Jump to content

Winterprojekte (seit 2002/2003 ... bald Saison 2023/2024)


lummy

Recommended Posts

HnB:

Jens (S) sagte mir mal, daß einer aus seinem Club(Crazy Crashers), glaub der Boris, so'n Ding noch rumfliegen hat. Weiß nicht, ob das noch aktuell ist, man(n) könnte aber wohl mal anklopfen.-- Mal so als Tipp am Rande ... ist ja wohl bei Dir um's Eck.

Gruß

--Stefan

Link to comment
Share on other sites

stimmt schon, wenn man aber wie der thomas alles selber machen kann, ist zumindest der finanzielle aufwand nicht grösser, der spass aber sicherlich. wartet nur bis ihr meinen "big ts1" sehen könnt  :-D

wir sind gespannt! :-(

es lebe die aufrüstung... war ja schon immer mein motto!

aber diesen winter scheinen einige Leutschen mehr mal wieder an den LAMBRETTA`S zu arbeiten!

dann wirds auch vielleicht in stockach mal ne richtig grosse lamy-klasse geben!! :-(

Link to comment
Share on other sites

coole braterei,...

ich sehe da grad einen hydraulischen geber.

Hat nicht CS Engineering eine Lösung mit hydraulischer Kupplung auf den Markt gebracht, wo einfach nur der Kettendeckel modifiziert wird und die restliche Optik fast original bleibt? Ich hab nur davon gehört, weiß irgendwer mehr darüber. Diese Bruzelei auf meinen Motorblock möcht ich doch irgendwie vermeiden.

Link to comment
Share on other sites

hi,

@2stroker...

natührlich ist da jetzt alles verzogen.... wird ja jetzt auch alles nachgespindelt.. aber zuerst verbringt der block die nacht über in nem 250° warmen ofen um spannungen abzubauen.. hat sich bei den vespa-motoren bestens bewährt...

@h-n-b

wenn details wissen willst dann meld dich bei mir... der thilo hat mit der angelegenheit bis jetzt eigentlich noch nichts zu tun.. auswahl und organisation der teile liegen komplett bei mir... er wird erst zum festlegen der steuerzeiten und dem übeströmer - fräsen "dazustossen". noch am rande.. meine fudi passt fast 1.1 zu der vom lummy

@gerhard

das was da noch an dichtfläche fehlt muss ich am maghouse dranbauen... wenn du die pic´s nochmal genau ansiehst dann hab ich das eh unterm motor plaziert damit man es auch sieht was da dran aufgeratet wurde...

alles in allem haben wir jetzt 6h an dem motor geschweist... einfach brutal..

@lummy

na da bin ich schon mal auf die bestechung gespannt !!

DANKE NOCH FÜR`S PIC`S REINSTELLEN - wir sehen uns eh morgen beim spindeln... :-(

@all

von der haltbarkeit her denke ich das es eigentlich keinerlei probleme geben dürfte... ist ja ein hartverchromter zylinder und beim ts1 ist halt auch darüber entschgeident wie sauber gearbeitet wurde oder nicht. dann hällt er oder eben nicht wie auch ein 210er malossi...

das es um einiges mehr aufwand ist sowas zu machen steht ausser frage .. nur wie ich zu anfang an schon mal geschrieben haben kann ein ts1 jeder kaufen und mal schnell raufklatschen... dazu brauchts nicht viel grips und anstrenngung... sowas macht man nicht alletage und der preis für den zylinder liegt sogar noch unter dem des ts1.. wenn ich noch die cross-membran + ansaugstuzen dazunehme dann kostet es in etwa gleich viel... und die arbeit rechne ich sowieso nicht... na mal sehen wie weit wir morgen mit dem spindeln kommen... werd dann wieder pic´s machen...

*g* thomasd :-(:-D:-(

Link to comment
Share on other sites

Das frag ich mich auch. Was nimmst du als Bezugsflächen?Mit Taster (CNC)vom Lagersitz aus? Wie bekommst du die Mitte der Bohrung hin?

ich hab mir ne Vorrichtung gebaut, auf der das Gehäuse vor dem Schweißen auf der Maschine ausgerichtet wird, und nach dem Schweißen wieder genau so aufgeschraubt wird(Passtifte)

Hat sich der Motordeckel beim schweißen für die Hydraulikkupplung auch so verzogen wie bei mir? Von welchem motorrad ist der hydraulikzylinder? Ich hab den auch weiss aber nicht von welcher Karre der is.

Gruß Philipp

Link to comment
Share on other sites

@h-n-b

wenn details wissen willst dann meld dich bei mir... der thilo hat mit der angelegenheit bis jetzt eigentlich noch nichts zu tun.. auswahl und organisation der teile liegen komplett bei mir... er wird erst zum festlegen der steuerzeiten und dem übeströmer - fräsen "dazustossen". noch am rande.. meine fudi passt fast 1.1 zu der vom lummy

hi, mir gings eigentlich nur darum, wo du den druckgeber für die hydr. kupplung her hast!?

Link to comment
Share on other sites

ichglaube eine Möglichkeit bei der aufhängung des Motor's ist es

so wieine Mühle auf der Mb Seite den Motor nach weiter hinten hängen.

Beim Tag der offenen Tür beim Stoffi war einer der auch soas ähnliches gefahren hat.

Hat den Rahmen dafür aber umgeschweißt was ich nicht umbedingt als ideal bezeichnen würde.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information