Jump to content

P200 12PS bekomme klingeln nicht weg


Recommended Posts

vor 48 Minuten hat pv211 folgendes von sich gegeben:

Da reicht normal ein anderer Deckel.  

Ich habe 2 originale (alte Dell Orto SI) und 1 Spaco Lizenzbau (neu). leider ist der Spaco kaputt gegangen. Ich bin mir jetzt mit den alten Si´s nicht mehr so sicher. Wie ist denn da der Aufbau? Woher bekommt die Nebendüse ihren Sprit? Auch durch eine Bohrung? Gibt ja nur 2 Bohrungen aus der Schwimmerkammer. 1x zur Choke Düse und 1x zur Haputdüse.

Link to comment
Share on other sites

Ist die Tunnelabdeckung jetzt drin? Das wurde bisher noch nicht beantwortet.

 

Zulauf im Vergaser aufbohren wird wohl nicht das Problem sein, wenn zig tausende mit originaler Zulaufbohrung rumfahren... könnte höchstens verstopft sein. Wenn du den Vergaser aber bereits getauscht hast, fällt das flach.

 

Der Benzinschlauch darf auf jeden Fall so lange sein, dass du den Tank vollständig aus dem Rahmen heben kannst.

 

Zündbox mal getauscht?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat madmax folgendes von sich gegeben:

Ist die Tunnelabdeckung jetzt drin? Das wurde bisher noch nicht beantwortet.

 

Zulauf im Vergaser aufbohren wird wohl nicht das Problem sein, wenn zig tausende mit originaler Zulaufbohrung rumfahren... könnte höchstens verstopft sein. Wenn du den Vergaser aber bereits getauscht hast, fällt das flach.

 

Der Benzinschlauch darf auf jeden Fall so lange sein, dass du den Tank vollständig aus dem Rahmen heben kannst.

 

Zündbox mal getauscht?

Zünbox ist tatsächlich neu (Ist mir letzten Sommer verreckt und bin dann stehen geblieben. Bohrung hab ich vergrößert. Unten im Tunnel ist ein Lappen reingestopft. Davon abgesehen macht es keinen Unterschied ob der Ziehharmonika Schlauch von der Vergaserwanne zum Rahmen dran ist oder nicht. Er klingelt so oder so. QK ist ca 1,8mm.

Ich habe jetzt nochmal den Brennraum sauber gemacht und alles Ölkohle entfernt. Jetzt ist wieder Ruhe, es klingelt nicht mehr.

 

Ich habe jetzt eine neue Vermutung: Ich bin die ganze Zeit mit dem kaputten Dichtring gefahren und sie hat wohl doch ein bisschen Öl angesaugt, das hat sich dann im Brennraum abgesetzt und dafür gesorgt dass er klingelt. Jetzt wo der Dichtring neu ist, wird das mit der Ölkohle vielleicht nicht mehr so schnell passieren (hoffe ich). Ach un dich hab Super Plus getankt und nochmal eine etwas kältere Kerze eingebaut. Seltsam finde ich dass ich in meinem Mopedleben schon einige Roller hatte (50n, PV, PX80) und auch andere Mopeds (Suzuki TS50, Kreidler, Zündapp etc.) da hat nie etwas geklingelt, egal wie vermockt der Brennraum war. Allerdings bin ich da auch nie mit einem defekten Dichtroing gefahren ...

Naja, wir werden sehen.

Wenn ich beim Fahren ganz langsam das Gas aufziehe, stockt er bei einer Griffstellung für einen kurzen moment (wahrscheinlich Übergang neben zur Hauptdüse), der Vergaser ist also auch nicht 100%. Aber nächste Woche kommt ein neuer.

Link to comment
Share on other sites

Das geschilderte Problem mit den Verkokungen kenne ich und dürfte auch bei meinem Tourenmotor Schuld gewesen sein. Original 200, hochgezogene Kolbenfenster, GSF-Kopf, Filter mit Löchern und Sip road 1.0. Die HD war damals 120 oder 122, alles andere original. Ziemlich mager, aber hat funkioniert. Hat irgendwann nach einigen tausend km zu klingeln begonnen. Am Kopf waren 0,5mm oder sogar dickere Ablagrungen vorhanden. Ob das tatsächlich die Ursache war, hab ich nicht überprüft, weil der Motor inzwischen verändert wurde.

