Jump to content

pxspecial

Members
  • Posts

    581
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by pxspecial

  1. pxspecial

    pxspecial

  2. Welche hast du denn? Die aus Stahl oder Alu?
  3. Hydraulisch... Geber ist ein 14mm Nissin aus einer Triumph
  4. Nabend! Bin mir momentan nicht ganz klar darüber, was ich machen soll, vielleicht weiß ja jemand einen Rat... Ende September habe ich mich mit meinem Cosa Motor Umbau um ein Haar bei Vollgas auf der Bahn zerlegt (nach ca. 30km Fahrt)!!! Von jetzt auf gleich ist der Schlauch im Hinterrad geplatzt, so dass ich es über anderthalb Spuren schlingernd gerade noch so geschafft habe, die Kiste wieder zum Stehen zu bekommen. War zum Glück Samstag und deswegen freie Bahn. Der Typ hinter mir hatte Abstand und aufgepasst! Auf dem Standstreifen habe ich dann bemerkt, dass meine Bremstrommel und meine Felge völlig blasig verkokelt waren. Das Ganze war so heiß, dass der Nabendeckel weg geschmolzen ist. Die Trommel war schwarz!!! Durch die Hitze ist dann der Schlauch geplatzt.... Ich vermute, dass die Bremse ganz minimal geschliffen hat. Die Scheiße war nur, dass man absolut nichts gemerkt hat! Kein Leistungsverlust, nix. Habe dann noch an Ort und Stelle auf dem Standstreifen Reifen und Trommel runter gemacht. An der Bremse selber war nichts festzustellen! Das Einzige was mir aufgefallen war, ist dass das Bremspedal von selber nicht ganz zurück gegangen ist, vermutlich beginnende Korroion. Vermutlich hat dadurch die Bremse ganz leicht geschliffen und so Wärme produziert.... Kann natürlich auch der Bremskolben gehangen haben. Bin mir nur gerade völlig unschlüssig, was ich machen soll. Bremstrommel, Beläge, Felge, Reifen muss jetzt alles neu. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das Sinn macht. Alternative wäre 200er PX Motor, nur die sind so gut wie nicht zu kriegen. Oder 80er Block wieder rein mit 177. Der Cosa Motor war nur frisch überholt und bisher 2000km problemlos getestet ... Oder sicherheitshalber nochmal den Radbremszylinder tauschen und eine zusätzliche Rückholfeder am Bremsgeber montieren? PX original hat ja auch eine zweite Feder am Bremshebel, zusätzlich zu der am Bremspedal. Der Motor ist auch noch nicht eingetragen, wollte vorher sicher gehen dass alles wirklich einandfrei ist bevor ich den Lauf zum TÜV unternehme, was sicher auch nicht so einfach wird... Danke für ne kleine Entscheidungshilfe!!! Markus
  5. Nämlich so gerade eben nicht! Über anderthalb Spuren abgefangen. Zum Glück Samstag morgen mit wenig Verkehr....
  6. Moin Nee, danke! Cosa habe ich drin. Mir ist nur letztens durch irgendwas an der Hydraulik die Bremse unbemerkt heiß gelaufen bis der Schlauch bei Vollgas auf der Autobahn geplatzt ist... Deswegen soll jetzt alles PX original werden...
  7. Hallo! Suche ein nacktes 200er Gehäuse, also nur die beiden Schalen. Die sollten natürlich in Ordnung sein, die Nummern der Hälften übereinstimmen und bitte nichts gefräst oder so. Höchstens minimal, so dass noch original fahrbar.... Danke und Gruß Markus
  8. Hallo! Suche ein nacktes 200er Gehäuse, also nur die beiden Schalen. Die sollten natürlich in Ordnung sein, die Nummern der Hälften übereinstimmen und bitte nichts gefräst oder so. Höchstens minimal, so dass noch original fahrbar.... Danke und Gruß Markus
  9. Ich fahre hinten ne Kombi aus Cosa breit und PX schmal als Felge... Bringt nochmal 2,5mm Spurkorrektur!
