Jump to content

A.C.M.A. V55 - eine Restaurierungsgeschichte


Recommended Posts

vor 17 Stunden schrieb Dirk Diggler:

 

 

Wir gehen, weintechnisch gesehen, herrlichen Zeiten entgegen!

 

P.S.

Ich habe mit der Hand über den von Dir bearbeiteten Tankdeckel gestrichen, weil dieser so schön geworden war und erst dann gemerkt, dass es nur der Bildschirm meines PCs war, den meine Hand berührte. 

 

*haaaaaaach Dirk - made my day , ich liebe Deine Schreibe und Deine Gedankenwelt 

 

Soll ich Dir den Tankdeckel mal zuschicken? Ist echt ein wahrer Handschmeichler 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb benny.79:

Der Deckel sieht aus wie neu, wären da nicht die kleinen Macken, die dann doch ne klitzekleine Geschichte erzählen. :thumbsup:

 

 

genau das liebe ich an der ACMA und genau so soll sie auch bleiben - kleine Dellen und Kratzer, jeder erzählt eine Geschichte. Einfach wunderbar. Wenn die ACMA doch nur aus ihrem Leben erzählen könnte 

 

Trend hat mich noch nie interessiert, für mich zählt der Genuss - und ja, es gibt auch eunderbare hiesige Tropfen in Weiss und Rot und ja, ich teste und probiere immer wieder und lasse mich überraschen - auch darüber berichte ich zukünftig sehr gerne 

Link to comment
Share on other sites

heute mich mal der Kupplung angenommen - ich denke mal es macht Sinn den Spaß zu tauschen ;-) 

 

55401BBF-1196-4CDF-A7AB-4CF6AACE2E4C.thumb.jpeg.575964582b187a7b16ca07b9e8b29508.jpeg

 

Korb und Druckplatte erachte als wiederverwendbar, Scheiben und Federn müssen neu gemacht werden. 

 

B2CA0F77-9745-4C6A-AC61-6B67BE4F72ED.thumb.jpeg.ee3846d4b331eccb647fde7b2c7e10a9.jpeg

 

Scheiben haben Rostfrass

 

F659F482-76B7-404E-BDB2-CAC3FBC7FD1E.thumb.jpeg.f66874308f044a5a01fdcabb2bc14f90.jpeg

 

Die Druckplatte zawr auch , aber nicht so heftig

 

308DD0AD-9332-495D-878A-170DB471D739.thumb.jpeg.6333ba0ecbcb81ab37e88df9fa183e8f.jpeg

 

Welches Reparaturset empfehlt Ihr? Es kommt ja ein 144ccm Zylinder/KuWe drauf, also ein leichtes Tuning - muss da bei der Kupplung verstärktes Material verbaut werden? Das Surflex-Set bei SIP ist nice, aber halt als "standard" beschrieben ... freue mich über Euer Input und Empfehlung  :gsf_chips:

Link to comment
Share on other sites

Ja, die Kupplung hat gelitten. Kein Plan was da jetzt der beste Weg wär. Leider keine WF Erfahrung.

Aber vor lauter Wein empfehlen war ich gestern Nachmittag noch einkaufen bei der Winzergenossenschaft Oberbergen, im Wert von ner Kupplung:wow:. Hoffe das hält ne Zeit lang. Der Kofferraum(Polo) war aber gut gefüllt . 

IMG_20231201_163324894_HDR.jpg

Edited by benny.79
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Sodele Ihr lieben Liebenden :-D

 

Ich hatte gerade ein sehr aufschlussreiches Telefonat mit Udo ..... so einfach ist das alles nicht wirklich. Wideframe-Tuning ist nicht banal und irgendwie unter Umständen ein Fass ohne Boden; das macht es nicht wirklich einfacher, bzw. führt das Projekt irgendwie an einen Scheideweg, bei dem ich (noch) nicht weiss in welche Richtung das gehen wird: 

 

a.) ich lasse das Gerät in Original, sprich der Motor wird wieder original aufgebaut und erfreut mit magerer Leistung und niedriger Geschwindigkeit, also rund 70-75km/h. Wie sagte einst mein Vorstand - "es gibt gefühlte und echte Geschwindigkeit". Vielleicht fühlen sich die 70 wie 100 an? Vorteil an der Variante, bezahlbar und in angemessenem Zeitraum  für mich leistbar. Erschwerend kommt hinzu, genau so wurde ja auch die ACMA konstruiert und gebaut - als ein Fahrerlebinis aus den 1950ern. Ich will aber auch bei Ausfahrten kein Bremsklotz sein und "dann fahr halt mit den kleinen Nummernschildern" ist nicht meine Wunschvorstellung. 