Link to comment
Share on other sites

ND sollte doch 55/160 sein bei ner 200er.

Welches Benzin, wieviel Öl (1:50)?

Habe noch nen anderen italienischen Roller, der klingelt bei Vollgas auch, bis ich Benzin mit mind. 100 Oktan rein hab, dann war Ruhe.

Edited by scorpion
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat madmax folgendes von sich gegeben:

QK 1,8mm?? Welchen Kopf hast du verbaut? Original wären 3,5mm oder so!

 

 

Ich denke dass ich das mit der QK falsch verstehe. Wenn ich den Kopf ab habe, und den Kolben genau auf OT Stelle, habe ich 1,8 mm Platz bis zur Dichtfläche des Zylinders. (Also bis zum oberen Rand). Da kommt dann ja noch der Freiraum im Kopf dazu aber wie misst man das? Hab mal was von Lötzinn gelesen.

Kopf ist original (USA)

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat scorpion folgendes von sich gegeben:

ND sollte doch 55/160 sein bei ner 200er.

Welches Benzin, wieviel Öl (1:50)?

Habe noch nen anderen italienischen Roller, der klingelt bei Vollgas auch, bis ich Benzin mit mind. 100 Oktan rein hab, dann war Ruhe.

Ich hab ja mit den Düsen rumprobiert. 12PS Zylinder sind ND 55/160, korrekt. Ich habe 50/120 reingemacht weil die etwas fetter ist (rechnerisch).

Ich fahre 1:50 und hab jetzt zum ersten mal Super+ getankt. Vorher immer Super 95

Öl von der Tanke in den kleinen Fläschchen. Synt (stinkt zumindest so)

Edited by Donnerwurst
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat scorpion folgendes von sich gegeben:

Ist die LLGS eine 6 Kant (SW7)?

 

nein, alte Schlitzschraube (Grobgewinde) Es ist aktuell noch ein alter Dell Orto verbaut. Nächste Woche bekomme ich dann den Spaco mit der 6kant

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Donnerwurst folgendes von sich gegeben:

nein, alte Schlitzschraube (Grobgewinde) Es ist aktuell noch ein alter Dell Orto verbaut. Nächste Woche bekomme ich dann den Spaco mit der 6kant

Wenns mit dem neuen Sprit nicht besser ist, würde ich mal die LLGS bissel raus drehen , aber auch auf Basis der ND 55/160

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat Donnerwurst folgendes von sich gegeben:

Ich habe 2 originale (alte Dell Orto SI) und 1 Spaco Lizenzbau (neu). leider ist der Spaco kaputt gegangen. Ich bin mir jetzt mit den alten Si´s nicht mehr so sicher. Wie ist denn da der Aufbau? Woher bekommt die Nebendüse ihren Sprit? Auch durch eine Bohrung? Gibt ja nur 2 Bohrungen aus der Schwimmerkammer. 1x zur Choke Düse und 1x zur Haputdüse.

Die Nebendüse wird vom Hauptdüsenstock mit Sprit versorgt. Da ist eine Querbohrung.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hab das jetzt alles nur überflogen, also sorry sollte das schon gefragt worden sein…

 

@Donnerwurst sicher das es Klingeln ist?

 

Oder ist der Zylinder schon so ausgelutscht, dass der Kolben munter rumkippelt? -> denn das hört sich fast genau so an!

Link to comment
Share on other sites

Und noch was zu den Ausführungen meiner Vorredner...bei mir ähnliches Problem mit meinem Vater seiner P200 gewesen. 12PS BGM Zylinder, sonst alles original damals gewesen. Hat immer auf der B3 von Ewwerscht nach Darmstadt geklingelt, wenns vorm TÜV bergauf ging. .Vollgas dann kurz Gas weg und "zzziiirrrpppp".

 

Lösung war damals ein vom gravedigger angepasster Kopf genau für dieses Setup. Also 12PS Original mit nix sonst.

 

Klingeln war danach einfach weg. Ich kann die Anpassung vom gravie nur empfehlen. Könnte sein, dass das auch in den Shops erhältlich ist.