  10. Genau, mit Batterie nur Batteriespannung, kein Anstieg, folglich keine Ladung.... Mit dem Ersatz sollte es dann hoffentlich funktionieren... Momentan fahre ich erstmal mit dem wieder provisorisch angeschlossenem Original Regler. Blinker laufen über Batterie, die jetzt nur nicht geladen wird. Bei 18 Ah auch kein Problem... Wollte nicht alles wieder zurück rüsten, Ersatz kommt ja demnächst...
  11. Nee, klar, ist es auch nicht. Wird ein China Nachbau sein. Normalerweise heißt das nicht zwingend, dass es schlechter ist... hier natürlich schon
  12. Verkäufer meinte gerade er schickt mir Ersatz!
  13. Habe den Verkäufer mal angeschrieben zwecks Umtausch.... Wenn ich den originalen Regler wieder rein mache und entsprechend wieder ne Verbindung auf Masse lege, funktioniert auch alles. Kann also nur der Regler sein... Mal hören was der Verkäufer sagt!
  14. Morgen! Ich habe meine PX Lusso auf massefrei umgebaut und den Shindengen-Laderegler SH650 verbaut: https://www.ebay.de/itm/REGLER-YAMAHA-YZF-R6-R1-YZF-R6-YZF-R1-FZR-XTZ-TDM-XVS-MIT-STECKER/280949084967?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649 Massefreiheit habe ich mit Multimeter überprüft, Regler ist richtig angeschlossen (wenn man auf den Regler schaut, + oben links, Masse oben rechts, schwarz und blau der ZGP auf zwei der drei unteren Pins), Batterie neu und voll geladen. Funktionierte auch alles, jedoch nur solange, bis die Batterie leer war... Habe ich den Regler nochmal abgebaut und gemessen. An den beiden Kabeln (blau und schwarz) von der ZGP liegen 20- 50V an, je nach Drehzahl. So sollte es ja auch sein. Am Regler Ausgang (rot gegen schwarz gemessen) liegen jedoch bei ausgebauter Batterie nur 0,5 V an, mit Batterie nur die Batteriespannung... unabhängig von der Drehzahl. Liege ich falsch oder ist der neue Regler kaputt????
  15. Habe mir einen Regler für den Umbau auf massefrei bestellt! Ist ja einfach gemacht. Dann sollte sichergestellt sein, dass meine dicke Batterie auch geladen wird! Zur Kontrolle habe ich mir eben noch eine Batterieanzeige eingebaut: Kann auf Knopfdruck umschalten zwischen Spannung und Ladezustand. 8 Euro aus eBay. Passt super in die T5 Ablage. Kabel ins Handschuhfach, direkt am Zigarettenanzünder angeschlossen. Habe die Werte mit einem Multimeter geprüft, passt!
  16. Hallo! Kannst ja mal berichten ob es was gebracht hat, dann bohre ich meinen auch auf. Nur meine ist ja eigentlich original, bis auf den Auspuff.. Das dann der Sprit nicht mehr reicht??? Ansonsten teste ich das mal mit der zweiten Dichtung, was Angeldust beschrieben hat! Wenn es wieder bisschen wärmer ist... Danke und Gruß, Markus
  17. Hallo! Habe mal eine kurze Frage. Muss man die Spritzufuhr im 24er SI erhöhen, wenn man die Polini Box montiert? Durch Vergrößerung der Bohrung im Vergaser? Hintergrund: Fahre die Polini Box auf einem Cosa Motor in meiner PX (Motor neu drin, vorher 80er Block mit 135er). Simmerringe neu, Dichtungen BGM Silikon neu und richtig montiert, Kurbelwelle original neu, Getriebe 23/65, Zylinder original 12 PS, ND 55.160, BE3 160, HD 125 (gerade drin), Zündung 19°, W4CC. Vergaser ist ein neuer 24er Spaco ohne Getrenntschmierung. Mein Problem ist, dass ich die HD nicht sauber bestimmt bekomme. Grob müsste ja 122 passen. Habe mal groß angefangen (>130) und wollte dann kleiner werden. Der Motor stottert dennoch nicht bei Vollgas. Auch wenn ich den Choke ziehe bei Vollgas, passiert gar nichts. Bei Halbgas geht sie direkt stotternd in die Knie, wie es sein sollte. ND passt also. Den Motor kann ich sauber beschleunigen und im dritten Gang sauber bis 80 hochziehen. Im 4. geht sie bis grob 105 km/h nach Tacho. Sobald nur ne leichte Steigung kommt geht sie allerdings Vollgas deutlich runter, als wäre nicht wirklich Leistung vorhanden (soll ja ein Zeichen für zu mager sein). Habe mal ne 138er HD getestet, genauso, Endgeschwindigkeit gleich, kein Stottern mit Choke. Bin dann über 128 auf 125 runter Richtung 122er Ziel, alles genau das selbe! Zündkerze ist nach Vollgas fahren, Kupplung ziehen und Zündung aus hellbraun mit einer sehr starken Rotfärbung an der Elektrode. Kann es sein, dass die Spritzufuhr einfach nicht ausreicht??? Danke und Gruß, Markus
