Jump to content
V50Schrauber

LED Lenkerendenblinker (DC) an V50 (12V)

Recommended Posts

Hallo, habe inzwischen 12 V an meiner 77'er V50 Spezial ohne Batterie.

Mit dem bisherigen Blinkerrelais sowie 12V Sofitten passt alles einwandfrei an AC.

 

Nun möchte ich gerne LED Lenkerendenblinker (Motogadget m-blaze) verwenden, welche ja mit Gleichstrom (DC) laufen. Dafür hab' ich auch das passende Relais (elektronisch, Motogadget m-flash). Aber so wie ich das erlebt habe und wie ich jetzt durch versch. Artikel verstanden habe kann ich dafür nicht einfach den DC-Ausgang am Spannungsregler verwenden.

Eine Batterie möchte ich dafür jetzt aber auch nicht einbauen.

 

Daher die Frage: Gibt es eine Möglichkeit zur Verwendung von DC-Blinkern an einer V50 12V ohne Batterie?

(Ein Hupengleichrichter wäre wohl dafür auch nicht geeignet, richtig)?

 

Danke für Tipps hierzu.

 

Gruß, Oli

Share this post


Link to post

Bin jetzt nicht sooooo der Elektrik-Guru was die ganzen Feinheiten angeht, aber grundsätzlich liefert dieses Teil hier

 

http://www.lambretta-teile.de/Spannungswandler-Gleichrichter-Koso-12-30V-AC-DC-auf-12-15V-DC

 

Dir bis zu 6W Gleichstrom und die Motogadget m-blaze haben ca 3 W pro Blinker.

 

Unterstellt dass Du keine Warnblinkanlage haben willst blieben noch 3 Watt für das m-flash relais.

 

Da hörts aber bei mir dann auf mit der Leistungsaufnahme von so einem Teil und eventueller "Spannungsspitzen" die dabei auftreten könnten.

 

War nur so Idee grad von mir

Edited by c_rath

Share this post


Link to post

Hallo, ich habe den Spannungsregler von BGM (BGM6690) vom Scooter-Center. Allerdings muss ich sagen, dass meine ersten Tests mit dem m-flash aber mit orig. Lenkerendenblinker (18 W) waren. Könnte also auch sein, dass das dann halt nicht geht (weil 18W zu viel für den Regler sind). Meine Symptome waren: Blinker blinkt nicht sondern leuchtet "flackernd". Also eher permanentes Leuchten als Blinken. Das Relais ist aber i.O., denn wenn ich ne Batterie an die Verkabelung anschließe und diese als Spannungsquelle nutze, dann tun die Blinker schön wie sie sollen = blinken.

 

Also dann mach' ich mal folgendes: Ich probier das m-flash mit den m-blaze aus - nicht mit den 18W Soffitten ;-) ... und melde mich dann nochmal. Evtl. war das ja quasi falscher Alarm. Ich melde mich wieder.

 

PS: Wie sieht's mit ner Hupe aus? Kann ich die da auch noch dran hängen (an den DC-Strang) oder braucht's dafür zwingend nen Hupengleichrichter?

 

Danke für euere Erfahrung ... und vllt. hat ja auch jemand die LED Blinker im Einsatz - Würde mich über Erfahrungsaustausch freuen.

 

Gruß, Oli

Share this post


Link to post

Für die Hupe brauchst Du nen Hupengleichrichter.

Da sitzt ein Kondensator drin weil die Hupe doch etwas mehr Saft braucht.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Da Blinker und Hupe ja nur relativ kurz benutzt werden kannst Du auch nen Kondensator statt der Batterie nehmen wie das manche Endurofahrer machen. Mit Hupe auf DC läuft das auf nen Elko(Longlife-Typ) 40V/10000µF und ca. 5A Ripplestrom raus. Plus vom Elko an den DC-Ausgang vom Regler, Minus an Masse. Wäre nett zu wissen was der BGM Spannungsregler strommäßig auf dem DC-Ausgang so liefert, evtl. brauchst Du noch einen Ladestrombegrenzungswiderstand vorm Kondensator. Die Schnullis vom SCK machen ja leider keine Angaben dazu in der Produktbeschreibung....