 

b.) sanftes Tuning bis 150ccm - Leistung satt, aber wie ein "Blumenkohl" - das Tuning zieht weite Kreise über Anderszahnritzel, Vergaser, Zündung, Fahrwerksumbauten etc.. Alles vielleicht Dinge die ich mit meiner technischen Begabung und meinem rudimentären Verständnis aber nicht mehr selbst machen kann und in Auftrag geben müsste und auch sollte. Plug&Play zu kleinem Preis gibts da wohl eher nicht. Die Tuningkits der allseits bekannten shops haben Reputationen von ja kann man machen" über "vergiss es, da hast nicht lange Freude" bis hin zu "ohne professionelle Nacharbeit hast verloren". Na super ;-) die  Kohle zum "ach ich probier halt mal aus" habe ich nicht und ich bin technisch nicht versiert genug um die "Aussagen" zu validieren. Plug&Play von Bollag, Nagy oder Enderle, kostet aber Niere, Leber, linker Arm und rechtes Fussgelenk - im Ernstfall ein Projekt dass sich bis zur Rente ziehen kann. Wenns dann aber fertig ist sicher sehr geil.

 

Well - long story short, ich treffe mich zeitnah mit Udo im schönen südlichen Markgräflerland und dann mach ich mal eine Liste der ToDo mit allen Kosten, validiere den Quatsch "Wunsch-Realität" und entscheide ..... vielleicht.

 

Positiver Nebeneffekt, das Südliche Markgräflerland hat ganz hervorragende Weine zu bieten und da werde ich im Nachgang dann doch das eine oder andere probieren und mitnehmen. Mauchener Rot, Feuerbacher Rot, feine Gewächse die es zu vernichten gilt. Der Faden hier bleibt also "on topic" ;-) :wheeeha:

 

30BAA477-C409-4206-8B9C-9A85E5E4FB51.thumb.jpeg.acd9ae2ec3a5fad8e5922a6d1c12c48e.jpeg  

Link to comment
Share on other sites

Hallo Matthias, 

Vor der gleichen Entscheidung bin ich auch gestanden 

Dachte auch 75 wird sie schon rennen,  reale 60 bis 65 km/h warens dann wirklich.

Recht viel mehr wirst du mit dem originalen Motor auch nicht erzielen 

Bin dann eine Saison so gefahren, hab mir dann einen originalen Zylinder geholt auf 57 mm aufgebohrt und gehont,  GS Kolben 

SIP Zylinderkopf und Roadauspuff montiert. 
Setup lässt sich mit originalem Vergaser und Bedüsung fahren und läuft mit der neuen 4.00-8“ Bereifung zur Verlängerung der Übersetzung echte 90 km/h bei mittlerer Drehzahl seit nun gute 3000 km und kostet nicht die Welt

Edited by TOMV50
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Beim VCF müsstet ihr ja genügend Leistungsstufen im Fuhrpark haben. Vielleicht lässt dich ja mal jemand ein paar Meter Probe fahren.

MOIK7038.thumb.jpg.55fd0b2aa8a983bae5b8aa4b32471faf.jpg

 

MOIK6960.thumb.jpg.ff01d625723099bbf9c57b71f9c6096e.jpg

 

 

Bei unserer Schwarzwaldausfahrt über 333 km ist ja auch ne V98 mitgefahren... und auch angekommen.

 

MOIK6635.thumb.jpg.457deb5d2238a6f78a2cc9d05ca9fd9e.jpg

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Wavler:

Beim VCF müsstet ihr ja genügend Leistungsstufen im Fuhrpark haben. Vielleicht lässt dich ja mal jemand ein paar Meter Probe fahren........ 

 

 

 

 

 

Mit Sicherheit - da ist alles dabei ;-) von Serie bis Alarm :-D ..... und dazu gepaart die unterschiedlichsten Meinungen und v.a. Budgets. Ein Tuningset wird "propagiert", von dem Andere sagen, das hält keine 1000km ..... hält aber schon länger. Es gibt da wohl kein "so ists perfekt, mach das mal so" und dadurch wird es schwieriger. 

 

Ich sollte E-Scooter fahren und Pfälzer Süsswein trinken, da ist es von vorne herein klar dass es Mist ist :muah:

 

Oder sollte ich das Geraffel verchecken und einfach Lambretta fahren? Es ist kompliziert :-D

Link to comment
Share on other sites

Da waren sie wieder, meine drei Probleme. 