 

Übrigens hatte mein Dad vorher einen 10PS Zylinder verbaut. Da war das exakt das gleiche Problem. Und das kenne ich von vielen 200ern.

Edited by Dr.Tyrell
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat Dr.Tyrell folgendes von sich gegeben:

Und noch was zu den Ausführungen meiner Vorredner...bei mir ähnliches Problem mit meinem Vater seiner P200 gewesen. 12PS BGM Zylinder, sonst alles original damals gewesen. Hat immer auf der B3 von Ewwerscht nach Darmstadt geklingelt, wenns vorm TÜV bergauf ging. .Vollgas dann kurz Gas weg und "zzziiirrrpppp".

 

Lösung war damals ein vom gravedigger angepasster Kopf genau für dieses Setup. Also 12PS Original mit nix sonst.

 

Klingeln war danach einfach weg. Ich kann die Anpassung vom gravie nur empfehlen. Könnte sein, dass das auch in den Shops erhältlich ist.

 

Übrigens hatte mein Dad vorher einen 10PS Zylinder verbaut. Da war das exakt das gleiche Problem. Und das kenne ich von vielen 200ern.

Das ist in vielerlei Hinsicht Interessant. Vollgas, dann kurz Gas weg und zzzzziiiirrrrpppp. Genau wie bei mir. Und ich fahre auch auf der B3!! Liegt´s vielleicht an der B3?? :-D

 

Achja und meiner war vorher auch 10PS und hat da das Selbe gemacht. Heute bin ich nochmal das Balkhausener Tal hoch und da hat es auch wieder kurz gezirpt. Wo krieg ich den Kopf her??

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Hab das jetzt alles nur überflogen, also sorry sollte das schon gefragt worden sein…

 

@Donnerwurst sicher das es Klingeln ist?

 

Oder ist der Zylinder schon so ausgelutscht, dass der Kolben munter rumkippelt? -> denn das hört sich fast genau so an!

Nein. Es ist ein Knistern, ähnlich wie wenn man mit dem Finger über einen feinen Kamm streicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat hacki folgendes von sich gegeben:

 

 

Eben nicht - genau dad Gegenteil;-)

Umso höher die Zahl, umso magerer. Nebendüsen gibt es üblicherweise von 55/100 (1.82 – sehr fett) bis 42/160 (3.81 – sehr mager).

 

50/120 = 2,4

55/160 = 2,9

 

Edited by Donnerwurst
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Donnerwurst folgendes von sich gegeben:

Umso höher die Zahl, umso magerer. Nebendüsen gibt es üblicherweise von 55/100 (1.82 – sehr fett) bis 42/160 (3.81 – sehr mager).

 

50/120 = 2,4

55/160 = 2,9

Vergiss den Divisor das ist komplett falsch!

 

Schlimm wie sich das immer noch verbreitet und fest setzt!

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Vergiss den Divisor das ist komplett falsch!

 

Schlimm wie sich das immer noch verbreitet und fest setzt!

mir ist das bekannt dass es daran Zweifel gibt. Da müsste man jetzt die Physik rausholen. 50 liefert gegenüber 55 bei ansteigendem Unterdruck weniger Gemisch, das Mischungsverhältnis ist aber bei 55/160 magerer. Im Arbeitsbereich der nebendüse sollte das aber nicht zum Tragen kommen. Bei hohen Drehzahlen und geringer Gasschieberöffnung (Windschatten LKW) kann das aber einen Effekt haben.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat hacki folgendes von sich gegeben:

mach mal :cheers:

Nochmal schreibe ich nicht alles, kann man ja im Si-Topic finden.

 

Vielleicht komme ich ja irgendwann mal dazu das in einem Diagramm zu veranschaulichen, aber die Zeit….

 

vor 9 Stunden hat Donnerwurst folgendes von sich gegeben:

mir ist das bekannt dass es daran Zweifel gibt. Da

 

Ich versuche es mal einfach zu beschreiben:

 

Man kann sich das Verhältnis zw. Benzin- und Luftbohrung ungefähr wie die Geometrie einer Nadel im Düsenstock eines richtigen Vergasers vorstellen nur nicht Schieberabhängig sondern Drehzahlabhängig d.H. z.B

Benzinbohrung 50 = dicke Nadel = mager / Benzinbohrung 60 = dünnere Nadel = fetter

 

Luftbohrung 120 = steiler Winkel der Nadel = fetter desto höher die Drehzahl, Luftbohrung 160 = flacher Winkel = magerer desto höher die Drehzahl 

 

Das gilt für Haupt- und Nebendüsenstock gleichermaßen!