Edited by Klingelkasper

Share this post


Link to post

Werde das m-flash mit m-blaze (anstatt 18W Soffitte) asap testen. Melde mich dann. Danach folgt der Hupen-Test ... und dann beides zusammen :-) ... mal sehen, was der Spannungsregler am DC-Ausgang so leistet.

Share this post


Link to post

Okay, getestet. Folgendes Ergebnis am DC-Ausgang des BGM Reglers:

1. m-flash mit m-blaze LED Blinker => Blinkt viel zu schnell, fast Dauerlicht

2. m-flash mit orig. Soffitte 12V 18W => gleiches Ergebnis: Blinkt viel zu schnell, fast Dauerlicht.

3. Kellermann R1 Relais + m-blaze LED Blinker => Blinkt 2 bis 3 mal genau richtig, dann hört es für ein paar Sekunden auf zu blinken, dann blinkt es wieder 2 bis 3 mal, dann hört es wieder auf für ein paar Sekunden, ...

4. Kellermann R1 Relais + orig. Soffitte 12V 18W => Blinkt einwandfrei ... ist nur lange nicht so hell, wie die Blinker auf Wechselstrom.

 

Achja, sowohl mit Kellermann R1 als auch mit m-flash blinken die m-blaze LEDs wunderbar, wenn ich sie einfach so an eine 12V Batterie anschließe. Also Blinker und LED sind eigentlich in Ordnung ... aber der DC-Ausgang am Regler liefert offenbar nicht das, was Relais + Blinker benötigen. Was meint ihr, soll ich mal den Koso Spannungsregler probieren?

 

PS: Link zum Kellermann R1: https://www.louis.de/artikel/kellermann-blinkrelais-r1-6-und-12-volt/10032274

 

Danke, Oli

Share this post


Link to post

Okay, noch kein Feedback zu meinem Test --- kein Problem, ich mach' weiter. Habe mir nen Koso Spannungsregler geholt. Der hat 4 Kabel. AC rot, AC schwarz (Fahrzeug-Masse), sowie DC braun und DC schwarz (Masse). Meine Frage: Kann ich die DC-Masse ebenfalls auf die Fahrzeug-Karosserie legen, genauso wie AC-Masse ... oder sollte ich lieber vom Verbraucher (Blinker) ne dedizierte Leitung hin und zurück legen vom Regler. Was ich meine: Können sich AC und DC die gleiche Masseleitung (= Karosserie) teilen? Eigentlich eher nicht, oder?

 

Wer hat denn den Koso im Einsatz? Wie ist er denn da verkabelt - mit den Verbrauchern / mit der Masse/Karosserie ?

Thx.

Gruß, Oli

Share this post


Link to post

Nein das geht auch so, kannst für beide einen Massepunkt nehmen. Hatte den mal ne Zeit lang als Regler für ein USB Ladegerät. 

Share this post


Link to post

Bisher hatte ich nur weitere Tests mit nem Wechselstrom-Netzteil gemacht --- Ergebnis:

1. AC-Netzteil => Koso Spannungswandler: Blinker (m-Blaze) blinkt - sowohl mit Kellermann R1 als auch mit m-Flash ... aber in der Zeit in der der Blinker leuchtet, ist das Licht sehr unruhig. Das gleich Problem habe ich, wenn ich den LED-Blinker direkt an den Koso anschließe: Leuchtet, aber unruhig / flacker!

2. AC-Netzteil => Hupengleichrichter: Hier ist alles bestens!!! :thumbsup:  Blinkt, leuchtet, so wie man es erwartet ! :-D

 

Mein Favorit wäre im Moment also einen Hupengleichrichter zu verbauen und daran sowohl Hupe (habe ich bisher nicht) als auch die LED Blinker zu betreiben.

 

Ich berichte, sobald ich das mal verbaut habe und mit echtem "Vespa-Strom" betrieben habe :-)

 

Gruß, Oli

Share this post


Link to post
Am 5.1.2015 um 13:38 schrieb V50Schrauber:

Bisher hatte ich nur weitere Tests mit nem Wechselstrom-Netzteil gemacht --- Ergebnis:

1. AC-Netzteil => Koso Spannungswandler: Blinker (m-Blaze) blinkt - sowohl mit Kellermann R1 als auch mit m-Flash ... aber in der Zeit in der der Blinker leuchtet, ist das Licht sehr unruhig. Das gleich Problem habe ich, wenn ich den LED-Blinker direkt an den Koso anschließe: Leuchtet, aber unruhig / flacker!