Das „mal hier, mal da etwas verbessern und schneller machen“, das ich mit 16 angefangen habe, konnte ich 30 Jahre später für die Rohrlenker endlich komplett ablegen. Die Kraft wünsche ich dir auch. Denn mal ehrlich, der Tuning-Kram läuft am Ende in den meisten Fällen einfach nur schneller beschissen als Original. Und dabei versenkt man endlos Kohle um am Ende ein schöneres Modell zu treffen und sich neu zu verlieben. 

Für mich persönlich liegt der Spaß darin, alte Technik auch zu erfahren. In den 50ern ging es halt dann auch nur mit 40 km/h den Berg rauf. Für Ausfahrten mit schnelleren Kollegen braucht es dann vielleicht noch etwas spritzigeres zusätzlich in der Garage; da klemmt es auch bei mir gerade. Aber es findet sich sicher jemand, der auch gerne entspannt Rohrlenker fährt. 

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Claudio:

Da waren sie wieder, meine drei Probleme. 

Das „mal hier, mal da etwas verbessern und schneller machen“, das ich mit 16 angefangen habe, konnte ich 30 Jahre später für die Rohrlenker endlich komplett ablegen. Die Kraft wünsche ich dir auch. Denn mal ehrlich, der Tuning-Kram läuft am Ende in den meisten Fällen einfach nur schneller beschissen als Original. Und dabei versenkt man endlos Kohle um am Ende ein schöneres Modell zu treffen und sich neu zu verlieben. 

Für mich persönlich liegt der Spaß darin, alte Technik auch zu erfahren. In den 50ern ging es halt dann auch nur mit 40 km/h den Berg rauf. Für Ausfahrten mit schnelleren Kollegen braucht es dann vielleicht noch etwas spritzigeres zusätzlich in der Garage; da klemmt es auch bei mir gerade. Aber es findet sich sicher jemand, der auch gerne entspannt Rohrlenker fährt. 

 

 

Ja, ja und nochmal ja!:cheers:

Edited by heimichel
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Matthias62:

 

 ..... und dazu gepaart die unterschiedlichsten Meinungen und v.a. Budgets. Ein Tuningset wird "propagiert", von dem Andere sagen, das hält keine 1000km ..... hält aber schon länger.

 

Frag 5 Leute und du hast 8 Meinungen.... Aber.... dein Roller, deine Regeln :-D

 

Ich hätte hier ne originale PK50S aus ehemals VCF Bestand... da kannste mal richtige Minderleisung erfahren. 1,7 PS mit 4 Gängen aus 49 ccm, da haben Strassen plötzlich Steigungen, welche bei der PX nie bemerkt wurden :whistling:

 

Und wie oben geschreiben hast du ja nen spanischen "Sportroller" für schnellere Ausfahrten in der Gruppe

 

vor 5 Stunden schrieb Matthias62:

Oder sollte ich das Geraffel verchecken und einfach Lambretta fahren? Es ist kompliziert :-D

 

Lambretta ist einfach: Dir ist das Wideframegeraffel schon zu teuer?... lass es :-D

Ich hab immer das Zitat (vom Digger?) im Hinterkopf auch wenn ich es nicht zitieren kann. War irgendwas mit Perserkatze, welche dir in Bett pisst obwohl sie das beste Futter bekommt oder so.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Matthias62:

:-D:-D @heimichel @Claudio  ihr sauft doch heimlich Pastis oder ? :whistling:


jaja, total heimlich :muah:

 

Edit:

Aber mal sehr „gewöhnlich“ ausgedrückt (oder wie Granny in Downtown Abbey immer sagte: das ist mir zu sehr Mittelklasse): wieso lässt man sich mit fast 70 Jahren die Möpse und die Lider machen, wenn man auch in würde altern kann?

Edited by Claudio
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb TOMV50:

Hallo Matthias, 

Vor der gleichen Entscheidung bin ich auch gestanden 

Dachte auch 75 wird sie schon rennen,  reale 60 bis 65 km/h warens dann wirklich.

