Jump to content

Recommended Posts

Hallo,
brauche eure Hilfe bei der Einschätzung einer Vespa 50SR.

 

O-Lack Zederngrün ( hatten soweit ich weiß nur die ersten 100stk ), am Beinschild partiell nachlackiert.
Nachlackierter Bereich ist ein wenig dunkler, also nicht perfekt.
BJ 1975. Fahrgestellnummer unter 10010. Somit eine der ersten 10.
Rahmen top, keine Durchrostung, keine Welle. Rost und blanke Stellen mit Owatrol konserviert.

 

Motor hat keine Motornummer, also nicht rausgeschliffen oder manipuliert, denke eher Austauschmotor oder Hälften.
Aluzylinder, Vergaser, Banane passt.
Wie kann ich feststellen ob es ein original Motor ist ??

 

Züge, Lager, Reifen hinten, Stoßdämpfer vorne wurden vor ca 7 Jahren neu gemacht.
Kurz gefahren nach Fertigstellung, sprang dann nicht mehr an.
Steht seitdem als Deko bei mir im Keller.
Motor sollte man sich aufgrund der langen Standzeit anschauen.
Deutsche Original Papiere vorhanden, sind aber entwertet ( Ecke abgeschnitten ).
Vorbesitzer hatte die gute als Vespa 50N umgelabelt. Diese Papiere und Plakette sind auch vorhanden.

 

Danke schon mal für eure Meinungen !

 

gruß Martin

IMAG0284.jpg

IMAG0285.jpg

IMAG0286.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ist der verbaute Motor nicht der, mit dem sie als 50N zugelassen wurde ?

 

Ich werde einfach mal austesten, wie schnell sie ist.

 

Über 3k sollten da auf alle Fälle gehen, sofern tatsächlich der richtige Motor verbaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn da der Aluzylinder, Vergaser und

Banane einer SR montiert ist, wird sie

wohl auch wie eine SR fahren.

Da wird dir die Geschwindigkeit nix über

das Motorgehäuse aussagen....

 

Ich denke aber auch, daß da 3K+ drin sein

sollten. Gerade bei einer so frühen in

Zederngrün.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Motor läuft schon schneller als ne standard Fuffi. Wie schon gesagt sind ja alle SR Besonderheiten verbaut. Vorbesitzer hat nur die Plakette einer 50N angeschraubt, kleines Nummernschild geholt und ist ohne Motortausch so rumgefahren.

Was mich halt noch interessiert. Gibt's ne Möglichkeit zu beweisen ob es ein original SR Motor ist oder nur Zylinder, Vergaser und Auspuff angeschraubt wurden. Oder gibt's da keine Möglichkeit ohne Motorpräfix.

Wenn sonst alles gleich ist, ist es ja auch egal :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne Nr. wird das eher nicht möglich sein.

Ich würde das aber, wenn alles funzt, 

so lassen.

Evtl. steht ja die Motornummer in den

Papieren. Dann könntest du ja diese in

den Motor einschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider steht keine Motornummer in den Papieren, nur der Typ V5SS2M.

Matching Numbers gibt's ja bei Vespa eigentlich nicht, außer in komischen Verkaufsanzeigen. 

Wie ist das bei den Modellen die in wenigen Stückzahlen produziert wurden ?

z.B. bei SS, Sprinter, seltene PK Modelle  ….

Weichen die da stark von der Fahrgestellnummer ab ?

Sind ja spezielle Motoren die nur für diese Modelle gebaut wurden.

Ist jetzt nur persönliches Interesse, werde den Roller so lassen wie er ist. Gehört zur Historie einfach dazu.

gruß Martin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu Beginn der Serienfertigung eines

jeden Modells werden die Nummern

wohl relativ nah beieinander liegen.

Je größer die Stückzahl, desto mehr

werden diese auseinander driften.

(Denke ich mir).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Kebra:

Zu Beginn der Serienfertigung eines

jeden Modells werden die Nummern

wohl relativ nah beieinander liegen.

Je größer die Stückzahl, desto mehr

werden diese auseinander driften.

(Denke ich mir).

 

ernste Frage: wieso?

Es braucht doch grundsätzlich gleich viel Motoren wie auch Rahmen - somit sollten die Nummern doch immer ähnlich bleiben!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun, wenn man die Nummern VOR der

Ausschuß-Aussortierung reinmacht,

fehlen halt die Aussortierten nachher in

der Reihenfolge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim TE sollten die Nummern allerdings seehr eng beieinander liegen.

Bei einer Nr. kleiner als 10.

 

(zu langsam...)

