Jump to content
Sign in to follow this  
sirob

Casa Performance SS250 Motor set up

Recommended Posts

Sorry, das ich das so sage, aber warum wunderst du dich das der Motor nicht richtig läuft, wenn du ihn mit einer Box kastrierst? 

:satisfied:

 

ich sag da nur, falscher Auspuff! 

Wer hat dir zu dieser Kombi geraten? :wallbash:

 

Was sagt Dean dazu? Der lacht sich wahrscheinlich ins Fäustchen, also besser nicht fragen.... 

 

wenns 4-taktet ist es definitiv zu fett.. wenn du magerer geht's denke ich das dir der Motor irgendwann klemmt... Du bist schon 30 runter mit der HD Empfehlung... 

 

Dann lieber mal Versuch mit 30/32 VHSA oder 30VHSH....

 

Was hat die BGM v4 für einen Durchmesser hinten am Rohr? 22mm? 

 

Ps: aber mit bis jetzt gerade mal 2 Beiträgen, steigst ganz oben ein was Motor betrifft ...oder 2 Account? :-)

Edited by dolittle

Share this post


Link to post
vor 38 Minuten hat sirob folgendes von sich gegeben:

Liebe Lambretta Gemeinde!

 

Ihr seid meine letzte Hoffnung da ich nicht mehr weiter weiß. Ich habe mir einen Casa Performance SS250 Motor gegönnt und hänge jetzt beim Vergaserabstimmen. Natürlich habe ich beim RLC gesagt und auch bestellt wie ich den Motor fahren möchte: Mit Remote Luftfilter und BGM v4. Vergaser kam vorabgestimmt für ohne Luftfilter und wahrscheinlich Protti Auspuff. Also ich bin viel zu fett. Habe schon ordentlich runtergedüst. Der Motor rennt aber immer noch nicht optimal. Jetzt wollte ich fragen ob jemand zufällig auch einen SS250 Motor mit VHSB 34 und Clubman mit Remote fährt. Mir fehlen Anhaltspunkte. 

 

Mein derzeitiges Vergaser Setup:

Zerstäuber: DP266 (RLC Empfehlung)

Hauptdüse: 165 (ursprünglich 195)

Nebendüse: 50 (ursprünglich 54)

Zerstäuber Nebendüse: B45 (ursprünglich B48)

Nadel: K57 erste Kerbe von oben (RLC Empfehlung)

Gasschieber: 40 (RLC Empfehlung)

Schwimmernadelventil: 350 (RLC Empfehlung)

Schwimmer: Standard 

Gemischsschraube: 1,5 Umdrehungen raus (RLC Empfehlung)

 

Trotzdem ich runtergedüst habe ist noch immer eine Menge Benzin im Remote Gummi. Viel zu viel für die kurzen Strecken dich ich fahre. Oben rum läuft sie jetzt besser das heißt sie drosselt ab Halbgas fast nicht mehr nur noch wenn ich im 3. Gang bei 1/8 Gas im Stadtverkehr mitschwimme. Hier drosselt sie beim beschleunigen bis knapp über Halbgas. Dann im 4. Gang zieht sie fast sauber durch aber noch nicht 100%ig. Unten rum 2 taktet sie meiner Meinung noch zu viel und ich glaube dass sie durch zu viel Sprit den oberen Bereich vom 3. in den 4. verfälscht. Choke funktioniert meiner Meinung nach und schließt ab. 

Da ich schon so weit unten bin, bin ich mir unsicher. Ich will den  Motor nicht zerstören. Hat jemand eine Idee? Bin ich am richtigen Weg oder liegt es am Zerstäuber und Nadel die zu fett sind?

Bin für jeden Tip dankbar!!

Seltsame Kombination von Motor, Auspuff und Vergaser. Das macht mal so gar keinen Sinn.

Share this post


Link to post
vor 51 Minuten hat dolittle folgendes von sich gegeben:

Sorry, das ich das so sage, aber warum wunderst du dich das der Motor nicht richtig läuft, wenn du ihn mit einer Box kastrierst? 

:satisfied:

 

ich sag da nur, falscher Auspuff! 

Wer hat dir zu dieser Kombi geraten? :wallbash:

 

Was sagt Dean dazu? Der lacht sich wahrscheinlich ins Fäustchen, also besser nicht fragen.... 

 

wenns 4-taktet ist es definitiv zu fett.. wenn du magerer geht's denke ich das dir der Motor irgendwann klemmt... Du bist schon 30 runter mit der HD Empfehlung... 

 

Dann lieber mal Versuch mit 30/32 VHSA oder 30VHSH....