Recht viel mehr wirst du mit dem originalen Motor auch nicht erzielen 

Bin dann eine Saison so gefahren, hab mir dann einen originalen Zylinder geholt auf 57 mm aufgebohrt und gehont,  GS Kolben 

SIP Zylinderkopf und Roadauspuff montiert. 
Setup lässt sich mit originalem Vergaser und Bedüsung fahren und läuft mit der neuen 4.00-8“ Bereifung zur Verlängerung der Übersetzung echte 90 km/h bei mittlerer Drehzahl seit nun gute 3000 km und kostet nicht die Welt

 

irgendwie mag ich das ....... wir müssen reden *Santé 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Wavler:

Ich hab immer das Zitat (vom Digger?) im Hinterkopf auch wenn ich es nicht zitieren kann. War irgendwas mit Perserkatze, welche dir in Bett pisst obwohl sie das beste Futter bekommt oder so.

Vielen Dank, dass du mir dieses Zitat, von dem wir offensichtlich beide nicht mehr wissen wie genau es lautete, zuschreibst.:cheers:

Oder war mit "Digger" gar nicht "Diggler" gemeint, denn manchmal ist im Leben ein fehlendes "l" entscheidend. 

 

Ich habe wirklich schon alles Mögliche von mir gegeben und meistens war ich angetrunken, betrunken oder sonst wie geistig im Abseits gestanden. Daher kann ich mich an das Perserkatzenzitat zwar nicht mehr erinnern, was aber nicht heißt, dass ich es nicht vielleicht doch gesagt oder geschrieben habe.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben , bin gerade am Primär und Schaltwelle …. Bevor Montage müssen die Motorschrauben “über” dem Primär gesetzt werden…. Ich schlaues graues Kind hab das natürlich fotografisch dokumentiert… 2 Schrauben sind länger , 2 kürzer. Auch das ist dokumentiert, nur nicht welche Beiden über Primär sitzen …… Lang oder Kurz? 
 

0635B859-1142-45D5-BA5F-D4953CFFC031.thumb.jpeg.c9ccd204fe09cdaa3f9b46542f599215.jpeg

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 3.12.2023 um 21:48 schrieb AAAB507:

...die Lambrettisten trinken auch Rosé als Schorle mit süßem Sprudel. Glaube nicht, das dass deine Welt ist...?

Das muss ein Gerücht sein. Alle Lambrettisten die ich kenne und die Rosé schlürfen, taten das ohne den Rosé mit irgendetwas zu strecken und schon gleich gar nicht mit süßem Sprudel :repuke:

 

Im Gegenteil, sie tranken den Rosé pur aus einem Weinglas (Weißweinglas wohlgemerkt) und erst zu fortgeschrittener Stunde auf einer apfelgrünen SX fahrend und stark betrunken, direkt aus der Flasche. Zumindest der Sozius.

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Matthias62:

Hallo Ihr Lieben , bin gerade am Primär und Schaltwelle …. Bevor Montage müssen die Motorschrauben “über” dem Primär gesetzt werden…. Ich schlaues graues Kind hab das natürlich fotografisch dokumentiert… 2 Schrauben sind länger , 2 kürzer. Auch das ist dokumentiert, nur nicht welche Beiden über Primär sitzen …… Lang oder Kurz? 
 

0635B859-1142-45D5-BA5F-D4953CFFC031.thumb.jpeg.c9ccd204fe09cdaa3f9b46542f599215.jpeg

 

 

 

Da kann ich doch endlich mal auf mich selbst verweisen (jaja, Eigenlob und so):

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Das muss ein Gerücht sein. Alle Lambrettisten die ich kenne und die Rosé schlürfen, taten das ohne den Rosé mit irgendetwas zu strecken und schon gleich gar nicht mit süßem Sprudel :repuke:

 

Im Gegenteil, sie tranken den Rosé pur aus einem Weinglas (Weißweinglas wohlgemerkt) und erst zu fortgeschrittener Stunde auf einer apfelgrünen SX fahrend und stark betrunken, direkt aus der Flasche. Zumindest der Sozius.

 

 

Ich dachte Lambrusco kommt von Lambretta!? :blink: Weshalb sollte man das Zeug sonst ab der zweiten Pizza verschenken?

 

(Oh, wieder etwas was dann mal weg war, woran ich mich aber noch erinnern kann...)

Link to comment
Share on other sites

Lambrusco *haaaach - aus der Emilia Romagna, am besten aus der Region Modena. Kommt schon in Richtung Schaumwein, heisst aber auch nicht umsonst "der rote Champagner". Billig? Bei Leibe nicht, richtig richtige gute Lambruschi kommen schon auf 50€ die Flasche. Lambrusco ist meist sortenrein, 10-12% Alkohol Gehalt, idealerweise gekühlt zu geniessen, irgendwie um 15Grad. Bitte nicht die Supermarktplörre, für gute Lambruschi muss man schon einen 10er investieren.