  18. Nabend! Habe mir mal Gedanken zu mehr Strom gemacht... Will im Sommer auf meiner Tour recht autark über die PX Strom für Zeltbeleuchtung und zum Laden von Handy/ Kamera abgreifen. Und das natürlich auch wenn der Motor nicht läuft. Deswegen muss eine größere Batterie her... Habe etwas recherchiert und gemessen. Bin dann auf diese hier vom Honda Shadow oder so gestoßen. Satte 16 Ah! Also 7 Ah mehr als Lusso Elestart: Von der Größe passt sie optimal ins Reserverad, da durch die Ausschnitte die Felgenbolzen und das Ventil nicht im Weg sind! Habe mir dann eine passende Halterung gekantet/ geschweißt: Das Haltegummi habe ich verlängert, wird unten eingehakt. Mit der Backe passt es auch super, obwohl die Batterie 12 mm dicker ist. Habe dünnere Gummis genommen und mein Halter ist flacher. Vom Ladestrom her passt alles, habe mal eine Energiebilanz gemacht, mir bleibt beim normalen Fahrbetrieb noch genug Leistung zum Laden. Dauert halt nur länger. Vor meiner Tour werde ich noch auf die BGM Ankerplatte aufrüsten. Laut SCK gestern soll die 120 bis 140 Watt haben... Leistung satt! Zur Kontrolle der Batterie habe ich mir noch eine günstige, digitale Batterieanzeige bestellt...
  19. Habe gerade in diesem PX/ Cosa Buch (das vom Bucheli Verlag) gelesen, da steht bei Prüfung des Reglers, dass der Ladestrom bei 2000 U/min 1- 1,5A und bei 5000 U/min 1,5- 2 A betragen muss... Sollte also reichen um im mittleren Bereich auf mein Zehntel als Ladestrom zu kommen. Vorausgesetzt die Lima/ Regler sind komplett in Ordnung. Besser wäre wahrscheinlich noch auf die 120 W Lima umzurüsten... 10 h sollten nicht das Problem sein Gilt natürlich auch nur, wenn die Batterie komplett leer ist.
  20. Hallo! Ich habe ein paar kurze Fragen zum Ladestrom der Batterie bei der PX Lusso... Der Spannungsregler regelt ja nur die Ladespannung, jedoch nicht den Ladestrom, richtig? Dementsprechend ergibt sich der Ladestrom doch aus der erzeugten Leistung, abzüglich der Verbraucher geteilt durch die Nennspannung, mit I=P/U --> Ladestrom = (Limaleistung - Leistung aller Verbraucher)/12 V), oder? Mein Scheinwerfer hat 35 W, Rücklicht 5 W. Demnach bleiben mir im normalen Fahrbetrieb noch rund 40 W, also ein Ladestrom von etwa 3 A... Blinker und Bremslicht sind ja nicht dauerhaft an. Hintergrund ist, dass ich gerne im Sommer ne längere Tour fahren möchte und über die Batterie währenddessen die komplette Stromversorgung machen möchte, auch wenn die PX steht, also Handy laden, Kamera laden und die LED Zeltbeleuchtung. Dafür möchte ich die 9 Ah Batterie gegen eine größere 16 Ah tauschen. Habe eine gefunden, welche mit einem anderen Halter ins Reserverad unter die Backe passt. Im Netz hatte ich gelesen, dass eine Batterie einen Mindeststrom von 1/10 der Nennkapazität in Ampere haben sollte. Bei 16 Ah brächte ich also min. 1,6 A. Dass eine größere Kapazität bedeutet, dass sie länger lädt, ist klar, nur bringt eine PX Lima die oben theoretisch ermittelten 3 A auch wirklich? Vielleicht kann jemand, der sich mit Elektrik auskennt mir was dazu sagen... Vielen Dank!!! Markus
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.