Jump to content

Lechler Originallackvertrieb


Recommended Posts

  • 5 months later...
  • Replies 102
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Aufpassen bei touch up Mengen <100g    Die Rezeptvorlagen sind geschrieben für 1000g und werden auf Bestellung 'runtergerechnet. Ein helles Grau hat bei 1000g nur homöopathische Mengen ge

Spraydosenshop arbeitet mit LTH zusammen. Auf der Seite kannst du auch nach Lambretta Farbnummern suchen. Die machen auch Lack in beliebiger Menge. Bei der Lui die ich in Grün beilackie

Danke für die Info! Leider kann meiner Lacker mit der Angabe nichts anfangen. Ist das der Hersteller der Farben und die Nummer fürs mischen? Vielleicht habe ich ja auch nur einen blöden Lacker

Posted Images

Kleines Update: Die Rohde GmbH verkauft die Lechler Farben nicht mehr. Ab sofort werden die Farben über:

Fa. Bachhuber OHG, Marienburger Str. 14. 84478 Waldkraiburg

Tel.: 08638 5579

vertrieben. -- Habe mal mit dem Hrn. Abele gesprochen und bin an Fa. Bachhuber verwiesen worden. Die geben auch gerne Auskunft und verkaufen an Privat.

...habe nun auch mit der Fa. Bachhuber gesprochen ... so einfach ist das nicht ... also einfach mal anrufen und Farbe bestellen ist nicht. Werde, sobald ich Info's habe, hier ein Update posten.

Edited by Marcello
Link to post
Share on other sites

ich kann dir eine adresse von nem Lechlervertrieb in Trentino geben

ist ja nicht so weit von München

die Veschicken auch einzeln

jedenfalls innerhalb von italien

dort hab ich die farbe für meine li bestellt

die haben entweder 2K lacke mit härter oder Nirtolacke

der 2K Lack ist sehr geil :love:

ven der verarbeitbarkeit!

zieht sogar bei minusgradne an wie sau :-D

also moment ich such mal die adresse raus

die von lechler italia direkt lautet +39 031-586333

man sollte allerdings italienisch kennen :-(

ob die auch einzeln verschicken weiß ich net

jedenfalls haben die mir die trentiner niederlassung angesagt

und die haben dann auch verschickt

Edited by Werner Amort
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

So ! Ich habe das hier mal ein wenig "aufgeräumt". Hier nun eine Info zu dem Farben-Wirrwarr.

Wie schon geschrieben, sind die Lechler Originalfarben nur über Fa. Bachhuber zu beziehen, Adresse s.o. -- Ich habe mich dann bemüht, eine "Ersatzvariante" zu finden und mehrere Leute kontaktiert (u.a. Scooter Center, Motorino, Rimini Center). Bin ein wenig weiter gekommen...

1) Sowohl Rimini, als auch SCK haben rausgefunden, daß der Hersteller PPG die gleichen Codes benutzt, wie Lechler. Wer also will, kann einen PPG Hersteller raussuchen und sich die Farbe dort bestellen (z.B. http://www.hoba-gmbh.com).

Zitat Dean, Rimini Lambretta Center:

PPG use the same number as Lechler ( as its an Innocenti code originally ) which is e.g. 8080. Your paint supplier will be able to find the colour in the 'FLEET ITALIA' listings with this number for PPG paints. Its not listed as Lambretta or Innocenti etc. - just 'PPG / FLEET ITALIA'.

d.h. im Klartext: die Lechler-Nr. = FLEET Italia (oder 'FLEET I') Nr.

2) Bekam von Motorino die Info, man könne die Lechler Farben auch bei der Fa. Lesonal (www.lesonal.de) entschlüsseln. Ich habe das versucht, es jedoch weder online noch telefonisch geschafft. Es ist richtig, das Lesonal Innocenti Codes umwandeln kann. Die dort angebotenen Farben beziehen sich aber auf Innocenti Farben jünger Bj.'78 (oder so), passt also für Lambretta nicht. M.E. nach braucht man dort nicht weiter bohren, lohnt nicht, wenn man Lambretta Motorroller Farben sucht. Für Innocenti Farben mag das zutreffen.

3) Wer auf der Suche nach der richtigen Farbe nun gänzlich verwirrt ist ... evtl. einfach eine aussuchen, die dem original am Nähesten ist. Bei dem Ocka Gelb wäre das z.B.: Opel Brilliant Ocker L426 (Hersteller Presto, Farbe 13840) - Info von Carsten-Andre vom Hidden Power (danke noch mal !) oder RAL 1007.

Hoffe geholfen zu haben.

Gruß

--Stefan

Link to post
Share on other sites

wo wir schon beim thema orginal-farben sind. kennt jemand die orginalfarben von ganz frühen li125 serie3 ? ich glaube die gab es in weiss bzw. lichtgrau und in einem ganz hellen hellblau. vielleicht hat ja von euch jemand den passenden farbcode von lechler?

danke, stefan

Link to post
Share on other sites

wenn wir schonmal bei der farbsuche sind..

ich suche den farbton für meine 200 jet bj ende 70 bis anfang 80er ist ein metallic- ton in hellem grau-grün . bei den engländern finde ich nix. hat jemand evt. einen ersatzteilkatalog wo die farben mit drin sind ?? ( sylvius ??) ist eigentlich zu schade zum neulackieren . es müssten nur ein paar stellen beigemacht werden..

also unterlagen wälzen und vielen dank schonmal.