2. AC-Netzteil => Hupengleichrichter: Hier ist alles bestens!!! :thumbsup:  Blinkt, leuchtet, so wie man es erwartet ! :-D

 

Mein Favorit wäre im Moment also einen Hupengleichrichter zu verbauen und daran sowohl Hupe (habe ich bisher nicht) als auch die LED Blinker zu betreiben.

 

Ich berichte, sobald ich das mal verbaut habe und mit echtem "Vespa-Strom" betrieben habe :-)

 

Gruß, Oli

Moin Oli,

gibts hier neue Erkenntnisse? Ich habe gerade rum ähnliches Problem. BGM Spannungsregler mit zusätzlichem DC Ausgang, keine Batterie. LED als Rücklicht und Bremslicht laufen sehr gut nur das Blinkrelais kommt mit dem DC Strom nicht klar. Blinker flackern ohne zu blinken.

Share this post


Link to post

Am DC Ausgang kommt keine richtige Gleichspannung sondern nur eine gleichgerichtete Wechselspannung heraus. Noch dazu handelt es sich um eine Einweggleichrichtung:

04_00140.gif

 

Mit einem Energiespeicher wie einer Batterie oder einem Kondensator (z.B. 10.000uF 25V) wird daraus schon eher sowas wie eine Gleichspannung (blaue Linie):

GR1_6.gif

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Also ich hab's final (sorry, hatte wohl vergessen zu schreiben) mit dem Hupengleichrichter gemacht. Ich vermute, der hat nen Kondensator oder ähnliches drin, der sich eben in den "nicht-Leuchte"-Phasen des Blinkers auflädt und dann für die Blinksekunde genügend sauberen Saft liefert, damit es schön hell leuchtet. Betreibe damit sowohl die Lenkerendenblinker (LED) im Lenker als auch welche, die ich an der Karo (am Heck) verbaut habe.

Share this post


Link to post
Am 27.4.2018 um 21:38 hat V50Schrauber folgendes von sich gegeben:

Also ich hab's final (sorry, hatte wohl vergessen zu schreiben) mit dem Hupengleichrichter gemacht. Ich vermute, der hat nen Kondensator oder ähnliches drin, der sich eben in den "nicht-Leuchte"-Phasen des Blinkers auflädt und dann für die Blinksekunde genügend sauberen Saft liefert, damit es schön hell leuchtet. Betreibe damit sowohl die Lenkerendenblinker (LED) im Lenker als auch welche, die ich an der Karo (am Heck) verbaut habe.

Hi!

Ich habe den Thread gerade gefunden, da du genau das gleiche Problem hattest wie ich gerade habe!
SIP Vape Zündung mit dem mitgelieferten Gleichrichter. Daran das m.flash und die m.blaze disc blinker...leuchten dauerhaft und flackern. Wenn ich ne 12V Batterie anschließe blinkt alles perfekt.

Du sagst du hast einen Hupengleichrichter benutzt. Ist der zusätzlich zu einem anderen Gleichrichter und nur für die Blinker, oder läuft jetzt der gesamte Strom über den Hupengleichrichter?

Welchen Gleichrichter hast du denn benutzt?

Mein SIP Digitaltacho geht zwar bei Standgas nicht aus, aber dafür wenn ich hupe! :-)

Viele Grüße

Kris

Share this post


Link to post

Hi Kris, also bei mir laufen nur die Blinker über den Hupengleichrichter. Der SIP-Tacho läuft über den beim Tacho mitgelieferten Gleichrichter. Wichtig ist, dass man bei den Blinkern Plus und Minus mit dem Gleichrichter verbindet und nicht Minus dann auf Masse schaltet. Daher braucht's i.d.R. eben ne zusätzliche Verkabelung damit die Gleichstromverkabelung komplett getrennt läuft von der Wechselstrom-Verkabelung / Masse. Ich hoffe, das hilft weiter. Grüße, Oli

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.