 

Und ist auch abhängig von der Anströmug (z.B. Loch im Filter über Düse oder nicht) und vom Level der Schwimmerkammer (früher oder später aufschäumen im Düsenstock)

 


Kurz:

50/120 ist bei wenig Drehzahl „annähernd“ gleich wie 50/160, bleibt aber fetter bei steigender Drehzahl als 50/160

 

Genau aus diesem Grund ist der Divisor fürn Arsch, denn damit fängt man zum Würfeln an und haut sich immer wieder in einem anderen Drehzahlbereich einen neuen Bug rein!

 

Das wäre so als würde man bei einem richtigen Vergaser bei jedem Hauptdüsen Tausch eine andere Nadel willkürlich mit rein schmeißen !

 

Hoffe das war jetzt irgendwie verständlich …

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Nochmal schreibe ich nicht alles, kann man ja im Si-Topic finden.

 

 

 

 

es war der beratungsresistente TE gemeint - nicht umsonst hast DU von mir für deinen Post ein Like bekommen... :cheers:

 

das wir Beide derselbem Auffassung hier sind, ist ja mittlerweile klar...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten hat hacki folgendes von sich gegeben:

das wir Beide derselbem Auffassung hier sind, ist ja mittlerweile klar...


Haha, war mir auch klar, dachte nur du willst dass ich erkläre!:rotwerd: :laugh:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat Donnerwurst folgendes von sich gegeben:

Das ist in vielerlei Hinsicht Interessant. Vollgas, dann kurz Gas weg und zzzzziiiirrrrpppp. Genau wie bei mir. Und ich fahre auch auf der B3!! Liegt´s vielleicht an der B3?? :-D

 

Achja und meiner war vorher auch 10PS und hat da das Selbe gemacht. Heute bin ich nochmal das Balkhausener Tal hoch und da hat es auch wieder kurz gezirpt. Wo krieg ich den Kopf her??

Schreib mal gravedigger hier im Forum an. Ich weiß aber nicht, ob er das noch so übers Forum anbietet. Das ist das Mastermind hinter all dem MMW Gedöns, das alles ziemlich hochwertig ist!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten hat Dr.Tyrell folgendes von sich gegeben:

Schreib mal gravedigger hier im Forum an. Ich weiß aber nicht, ob er das noch so übers Forum anbietet. Das ist das Mastermind hinter all dem MMW Gedöns, das alles ziemlich hochwertig ist!

Weißt Du noch was an diesem Kopf anders war? Evtl. hilft ja eine Kopfdichtung??

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Exakt. Bitte nichts ändern und alle Nägel im Kopf genauso lassen    War ne richtig geile Tour und mega Bildern und Text!!! 
    • Weil die KRONEN-Mutter platz für den Splint hat? 
    • Gerade entdeckt DRT mit Wolframgewicht und 60mm Hub, aber zahme Steuerzeiten: https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-drt_45047000 @Jesco_SIPDie Angaben der Steuerzeit bei SIP ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Oder passt das Bild nicht zum Artikel?   Steuerzeit lt. SIP: 114°/4° nach OT. Die 4 Grad nach OT stimmen, die 114° sind m.E. ziemlich daneben, egal wie man rechnet     https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-competition-26081827_45028100 Steuerzeit: 141°/0° nach OT: 0° passt 140° ist auch daneben:   https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-25080827_45028000 Steuerzeit: 123°/6° nach OT: Passt auch nicht ganz   Vermutlich bedeutet das "-5° nach OT" bei den SIP Wellen, dass der Öffnungswinkel im Gegensatz zu den meisten anderen weiter über den Hubzapfen rausgezogen wurde, also eigentlich "vor OT". Sprich, der Einlass öffnet etwas früher, dafür ist die Überdeckung dort etwas geringer:
    • Heute einfach mal alle Fünfe grade sein lassen! Nen schönes verregnetes Wochenende, Ihr Pussy's! 
×
×
  • Create New...

Important Information