 

Was hat die BGM v4 für einen Durchmesser hinten am Rohr? 22mm? 

 

Ps: aber mit bis jetzt gerade mal 2 Beiträgen, steigst ganz oben ein was Motor betrifft ...oder 2 Account? :-)

Bist oag?! Ich muss mich deiner Ansicht nach hocharbeiten? Mit Beiträgen? :muah: Du musst ja nicht antworten aber ich hab dich nicht nach deiner Meinung gefragt. 

In Österreich kannst du keinen Protti oder anderen Rennauspuff typisieren. Wir müssen wie ihr jährlich zum Picker (TÜV). Was glaubst du wenn ich dort mit einem Protti antanz? Na da lacht sich der Prüfer ins Fäustchen :muah:

 

Aber kleinerer Vergaser war auch schon meine Überlegung. Runterdüsen bis 165 kommt von Mickey. Der SST 265 mit touring Auspuff liegt bei ca. 175, 170. 

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Seltsame Kombination von Motor, Auspuff und Vergaser. Das macht mal so gar keinen Sinn.

Erklär mir mal warum das keinen Sinn machen soll. Was hättest du denn für eine Idee?

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten hat sirob folgendes von sich gegeben:

Bist oag?! Ich muss mich deiner Ansicht nach hocharbeiten? Mit Beiträgen? :muah: Du musst ja nicht antworten aber ich hab dich nicht nach deiner Meinung gefragt. 

In Österreich kannst du keinen Protti oder anderen Rennauspuff typisieren. Wir müssen wie ihr jährlich zum Picker (TÜV). Was glaubst du wenn ich dort mit einem Protti antanz? Na da lacht sich der Prüfer ins Fäustchen :muah:

 

Aber kleinerer Vergaser war auch schon meine Überlegung. Runterdüsen bis 165 kommt von Mickey. Der SST 265 mit touring Auspuff liegt bei ca. 175, 170. 

 

Der Touring für SST265 ist was ganz anderes als die Bgm V4

 

Du musst dich gar nicht hoch arbeiten! 

 

Du hast einfach den falschen Auspuff für deinen Motörchen. 

Ob du nun ein Problem mit deinen TÜV hast oder nicht ist wumpe, zumindest mir. 

 

Du fragst nach Lösungsansätzen? Du bekommst sie und dann konterst? 

 

Weisst was, frag RLC die helfen dir. :muah:

 

Bin raus 

 

Edited by dolittle

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten hat dolittle folgendes von sich gegeben:

 

Der Touring für SST265 ist was ganz anderes als die Bgm V4

 

Du musst dich gar nicht hoch arbeiten! 

 

Du hast einfach den falschen Auspuff für deinen Motörchen. 

Ob du nun ein Problem mit deinen TÜV hast oder nicht ist wumpe, zumindest mir. 

 

Du fragst nach Lösungsansätzen? Du bekommst sie und dann konterst? 

 

Weisst was, frag RLC die helfen dir. :muah:

 

Bin raus 

 

Falscher Auspuff is a super Lösungsansatz! Danke!

Share this post


Link to post
vor 21 Minuten hat sirob folgendes von sich gegeben:

Falscher Auspuff is a super Lösungsansatz! Danke!

 

Ob du es nun glaubst oder nicht, es ist DER Lösungsansatz! 

Edited by dolittle

Share this post


Link to post

Komme da auch nicht ganz mit....

 

Das Motorkonzept vom Dean ist doch sicherlich nicht auf Box Anlagen ausgelegt. Daher auch der Tip die Anlagewahl mal zu überdenken. 

Ansatzpunkt wären hier die Steuerzeiten. Das kann der Dean bestimmt sagen welche Steuerzeiten der Motor hat, danach kann man sich nach Alternativen zur Protti Gedanken machen. Ob da die Box richtig ist wage auch ich zu bezweifeln. 

Share this post


Link to post

Dean ist seit letztem Jahr raus bei RLC: hat den Laden abgegeben an Mickey und den anderen beiden

Steht auch auf der Webseite

Share this post


Link to post

Die aktuelle BGM BOX hat 19-20 mm Auslassdurchmesser. Das ist für deine Kombi definitiv zu klein! Entweder du besorgst dir den Casa Clubman oder wartest bis BGM die Box mit 25 mm Auslass rausbringt. Das sollte deinen Motor dann nicht ganz so zuschnüren.

 

MfG Fox

Share this post


Link to post

Möchte man unbedingt Box fahren, würde ich auf einen 28er Vergaser wechseln.

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat sirob folgendes von sich gegeben:

Falscher Auspuff is a super Lösungsansatz! Danke!

 

Keine Arme- keine Kekse. 

