Jump to content
Renate1

Zulassung T5 Frage Italien Import

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe eine Vespa T5 aus Itialien gekauft. Dabei waren original ACI und eine Kopie eines" besonderer Fahrzeugschein" -Oldtimer Fahrzeuge-

Wie bekomme ich jetzt am besten Deutsche Papiere dafür? Hat jmd. eine Ahnung ob dann schon deutsche Papiere bereits existieren?

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo Renate,

 

obwohl Du mit ein wenig suchen (über die Suchfunktion) auch fündig würdest. Einfachste Vorgehensweise:

 

1. Der Roller sollte nicht aus Italien sein, sag denen in der Zulassungsstelle, dass der Roller seit 10 Jahren in deinem/r Keller/ Scheune/ Garage lag und Du keine Papiere mehr dafür hast!

2. Hol Dir bei der Polizei eine Bescheinigung, dass der Roller nicht geklaut ist (Fahrgestellnummer mitnehmen)

2. Dann zur Zulassungsstelle, die wird Dir wahrscheinlich einen Auftrag zur Vollabnahme (§21) geben

3. Beim TÜV machst DU diese Vollabnahme

4. Beim Notar gibst DU eine Edsstattliche Erklärung ab, dass der Roler Dein Eigentum ist und Du keine Papiere besitzt

5. Mit den Papieren gehst Du wieder zur Zul.Stelle und meldest den Roller an

 

Wenn DU eine kleines, süßes Kind hast, nimm es jeweils mit zum Amt, hilft ungemein!

Share this post


Link to post

Funktioniert je nach Zulassungsstelle auch ohne Punkt 4 und Kleinkind. Aber auf JEDEN Fall nen deutschen Scheunenfund draus machen!

Share this post


Link to post

Wenn da original italienische Dokumente dabei sind, aus denen hervorgeht, dass das Ding in den letzten 10(?) Jahren noch in Italien gemeldet (nicht: gefahren) war, würde ich das mit dem deutschen Kellerfund lassen. Oder zumindest eindeutig abstimmen. Die deutschen Behörden können inzwischen auf Zulassungsdaten einiger anderer europäischer Länder zugreifen (EUCARIS).

Share this post


Link to post

Ohne Papiere ist Landkreis abhängig

Die italienischen Papiere bloß nicht einziehen lassen! Vielleicht bekommt man noch mal Geld dafür

Ich kenne genügend Leute die ständig eine Tageszulassung für irgendwelche anderen machen

Share this post


Link to post

Hi,

 

wie kann so ein Teil eigentlich 2006 eine "besonderer Fahrzeugschein" -Oldtimer Fahrzeuge" bekommen und trotzdem die Italienischen Papiere behalten? Und gibt es nicht ein Mindetalter für Fahrzeuge mit 07er Zulassung? Irgendwie müsste es dann doch auch schon deutsche Papiere für das Fahrzeug geben

Share this post


Link to post

Eigene Erfahrung bei der Zulassung einer noch in italien gemeldeten T5 im Herbst 2013:

  • Ein Kaufvertrag vom letzten eingetragenen Halter wird zwingend benötigt. Wenn das Ding über einen Dritten zu dir gelangt ist, muß auch da ein Kaufvertrag existieren. Lückenloser Nachweis bis zum letzten eigetragenen Namen also ...
  • Die italienischen Papiere werden komplett eingezogen, da ansonsten ja zwei Zulassungen für dasselbe Fahrzeug bestehen würden.
  • Die endgültige Abmeldung in (I) erfolgt durch Nachricht der deutschen Behörde via EUCARIS an die italienische Behörde.

So verfährt zumindest die Zulassungsstelle hier bei mir.

 

Die Oldtimer-Zulassung (wenn´s denn eine deutsche war; s. nachstehende Frage) ging hier jahrelang auch ohne deutschen Fahrzeugbrief. Eine entsprechende TÜV-Abnahme nach §23 StVZO und eine KBA-Abfrage haben hier jahrelang gereicht. Aber dazu muß das Fahrzeug 2006 auch schon 30 Jahre alt gewesen sein - was bei ner T5 ja eigentlich schwierig ist. Daher:

 

Hallo,

Ich habe eine Vespa T5 aus Itialien gekauft. Dabei waren original ACI und eine Kopie eines" besonderer Fahrzeugschein" -Oldtimer Fahrzeuge-
Wie bekomme ich jetzt am besten Deutsche Papiere dafür? Hat jmd. eine Ahnung ob dann schon deutsche Papiere bereits existieren?

