellen. das problem der ig ist in der tat, dass sich dort kaum noch oldies einfinden. ausser 3 ac- modellen und 2 ad's sind mittlerweile nur noch heckmotoren-fahrzeuge dort organisiert. es gibt zwar technische "ansprechpartner", die aber bei konkreten technischen fragen oder fragen zur ersatzteilbeschaffung auch nur die schulter zucken. naja, egal ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pentaro, oh ja. Der steht hier gemütlich und trocken in der Ecke und wartet

auf projektlose Zeiten und Geld im überfluss.

Ist leider übergepinselt, ziemlich gammlig und es fehlt so ziemlich alles oder es ist kaputt...

pentaro1.JPG

pentaro2.JPG

Mich würde mal interessieren wieviele es wirklich von dem guten Stück gab.

Nächstes Jahr möchte ich die Maschine dann auch wieder herrichten. Die Technik ist identisch mit der APE. Sollte klappen.

der lack bleibt hoffentlich so?!

Bearbeitet von The_Rat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

der sieht aber noch deutlich besser aus als meiner. Hast Du vor ihn irgendwann wieder zu machen, zumindest soweit, daß man fahren kann?

Von dem Sattelzug sind ca 3800 Fahrzeuge gebaut worden, von 1960 (APA1T) bis 1968 (APC2T). Der Peroni-Zug ist von 1961.

Mit Deinem stehen (!) jetzt also drei in Deutschland. Wo hast Du Deinen den eigentlich her?

Gruss - Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

uui, ui ... die türenunterseite. det kennick! naja, blechschlossern ist noch eine der leichteren übungen ...

bremszyli fürn hänger dabei ?? die fehlen nämlich fast immer...

max, kannst ja mal ein foto vom zyli reinstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@max, wie oben schon geschrieben werde ich es irgendwann angreifen.

hab den letztes jahr bei ebay gekauft, stand in der nähe von venedig. hat

glaube ich auch eine ziemlich (un)bewegte vergangenheit hinter sich.

wurde der lack vom peroni-zug von werk so angeboten oder hat das die firma

selber gemacht? wäre auf jeden fall schade wenn das überlackiert wird. (tauschen? :love: )

@nagy, siehe oben.....

was noch da ist, ist kaputt. :-D

Bearbeitet von The_Rat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Rat, den hast Du auf ebay gefunden! Habe schon lange nach einem auf ebay gesucht und nie etwas gefunden.....

Soweit ich weiß, wurde für Großfirmen, bspw. Ital. Post Sonderfarben nach Kundenwunsch lackiert. Die Peroni-Sattelzüge sind allerdings nachträglich in Unternehmensfarbe lackiert worden. Gab eine ganze Flotte der Brauerei zur Auslieferung des kostbaren Naß´. Der Schriftzug ist allerdings schon klasse. Willst Du Dich tatsächlich von Deinem Zug trennen...?

Hier habe noch ein Bild von dem ominösen Hauptbremszylinder für den Auflieger. Wenn der Auflieger abgehängt wird, wird auch der Bremszylinder aufgeschraubt und getrennt. Einfach und genial!

Was ist den von Deinem Motor noch übrig? Dreht da überhaupt noch was?

Max

post-9479-1158350989_thumb.jpg

Bearbeitet von Max und Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

im Sommer in Italien habe ich einen Pentaro stehen sehn... Der steht auf der Verbindungsstrasse von Lucca nach Pontedera links bei so einem Autofritzen auf dem Hof, umgeben von Alfas, Maserati, Jaguars und vielen anderen Fahrzeugen, die einfach nur vergammeln... Mehrere Vespas und andere Ape mit Lampe unten (ich glaube C Modelle :plemplem: ) stehen da auch noch rum. Ich habe mit dem Opi mal gesprochen, die Antwort war: "Was hier an Vespas steht, das sind meine und die verkaufe ich nicht". Ich habe auch noch irgendwo Fotos von dem Gelände, eine echte Schande! Ein Stückchen weiter in so einem Dorf mit "volpe" irgendwas liegt noch ein Kastenaufbau von einer Lampe Unten Ape im Vorgarten...

Gruß Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

der karsten!! bist du noch nicht weitergekommen oder sind das noch alte fotos ??

hab gerade nochmal meine datenbank gefilzt. folgende pentis sind mir bekannt:

Hans H. (AC), CH.

Dr. C. v. W. (?), CH

Karsten E. (AD), D.

Adolf F. (AC), D.

Claus R. (AC), D.

Emanuel L. (?), D.

Max Gr. (AC), D.

witzigerweise keiner davon in der dreirad-ig ..... :wasntme:

kannst ja die liste mal um deine infos ergänzen, max!

kann deine prospektsammlung noch um ein paar penti-prospektkopien ergänzen, max, wenn du magst...

Bearbeitet von andreasnagy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pxspecial

gut zu wissen, wenn ich wieder in der Gegend bin, geh ich da mal vorbei. Vielleicht ist dann noch nicht alles verrostet...

@Andreas

zusätzlich kenne ich noch zwei:

Andreas K. (AD), CH

Eguidio P., (AD), CH

Klar!! Gib rüber..... Was hast den noch so an Werbematerial?

@Lambrettaman

Der Auflieger sieht aber heftig aus..... ist der noch zu retten? Wo hast Du den her?

Gruss - Max

Bearbeitet von Max und Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
der karsten!! bist du noch nicht weitergekommen oder sind das noch alte fotos ??

Carsten zwar mit C aber schon derselbe. Sind zwar alte Bilder aber steht noch ziemlich unverändert. Das einzige was ich mittlerweile aufgetrieben hab ist ein blanko Typenschild und ein Haupttbremszylinder fürs Vorderteil

@Lambrettaman

Der Auflieger sieht aber heftig aus..... ist der noch zu retten? Wo hast Du den her?

Gruss - Max

Max zu retten ist alles :-D Beim hänger ist der Holzboden vergammelt und hat dabei das Blech gleich mitgenommen... Den Zug hat vor langer zeit mal ein guzzihändler aus italien mitgebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Andreas

zusätzlich kenne ich noch zwei:

Andreas K. (AD), CH

Eguidio P., (AD), CH

Klar!! Gib rüber..... Was hast den noch so an Werbematerial?

der vom doc ist definitiv noch bei ihm, max !

ein freund von mir hat kenntnis von 3 pentis aus good old india. mal sehen was daraus wird und um was für kisten es sich da eigentlich handelt... habe leider noch kein foto gesehen.

ich sichte mein material mal bei gelegenheit- im moment muss ich kinderzimmer- möbel aus gutem schweden- papierholz bauen. eine wahre freude! :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, habe bislang "nur" eine AD1T in der Mache, liebäugele aber schon lange mit einem Pentaro, spätestens seit ich in Pontedera letztes Jahr die Werksfeuerwehrversion im Vespa-Museum gesehen habe. Deshalb jetzt mal meine Frage: Hier ist irgendwo vom 2. Perroni-Pentaro oder von "dem anderen" "schlechteren" oder so die Rede. Gibts da näheres? Ist da ranzukommen?

Danke und Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.