 

Dicker Motor, dünner Stitz- wie soll das denn was werden?:wacko:

Share this post


Link to post

@sirob: kannst du nochmal detaillieren, welchen Motor du jetzt genau hast? Ist das ein SST, SSR oder ein SS mit Langhubwelle?

Share this post


Link to post
vor 53 Minuten hat FOX Racing folgendes von sich gegeben:

Die aktuelle BGM BOX hat 19-20 mm Auslassdurchmesser. Das ist für deine Kombi definitiv zu klein! Entweder du besorgst dir den Casa Clubman oder wartest bis BGM die Box mit 25 mm Auslass rausbringt. Das sollte deinen Motor dann nicht ganz so zuschnüren.

 

MfG Fox

Ok, danke für den Tip!

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten hat Stampede folgendes von sich gegeben:

@sirob: kannst du nochmal detaillieren, welchen Motor du jetzt genau hast? Ist das ein SST, SSR oder ein SS mit Langhubwelle?

SS mit Langhubwelle

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 54 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Möchte man unbedingt Box fahren, würde ich auf einen 28er Vergaser wechseln.

Das ist auch meine Vermutung. Und natürlich habe ich mit Dean bevor ich die Motorenkombi gekauft habe geschrieben. Ich habe ihn gefragt ob ein kleiner Vergaser nicht besser ist eben wegen Clubman und Luftfilter. Er sagte nein, die Motoren laufen am besten mit 34er Vergaser...

Share this post


Link to post
vor 31 Minuten hat sirob folgendes von sich gegeben:

Das ist auch meine Vermutung. Und natürlich habe ich mit Dean bevor ich die Motorenkombi gekauft habe geschrieben. Ich habe ihn gefragt ob ein kleiner Vergaser nicht besser ist eben wegen Clubman und Luftfilter. Er sagte nein, die Motoren laufen am besten mit 34er Vergaser...

 

Er würde dir auch auch ganz frech und unverfroren sagen, wenn er klemnt, daß du keine Ahnung von Vergaser einstellen hast und das er zu mager gelaufen ist.... 

lies mal die ersten 10 Seiten im Casa SS200/225 Topc... :satisfied:

 

Kollege, Steuerzeiten hin oder her, montiert mal einen anderen Auspuff.... und den 34er mal auf die Vorgegebene Grundbedüsung

Edited by dolittle

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten hat dolittle folgendes von sich gegeben:

 

Er würde dir auch auch ganz frech und unverfroren sagen, wenn er klemnt, daß du keine Ahnung von Vergaser einstellen hast und das er zu mager gelaufen ist.... 

lies mal die ersten 10 Seiten im Casa SS200/225 Topc... :satisfied:

 

Kollege, Steuerzeiten hin oder her, montiert mal einen anderen Auspuff.... und den 34er mal auf die Vorgegebene Grundbedüsung

Ja, das funktioniert ganz bestimmt. Startet und läuft super in der Grundbedüsung sogar mit bgm aber ohne Luftfilter!! Ich könnte sie sicher offen fahren. Das geht bei uns aber nicht. Das ist keine Option!

Share this post


Link to post
2 hours ago, clash1 said:

Möchte man unbedingt Box fahren, würde ich auf einen 28er Vergaser wechseln.

 

Möchte man Box fahren, sollte man auf RT umsteigen. :sly:

 

 

Das klingt doch wirklich als wenn man einen Auspuff um einen Motor herumbauen möchte und nicht anderes herum... Vielleicht sollte der Herr wissen, dass Auspuffanlagen nach der Charakteristik des Motors gebaut werden und nicht anders herum!

  • Haha 2

Share this post


Link to post

Der gute @sirob hatte aber auch einen schweren Start hier. Der erste Beitrag war da auch nicht sonderlich hilfreich.

 

Generell gibt es schon einen Unterschied zwischen Laufruhe / Performance eines Motors und dessen Vergaserabstimmung. Ein Box-Auspuff macht die Abstimmung eher einfacher, da der oftmals schwierig abzustimmende Vorreso / Reso Übergang quasi weg fällt.

War vor ein paar Jahren hier im Forum auch große Mode (als die BGM Box aufkam), TS1 mit allerlei Hüben und Boxauspuff zu fahren. Es fahren auch immer noch genug davon rum, tlw. auch mit 35er Vergaser. Von daher sehe ich auch wenig bis keinen Grund, warum der SS nicht mal grundsätzlich damit laufen sollte. Ob es performancetechnisch Sinn macht und es auch dauerhaltbar ist (Stichwort Leistungsfading / Hitzestau) steht ja wieder auf einem anderen Blatt und ist noch von etlichen, weiteren Faktoren abhängig. TS1/Monzas/Quattrinis klemmen ja auch nicht sofort weg, wenn man ne Box drunter steckt. 

