Jump to content

scorpion

Members
  • Content Count

    138
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About scorpion

  • Rank
    member
  • Birthday 10/22/1971

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bamberg

Recent Profile Visitors

1160 profile views
  1. Würde ein 22er nehmen, wenn der Fahrer ein Leichtgewicht ist, und vorwiegend im Flachland bewegt wird, vielleicht sogar ein 23er.
  2. Der Simonini ist leider nichts für mich. Der Sip Performance 2.0 ist sehr interessant, zudem kann ich den ohne Dämpfer ordern und dann nen FOX Dämpfer verwenden ...
  3. Hab schon SIP Road 2 und polini box. Soll jetzt mal was fürs Auge und fürs Ohr sein ....
  4. Zur Frage nach einem Auspuff - bitte keine Drehorgel, keine Box! Vergaser SI 24 1. Pipedesign Voyager 177 2. SIP Performance 2.0 Was meinen die Herren?
  5. Fahre das 23 Z mit 22,5 grad vor OT ohne Probleme
  6. Wenn ich nochmal nach dem Auspuff fragen darf: welcher Reso ist beim Stelvio mit Langhubwelle und Fussdichtung noch geeignet bzw empfehlenswert?
  7. Ich danke euch für eure Antworten, speziell auch zum Link zum messen der Steuerzeiten - sehr interessant. ich denke, bei mir genügt eine pauschale Vorgehensweise. Laut SIP gibt der hersteller folgendes an: Überströmzeit: 114° Auslasszeit: 171° Wo komme ich da mit einer 1,5 mm Fußdichtung heraus? Und warum ich danach frage? Ich möchte mich nach einem anderen Auspuff umschauen, aber keine Box. Sollte dann auch etwas zum Charakter des Zylinders passen. EDIT: der Pipedesign Voyager 177 sieht doch ganz passend für mein Setup aus
  8. Grüß Euch, ich komme mit den Steuerzeiten irgendwie nicht klar. Fahre den Stelvio 177 unverändert mit einer Pinasco Langhubwelle (60 mm Hub) und einer 1,5 mm Fußdichtung (QS ist 1,25 mm). Welche Steuerzeiten kommen dabei raus? Je nach Auspuffanlage sind ja bestimmte Steuerzeiten ideal. Der Rest des Setups: SI 24, leichtes SIP, LüRa, Getriebe original 125 mit Z22. im Voraus vielen Dank für Eure Unterstützung.
  9. Moin, wenn die Drehzahl nur langsam abfällt ist das ein klares Zeichen für zu mager. ND würde ich mal 45-140 versuchen, nicht so viel Gewicht auf die Quotienten geben. Wenn die LLGS eine 7er Sechskant ist, auf 2,5 Umdrehungen gehen, leicht erhöhtes Standgas und dann mal nach links (fett) drehen und wenn sich da der höchste Punkt nicht finden lässt, nach nach rechts (mager) drehen. Wenn die höchste Drehzahl erreicht ist, würde ich eine Achtel in Richtung fett (links) gehen, und testen.
  10. Das hab ich mir auch gedacht. Hat die Leerlaugemischschraube einen Sechskant mit SW 7? Dann ist es ein Feingewinde und da würde ich mit 2 bis 2,5 Umdrehungen testen.
  11. Darf ich mal nach der Bedüsung fragen und ob der Luftfilter Löcher hat?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.