Jump to content
TomTronic

Rahmen setzt auf MRP Membranstutzen auf :(

Recommended Posts

Hallo liebe Vespakollegen.

 

Habe heute meinen Motor endlich fertig montiert.

Habe einen MRP Ansaugstutzen mit RD350 Membran verbaut.

 

Nun wollte ich den Motor einhängen und da gab es dann ein ganz böses Erwachen....

 

Der Rahmen setzt auf dem Ansaugstutzen auf :crybaby: Genau auf der Imbusschraube des Gehäuses.

Habe nun alles durchforstet im Netz aber kann absolut nichts finden das jemals jemand anderes dieses Problem hatte.

 

Ist es hier vielleicht jemandem bekannt oder hat nen Tipp bzw. kann helfen?

Ich verzweifel langsam mit dem Motor :-(

Und ich möchte deswegen wirklich nicht an der Vespa rumbasteln und da ein Stück rausschneiden oder so.

 

Packe mal zwei Bilder bei. Vom Stutzen und eines wo man sieht wieviel noch fehlt damit das Federbein passt.

 

Also, was verdammt läuft da falsch? Das kann doch nicht sein. Habe doch den richtigen Stutzen für PX bestellt :/

 

 

FE2317A8-3A9B-48C9-89B5-C2D74D87A320.jpeg

F6743972-3808-4568-829D-01910EAA4F46.jpeg

Edited by TomTronic

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb TomTronic:

Hallo liebe Vespakollegen.

 

Habe heute meinen Motor endlich fertig montiert.

Habe einen MRP Ansaugstutzen mit RD350 Membran verbaut.

 

Nun wollte ich den Motor einhängen und da gab es dann ein ganz böses Erwachen....

 

Der Rahmen setzt auf dem Ansaugstutzen auf :crybaby: Genau auf der Imbusschraube des Gehäuses.

Habe nun alles durchforstet im Netz aber kann absolut nichts finden das jemals jemand anderes dieses Problem hatte.

 

Ist es hier vielleicht jemandem bekannt oder hat nen Tipp bzw. kann helfen?

Ich verzweifel langsam mit dem Motor :-(

Und ich möchte deswegen wirklich nicht an der Vespa rumbasteln und da ein Stück rausschneiden oder so.

 

Packe mal zwei Bilder bei. Vom Stutzen und eines wo man sieht wieviel noch fehlt damit das Federbein passt.

 

Also, was verdammt läuft da falsch? Das kann doch nicht sein. Habe doch den richtigen Stutzen für PX bestellt :/

 

 

FE2317A8-3A9B-48C9-89B5-C2D74D87A320.jpeg

F6743972-3808-4568-829D-01910EAA4F46.jpeg

 

Motor ohne Ansaugstutzen einhängen, und Ansauger erst im Nachhinein montieren !

 

Share this post


Link to post

Richtig.

Oder so wie ich es gemacht habe ... den Rahmen da gezielt wegnehmen. Hilft dann auch direkt die nächsten Jahre.

 

Hatte dir ja schon Hilfe beim Motorbau angeboten...:whistling:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Mal zum Thema. Motoreinhägen will gelernt sein!!:-D

Es geht sich auf jeden Fall aus. Bei zig Usern im Forum selbst bei mir hats auch geklappt.

Is ein wenig frickelei aber es geht eigentlich ganz einfach. Du darfst nur den Motor nicht an der Schwinge einhängen und dann erst hinten hochziehen!

Du musst den Motor hinten einfädeln und dann vorne einhängen dann klappt das!:cheers:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Alles klar ich danke Euch. Naja mache das halt zum ersten mal und habe mich übelst erschrocken :-D :wallbash:

 

Dann versuche ich das nachher gleich mal so.

 

Lg 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb TomTronic:

Alles klar ich danke Euch. Naja mache das halt zum ersten mal und habe mich übelst erschrocken :-D :wallbash:

 

Dann versuche ich das nachher gleich mal so.

 

Lg 

 

Wenn du die Variante mit dem einfädeln wählst würde ich dir aber unbedingt empfehlen dir einen Helfer zu holen der die Karosse hält und den Bolzen durch schiebt !

 

Ich gehe mal davon aus das du ohne Kran und Hebebühne arbeitest. Sonst ist der Lack im Bereich des Ansaugers ganz schnell hinüber wenn was zwickt....... !

 

 

Daher hätte ich wenn du alleine arbeitest und ohne Haltehilfen die bequemere Form gewählt. Bleibt aber natürlich dir überlassen.

 

 

Share this post


Link to post

Tja, habe es nun versucht mit dem zuerst am Federbein einhängen, geht trotzdem nicht. Das Problem bleibt das gleiche.

Hab auch hin und her probiert, das Federbein hat schon eine Verlängerung dran, wäre die nicht da würde das ganze noch weniger passen. 

 

Geht nur die umgeknickte Kante am Rahmen zu entfernen. Sowas blödes.

 

Mir bleibt ja jetzt nichts anderes übrig. 

Werde deswegen jetzt bestimmt keinen neuen Oder anderen Stutzen kaufen und alles wieder ummodeln.