 

@sirob:

  • Kennst du die Steuerzeiten deines SS250?
  • Hast du die Möglichkeit, deinen Vergaser mal mit nem AFR Messgerät einzustellen?

Generell würde ich auch eher zu einem 30er Vergaser tendieren, außerdem halte ich die Grundeinstellungen vom RLC eh meist für zu fett (macht ja auch bei P&P Motoren eher Sinn, als diese grenzwertig auszuliefern).

Edited by Stampede

Share this post


Link to post
vor 53 Minuten hat Stampede folgendes von sich gegeben:

Der gute @sirob hatte aber auch einen schweren Start hier. Der erste Beitrag war da auch nicht sonderlich hilfreich.

 

Generell gibt es schon einen Unterschied zwischen Laufruhe / Performance eines Motors und dessen Vergaserabstimmung. Ein Box-Auspuff macht die Abstimmung eher einfacher, da der oftmals schwierig abzustimmende Vorreso / Reso Übergang quasi weg fällt.

War vor ein paar Jahren hier im Forum auch große Mode (als die BGM Box aufkam), TS1 mit allerlei Hüben und Boxauspuff zu fahren. Es fahren auch immer noch genug davon rum, tlw. auch mit 35er Vergaser. Von daher sehe ich auch wenig bis keinen Grund, warum der SS nicht mal grundsätzlich damit laufen sollte. Ob es performancetechnisch Sinn macht und es auch dauerhaltbar ist (Stichwort Leistungsfading / Hitzestau) steht ja wieder auf einem anderen Blatt und ist noch von etlichen, weiteren Faktoren abhängig. TS1/Monzas/Quattrinis klemmen ja auch nicht sofort weg, wenn man ne Box drunter steckt. 

 

@sirob:

  • Kennst du die Steuerzeiten deines SS250?
  • Hast du die Möglichkeit, deinen Vergaser mal mit nem AFR Messgerät einzustellen?

Generell würde ich auch eher zu einem 30er Vergaser tendieren, außerdem halte ich die Grundeinstellungen vom RLC eh meist für zu fett (macht ja auch bei P&P Motoren eher Sinn, als diese grenzwertig auszuliefern).

Zu den Steuerzeiten kann ich dir leider nichts sagen. Ich Trottel bin davon ausgegangen dass das alles passen wird. Wenn ich das gewusst hätte glaube mir hätte ich mir selbst einen Motor aufgebaut. 

AFR Messgerät habe ich leider nicht. 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat Stampede folgendes von sich gegeben:

Der gute @sirob hatte aber auch einen schweren Start hier. Der erste Beitrag war da auch nicht sonderlich hilfreich.

 

Generell gibt es schon einen Unterschied zwischen Laufruhe / Performance eines Motors und dessen Vergaserabstimmung. Ein Box-Auspuff macht die Abstimmung eher einfacher, da der oftmals schwierig abzustimmende Vorreso / Reso Übergang quasi weg fällt.

War vor ein paar Jahren hier im Forum auch große Mode (als die BGM Box aufkam), TS1 mit allerlei Hüben und Boxauspuff zu fahren. Es fahren auch immer noch genug davon rum, tlw. auch mit 35er Vergaser. Von daher sehe ich auch wenig bis keinen Grund, warum der SS nicht mal grundsätzlich damit laufen sollte. Ob es performancetechnisch Sinn macht und es auch dauerhaltbar ist (Stichwort Leistungsfading / Hitzestau) steht ja wieder auf einem anderen Blatt und ist noch von etlichen, weiteren Faktoren abhängig. TS1/Monzas/Quattrinis klemmen ja auch nicht sofort weg, wenn man ne Box drunter steckt. 

 

@sirob:

  • Kennst du die Steuerzeiten deines SS250?
  • Hast du die Möglichkeit, deinen Vergaser mal mit nem AFR Messgerät einzustellen?

Generell würde ich auch eher zu einem 30er Vergaser tendieren, außerdem halte ich die Grundeinstellungen vom RLC eh meist für zu fett (macht ja auch bei P&P Motoren eher Sinn, als diese grenzwertig auszuliefern).

Einen 30er Vergase halte ich auch für sinnvoller. Wie funktioniert das mit dem AFR Messgerät?

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten hat sirob folgendes von sich gegeben:

Einen 30er Vergase halte ich auch für sinnvoller. Wie funktioniert das mit dem AFR Messgerät?

Irgendwas stimmt hier nicht....:aaalder:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.