 

Kurzum, ein idealer Sommerwein nach ausgiebiger Vespa-Tour, dazu ein wunderbarer Parmeggiano an feiner Salami und Ciabatta Brot - ich schätze einen guten Lambrusco schon, nur ich will meinen trocken ausgebaut.   

 

back to "off topic" bevor ich zuviel Lust auf Sommer bekomme ;-) oder gar eine Lambretta kaufe :-D

 

Well .....

1BFDF07E-9899-4582-97DA-05F30AB72877.thumb.jpeg.f3dad32c5c7fcbc2107a0a537ad2ad08.jpeg

 

Federn beim Primär gesetzt - hey ich bin Profi, nur eine hatte einen Freiflug durch den Keller - , ja die Guten von Stoffi, die Platten gesetzt und mit den beiliegenden Stahlnieten mit roher Gewalt verpresst.

 

470E8136-8FD6-4D1E-81B9-4B5F592B8502.thumb.jpeg.bb5c4ce0b5634440514a56f948bb7932.jpeg

 

83BB44D7-6175-4B44-B35E-7CC00EC14D64.thumb.jpeg.52b0120dbf1c2c005485201564d9fb5a.jpeg

 

Mit Schraubstock und 8mm Durchschlag hat das bestens funktioniert - noch ein bisschen mit dem Dremel finiert das nix absteht und/oder streift. Das neue Lager läuft dass es echt eine Freude ist 

 

CEE77608-5C80-4C30-85A3-1CF9CBF18450.thumb.jpeg.742cf57f7cccc94fb36da301efd300f7.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Nikolausi ........

 

Schaltstange setzen (oder wie das Dings heisst), dazu das äussere Lager heftig warm gemacht, rund 80Grad und klack war die Welle perfekt gesetzt - ich bin selbst erschrocken, kein Hammerschlag nichts - einfach klack und sitzt nach Abkühlung unverrückbar fest - danach die Getrieberäder gesetzt und das Flankenspiel gecheckt - mega, das passt alles fulminant und dreht sich ganz leicht und ruhig

186E0566-A32C-4DDD-8942-DFCB65D6AA41.thumb.jpeg.1566ee297ebb77d8e94e615430c87eb9.jpeg

 

32C84B99-0446-47DF-952B-259C8AF807BA.thumb.jpeg.12b01acd1a3f7e5f07f8462d52ac7d1b.jpeg

 

Der Alte Graue Mann ist happy 

 

BA6A3759-8E50-4048-AE2D-3347C7A950E5.thumb.jpeg.2f06a8d80c739a17270450042db99020.jpeg

 

Ob´s am töchterlichen Nikolaus-Stiefel für mich lag (jägermeister, ich brich ab - da hat meine Erziehung komplett versagt) ? 

 

87BF3B67-062F-4DD7-8812-AF64C847A6F3.thumb.jpeg.73c51b1d16e2cb2bae4220268315228e.jpeg

 

.... oder vielleicht doch am Gruß aus Portugal? 

 

Endlich wieder "On topic" - heute einen wunderbaren Portugiesen. Sehr angenehm ist der Colinas de Lisboa Riserva von Hawesko. War in einem weihnachtlichen Probierpaket enthalten. Das uralte Weingut liegt rund 50km nördlich Lissabon und ist schon ewig in Familienhand, die wissen also was sie tun. Der Colinas ist eine Cuvée aus Syrah, Castelao, Alicante Bouschet und Touriga nacional. Die Plörre hat 13%Vol. und trinkt sich wirklich sehr angenehm. Vollmundig, trocken ausgebaut - echt lecker. Dazu leicht fassig, aber nicht übertrieben, hat auch eine schöne würzige Note ohne aufdringlich zu sein. Jow, der kommt mir schon gelegen. 

 

372E2616-CF35-400E-BB2C-B7A1ECF069D8.thumb.jpeg.85f5169d6f91f36c7618a2f5725f0f3d.jpeg

 

Den Rebensaft gibts wie erwähnt bei Hawesko, Kostenpunkt im Regelverkauf unter 10Euro - da kann man nicht schimpfen und entspannt geniessen. Also Kaufempfehlung, ist ein lecker Tropfen für jeden Tag. 

 

--> https://www.hawesko.de/wein/colinas-de-lisboa-reserva-vinho-regional-lisboa-100603645/?articleNo=6055963

 

Baixo para cima wie der Portugiese zu sagen pflegt (oder einfach Prost)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information