 

 

Hi,

 

wie kann so ein Teil eigentlich 2006 eine "besonderer Fahrzeugschein" -Oldtimer Fahrzeuge" bekommen und trotzdem die Italienischen Papiere behalten? Und gibt es nicht ein Mindetalter für Fahrzeuge mit 07er Zulassung? Irgendwie müsste es dann doch auch schon deutsche Papiere für das Fahrzeug geben

 

Ist der "besondere Fahrzeugschein Oldtimer" was deutsches oder was italienisches?

Share this post


Link to post

T5 ind Oldtimer ging ja 2006 nun eigentlich definitiv nicht. Haste mal nen Scan?

-- typed with thumbs. Excuse typos.

Share this post


Link to post

Hi,

 

hat etwas länger gedauert...... Ist wirklich etwas komisch... EZL 1990, Bj 1985, 07er Nr. ?????????? Wie geht denn so etwas

post-49045-0-94516500-1401726906_thumb.p

Share this post


Link to post

Ruf halt mal in der Zulassungsstelle, die diese besonderen Papiere ausgestellt hat, mal an und frag nach, was da los ist/war...

Share this post


Link to post

Keine Ahnung, wie man auf sowas kommt. Es gab ja mal irgendwie die Ansage, dass auch jüngere Fahrzeuge unter 30 Jahren auf eine rote 07er kommen können, wenn sie denn sehr selten und / oder von besonderem kulturhistorischem Interesse sind (sowas wie Walter Röhrls Audi z. B. oder vielleicht Helmut Kohls letzter Dienstwagen oder sowas). Bei ner T5 kann ich mir da überhaupt keinen Reim drauf machen ...

Share this post


Link to post

Heute zugelassen!!! Kann geschlossen werden

im Technikbereich werden unter normalen Umständen keine Topics geschlossen, damit die Nachwelt von den Erfahrungen, Berichten, Problemlösungen anderer User profitieren kann...

Wäre daher wirklich nicht verkehrt, wenn Du etwas detaillierter berichten würdest. Dazu besteht aber grundsätzlich kein Zwang, wenn Du das lieber nicht an die große Glocke hangen möchtest, aus welchen Gründen auch immer.

Share this post


Link to post

Habe heute meine GL 150 Bj. 64, Italienimport zugelassen. Am Ende meinte die Dame im Zulassungbüro (BW) die originalen Dokumente (Brief) aus Italien würden nun eingezogen - Schluck!

 

Ich war völlig unvorbereitet und geschockt. Am Ende meinte Sie aber, ich könnte die Dokumente nach Ablauf von 6 Monaten abholen. Das war ein kleiner Trost, aber dennoch ein Hammer. Warum werden die nicht einfach ungültig gestempelt und ausgehändigt?

Mir kommt das alles sehr merkwürdig vor. Hat schon mal jemand diese Dokumente wieder nachträglich bekommen? Ich habe ja eigentlich nicht viel in der Hand um die Herausgabe zu erzwingen ...

 

Franko

Share this post


Link to post

Bei uns kann man die Originalpapiere auch wieder abholen. Ich musste nur formlos schrifltich auf nem Schmierzettel erklären warum ich sie wieder haben wollte (Gehört zur Fahrzeughistorie oder so) und habe die schwedischen Originalpapiere wieder mitnehmen können.

Share this post


Link to post

Bei uns kann man auch nach 6 Monaten die Papiere wieder holen. Damit sichert sich das Landratsamt ab, gegen Ansprüche vom Vorbesitzer. 

Share this post


Link to post

Danke für eure Antworten, das klingt ja schon mal beruhigend.

 

Dennoch nervt es mich, an diesen Abholtermin in 6 Monaten denken zu müssen. Anscheinend werden kurz danach die Unterlagen vernichtet:angry:

 

Franko

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.