Link to post
Share on other sites

@8ball: danke, auch eine schöne seite, hilft mir leider auch nur begrenzt weiter, da ich nicht die orginalfarbe meiner li125 ermitteln kann.

ich meine die 125 gab es in jedem fall in bianco nuovo, bei grigio und celeste iseo bin ich mir nicht so sicher. die anderen farben sind sicherlich die kontrast-farben für die 150er.

im tessera-buch (englische ausgabe) hab ich folgendes gefunden: "The consumer`s choices were sky blue or gray, and later light blue was added". hilft mir auch nicht richtig weiter. Hat jemand die italienische ausgabe und kann dort für mich nachsehen (seite 113)?

vielen dank schonmal, stefan

Link to post
Share on other sites
ich meine die 125 gab es in jedem fall in bianco nuovo, bei grigio und celeste iseo bin ich mir nicht so sicher.

hallo nochmals,

bei casalambretta steht ja:

"Schema colorazione 125 LI IIIs.:

Tutta nello stesso colore Celeste Iseo oppure Grigio oppure Beige..."

das sollte doch eigentlich heissen, die 125er gab´s nur in himmelblau, grau und beige, oder?

lg

michael

p.s.: hier meine zukünftige baustelle von 63 - sieht zwar auf dem bild nicht so aus, ist aber doch celeste iseo :-D

lamy1.jpg

Link to post
Share on other sites
wenn wir schonmal bei der farbsuche sind..

ich suche den farbton für meine 200 jet bj ende 70 bis anfang 80er ist ein metallic- ton in hellem grau-grün . bei den engländern finde ich nix. hat jemand evt. einen ersatzteilkatalog wo die farben mit drin sind ?? ( sylvius ??) ist eigentlich zu schade zum neulackieren . es müssten nur ein paar stellen beigemacht werden..

also unterlagen wälzen und vielen dank schonmal.

@ clash : Sorry, nichts dergleichen am Start. Evtl. Perry Lewis von Totally Scooters oder Allstyles als Quasi - Nachfolger von Rafferty Newman in Sachen Lambretta. Rafferty Newman war damals der offizielle Importeur für Serveta in England.

Nochmal zum Thema Li 125 S.III Farben : Also ich mag mich zwar täuschen, aber ich habe noch nie eine originale in hellblau o.ä. gesehen, es sei denn ich bin Farbenblind und weiß nichts davon. Die meist benutzte Farbe war damals hell-mintgrün (könnte man evtl. bei falschem Lichteinfall, Dämmerung, Drogenkonsum oder geistiger Verwirrung als hellblau auslegen) oder hell-weißgrau. Aber man lernt ja nie aus...

Link to post
Share on other sites

kann es sein, daß das celeste iseo im laufe von 40 jahren bei einigen fahrzeugen durch die uv-strahlung von sehr hellem blau zu sehr hellem grün convertiert?

das gleiche problem kenne ich schon von katharinas hellblauem fiat 500 (orginallack). unser f500-schrauber-spezialist ist der festen überzeugung, es gäbe nur hellgrün, aber nicht hellblau.

Link to post
Share on other sites

Ich dachte immer die Farbe heißt meerblau und wirkt auf Augen des 21 Jahrhunderts halt me(e)hr grün. Ist glaube ich mehr eine Frage des Sprachgebrauchs. Das Azurblau des Meeres in Amalfi sieht ja auch nach jeder Kurve leicht anders aus... Will heißen ist grün heißt aber blau

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • 2 months later...

so, Lambretta Lacke gibt es da:

www.filzring.de

05652-917968

Herr Kirsch

Der hat ALLE Lacke von damals und verschickt die auch: Preis für 1 Liter Lack, Härter, Verdünner so ca. 98 Euro 8+plus Märchensteuer) plus Versand, man kann auch bisserl mit dem Handeln

Edited by Stefan_73
Link to post
Share on other sites

Hab auch noch ne idee bzgl. der Dl/GP usw. Modelle(Lizenzen).....

Also auf Farbsuche bin ich über meine alten FIAT/SEAT Farbkarten gestolpert und

habe verblüffende Ähnlichkeiten bei den Ocker und Orange Tönen gefunden...

Meine GP bekommt jedenfalls ne Lesonal Lacke in 908 Giallo Positano das passt dann schon und vor allem kostet der Chemiekram nicht ?98 pro Liter????

Bei indischen bzw. Spanischen Standardfarben lohnt sich der Blick in die KfZ Ecke bestimmt auch(Rosso Corsa/Rot usw...).

Und vor allem kann die bei Bedarf jeder Hansel nach der Kfz Farbnummer nachmischen...

Geht bestimmt auch mit Alfa Lancia und co.

P.S.

Für die hundertzehnprozentige Genauigkeit bräuchte ich noch Farbkarten von Innocenti.

Hat so etwas jemand ?????

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Lesonal ist ja auch völlig richtig. Kannste in dem anderen Topic nachlesen. Lesonal = Lechler Code.

das haut nicht hin...Lesonalcode ist nicht gleich Leechlercode (oder andersrum)...so richtig ist das Thema doch nicht durch...es musst doch die Möglichkeit geben, zu einem Farbenladen zu gehen (meiner vertreibt MIPA Lacke) und sich zum Beispiel von Lechler: bianco nuovo oder grigio primavera mischen zu lassen, nur wie ?

Der MIPA Händler hat nur Farbcodes jüngerer Innocenti Modelle...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.