 

Aber ich kann doch nicht der einzige sein bei dem es nicht passt. 

 

Naja, Dremel raus und ab dafür :???:

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten schrieb TomTronic:

Tja, habe es nun versucht mit dem zuerst am Federbein einhängen, geht trotzdem nicht. Das Problem bleibt das gleiche.

Hab auch hin und her probiert, das Federbein hat schon eine Verlängerung dran, wäre die nicht da würde das ganze noch weniger passen. 

 

Geht nur die umgeknickte Kante am Rahmen zu entfernen. Sowas blödes.

 

Mir bleibt ja jetzt nichts anderes übrig. 

Werde deswegen jetzt bestimmt keinen neuen Oder anderen Stutzen kaufen und alles wieder ummodeln.

 

Aber ich kann doch nicht der einzige sein bei dem es nicht passt. 

 

Naja, Dremel raus und ab dafür :???:

 Nimm den Stutzen wieder ab, bau den Motor ein und bau den Stutzen wieder drauf.

 

Steht doch oben schon.....

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Oerge:

Richtig.

Oder so wie ich es gemacht habe ... den Rahmen da gezielt wegnehmen. Hilft dann auch direkt die nächsten Jahre.

 

Hatte dir ja schon Hilfe beim Motorbau angeboten...:whistling:

Hay Oerge. 

 

Ja hab ich nicht vergessen :) Aber wollte halt versuchen allein durchzukommen. Daraus lernt man halt. 

 

Ja ich muss jetzt auch tatsächlich da ein Stück vom Rahmen wegschneiden.

Zumindest das umgeklappte Stück das unten an der Kante lang geht.

 

Lg 

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb tbs:

Umbau auf Breitreifen *duckundweg*

Hahaha ja wollte ich mal machen aber den Aufwand für Breitreifen wollt ich mir dann auch erstmal ersparen. Hab schon ne Menge Geld reingesteckt in die PX. Nächstes Jahr vielleicht wenn auch die Scheibenbremse kommt. 

 

Lg 

Share this post


Link to post

Welche Verlängerung hat der Stoßdämpfer hinten? Das sollte normal schon passen, hab ich auch schon zick mal so verbaut...

Share this post


Link to post

sind eventuell die silents in der Schwinge durch, daher hängt der Motor leicht Schief, wenige Winkelminuten dürften da schon reichen, und der Kasten küsst den Rahmen... 

 

Ich nähm 'etz einfach den Platiq-Matek und schlüge die Sicke/Bördelkante um. ist ja nur Blech... Schauen dass der Bitubo noch genügend Freigang hat.

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb tbs:

sind eventuell die silents in der Schwinge durch, daher hängt der Motor leicht Schief, wenige Winkelminuten dürften da schon reichen, und der Kasten küsst den Rahmen... 

 

Ich nähm 'etz einfach den Platiq-Matek und schlüge die Sicke/Bördelkante um. ist ja nur Blech... Schauen dass der Bitubo noch genügend Freigang hat.

Ja hab die Kante eben weggedremelt. Schön verrundet alles und einmal mit Lackstift nachgebessert. Sieht man kaum wenn mans nich weiss ;)

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten schrieb Lenki:

Welche Verlängerung hat der Stoßdämpfer hinten? Das sollte normal schon passen, hab ich auch schon zick mal so verbaut...

Ja, bloss mit Verlängerung wird der Rahmen hochgedrückt, das heisst ohne die Verlängerung hatte es überhaupt nicht gepasst bei mir. Keine Ahnung was da los is. Nich schlimm, Augen zu und durch. Irgendwie muss man sich in der Vespawelt ja immer arrangieren :) 

Share this post


Link to post

Der Motor dreht sich leicht um den Schwingenbolzen. Wenn der Motor hinten höher kommt (also einfedert )bewegt sich der Stutzen nicht nur nach oben sondern auch nach vorne. Setzt dich mal drauf und hops drauf rum, dann siehst du wie der Stutzen sich "nach vorne" bewegt.

Aber nu ist ja eh egal, hast ja Platz geschaffen.

Edited by tarzan

Share this post


Link to post

Ja der Silentblock ist natürlich drauf. Alles gut. Danke Euch für die Tipps. Glaube meine Vespa hat beim Vorbesitzer mal nen kleinen Unfall gehabt hinten. Eventuell hab ich deswegen das Problem. Jetzt passt aber alles gut. :sigh:

Share this post


Link to post

hach, da kommen mir erinnerungen hoch, diese scheisse hatte ich auch anfangs und mich tierisch geärgert bei zylinderziehen.

irgendwann war ich mal mit der flex dann in der nähe vom rahmen und konnte mich an das erinnern :satisfied:

 

nun gibts da kein problem mehr, ist aber auch eine ranzige px und daher wurscht....

Share this post


Link to post

Ich hab es richtig schön hinbekommen. Sieht gut aus und es stört überhaupt nicht. 

Hatte ich mir schlimmer vorgestellt.

 

Also alles cool.

 

Jetzt muss der Bock bloss anspringen und ordentlich laufen nach 9 Monaten harter Arbeit. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   1 member



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.