Bearbeitet von Kebra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Franzosen hatten das besser im Griff, da sind Motornummern = Rahmennummern :-D

 

Vermutlich haben die Italiener halt die Fertigung durchnummeriert, Ausschuss und Ersatzgehäuse einfach mit darin enthalten. Die Franzosen haben vielleicht die Gehäuse erst beim Einbau in den Rahmen nummeriert, der Rest war dann eben nicht inventarisierbar :satisfied:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meiner 1° 50s:

Rahmen: 1622

Motor: 1625

 

SS90 2°:

Rahmen: 6213

Motor: 6522

 

Es dürften also wärend den Produktionsjahren mehr Rahmen

als Motoren vermurkst worden sein.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 44 Minuten schrieb Kebra:

Bei meiner 1° 50s:

Rahmen: 1622

Motor: 1625

 

SS90 2°:

Rahmen: 6213

Motor: 6522

 

Es dürften also wärend den Produktionsjahren mehr Rahmen

als Motoren vermurkst worden sein.

 

verkehrt herum, oder?

die Motornummer ist höher, somit gab es mehr Motoren, somit mehr Ausschuss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Tanatos:

 

verkehrt herum, oder?

die Motornummer ist höher, somit gab es mehr Motoren, somit mehr Ausschuss?

 

So ein Motor läßt sich halt leichter in der Latzhose rausschmuggeln als ein Rahmen...

  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um nochmals auf den Wert der guten zurückzukommen.

Es wird ja ein Preis von ca 3000€ + genannt.

Kann ich mich ja schonmal dran orientieren, denke auch das der Markt nicht viel mehr hergibt. Also der reelle Preis für den der Roller dann auch wirklich verkauft wird.

Wieso werden andere Fuffi Modelle in seltenen Farben, die bestimmt in ganz anderen Stückzahlen hergestellt wurden, in der gleichen Preisregion gehandelt ?

Sicher sind bei meiner ein paar Sachen die mögliche Käufer für einen Preisabzug anführen können, aber so hässlich oder verbastelt ist die gute jetzt auch wieder nicht.

Ist immerhin die schnellste Fuffi aus dem Vespa Programm und in der Farbe max. 100x hergestellt.

Sicher kann man sagen - ist ne Spezial mit Primavera Lenkerkopf - aber wie ich finde in einer der geilsten Farben.

 

Bearbeitet von scoot-fish
blöder Satzbau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Tanatos:

 

verkehrt herum, oder?

die Motornummer ist höher, somit gab es mehr Motoren, somit mehr Ausschuss?

nein

 

Motoren, die als Ersatzteil verkauft werden haben eine Motornummer....

Rahmen, die als Ersatzteil verkauft werden haben keine Nummer....

 

Rita

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso gibt es dann soviele Motoren ohne Nummer? 

 

Steht doch irgendwo im GSF, dass Austauschmotoren ohne Nummer verkauft werden / wurden?! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb scoot-fish:

Um nochmals auf den Wert der guten zurückzukommen.

Es wird ja ein Preis von ca 3000€ + genannt.

Kann ich mich ja schonmal dran orientieren, denke auch das der Markt nicht viel mehr hergibt. Also der reelle Preis für den der Roller dann auch wirklich verkauft wird.

Wieso werden andere Fuffi Modelle in seltenen Farben, die bestimmt in ganz anderen Stückzahlen hergestellt wurden, in der gleichen Preisregion gehandelt ?

Sicher sind bei meiner ein paar Sachen die mögliche Käufer für einen Preisabzug anführen können, aber so hässlich oder verbastelt ist die gute jetzt auch wieder nicht.

Ist immerhin die schnellste Fuffi aus dem Vespa Programm und in der Farbe max. 100x hergestellt.

Sicher kann man sagen - ist ne Spezial mit Primavera Lenkerkopf - aber wie ich finde in einer der geilsten Farben.

 

 

Die Frage ist, ob andere Fuffis tatsächlich für 3000+ verkauft werden. Mal von einer SS abgesehen, für die ich allerdings in hunderttausend Jahren nicht Xtausende Euros hinlegen würde. Zudem kann ich mir vorstellen, dass die Preise für bestimmte Modelle nicht unbedingt am Seltenheitswert damaliger Produktion sondern nach momentaner Bliebtheitsskala verkauft werden. Bsp. apfelgrüne Rundlichter. Und diese Skala endet zur Zeit irgendwo bei 3000+. Drüber wird's sehr dünn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Tanatos:

Wieso gibt es dann soviele Motoren ohne Nummer? 

 

Steht doch irgendwo im GSF, dass Austauschmotoren ohne Nummer verkauft werden / wurden?! 

 

ein kompletter Motor hat eine Nummer...... ein Leergehäuse nicht

 

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 45 Minuten schrieb Tanatos:

Wieso gibt es dann soviele Motoren ohne Nummer? 

 

Das sind nach meinem Kenntnissstand

neuere Motoren.

Die Fläche für die Nr. (in dem Fall ohne)

hat eher die Form wie bei PK-Motoren.

Die ältere Form kenn ich nur mit Nr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, gibt es da also bei den SF und LF Unterschiede?

Weil ich hatte schon zwei neue PX Motoren (Piaggio, nicht LML) die keine Nummer hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.